Donnerstag, 10. Dezember 2015

24 Tage im Advent: 10. Dezember


Die wohl roteste Deko im Hause Seelensachen ist dieses Jahr flauschig, keck und haarig. Es wird Zeit, dass ich euch wieder einmal Bilder von Frida & Ferdinand zeige, meint ihr nicht auch?


Die zwei leben nun bald eineinhalb Monate bei uns und haben sich wunderbar eingelebt. Sie wachsen und gedeihen, fressen uns gefühlt die Haare vom Kopf, sind IMMER hungrig, IMMER verspielt und (fast) IMMER schmusig. Mit Miss Elly vertragen sich die beiden zum Glück mittlerweile schon so gut, dass wir uns um niemandem im Haus (höchstens Mal um die Deko) mehr Gedanken zu machen brauchen: sie entwickeln sich sogar schon zum eingespielten Team: Katzen klauen zB. Kekserl vom Tisch - Hundsi wartet daneben am Boden darauf, die restlichen Brösel vom Boden schlecken zu können. Na Bravo. Daran, dass jetzt wieder alles abgedeckt, verräumt oder entfernt werden muss, bevor man das Haus verlässt, müssen wir uns erst wieder gewöhnen ;-)  - denn leider sind sie noch überall dran. 



Umso schöner ist es dann aber, wenn die sie fertig gefressen haben, und satt und müde vom Spielen in ihren Lieblingsecken herumliegen. Dann vergesse ich, dass Katzensand rund ums Kisterl gestreut ist, Elly dauernt Spielmäuse im Maul trägt, um sie den Katzen zum Spielen nachzutragen, Kekserl vom Tisch geklaut werden (absolutes NOGO für mich.... grummel). DAS ist es, was das Leben mit Katzen so fein macht :-) .



Kommentare:

  1. Hallo Nora,

    Ich könnte stundenlang zu schauen, auch auf Deine 2 Hübschen! Ja auch wir müssen immer alles Essbare fort räumen, sonst wird es von Katerchen angeknabbert, selbst vor Schlangengurken macht er keinen Halt ;)
    Hab einen schönen Tag
    Liebe Grüße Tanja aus dem Hutzelhaus

    AntwortenLöschen
  2. einfach süß die zwei, da kann man doch ein geklautes Plätzchen verschmerzen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Liab! Ach, frau könnte stundenlang zusehen....

    Liebe Grüße von Heidrun aus Augsburg

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nora, so schöne Bilder von den kleinen Füchslein und die Namen mag ich sehr gerne...sie machen sich wirklich sehr gut als 'Dekotupfer' ;-)
    Liebe Grüße, Katja

    AntwortenLöschen
  5. Ach die beiden sind so süß. Und ich kann mir richtig gut vorstellen das da wieder Leben in die " Bude" kommt.Leider möchte mein Mann keine Katzen mehr ( wir hatten auch immer zwei) . Aber wir haben ja noch unsere Hunde, denn so ganz ohne Haustiere das kann ich mir einfach nicht vorstellen.
    Immer wenn ich auf deine Seite gehe und dein Bild strahlt mich an ist mir als würden wir uns schon ewig kennen. Ein ganz ,ganz tolles Bild von einer wunderschönen Frau...<3
    GVLG von Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  6. Zuckersüß sind die beiden. Von Miss Elly haben wir auch schon lange keine Bilder gesehen. Ts, ts, ts...
    Liebe Grüße aus Potsdam!

    AntwortenLöschen
  7. schon ein wenig gemein, uns diese unglaublich süßen mitbewohner zu zeigen, lach. ich mag auch!!!! die sind so knuffig.
    ich hätte auch gerne einen so gemütlichen platz am fenster.
    alles liebe
    andrea

    AntwortenLöschen
  8. Ach die zwei sind einfach so süss!! <3 Ich freue mich über viele weitere Bilder! :-)
    Im übrigen finde ich deinen Seelensachen-Adventskalender wunderschön!
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  9. Ich verfolge deinen Blog schon sehr lange und finde ihn einfach toll.Es macht einfach Spaß zu lesen und die wunderschönen Bilder anzusehen :-)! Ich habe auch eine Hündin und einen Kater und könnte beide um nichts in der Welt mehr abgeben!Die beiden sind schon was älter und machen nicht mehr soviel Unsinn wie deine Bande. Aber sie haben sich von Anfang an super verstanden! LG aus Hennef schickt dir Viola

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nora,

    welch hübsche, herzallerliebste Deko Du hast. Ach ja Katzen - das sind schon ganz besondere Wesen. Unsere drei sind momentan auch auf vorweihnachtlicher Fresstour. Vom Bett zum Napf, dann gefühlt drei Sekunden raus, wieder Futternapf, eine Runde kuscheln, wieder Fressen, gefühlt fünf Sekunden raus, wieder fressen. Tja ich versteh schon, wie kräftezehrend so ein Katzenleben ist und wieviel Kalorien dann rein müssen.

    Genießt Eure vierbeinige Mannschaft.
    Liebste Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin zwar ein Hundemensch, aber von den Fotos der zwei Rotschopfe bin ich ganz entzückt. Den Anblick von schlafenden Katzen liebe ich aber ;-).
    Und die Fensterfront in eurem Esszimmer ist ein Traum.

    LG aus Wien (hier scheint endlich wieder einmal die Sonne)
    Vera

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Nora, oja, dass kenne ich nur zu gut, ist bei mir ganz genau so, alles abdecken, oder wegräumen. . Schmunzel. .aber ohne meine geliebten Tiere, daß ging gar nicht. .und zu schön deine Fotos anzusehen. . Die beiden haben sich wirklich super eingelebt, so putzig ♡ habt noch ganz viel Spaß mit den 3!! Und euch eine wundervolle Adventszeit, l.g. Uschi

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Nora,
    was für herzallerliebste Samtpfoten. Bin heute zum ersten Mal in Deinem wunderschönen Blog - komme gerne wieder. Habe übrigens auch eine Samtpfote namens Frieda , aber mit ie ;-)
    Viele Lieblingslandgrüße aus dem Sauerland von Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      ob mit oder ohne "ie" - süßer name, gel?! :)

      GLG

      Löschen
  14. hatte mich ja seinerzeit in Miss Elly schon verliebt. Aber Frida und Ferdinand sind die Augenweide .... ich koennte ihnen stundenlang zusehen. A happy family.

    AntwortenLöschen
  15. hab mich ja seinerzeit schon in Miss Elly total verliebt aber Frieda und Ferdinand ...ich finde keine passenden
    Schmeichelworte so suess sind sie. Koennte ihnen stundenlang bei ihrem lebendingen Alltag zusehen.

    AntwortenLöschen
  16. Ich freu mich auch total das es im Haus seelensachen wieder Katzen gibt ! Ich liebe deine katzenbilder ! Schon früher immer - die haben wirklich irgendwie gefehlt bei euch!
    So niedlich die beiden fellnasen !
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  17. Die zwei sind schon süß. Aber deine Beschreibung ist genau der Grund, warum ich keine Katze mehr will. Eine Tischdecke, auf der keine Katze gelegen hat, und wo ich meine Tasse draufstellen kann, ohne vorher alle Haare zu entfernen ist auch ganz schön. Und das Katzenklo vermisse ich am allerwenigsten. Das war immer Aufgabe meines Mannes, weil sich mir da immer der Magen rumgedreht hat.
    Wenn mein Mann es schaffen sollte, mich wieder zu einer Katze zu überreden, dann nur eine ältere aus dem Tierheim, die nicht an meinen Vorhängen hochklettert. Da bin ich inwischen einfach empfindlich.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  18. Guten Morgen Nora,
    auch wenn ich die "Tausendste" bin......ich reihe mich ein: DIE.BEIDEN.SIND.SOOOO.SÜSS
    Wir haben auch einen Kater....Charlie - und wenn der so guckt, wie Frida (oder Ferdinand!?) - auf dem ersten Foto - dann kann man sich immer wieder nur fragen "kann man diesem Blick widerstehen - oder sauer sein, egal was sie angestellt haben!??"
    Liebe Grüße aus dem Badischen,
    Sari

    AntwortenLöschen
  19. Deine Bilder sind wie Wellness für die Augen ;-). Leider bewege ich mich nicht mehr sehr oft in der Blogwelt. Hoffe, dass das nun wieder anders ist, nachdem ich endlich einen anständigen PC habe!
    Wünsche dir ein tolles Wochenende.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nora,
    schön wieder einmal deine neusten Familienmitglieder zu sehen. Sie sind so süß und haben sich ein schönes Plätzchen (weniger süß auch Plätzchen zum fressen)zum schlafen ausgesucht.
    Ein schönes 3. Adventswochenende Bella

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ