Montag, 4. Januar 2016

Herzlich willkommen....

... und nicht nur im neuen Jahr!

Vor ziemlich genau 7 (!!) Jahren (gestern, genau gesagt) hab ich so den ersten Beitrag hier auf Seelensachen begonnen und es ist kaum zu glauben, wie lange ich mich hier schon "halte". Damals ist dieses "Anfangen" aus einer spontanen Laune heraus entstanden, ich kannte das Wesen eines Blogs nicht wirklich und ich muss auch ehrlich sagen, dass damals das Bloggen noch ganz anders war. Es gab relativ wenige Interiorblogs, die meisten waren im "shabby-style", weil das damals sehr "in" war, wenn man jemandem sagte, dass man einen "Blog" schreiben würde, wurde man stutzig und verwirrt angesehen und hatte man versucht zu erklären, worum es sich dabei handelte, wurde man noch mehr belächelt. So zumindest meine Erfahrung. Heute, 7 Jahre später, sind Blogs in aller Munde - allerdings immer mehr in der "beruflichen Schiene", wozu Seelensachen ja nicht wirklich zählt. Für mich ist - auch 1177 Postings und fast 36000 Kommentare später - der Blog immer noch eine Art, mich kreativ auszudrücken, zu zeigen, wie ich mein Umfeld, unser Zuhause, für uns gemütlich gestalte, meine Art, manchmal auch den Mund aufzumachen und zu sagen, was ich denke. Wie lange ich noch weitermache? Keine Ahnung. Genau so lange es noch Spaß macht. So lange ich noch LeserInnen habe, die gerne bei mir vorbei schauen und sich freuen, wenn sie teilhaben können. So lange ich noch Lust dazu hab, meine wenige Freizeit damit auszufüllen. So lange heiße ich euch noch aufs allerherzlichste hier willkommen. Wie damals, vor 7 Jahren, in diesem Posting..

Für`s neue Jahr hab ich mir ein paar Dinge ausgedacht. Es wird wieder eine monatliche Rubrik, einen monatlichen Einblick geben - ob dieser sich allerdings wieder auf die Küche reduzieren wird, oder einen anderen Raum im Seelensachenhaus, das weiß ich noch nicht. 
Natürlich wird sich das ein- oder andere um unsere Hochzeit drehen. Vielleicht werd ich den ein- oder anderen Rat von euch erbitten oder um Hilfe betteln. Mal schauen, wie sich alles noch entwickelt. 
Vielleicht bekomm ich auch irgendwann wieder die Möglichkeit, eine neue Homestory zu zeigen und mal schauen, was sich noch so ergibt im neuen Jahr.

Ich wünsch euch allen nur das Allerbeste! Bleibt gesund (das ist das Allerwichtigste) und glücklich und dankbar, für das, was ihr Gutes in eurem Leben habt,








PS: Ähm.... Danke für`s Aufmerksam machen - es geht natürlich ins siebente Jahr - 6 Jahre gibt`s Seelensachen erst - tut mir leid, ich geh mich schon schämen ins Kämmerchen - Mathematik war nie meine Stärke!! :D 




Kommentare:

  1. Liebste Nora, ich wünsche auch dir und deiner Familie nur das Allerbeste für 2016.
    Und ich freue mich riesig das du uns an deinem Leben teilhaben läßt. Das ist ja
    nicht selbstverständlich.
    Bin schon ganz gespannt was du dir wieder alles ausgedacht hast.
    Bussi aus der Pfalz von Christine

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum, liebe Nora! Seid ca. zwei Jahren lese ich hier mit. Du machst das wirklich super und dein zu hause schaue ich mir immer wieder gerne an! Vielen lieben Dank noch mal für deinen Adventskalender, da habe ich mich täglich drauf gefreut! Und das neue Jahr ist für dich ja auch wieder super spannend, schon wegen deiner eigenen Hochzeit. Alles Gute für dich und deine Familie.
    LG Regina

    AntwortenLöschen
  3. Wundervoll! 7 Jahre!! Gratuliere recht herzlich!!!
    Ich freue ich auf die nächsten 7 Jahre mit dir.

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Dear Nora,

    I follow your blog every week. I really like what you do. Carry on !
    Regards,
    Celine from France :)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nora,
    ein gutes neues Jahr und Glückwunsch zum Jubiläum. Ich bin auch schon so lange dabei und lese bei dir auch schon ziemlich von Beginn an mit. Leider habe ich nicht so viel Durchhaltevermögen, meinen alten Blog gibt es seit ein paar Tagen nicht mehr. Aber ganz konnte ich mich doch nicht überwinden aufzuhören.

    Liebe Grüße
    Sybille

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nora, ich wünsche dir und deinen Lieben für 2016 alles Gute und viel Gesundheit. Deinen Blog bewundere ich schon lange, jedesmal wenn es Neuigkeiten gibt freu ich mich. Mach weiter so.
    Liebe Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora,

    wow, was für eine lange Zeit. Sieben Jahre fühlen sich wie eine halbe Ewigkeit an und gleichzeitig aber auch wie ein Katzensprung. Zeit ist relativ. Ich freue mich aber immer wieder, wenn Du neue Posts schreibst. Dieses Jahr wird ja zusätzlich für Dich/Euch aufregend - Hochzeit, wie schön.

    Möge es Dir und Deiner Familie und Deinen Lieben richtig gut gehen und auf ein neues wundervolles Bloggerjahr mit Dir.

    Liebste Ländlegrüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nora, ich lese so gerne Deinen Blog, auch in den nächsten sieben Jahren! Danke dafür, dass Du den Blog weiterhin nicht als Beruf verstehst! Viele Blogs ersticken mittlerweile in gesponserten links und werden von mir nicht mehr gelesen. Bei dir ist es spannend, gemütlich, kreativ... Ich bleib Dir treu und wünsche Dir und Deiner Familie alles Liebe und Gute für 2016!

    AntwortenLöschen
  9. Herzlichen Glückwunsch liebe Nora zu deinem 7jährigen Bloggeburtstag.
    Sieben Jahre ist wirklich eine lange Zeit, aber ich bin sehr froh dich hier kennengelernt zu haben und freue mich schon auf die vielen weiteren neuen Einblicke aus deinem Leben(-swohnraum).
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Liebe Nora, ich wünsche dir für das Jahr 2016 alles Liebe und Gute. Auf weitere wundervolle Blogjahre mit dir. Lieben Gruß, dragana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora,
    7 Jahre Seelensachen! Ich gratuliere! Ich mag deinen Blog sehr, deine Art zu schreiben und die wunderschönen Bilder. 2016 wird bestimmt ein schönes Jahr für dich und wer weiß, vielleicht sehen wir ein Hochzeitsbild von dir. Mich würde es freuen.
    Ein gutes Neues Jahr und herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora,
    ich wünsche dir und deinen Lieben einen wunderschönens neues Jahr. Herzlichen Glückwunsch zu deinem Bloggeburtstag.Wow- sieben Jahre sind eine beachtliche Leistung.Und es wird nie langweilig hier zu lesen und die schönen Bilder zu genießen.
    Liebe Grüße aus dem hohen Norden,
    Lydia

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora,
    wow 7 Jahre!! Glückwunsch!
    Freue mich schon auf deine Einblicke im neuen Jahr!
    Happy New Year
    wünscht dir Lia

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nora, ich wünsche dir und deiner Familie ein glückliches, gesundes und erfülltes Jahr 2016. Deinen Blog ist und bleibt mir der liebste, den ich kenne. Ich mag deinen Stil sehr und deine Fotos und Beiträge haben mir in den vergangenen Jahren oft die nötigen Denkanstöße zu Veränderungen gegeben. Vielen Dank dafür, mach bitte weiter so.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Nora,
    erst einmal wünsche ich euch alles Gute und Liebe für das neue Jahr. Dann möchte ich noch herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag wünschen und ich weiß was du da meinst mit den Zeiten ganz am Anfang, denn fast so lange begleite ich deinen Blog und dich hier und es macht mir immer noch riesigen Spass bei dir rein zu schauen (auch wenn ich nur ab und an kommentiere- allerdings nur wegen Zeitmagel)
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nora,

    sind es nicht 6 Jahre? Ich habe mal geschaut. Du bloggst seit Januar 2010. Nach meiner Rechnung sind das 6 Jahre. Es geht jetzt ins 7. Jahr. Aber es sind doch voll erst 6 Jahre. Wie bei Geburtstagen. :-)

    Viele Grüße
    Ein großer Fan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Himmel!! JA!! Du hast Recht!! gg
      Hui - es geht ins siebente Jahr stimmt, ich hab das nicht richtig aufgeschrieben!! DANKE! :)

      Löschen
    2. Liebe Nora,

      dafür liebe ich deinen Blog. Für deine Ideen und für deine Ehrlichkeit. Und für deinen Humor. Ich glaube, andere hätten meinen Beitrag erst gar nicht veröffentlicht.

      Was die Werbung betrifft, nervt mich das auch. Wie eine andere Userin schon schrieb, überall sieht man die gleichen Sachen. Viele Blogs schaue ich nicht mehr. Am Anfang war ich sehr begeistert. Inzwischen schaue ich nur noch wenige Blogs. Ich schaue immer mehr auf Instagram.

      Ich frage mich aber auch, wenn ich einen Blog hätte und ich denke darüber nach, würde ich nicht auch annehmen, wenn ich ein klein wenig Geld damit verdienen könnte. Na ja, aber die meisten von uns sind keine Großverdiener und ein kleines Taschengeld zusätzlich wäre schon schön. Ich habe aber keine Ahnung, was man damit verdient. Und bei mir wird es kein Blog sondern ein Instagram-Account. Ich denke, dass die Zeit der Blogs in unserer schnelllebigen Zeit bald vorbei ist. Also Instagram, Snapchat und was sonst noch so alles kommt.

      Liebe Grüße
      Ein großer Fan

      Löschen
    3. ja, aber bei instagram ist mittlerweile jeder 5. (glaub ich!?) beitrag ein eingeschalteter werbebeitrag. ist dir das schon aufgefallen? mir erst vor kurzem. weißt du, jeder möchte gerne etwas geboten bekommen. zeigt man dinge, die man nur selbst finanziert hat, dann sind die leute neidig, weil man sich "so viel kaufen kann". zeigt man gesponserte artikel (und mal ehrlich: wenn ich um 20 € ein teil zur verfügung gestellt bekomme - rechne man sich mal aus, wie viel das im einkauf wirklich kostet!! ;) .... da von einer Bezahlung zu sprechen ist fast schon Hohn!), macht man werbung und ist unauthentisch.
      also irgendwie ein interessantes thema.... vielleicht greife ich es mal in einem posting auf. ich hab nur angst vor einer riesenflut an mails und kommentaren, die ich dann zeitlich nicht beantworten kann. :/

      glg

      Löschen
    4. Ich hatte neugierig und zu Testzwecken 1 Monat Google AdSense auf meinem Blog eingeschaltet. Monatliche Seiten-Zugriffe bis zu 260'000. Einnahmen Fr. 18.-. Ich habe die Werbung nun wieder ausgeblendet. hat jemand sonst Erfahrung damit? Finde das darf man nämlich ruhig offen in der Bloggerszene kommunizieren.
      Gratuliere zu deinem 6.Bloggerjahr! Freue mich auf das verflixte 7. !
      Lg Carmen

      Löschen
    5. ich nicht - hab das noch nie probiert. hab mich auch noch nie damit befasst. glg und aufs nächste jahr :) wir sind ja schon urgestein :D

      nora

      Löschen
  17. Da bist du ja schon eine richtig alte Blogger-Häsin ; )
    Ich freue mich schon, dieses Jahr wieder schöne Inspirationen bei dir zu finden!
    Es grüsst die Billa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja! alt -.... in jeder hinsicht kommt mir momentan vor :D

      Löschen
  18. Liebe Nora.

    Ich wünsche Dir auch für das neue Jahr 2016 nur Gutes. Weiterhin viele kreative Ideen für Deinen für mich schönsten Blog. Seelensachen zum Dahinschmelzen.......

    Ganz herzliche Grüße aus dem Rhein-Main-Gebiet.

    Sylvolina

    AntwortenLöschen
  19. Herzlichen Glückwunsch & alles Gute fürs Neue Jahr!
    Ich freu mich auf ein weiteres mit deinem Blog...
    Astrid

    AntwortenLöschen
  20. hi, ja, mach weiter so...Seelensachen, da hast du nicht nur den richtigen Titel sondern auch mitten ins Herz getroffen.

    lg netzchen

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nora,ich weiß gar nicht ob ich mich hier schon mal laut geäußert habe?? Wie es auch sei,heute möchte ich dir herzlich zum blogstag gratulieren. Das ist immer aufregend,stimmte? Sieben Jahre,das ist eine lange Zeit. Ich hoffe sehr das wir weiterhin in deine Küche gucken dürfen. Den ich persönlich bin ein riesen fan der SeelenSachenKüche. LG und Prost,aufs Jubiläum.
    LG Sabrina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nora, ich wollte nur mal Danke sagen. Deinen Blog mag ich sehr sehr gerne.
    Ganz liebe Grüße aus Verden / Aller. Niedersachsen.
    Gerda Raths

    AntwortenLöschen
  23. Ui, da gratuliere ich dir zum Bloggeburtstag! Ich schaue immer wieder gerne bei dir rein und genieße bei deinen Bildern eine kleine Auszeit. Schön, dich gefunden zu haben!
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  24. liebe nora, ich bin seit ca. 2 jahren mitleserin- fast ausschließlich stumm und staunend, was du in eurem haus so alles wunderbares machst. du triffst von all den blogs, die ich lese, am allermeisten meinen geschmack!!! so mach ich heute mal meine schnüß auf bzw lass die finger über die tasten sausen und teile dir das mit. doch das für mich überraschendste war heute folgendes....2 sachen hab ich die letzten stunden gemacht: ich habe einerseits meine blogsliste (also blogs, die ich regelmäßig lese) drastisch reduziert. das hat mehrere gründe (will weniger im netz unterwegs sein, manche blogs haben sich verändert und gefallen mir nicht mehr so gut etc.). doch dann kam andererseits deine mail mit nem neuen post und ich überraschte mich bei folgendem tun (und das hab ich noch NIE gemacht): ich hab mich so auf deinen post gefreut, daß ich trotz sehnsucht, ihn sofort zu lesen, erst in die küche ging, mir ein glas trinken und ein paar kekse holte, um es mir mit dir gemütlich zu machen!!!!das zeigt mir überdeutlich wie noch nie, was mir dein blog bedeutet!!!!jetzt überleg ich mir, ob ich alle anderen "kündige", um meine seele nur noch durch deinen streicheln zu lassen.....ganz liebe grüße an dich und bitte noch ganz viel davon, anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh wow...... anja, das ist ein unglaublich schönes kompliment! das macht ja fast druck - ich freu mich, dass du meinen blog so gern magst, dabei hab ich oft das gefühl, dass ich viel zu wenig zeit für meine beiträge hab.
      DANKE jedenfalls! GLG

      Löschen
    2. NEIN, um gottes willen KEINEN druck, das wollte ich bestimmt nicht erreichen....einfach so wie bisher und ALLES ist gut!!!! und vor allem, hab ich vorhin vergessen: ein gutes 20116.....und für hochzeiten (ich hatte meinen antrag letztes jahr im august, aber völlig unromantisch. hab dann "deinen" mal an meinen mann gemailt. seine antwort: wann fahren wir nach amrum???), also langer rede, kurzer sinn: für hochzeit hab ich schon gaaaanz viel gesammelt, wenn ich also helfen kann....grins.....lg anja

      Löschen
    3. hihi.... das ist ja schön!! gratuliere euch!! :)
      und der antrag war - im nachhinein gesehen - wirklich romantisch, mein andreas hat sich da wirklich was überlegt. doch als ich früh morgens OHNE kaffee die über 300 hohen stufen zum leuchtturmzipferl raufmüssen hab, hab ich das im ersten moment weniger romantisch gefunden :D ;)

      Löschen
    4. die antwort hätte von gerhard sein können und mein plan...igendwie haben wir vertauschte rollen....lach

      Löschen
  25. Liebe Nora, schon lange lese ich bei dir mit, freue mich immer über die tollen Bilder, Ideen und deine persönlichen Worte und Gedanken. Ein herzliches DANKE dafür! Und ja - ich wünsche mir dass ich deinen Blog auch weiterhin genießen kann!
    Dir wünsche ich ein wunderschönes Jahr 2016 und viel Glück und Gesundheit! Edith

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Nora, ich hoffe, du hast noch lange Lust, ein bisschen Freizeit (Rabenzeit *ggg*) in diesen Blog zu stecken und uns mit deinen Bildern und Gedanken zu erfreuen! Ein gutes neues Jahr wünsche ich dir und deinen Lieben!
    Ursel

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Nora, ich freue mich schon darauf das Jahr 2016 mit dir zu verbringen. Wie lange ich bei dir reinlese weiß ich jetzt gar nicht mehr. Vll seit drei/vier Jahren, du warst einer der ersten Blogs die ich entdeckt habe, ich hab mich gleich so wohl gefühlt dass ich damals beschlossen habe zu bleiben.

    Alles Liebe und Gute für dich und deine Familie. Ich freue mich auf alles woran du uns teilhaben läßt.

    LG aus dem verschneiten Wien
    Vera

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nora,

    ich muß sagen, daß ich Deinem Blog schon recht lange folge.
    Von Anfang an hat es mir gefallen, daß Du einfach ehrlich geradeheraus viele Dinge geschrieben hast, dazu Deine wunderschöne Wohnung, die Du so persönlich eingerichtet und dekoriert hast und die schönen Fotos davon, da macht es mir immer sehr viel Freude hier vorbeizuschauen.

    Ich mochte es vor allem, daß Du bis vor einiger Zeit eigentlich so gut wie keine Werbung in Deinem Blog untergebracht hast und dieser somit für mich sehr authentisch und persönlich rübergekommen ist.

    Deshalb muß ich einen kleinen Kritikpunkt anbringen: auch Du hast in letzter Zeit immer mehr "Werbung" in Deinem Blog untergebracht, für Schmuck, Geschenke div. Art, IKEA, Geliebtes Zuhause, Tchibo usw. usw. - eine lange Liste ist das mittlerweile geworden.
    Das gefällt mir persönlich leider nicht so gut - deshalb sind das dann auch die Beiträge, die ich nicht sehr gerne lese und schnell wieder wegklicke....

    Ich wünschte mir wieder mehr persönliche Beiträge ohne jegliche Werbung für div. Produkte.
    Vor allem der Produkte, die fast gleichzeitig dann auch noch auf div. anderen Blogs erscheinen.
    Das macht Deine Beiträge nämlich nicht mehr so authentisch, wie sie es einmal waren und ich finde das von Herzen schade....

    Trotzdem werd ich Deinem Blog treu bleiben, denn so Vieles gefällt mir hier und ich fühl mich hier einfach wohl.

    Ich hoffe deshalb auf viele weitere schöne Einblicke in Dein Leben und auch darauf, daß Du weiter das aussprichst, was Dir auf der Seele liegt.

    Alles Gute für Dich!

    Birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      ich kann dich verstehen. Ich finds auch gut, dass du das angesprochen hast, wenn es dich so stört. Ich möchte jetzt auch keine Rechtfertigung dafür schreiben, ich möchte nur meinen Standpunkt dir, als langjährigen Leserin, erklären.
      Jeder möchte im Blog schöne Dinge sehen. Sich Ideen holen, Inspiration. Dafür ist der Blog da. Wenn du wüsstest, wie viele Angebote und v.a. von welchen Firmen ich täglich bekommen, würdest du verstehen, dass ich ein Blog bin, der sehr wenig Werbung macht. UND dabei trotzdem authentisch bleibt. Ich arbeite nämlich nur mit Firmen zusammen, hinter denen bzw hinter deren Produkten ich auch wirklich stehen kann und auch mag. Ich weiß, dass ich eine der Bloggerinnen bin, die sehr wenig aus ihrem Blog "herausholt". Und selbst wenn ich mich dafür bezahlen ließe und nicht im Tausch wie zb. beim Schmuck, arbeiten würde, wäre es mein gutes Recht, denn es steckt viel Zeit und sehr viel Aufwand, auch Geldaufwand, in meiner Seite. Wenn ich mir das ein- oder andere von einer Firma zur Verfügung stellen lasse, dann sehe ich das so, dass das auch neue Inhalte bringt. Für euch, meine Leser. Neue Ideen, neue Tipps. Wie oft hab ich Firmen gepostet/genannt, wie oft wurde ich nach Quellen gefragt mit deren Firmen ich NICHT kooperiert habe - aber ich wollte euch eine Freude machen und euch die Bezugsadressen bekannt geben. Es ist schwer - wenn du selbst bloggst oder dir das durchdenkst wirst du vielleicht erkennen, in welcher Zwickmühle man als Blogger auch manchmal steckt. Für mich ist es gut, wie es ist. Ich kennzeichne ALLE gesponserten Artikel, wie es das Gesetz verlangt, mit "Werbung", das werde ich auch weiterhin machen. Wenn ich eine Bezugsquelle nur bekannt gebe, weil ich weiß, dass ich 100%ig danach gefragt werde (mir fehlt dann die Zeit, auf jede Frage einzugehen), geb ich vielleicht auch da mal was bekannt, wenn es nicht gekennzeichnet ist, ist es auch nicht gesponsert. Wir leben in einer Welt voller Werbung. Man darf den Fernseher nicht mehr einschalten, selbst da ist alles als "Produktplatzierung" gekennzeichnet. Das einzige, das mich noch stört ist, wenn Blogger ihre gesponserten Beiträge oder Beiträge, für die sie bezahlt werden, NICHT kennzeichnen. Aber auch dagegegen kann man nichts machen. Letztendlich muss jeder es halten, wie s für ihn richtig erscheint. Ich freu mich, wenn du Seelensachen weiterhin liest, ich kann aber auch nichts machen, wenn du dich diszanzierst und muss das akzeptieren und respektieren.
      Ich wünsch dir alles Liebe und Gute und ich verrate dir etwas: die meiste Werbung mache ich für den von dir genannten Schweden, obwohl ich erst ein einziges Mal ein sponsored Posting für IKEA Schweiz letzten Sommer gemacht habe. Ich steh einfach auf den Elchen und seine Produkte, ich was schon als Kind mit meinen Eltern immer dort - wie du siehst ist nicht alles Werbung, was nach Werbung aussieht (oder wird nicht alles bezahlt, was vielleicht so wirkt ;) )

      Löschen
  29. Liebe Nora, seit zwei o drei Jahren verfolge ich nun schon deinen Blog! Vielfach habe ich ihn schon empfohlen, habe einige deiner Höhen und Tiefen erlebt und mich für dich über das tolle Ereignis in diesem Jahr gefreut. Besonders viel Spaß machen mir natürlich deine Bilder!!! Fast habe ich das Gefühl schon mal bei dir gewesen zu sein... musste mir auch schon mal auf die Zunge beißen, um nicht zu sagen:"Eine gute Bekannte von mir...":-) Jedenfalls wünsche ich dir viele weitere inspirierende u schöne Bloggerjahre! LG Nicole

    AntwortenLöschen
  30. Lieb Nora,
    dein Blog war der 1. den ich regelmäßig besuchte und im März werden es 3 Jahre. Ich war anfangs ein stiller Leser und gab keine Kommentare, da ich überhaupt keine Ahnung auf diesem Gebiet hatte. Auch auf FB habe ich mir erste vor einem guten Jahr – nach langem Ringen – angemeldet. Ich fand so viel Spaß darin Leuten von meiner Welt etwas zu zeigen und konnte es aber nicht so detailliert tun wie du in deinem Blog.
    Mir hat es immer gefallen, dass du uns ein wenig an deinen Leben teilnehmen lässt mit Höhen und Tiefen. Du hattest mal ein Tief und es uns mitgeteilt, sodass man erkennen konnte, dass man es hier mit einen gewöhnlichen Menschen und nicht wie vermutet mit Superwoman zu tun hat. Dann der Einzug von Elly und jetzt von deinen beiden roten Fellnasen ist erfrischend. Deine Karriere zur Fotografin ist der Grund, dass ich dich zu meinem Vorbild auserkoren habe. (Frage meinen Mann, den ich damit nerve ;-) )
    Somit bist auch du schuldig, das ich seit 1.1.2016 nun meinen eigenen Blog habe.
    Danke dafür und bitte, bitte habe noch lange viel Spaß am bloggen, denn ich brauche deine erfrischenden, motivierenden Bilder.

    LG
    Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh, das ist schön, edith! ich freu mich - wer weiß, mal schauen, wo es dich noch hinführt! man muss seinen eingebungen folgen, MUT haben - du siehst ja, dass manche entscheidungen lebensverändernd sein können!

      alles gute, liebe grüße an deinen mann und viel freude mit deinem blog!! :)

      Löschen
  31. Hallo liebe Nora,
    das klingt super spannend und ich bin schon gnaz neugierig, was sein monatlicher Bericht beinhalten wird.
    Genial, wie sich alles verändert, gell? --- Blogzeit und so ...
    Ich wünsche dir ein gutes Jahr 2016 und fleißige Tippfingerchen. :)
    ♥lichst grüßt Gisa.

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Nora,
    ich bleib' gerne bei Dir - ganz egal ob sechs oder sieben Jahre :-) Und irgendwie ist es ja auch schön, dass es uns "alte" Blogger noch gibt. Die einfach dann schreiben, wenn es das Leben 1.0 so zulässt. Ganz ohne Blog-Business-Planer. Ich hab' mir für das nächste Jahr allerdings vorgenommen, mich mal wieder etwas öfter "blicken" zu lassen. Ob's klappt?? Wer weiß das schon.
    Ich freu' mich jetzt aber erst einmal, dass Dir mein kleines (Nach-)Weihnachtspäckchen so viel Freude gemacht hat. Und im Hause Seelensachen willkommen sind :-)
    Was auch immer uns 2016 so bringen mag - ich wünsche Dir, all' den vielen anderen Bloggern da draußen und auch mir ein fröhliches, kreatives und friedliches Jahr. Hier in unser kleinen "Bloggerwelt" und im Leben 1.0!
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nora,
    Herzlichen Glückwunsch zum Jubiläum. Oh, im Hause Seelensachern gibt es eine Hochzeit, wie schön. Bin schon wieder auf all deine Posts gespannt und freu mich darauf.
    Liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  34. Vielen Dank, liebe Nora, hab mich sehr gefreut über deinen Besuch ;-)! Bei mir werden es auch bald sieben Jahre............weiterhin ganz viel Freude und noch viele wundervolle Posts!

    HAPPY NEW YEAR und allerliebste Grüße, herzlichst Jade

    AntwortenLöschen
  35. 7 Jahre sind wirklich eine lange Zeit. Ich selbst habe meinen Blog jetzt bald das 6. Jahr. Wie die Zeit vergeht. Zudem erkennt man am Blog gut, wie sich die Art des Bloggens verändert hat. Es ist wie eine Zeitreise.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ