Montag, 8. Februar 2016

Mal wieder blau machen.

Hm.
Heut hab ich seit langem mal wieder geschaut, ob Kommentare auf meinem Blog freizuschalten sind. Waren es, ja. Aber eines hat mich doch sehr irritiert, wenn vielleicht auch nicht gewollt und bewusst so gemeint - meine erste Reaktion war: jetzt schreib ich (erst recht) bald gar nichts mehr. 

Natürlich fehlt was, wenn man etwas erwartet oder auf etwas wartet, und es kommt nichts. Es ist ein bisserl, als ob man eine Zeitung abonniert hätte, und die wird und wird nicht geliefert. Es ist, als ob man darauf wartet, dass der Bäcker wieder mal den eigenen Lieblingskuchen im Geschäft anbietet und nicht immer nur das selbe Zeug, das er eh immer da hat. Aber bitte - das hier ist ein Blog. MEIN Blog. Ein Angebot. Ich biete euch meine Fotos, meine Worte. Ich schenke meinen Lesern MEINE wertvolle Freizeit. Und auch wenn ich es gerne tue und natürlich auch bereichert und beschenkt werde - mit lieben Kommentaren, mit Worten, mit eMails, auch mal mit lieben Gesten, Karten ab und zu.... - so ist es doch etwas, das ich gebe, ohne dafür bezahlt zu werden, ohne damit mein Geld zu verdienen, ohne davon im Alltag (über)leben zu können. Darum bitte ich darum, Verständnis zu haben, wenn hier mal ein Monat oder auch länger einfach "tote Hose" ist, nichts gezeigt,  geschrieben, geblogt wird. Denn auch wenn mir eine Firma einmal ein paar Geschirrstücke zur Verfügung stellt, so sind das Zuckerl, die das Bloggerleben versüßen, aber sicher nicht der Grund, warum es Seelensachen gibt. Das solltet ihr von mir schon wissen. Aber ich bin kein Dienstleister auf diesem Blog hier, ich mach das nur aus Freude. Bisher.
Ich weiß, dass viele sich freuen, wenn es was Neues gibt. Ich hab nur nicht immer Neues zu zeigen. Oder ich hab einfach selbst genug privates um die Ohren, allem voran meine Familie, einen Job, für den ich etwas zu tun habe (meine neue Website www.seelensachen-fotografie.at hatte jetzt mal absolute Priorität - damit verdiene ich nämlich mittlerweile meinen Lebensunterhalt, mit der Fotografie), meine eigene Hochzeit, für die ich möglichst viel aus Kostengründen selber machen muss/möchte. 
Aber für alle die, die sich still fragen, an mich denken, mir schreiben oder mich sanft drauf stoßen, dass hier schon lange kein neuer Beitrag gepostet wurde (Hallo Mama, ja, ich weiß!! Aber du weißt am Besten, dass ich auch sonst noch etwas zu tun habe...) und die sich darüber freuen, zeig ich euch, wie ich meine Küche nachdem alles weihnachtliche gewichen war, umdekoriert habe. Nach und nach wieder mit blau und meinen vielen gelben Teilen, die wieder aus den hinteren Schränken hervorgeholt wurden. Rot muss gehen, gelb will ich nun sehen.... oder so. Es gibt von einer meiner Lieblingsgeschirrserien heuer wieder SO EIN SCHÖNES, WARMES GELB - da hab ich meine vorhandenen Teile mit ein paar Häferln ergänzt, aus denen trinke ich meinen Morgenkaffee momentan am Liebsten.



Auch Frida & Ferdinand fühlen sich sichtlich wohl in unserer Küche. Meistens sind sie dort, wo was los ist, wenn sie nicht grad faul in der Sonne herumliegen.





In dem Sinn, nicht bös sein für meine ehrlichen Worte heute, meine Lieben und bis zum nächsten Mal!




Bezugsquellen:

 gelbe Kaffeebecher Mynte/IB Laursen, Milch- und Saftkrug, Becher und Porzellanlöffel - Geliebtes Zuhause*


Werbung*







Kommentare:

  1. Liebe Nora,

    ich schaue täglich in deinen Blog und auf Instagram ob es etwas Neues gibt. Ehrlich gesagt würde es mir nie einfallen die wegen eines neuen Postings "zu stupsen". Ich kann mir vorstellen dass du mit Planung der Hochzeit, Arbeit und Familie so eingedeckt bist dass du dir die Zeit für den Blog richtig schwer abzwicken musst. Also harre ich geduldig aus bis ich mich wieder an neuen Fotos erfreuen kann. Oft schaue ich mir auch ältere Beiträge nochmal an.

    Ich mag blau auch sehr gerne, wollte auch dieses Wochenende schon auf Frühling umstellen, jetzt mache ich es kommendes. Ein bissl Ostern ist auch schon bei dir eingezogen. Sehr schön, genau mein Geschmack.

    Herzlichen Gruß aus Wien
    Vera

    ps. deine gedanklich erste Reaktion kann ich gut verstehen, da ticke ich ähnlich :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, du liebe treue Leserin! Ich freu mich immer über eine Nachricht von dir :)

      Löschen
  2. Liebe Nora,
    ich folge Deinem Blog schon sehr lange habe aber noch nie einen Kommentar geschrieben. Heute war mir das aber ein besonderes Bedürfnis. Ich kann gut verstehen dass Du Dich ein bisschen geärgert hast. Familie, Beruf und dann auch noch Hochzeitvorbereitungen - da hast Du wirklich viel um die Ohren. Ich hab mich sehr über Deine neuen Bilder gefreut. Mach weiter so und lass Dich nicht verbiegen!!
    Liebe Grüße
    Violet

    AntwortenLöschen
  3. É tão lindo o teu blog ! As fotos estão fantásticas! Uma Feliz semana, Patricia

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nora,
    leider wird es diese Menschen wohl immer geben, die sich ungeduldig beschweren, wenn ihrer Meinung nach nicht schnell genug Neues kommt. Ich finde es gut, dass du es auf deinem Blog ansprichst. Vielen ist vielleicht gar nicht bewusst, dass sie als Bloglesesr mit einer etwas falschen Erwartungshaltung an die ganze Sache rangehen.

    Deine Küche sieht übrigens sehr schön aus im Blau - hat sich doch gelohnt, sich an die Farbe heranzuwagen :)
    Aber der Hammer sind natürlich die Kätzchen, von denen kann ich gar nicht genug bekommen :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nora,

    ich freue mich über jeden Beitrag in Deinem Blog. Egal wann... ich weiss, dass das eine Menge Arbeit macht. Ja, sicher auch viel Spass. Aber es ist ein freiwilliger Beitrag. Ein Einblick in Dein Leben. Und derjenige, der den Blog führt, bestimmt wann und wie und ob etwas gepostet wird. Das sollte man sich immer vor Augen halten. Also, vielen lieben Dank für Deine Beiträge und Einblicke in Dein Leben.

    Ich freue mich auf Neues, wann auch immer ;o)
    Ganz liebe Grüße aus Berlin, Tamara

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nora,
    du machst es genau richtig, denn es gibt etwas wichtigeres als zu posten - besonders wenn man so mit Hochzeitsvorbereitungen beschäftigt(darüber freue ich mich riesig für euch) ist und nebenbei noch Familie, Beruf und Haushalt meistern muß. Trotzdem freue ich mich immer, wenn es was Neues von euch und den Tieren zu lesen gibt - und ansonsten schaue ich mal bei Instagram vorbei (auch wenn ich selber dort - noch - nicht bin, da ich nicht das passende Handy dafür habe).
    GlG und mach dir nur keinen Kopf
    Christina

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora,
    ich freue mich jedesmal über einen Post von dir. Lass dich nicht ärgern und gönn dir eine Pause, wenn du sie brauchst.
    Von ganzem Herzen liebe Grüße
    UTe

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nora, hab mich so über die schönen Bilder gefreut-diese Kätzchen- ein Traum :).Hatte schon Sorge das etwas schlimmes in deinem Leben passiert sei,
    umso doller freue ich mich nun etwas neues von dir zu lesen und zu sehen.
    Die Bilder sind eine Inspiration alles Blaue mal wieder vorzuholen und umzudekorieren.
    Bin eher eine stille Leserin und finde es sehr angenehm das du auch mal eine längere Pause machst, so bleibt dein Blog eine echte Freude, und dafür sage ich heute mal Dankeschön.
    Ganz herzliche Grüße aus dem sehr stürmischen Norden
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. sieht echt total klasse aus, ich mag diesen neuen dunklen Blauton sehr gerne,
    leider habe ich 2 Katzen, also daher wohl nicht sehr zum Empfehlen wenn es sich um Polster oder Decken handelt aber ich denke mir so Tischsets oder Geschirr wäre was für mich.

    lg netzchen

    Deine Bilder - echt toll und inspirierend.

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nora,
    schön mal wieder Katzen- und Küchenbilder von Dir zu sehen.Ich freue mich darüber und war schon neugierig zu sehen, wie sich Deine Stubentiger entwickeln, aber Du bist natürlich nicht dazu verpflichtet anderen Leuten Einblick zu gewähren. Es ist Deine alleinige Entscheidung, die Du, meiner Meinung nach, hier nicht rechtfertigen musst.

    Ich hoffe trotzdem weiterhin gelegentlich oder auch ein Mal öfter Bilder aus Deinem schönen Zuhause bewundern zu dürfen, aber nur wenn Du Lust dazu hat und es Dir Freude bereitet - schließlich ist es ein Hobby.

    Viele Grüße aus dem Wendland
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora,
    ich sehe gerne immer mal wieder auf Deinem Blog vorbei. Du hast ein wunderschönes Zuhause. Außerdem finde ich Deine Ehrlichkeit immer wieder toll! Mach weiter so und laß Dich nicht von "Dränglern" aus der Ruhe bringen ;-)
    Liebe Grüße
    Swantje

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Liebe Nora, immer diese Nörgler. Du hast vollkommen Recht und es ist deine freie Zeit die du dir so einteilen kannst wie du magst, nach Lust und Laune. Wer einen Blog schreibt , weiß wie viel Zeit das ganze in Anspruch nimmt.
    Bleib dir TREU.

    PS, am liebsten sind mir auch die, die Fragen stellen, weder eine Anrede noch eine Schlußformel beherrschen. Denen antworte ich grundsätzlich nicht, ich finde es sehr unhöflich.

    Lieben Gruß, dragana

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora, dies ist DEIN Blog.Du zeigst immer so wunderbare Einblicke in dein schönes Heim, du inspiriert, bringst einen manchmal auch zum Nachdenken. Man spürt in jedem Post, dass du ihn sorgfältig planst und umsetzt.Und du hast die Freiheit nur dann zu schreiben,wenn DU die Zeit,Lust und Muße dafür hast.Es ist immer eine Freude hier zu lesen und die Geduld,wenn es hier mal stiller ist, bringe ich gerne auf!
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  14. Ach Nora, du liebe, ich hab dich auch seeehr vermißt , aber ich konnte mir
    denken das du viel um die Ohren hast....
    Mach einfach alles so wie du es für richtig hälst und lass dich nicht stressen.
    GGVLG
    Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  15. haalölleee mei des glab i da das vuiii zum tuan host,,,
    des echte LEBEN geht halt mal voran,,,,

    es is echt vuii ARBEIT so an BLOG auf den LAUFENDEN zum halten,,,
    des woas lei jemand der wos einen betreibt, gelle

    i find de GELBEN TEILE volleeee scheeeen und mei GITTI hot ah welche bestellt
    do gfrei i mi schoooo freu,,,freu,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nora,
    das mit dem Bloggen ist derzeit so eine Sache... Ich mache mich ja auch hier rar, seitdem ich auf Instagram bin. Irgendwie passt Insta derzeit besser zu mir und meinem Leben. Obwohl ich mir das vor einigen Monaten gar nicht vorstellen konnte und das auch abgelehnt habe, da es mir zu schnell und zu kurz ist... Aber, so ändert sich das auch mal...
    Gut, ich merke auch, WENN man dann nochmal postet, kommt da auch nicht viel... aber ich selbst kommentiere hier woanders auch nicht mehr soviel und eben die meisten sind dann auch bei Instagram... die veröffentlichen hier auch kaum noch etwas.
    Ich merke selbst auch immer, wie schnell ich hier bei Blogger durch meine Leseliste bin... waren es früher doch viel mehr Posts.
    Ich habe letztens auch schon mal daran gedacht, den Blog zu schließen, aber für MICH lasse ich ihn noch stehen.
    Vielleicht ändern sich die Zeiten ja auch mal - quasi "back to the roots"... Mal schauen.
    Deine Gedanken dazu kann ich jedenfalls gut nachvollziehen.
    Und "BLAU MACHEN" geht bei MIR immer... schließlich ist blau meine Lieblingsfarbe.
    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    mach' es so, wie es in dein Leben passt. Ich freue mich immer über neue Posts von dir. Und ein Blog ist ja nicht nur Spaß sondern macht auch Mühe.
    Mynte mag ich übrigens auch sehr :)
    Ganz herzliche Grüße
    Kerstin aus. D.

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nora!
    Das Leben 1.0 geht nun mal vor und die Familie und Beruf sowieso. Das verstehen so manche Leser vielleicht nicht so gut, wie jemand der selbst auch blogt. Jeder braucht mal eine Pause, Zeit für sich und alles was einem sonst noch wichtig ist.
    Außerdem hast du jetzt auch noch eine Hochzeit zu planen - das stell ich mir anstrengend und aufregend genug vor. Ich habe mich sowieso immer gefragt wie du das bloß schaffst, alles immer sooo hübsch und aufwendig zu dekorieren und fotografieren, wo du doch auch noch selbstständig bist und eine riesen Familie hast. Sehr bewundernswert :)
    Hab eine wundervolle Woche und mach genau das was du willst und worauf du Lust hast und nicht, was Andere von dir erwarten :) <3 Martina

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora! Auch ich lese hier schon sehr lange und sehr still mit.
    Und auch ich möchte dir heute sagen: ärgere dich nicht über die Leute die in ihrem Leben scheinbar nix wichtigeres zu tun haben als andere zu kritisieren!

    Ich ❤ deinen Blog und freue mich immer über einen neuen Post,egal wann er erscheint!
    Darum: mach weiter so, lebe dein Leben und kümmere dich um das was wirklich ist! (Wie z.B. eine Traumhochzeit planen.... 😉 )
    Viele liebe Grüße
    *Marion*

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nora,
    wieder traumhafte Dekobilder.
    Ich finde es sehr, sehr gut, dass du dieses Thema einmal öffentlich anschreibst.
    Ich glaube, die die eben nicht Bloggen, wissen eigentlich gar nicht bzw. können sich einfach nicht vorstellen, wie viel Mühe und Zeit in so einem Blog steckt.
    Mein vollstes Verständnis.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nora,
    nicht ärgern bitte :). Ich sehe es genauso wie du. Ich blogge auch nur noch viel seltener als früher... aber immer noch mit Freude :).

    Ich habe übrigens erst jetzt durch die Kommentare erfahren, dass du dieses Jahr heiratest. Wie schön :)! Ich freue mich für euch.

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nora!

    Danke für den neuen Post und die wunderschönen Bilder aus Deiner Küche. Ich freue mich sehr darüber, bin aber jetzt ehrlich ein wenig entsetzt darüber,dass Du zu einem neuen Eintrag gedrängelt wurdest.Natürlich hast Du viel um die Ohren und es gibt wichtigeres als sich so viel Arbeit nebenher anzutun um einen neuen Post zu fertigen!Ich kann Dich gut verstehen. Bitte lass Dir den Spaß am Blog nicht durch solche Drängler verderben.Die überwiegende Mehrzahl von uns begeisterten Lesern und Bewunderer Deines Blogs versteht,dass Du Dir nicht immer die Zeit dafür nehmen kannst!Geniesse lieber die Zeit,in der Deine Kinder noch Kinder sind-viel zu schnell ist diese vorbei! Und geniesse die Vorbereitungen für Eure Hochzeit, der Weg ist das Ziel liebe Nora.Und wenn dann noch etwas Zeit für uns,für den Blog bleibt- sehr schön.Wenn nicht,dann warten wir geduldig und sind dankbar für alle wunderschönen Blogeinträge von Dir, die wir uns eben in der Zeit nochmal in Ruhe anschauen. In diesem Sinne wünsche ich Dir und Deiner Familie alles Gute,Gesundheit und viel Freude bei der Hochzeitsplanung.
    Es grüßt Dich herzlich Petra (Sternchen77)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nora,
    ich gucke auch jeden Tag auf deinem Blog vorbei. Ich habe selber drei Kinder, ein Haus und Garten. Daher kann ich mehr als gut verstehen, dass man nicht immer Zeit und Lust hat, auf dem Blog zu schreiben. Ich genieße jedenfalls jedes liebevolle Foto. Ganz besonders mag ich die Katzenfotos!
    Liebe Grüße aus Norddeutschland,
    Martina K.

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nora,
    ich schließe mich meinen Vorschreiberinnen an - ich mag deinen Blog sehr und freue mich immer wieder über neue Bilder aus deinem Leben. Das es mal ein wenig länger dauert, bis du Zeit für neue Bilder und Texte hast, kann ich sehr gut verstehen.
    Familie, Job und das ganze Nebenher verlangt doch in erster Linie unsere ganze Aufmerksamkeit. Ich wüsste nicht woher ich die Zeit für so tolle Posts für ein Blog nehmen sollte. Ich bewundere dich dafür und bitte dich - mach bitte weiter.
    Ich mag deine blaue Phase sehr und schaue mir immer wieder einige Ideen bei dir ab.
    Lass es dir und deiner Familie gut gehen und ich wünsche dir von ganzen Herzen eine wunderbare Hochzeit.

    Herzliche Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  25. Ich nehm auch was kommt und freu mich immer drüber! Mehr als wenn ich eine Zeitschrift lese. Denn hier steht ein Mensch dahinter, der mir in den Jahren des Blog lesens ans Herz gewachsen ist!
    Nicht die Menge machts, sondern die Qualität!

    (Verdammt. Blau scheint im Kommen zu sein und hat mich eiskalt erwischt. Hätte nicht gedacht, dass ich das mal sagen werde....)

    AntwortenLöschen
  26. Heute will ich auch einmal wieder ein paar Zeilen hierlassen, liebe Nora. Leider komme ich immer weniger zum Kommentieren bzw. hinke schon bei denen hinterher, die mehr oder weniger regelmäßig bei mir kommentieren.
    Von Deiner bevorstehenden Hochzeit hatte ich schon gelesen und freue mich für Dich .... wußte gar nicht, daß Du nicht verheiratet bist!
    Na und Posts einfordern, das geht schon mal gar nicht. Inzwischen pausiere ich auch immer wieder einmal. Der Tag hat eben nur 24 Stunden und das RealLife geht eindeutig vor.

    Liebe Grüße, alles Liebe und Gute!
    Sara

    AntwortenLöschen
  27. ohje lb nora, schade, dass du und andere die kommentare so verstehst...
    ich finde es eher als einen tollen....
    ""ich mag dich und ich fühl mich wohl auf deinen blog""
    und bin an dir interessiert, auch wenn nicht ständig geblogt wird....
    schade, wenn es immer gleich so ausgelegt wird..als Vorwurf und als Verpflichtung einen blog zu führen...
    ich fand trotz alledem die kommentare eher liebevoll und achtend, dich als person...
    lb grüße von carola

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nora, Recht hast du! Es heißt Prioritäten zu setzen!
    Wenn du einen Beitrag schaltest, weil es deine Zeit zulässt und/oder weil du Lust hast etwas zu bloggen - gut so, dann ist es für uns (deine Leser) eine BEREICHERUNG, wenn nicht, dann wissen wir, dass es momentan eben deine Zeit nicht zulässt. What shalls ... wie wir Franzosen sagen (hihihi)
    Viele liebe Grüße
    Margret

    AntwortenLöschen
  29. sorry, hab was Wichtiges vergessen: wo kann man den tollen Sternenteppich erwerben? Sieht soooooooo toll aus.
    glg
    Margret

    AntwortenLöschen
  30. Guten Morgen liebe Nora,

    ich bin auch eher der Typ stiller Mitleser ... Deine Worte haben mich nachdenklich gemacht. Ich schaue hier vorbei, konsumiere, erfreue mich, bin dankbar, dass Du Dir soviel Zeit nimmst und Mühe machst, so wunderbare Posts einzustellen. Nein, ich nehme das nicht als selbstverständlich. Es ist etwas ganz Besonderes .... doch ich habe noch nie Danke gesagt.

    Danke liebe Nora, für Deine Ehrlichkeit, Deine Inspirationen und Einblicke in Dein Leben und Dein Zuhause.

    Fühl dich von Herzen umarmt und gegrüßt
    von
    Gabi
    das_echte_leben auf instagramm

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Nora,

    manche Blogs werden mit der Zeit zu lieben Freunden. Und sicher wird man auch von Freunden nicht genau nach Terminplan was hören. Aber wenn Freunde, die sich regelmäßig melden, längere Zeit nichts von sich geben, dann macht man sich Sorgen! (und fragt dann auch mal nach) Ich hab schon öfter auf Blogs nach längeren Pausen von Krankheit und schlimmen Dingen gelesen..............
    Dein Blog ist für mich so ein Freund geworden und es ist schön zu lesen, dass es dir gut geht. Dein Post ist mal wieder wunderschön, vielen Dank für die Zeit, die du uns damit schenkst.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nora,
    ich muss gestehen, ich finde es gerade gut, wenn nicht zu oft gepostet wird! Ich habe auch wenig Zeit und freue mich wenn ein schönes Post (ab und zu) bei mir landet. Dann kann ich es geniessen! Also, weiter so!
    Liebe Grüße,
    Amy

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Nora,
    Dein neues Portrait-Bild ist klasse und grad war ich auf Deiner website - wow!
    Toller Beitrag!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  34. P.S. und alles, alles Gute für die Hochzeit und das weitere Leben mit Deinen Liebsten!
    LG Renate

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Nora
    Wenn ich mir hier die ganzen Kommentare so anschaue, dann machst du doch alles richtig. Auch nach einer kleiner Pause bleiben dir die Leser treu;)
    Und das Blau steht deiner Küche wirklich gut...mag ich sehr.
    Allerliebste Grüsse Janine

    AntwortenLöschen
  36. Ich freue mich auf deine Posts, egal wie groß die Abstände sind. Jeder bloggt, was und wann er will und es sollte kein Druck dahinter stehen.
    Liebe Grüße Donna G.

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nora,

    ignoriere die Nörgler und freue dich stattdessen darüber, dass du vermisst wirst :)
    Ich glaube, wenn man als Blogger vermisst wird, ist das ein großes Lob, oder?

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nora,
    ich kann dich total verstehen! Mir geht es ähnlich. Ich habe auch gerade so viele Projekte, dass mir die Zeit zum bloggen oft fehlt. Mach dir keinen Kopf und schon gar keinen Druck. Ich kann mir vorstellen, dass viele deine Post´s sehr vermissen. Du hast ja auch so einen wunderschönen Blog! Und der Kommentar war bestimmt nicht böse gemeint.
    Ganz viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  39. P.S. Wunderschöne Bilder! Und die beiden Kätzchen sind ja soooooooo süß!!!

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Nora, schön von dir zu lesen!
    Deine Küchendeko mit den verschiedensten Blautönen gefällt mir richtig gut und die gelben (Kaffeetassen)Tupfer kommen so richtig fein raus, als wenn man Sonne trinkt ;)
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  41. gut gebrüllt, löwe. vielen dank dafür! ich kann's echt nachvollziehen, was du meinst. und ich freu mich, dass du eine von denen bist, die das wirklich aus reiner freude machen und nicht des geldes oder der kooperationen wegen.

    ich glaub, ich hab noch gar nicht mitbekommen, dass die hochzeitsglocken läuten! herzlichen glückwunsch, liebe nora! <3

    AntwortenLöschen
  42. sehr schöne Bilder und zuckersüße Katzen ;)

    ich finde du machst es richtig..man soll etwas dann tun wenn die Zeit dafür "reif" ist und man die Muße dazu hat
    nicht wenn andere es wünschen
    Bilder erstellen .. Beiträge schreiben das erfordert viel Zeit..
    dann lieber weniger als halbherzige Sachen
    alles Gute

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Nora!

    Da ich seit heuer auch einen Blog habe, sehe ich erst wieviel Arbeit dahinter steckt. Ich beschränke meine Posts bewusst auf 2 Stück pro Woche, da ich ja auch neben Job, Familie, Haushalt, Blog anderen Hobbies noch etwas "Luft" brauche. Ich denke, du machst es richtig. Das reale Leben sollte Vorrang haben. Außerdem denke ich, dass deine Posts qualitativ sehr hochwertig sind, und das ist viel mehr wert, als die Häufigkeit.

    LG - Margit

    AntwortenLöschen
  44. Ach Nora, ich freue mich einfach, wenn ich hier etwas zu lesen finde. Wozu gibt es Bloglovin? Da sieht man es doch gleich!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  45. Hallo liebe Nora,

    ich genieße deinen schönen Bilder und liebevollen Texte immer sehr.
    Lass dir das Bloggen bitte nicht von einigen Dränglern vermiesen.Es ist dein Blog zu deinen Spielregel! Man kann nett nachfragen und Interesse äußern, aber bitte schön doch nicht fordern!! Vielleicht war der Kommentar auch nicht so gemeint?!?

    Die Bilder sind wieder wunderschön. Ich hätte nie an blaue Deko gedacht, aber es sieht zauberhaft aus. Eine schöne Inspiration!

    Ganz, ganz herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  46. kenn ich zu gut :) und manchmal klappt es einfach nicht, und? das ist nicht der hauptjob, sprich jeder post ist doch irgendwie wertvoll, wenn er dann erscheint. ich les nach wie vor sehr gern bei dir mit, egal wie oft :)

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Nora
    so jetzt getraue ich mich auch mal zu schreiben. Einer der vielen Klicks ist von mir aus der Schweiz. Ich lese soo gerne deine Posts, die Fotos sind wundervoll und die Kätzchen würde ich glatt adoptieren, wenn ich denn näher wohnte ;-) Und jedes Mal muss ich schmunzeln, wenn du Häferl schreibst, hier im Berner Dialekt kennen wir das Wort auch "äs Häfeli" ein kleiner Krug.
    Und die jetzigen Farbzusammenstellungen gefallen mir sehr, du hast ein gutes Händchen und deine Innendekoration schaut immer so stimmig aus.
    Viele herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Silvia Graber

    AntwortenLöschen
  48. Ach liebe Nora das kennen wir doch alle!
    Wer kann denn da böse sein ;)
    Ich schau immer wieder gerne bei dir vorbei.
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Nora,
    niemand kann besser verstehen, als ich, dass Du nicht nur zu unserem Amüsement hier bist. Ich freue mich sehr über Deine Posts, aber ich würde nie etwas erwarten. Das richtige Leben findet woanders statt und das geht eindeutig vor! Deine neuen Häferln in gelb finde ich wunderschön, nachdem ich jetzt auch auf dem "frühlingsgelben Trip" bin :-) Heute habe ich auch endlich wieder einen Post geschafft, nachdem ich die letzten Wochen meine Zeit in Weiterbildung investiert habe :-)
    Herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  50. Hallo Nra,
    seit längerer Zeit schaue ich immer mal wieder auf Deinen Blog. Jedes mal bin ich gespannt, ob Du was "Neues" hast. Ich freue mich wenn ja - und wenn nicht, dann warte ich bis zum nächsten Mal. Mann kann doch nicht jede Woche seine 4 Wände neu gestalten (auch wenn man möchte). Lass Dich nicht von den Meckerern runter ziehen. Ich freue mich immer auf Neues und schaue mir auch gern Dein "Altes" an.
    Liebe Grüße aus dem Rheinland, Silvia

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Nora,

    du lässt uns an deinem Leben, an deinen Gedanken und Gefühlen teilhaben. Chapeau. Das sollte uns alle dankbar machen. Ich freue mich immer über deine Beiträge, und sollte einmal etwas Zeit verstreichen, bis du "mich" wieder teilhaben lässt - wo ist das Problem ? Im Gegenteil, das hält den Spannungsbogen hoch :-) :-) - Lass dich nicht unter Druck setzen und behalte deine positive Einstellung. Dein Blog, deine Entscheidungen. Ich drücke dich fest und herzlich aus dem schönen Schleswig-Holstein. Deine Christine

    AntwortenLöschen
  52. Hallo liebe Seelen-Nora,
    DANKE für deinen Blog - und für alles was du von dir an uns gibst auf dieser und für diese Seite. Ich bin eine deiner stummen Bewunderinnen, die oft "vorbeischaut" und liest und staunt und wieder geht - doch diesmal fühle ich mich angesprochen, muss meinem bewundernden Auge eine Stimme geben um dir ein ganz großes Lob auszusprechen!
    Es ist schön an diesem deinem Leben teilzuhaben, ich bewundere dein Talent fürs Fotografieren und dein Auge für die wunderbaren Kleinigkeiten, die du auf Bilder zauberst, sei es ein Brot oder die Ecke eines Raumes oder die beiden Katzen. Ich staune immer wieder über diese schönen stimmigen Fotos und die Atmosphäre, die aus ihnen strömt.
    Du hast ganz viele wunderbare Fähigkeiten und kannst diese alle zu einem Ganzen kombinieren und wir LeserInnen dürfen daran teilhaben, vielen Dank dafür!
    Schreib wann immer du Zeit findest und Lust hast, es ist dein Blog und dein Teilhabenlassen, an dem wir uns erfreuen, egal zu welcher Stunde! Hab Dank für diese schönen Bilder, deine stimmigen Beiträge und überhaupt für diesen inspirierenden Blog!
    Wir wünschen Euch, Andreas und Dir, alles Liebe und Gute - vor allem für dieses besondere Jahr 2016!
    Herzliche Grüße aus Graz
    Elfi und Franz

    AntwortenLöschen
  53. Die Fotos und der Blog sind wunderschön, einfach besonders schöne Inspirationen und Ideen und es ist immer wieder eine Freude auf einen Besuch zu vorbeizukommen. Alles Gute, Gerda

    AntwortenLöschen
  54. Sollte ich doch noch nicht kommentiert haben? Seltsam! Liebe Nora, ist doch klar, dass das "richtige" Leben immer Vorrang hat. Wir schreiben doch hier keine Illustrierte mit regelmäßigem Erscheinungsdatum. Ich freue mich immer, wenn hier etwas Neues steht, und ich muss dafür auch nicht jeden Tag rein klicken. Wozu gibt es Bloglovin? Ich hoffe, du lässt dich nicht verdrießen durch solche Kritiken!
    Herzliche Grüße
    Ursel

    AntwortenLöschen
  55. liebe nora,
    hab gerade erst deinen blog entdeckt. das ist aber schön hier! :)
    und deine blogeinstellung, die du hier zu diesem post als einleitung schreibst, gefällt mir sehr. auch, wenn wohl etwas weniger schöne kommentare der grund dafür sind, das mal laut zu sagen.
    ich bleib mal da und reih ich mich in deine follower ein. :)
    herzliche grüße
    die frau s.

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Nora, ich vin eine Stille Leserin und folge schon sehr lange. Klar freue ich mich immer über einen neuen Post bzw über deine einzigartigen Bilder. Dennoch kann jede Frau, Mutter, Selbständige Fotografien,sozusagen Familienmanagerin verstehen das nicht viel Freizeit bleibt. Ärgere dich nicht! Ich freue mich das es deinen Blog gibt und du gibst das Tempo an ;-) LG Birgit

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ