Mittwoch, 4. November 2015

Willkommen November News

Hallo meine Lieben!

Schon wieder ein Weilchen her, dass ich mich aus unserem Urlaub zurück gemeldet habe. Viel hat sich seitdem getan, mein Großer hatte die Feuchtplattern (Windpocken) und war 10 Tage am Stück daheim, kaum, dass er wieder in der Schule war, wurde er von meinem Jüngsten abgelöst, der mit Fieber und einer Verkühlung das Bett hütete. Wenn man selbständig ist und von zu Hause aus arbeitet, ist das zwar "babysittertechnisch" praktisch, aber ganz ehrlich: ich bin froh, wenn ab morgen (hoffentlich) alles wieder in geregelten Bahnen läuft und ich zumindest wieder die Vormittage ungestört zum (be)arbeiten (meiner Aufträge) habe.

Wie habt ihr Halloween verbracht? Gab es Süßes oder Saures? Ich bin ja bekennde Halloween Nicht-Feierin. Ich kann diesem  importierten Brauch so gar nichts abgewinnen und selbst wenn ich das ursprüngliche Fest Samhein für sehr interessant empfinde - das, was uns hier vergaukelt wird und amerikanisiert hier "gefeiert" wird, macht für mich absolut keinen Sinn. Aber muss es ja auch nicht.

Wie auch immer ich zu Halloween stehe - in diesem Jahr gab`s auf jeden Fall etwas ganz, ganz Süßes für uns und unsere Kinder - sogar in kürbisfarben: am Samstag haben der Lieblingsmann und ich uns zweieinhalb Stunden auf den Weg nach Oberösterreich ins schöne Kremsmünster gemacht und von einer Pflegestelle von SOS Katze eine Katze geholt. Ähm... das war so zumindest der Plan.


Da das Leben nun aber so manches Mal anders spielt, als man so denkt, sind wir nicht mit einer Katze, sondern gleich mit zwei`n heimgekommen. Also.... darf ich vorstellen: 

Frida & Ferdinand




Nachdem unsere Pippilotta seit nunmehr Februar nicht mehr bei uns ist, war es ganz schön "leer" im Haus. Klar, es gibt noch ein paar Kinder und natürlich Miss Elly - aber wenn man Katzengetier im Haus gewöhnt ist, fehlt einfach was, wenn so gar keine mehr herumliegt und schnurrt. Seit Sommer sind wir wieder bereit für eine Katze, irgendwie wollt`s bisher nicht so recht klappen, doch wahrscheinlich genau deshalb, weil DIESE zwei Seelchen zu uns kommen sollten. Ich brauch euch nicht sagen, wie sehr sich meine Jungs über den Zuwachs freuen und auch Elly ist ganz aufgeregt, ob der neuen Rudelmitglieder. :) Ihr seht: bei uns ist immer was los! 


Nie nie NIE wollt ich zwei rote Katzen. Verliebt hab ich mich über die SOS Katzen Seite eigentlich in Paulinchen, eine schwarze Katze mit roten Flecken. Doch Frida und Ferdinand haben dann dort vor Ort einfach unser Herz erobert, während Paulinchen sich gar nicht blicken ließ - und als wir uns dann für das rote Katzenmäderl entschieden hatten und es einpacken wollten, da war der Kater schon IN unserem Katzentransporter - was soll man sagen: das war dann doch ein Zeichen, oder?! Also wurden es BEIDE und im Grunde ist das auch ok, wir wollten ja ohnedies 2 Katzen nehmen. Jetzt haben wir sie gleich von Anfang an miteinander und sie gewöhnen sich gemeinsam hier ein.



Die junge Frau, die die beiden Kätzchen (etwa 12 und 14 Wochen alt) gemeinsam mit 11 weiteren Katzenbabies errettet hat, hat wirklich tolle Arbeit geleistet. Sie hat sie alle sauber gemacht, gepflegt, aufgefüttert und tierärztlich untersuchen lassen. Die Katzen sind 2fach entwurmt und werden geimpft abgegeben gegen einen Unkostenbeitrag von nur € 70,-. Ich finde wirklich, man sollte keine Katzenvermehrer unterstützen, unsere beiden werden sobald sie reif dafür sind, kastriert, ich möchte weder selber Katzenbabies, noch sollen sie (sie werden irgendwann nächstes Jahr ja Freigänger) selber Babies machen bzw. bekommen können. Ich kann solche gemeinnützigen Organisationen nur wärmstens empfehlen. Sie prüfen die Plätze, an die die Katzen vergeben werden und die Katzen sind so wunderbar sozialisiert, sauber, gesund und das sollte einem wirklich etwas Wert sein. Uns zumindest ist es das :) .


Na gut, jetzt gehts bei uns rund! Das Haus muss entdeckt und erkundet werden und haben alle ziemlich viel Spaß mit den Kleinen.

Auch sonst ist alles in Ordnung bei uns. Das Wetter zeigt sich ja momentan von seiner besten Seite und ich habe einige Herbstshootings, die ich nach und nach auf meiner Seite www.seelensachen-fotografie.at zeigen werde. Ich freu mich, wenn ihr auch dort vorbei schaut und eine Nachricht oder ein "Herzerl" hinterlasst!

Ganz liebe Grüße und auf Bald!







Kommentare:

  1. Aaaw wundervoll! Der kleine Stubentiger ist zuckersüß <3

    Liebe Grüße, Ella
    www.ellaloves.de

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora,
    die sind wirklich absolut süß! Schön, dass du etwas Gutes getan hast und die beiden niedlichen Stubentiger nun ein schönes Zuhause bei dir gefunden haben.
    Liebe Grüße, Rahel

    AntwortenLöschen
  3. Herzallerliebst die zwei! Finde ich toll, dass ihr so etwas unterstützt und die beiden von dort geholt habt.
    Ich möchte unbedingt mal einen rot getigerten Kater, wie Garfield. Also genauso wie eure beiden :)
    Hoffentlich hab ich auch mal so einen Glücksgriff, aber wie du geschrieben hast, kommt es ja meistens ganz anders als man denkt. Hauptsache man kann einem kleinen Fellknäul ein schönes Zuhause geben. Sobald wir in unser Häuschen gezogen sind und uns ein wenig eingelebt haben, kommt auf jeden Fall ein Stubentiger her. Da freu ich mich jetzt schon total drauf! :) Aber solange erfreu ich mich sehr, sehr gern an Fotos von Frida und Ferdinand.

    Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen
  4. Jö, sind das schöne Bilder von zwei herzigen Katzenbabys. Die Farbe der Katzen ist besonders schön, passt auch gleich gut zu deiner schönen Deko.
    Viel Freude mit euren Vierbeinern.

    LG Vera aus Wien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Noch etwas - die Namen finde ich super!

      LG
      Vera

      Löschen
  5. Liebe Nora,
    oh wie süß und damit lockst du mich wieder mal aus der schweigenden Anonymität hervor: Du warst in Kremsmünster? Da hab ich mal gewohnt und es ist immer noch einer meiner Lieblingsorte. Jetzt wohne ich nur ca. 8 km davon entfernt. Dass es dort aber eine Katzen SOS Station gibt, davon höre ich heute das erste Mal. Gut zu wissen, vielen Dank für die Info.
    Die beiden sind absolut entzückend. Und es war sehr nett von euch, dass ihr beide genommen habt.
    Ich wünsche euch viel Freude mit euren neuen Familienmitgliedern!

    Liebe Grüße aus Oberösterreich
    Hilda

    AntwortenLöschen
  6. ganz zauberhaft die beiden. Viel Freude damit. Ich wünsche mir viele tolle Bilder von den beiden.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  7. Jöööööö. Schön.
    Uns ist es so ähnlich ergangen.
    Wir sind auf den Bauernhof gefahren um einen roten Kater zu holen. Und was haben wir jetzt?
    Eine schwarze Katze und 2 grau-getigerte Kater.
    Wir haben auch das Schicksal entscheiden lassen. Der Rote wollte uns nicht entgegen kommen, hingegen die Anderen nicht zum Schmeicheln aufhören.
    Also Entscheidung ist gefallen.
    Wir haben statt nur Einer gleich 3 (DREI) Menschenbesitzer mit nach Hause genommen.
    Sie sind alle Freigänger und natürlich auch kastriert.
    Ich wünsch Dir auch noch viel Spaß mit Deinen Rackern. Vor allem das 1. Jahr ist immer mit viel Action verbunden. ;-)

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nora, das ist ja soooo toll. Ich freu mich rießig mit dir und ganz besonders freue ich mich für die 2 kleinen Rabauken, dass sie ein so wundervolles neues Heim gefunden haben!!!

    Greetings & Love
    Ines

    AntwortenLöschen
  9. Ich freu mich das du wieder da bist. Ja, wenn man noch " kleinere " Kinder im Haus hat ist immer was los.Aber auch bei mir reißt es nicht ab. Das große Kind ( mein Mann) nun schon die fünfte Woche mit einem Bandscheibenvorfall zu Hause und ich eine neue Arbeit. Du siehst auch mir wird nicht langweilig.
    Deine Katzenbabys sind sooo süß. Das hast du genau richtig gemacht. Ich hätt auch gern wieder eine aber da spielt leider mein Mann nicht mit. So muß ich halt mit meiner Besucherkatze vorlieb nehmen.
    Grüße aus der Pfalz von Christine

    AntwortenLöschen
  10. Ach, die zwei sind ja zuckersüß! Ich kann verstehen, dass sie euer Herz im Sturm erobert haben. Die Farbe ist doch einerlei, außerdem kommt es doch oft anders als man denkt!
    Ich finde es toll, dass ihr die Tiernothilfe so unterstützt. Manche Leute sind so gleichgültig , ob bei Haustieren oder Nutztieren.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  11. So herzallerliebst eure zwei neuen Mitbewohner. Wünsche euch viel Freude damit. Sie haben ja schon sichtlich Spass bei ihrer Entdeckungstour. Es scheint wirklich Schicksal zu sein, dass ihr gleich beide mitgenommen habt- das sollte einfach so sein!
    Liebe Grüsse
    Mandy

    AntwortenLöschen
  12. Uii - was für schöne "News". Und ich hätte auch nie und nimmer nur eine davon zurücklassen können.Ich wünsch' euch ganz viel Spaß mit den zwei neugierigen "Tigern" - sie werden euch bestimmt ganz schön auf Trab halten. Aber dafür werdet ihr dann mit viel Schnurrerei entlohnt :-)
    Liebe Grüße
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora,
    die Kätzchen sind ja soooooo zauberhaft!
    Ganz goldig. Ein rotes Kätzchen wäre auch noch etwas für mich, wo der Liebste aber sicher protestieren wird, wenn auf der Liste 2. Hund, Schafe noch zusätzlich ein 3. Kätzchen kommt.

    Aber zum Thema Halloween muss ich dir widersprechen - man feiert das Halloweenfest ja eigentlich aufgrund der alten Samhain Tradition - so viele Unterschiede bis auf die Süßigkeiten gibt es da ja nicht, zumindest laut meiner Feierweise. Man vertreibt an diesem Tag die Geister, in dem man sich selbst gruselig anmalt, alles mit Lichtern beleuchtet und ein Essen zu Ehren den Verstorbenen und den Geistern, die noch in der Zwischenebene sind gibt.
    Ich finde diesen uralten Brauch ganz ganz toll und bis auf die Bezeichnung Halloween ist fast alles identisch. Ich habe mich ganz ausgiebig mit den Jahreskreisfesten der Hexen und der heidnischen Völker beschäftigt. Daher bin ich immer ein bisschen hm, wie sage ich - ich gucke perplex, wenn viele sagen, sie mögen Halloween nicht, weil sie diesen amerikanischen Quatsch nicht mit machen.

    Ich wünsch euch ganz viel Freude mit euren neuen Mitbewohnern.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich weiß über den ursprünglichen keltischen hintergrund, aber das hier gefeierte "süßes oder saures" fest hat überhaupt nichts mehr mit dem ursprung zu tun. kaum ein kind (oder erwachsener) weiß über den brauch bescheid, wie gesagt: damit kann ich sehr wohl etwas anfangen, aber mit dem, was daraus gemacht wird, gar nichts :)

      Löschen
  14. Gratulation... Zwei aller-allerliebste, goldige Miezen sind das. Ich wünsche Euch von Herzen viel Freude mi diesem netten Familienzuwachs. Und wie zu sehen auf den Bilder, sind beide bereits fest unterwegs das neue Heim zu erobern. Da rührt sich etwas :)))

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  15. na dann herzlich willkommen den beiden samtpfoten! die sehen auch wirklich unfassbar putzig aus, da kann ich direkt nachvollziehen, dass einfach beide mitkommen mussten. ^^ wir selbst haben auf dem hof leider nur freigänger, die noch dazu richtige biestige hofkatzen sind, sich nur anfassen lassen, wenn es futter als gegenleistung gibt und auch sonst voll und ganz ihren eigenen kopf haben. deswegen ist die beziehung zum hund auch nicht so toll. wir hatten leider nie die gelegenheit, hund und katze vernünftig miteinander zu sozialisieren. sehr schade..ich habe mir das immer anders gewünscht.
    euch wünsche ich da mehr glück beim zusammeleben der vierbeiner! aber elly ist es ja gewöhnt, dass ein katzentier um sie herumschleicht, oder?
    ganz liebe grüße, kathy

    AntwortenLöschen
  16. Ach sind die süüüüß liebe Nora. An denen wäre ich auch nur schwer vorbei gekommen.
    Seitdem wir damals auch 2 Katzen mitgenommen hatten, würde ich es auch immer wieder tun. Gerade wenn sie noch so klein sind, ist es doch zu zweit viel schöner. Selbst jetzt, 7-jährig, sind die beiden immer noch so gut miteinander (von den Raufereien mal abgesehen :-) )
    Ich wünsche euch viel Freude mit Frida und Ferdinand
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  17. Herzlich Willkommen
    die beiden sehen ja wirklich drollig aus.Sie erinnern mich an unsere zwei roten , die jedoch nicht mehr bei uns sind. Viel Spaß mit den beiden. Es ist wirklich ein Zeichen, die Katzen haben Euch ausgesucht, nicht umgekehrt.( auch wenn wir es so denken)
    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  18. Zwei wunderschöne Samtpfoten. Ich liebe die Zeichnung und hoffe du kannst die "Zwillinge" künftig auseinander halten ...! ;) Und ich stehe immer dafür, Tiere aus dem Tierschutz zu holen. Alle unsere 4-Beiner sind vom Tierschutz und ich meine, zumindest bei den älteren Tieren, eine besondere Dankbarkeit zu spüren, die mein Herz erweicht. Also viel Freude an den Rabauken. Ohhh, die sind wirklich soooo süß ....! Ich drück die Daumen, dass das Paulinchen auch schnell ein Zuhause findet!
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die zwei schauen ganz unterschiedlich aus, das klappt schon :)

      Löschen
  19. Ich bin gerade ziemlich schockverliebt *großesHerz* und das hat ihr einfach perfekt gemacht!

    Herzlichste Grüße aus Vorarlberg

    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Ooooh, zwei Kürbiskätzchen durften bei Euch einziehen, wie schön!! Ich freue mich mit Euch!! Auch unsere Katze (namens Paulinchen übrigens ;-)) haben wir in einem Tierheim gefunden bzw. sie uns :-) Sie versteckte sich unter einem Stuhl und wurde uns mit "Und dies ist unsere kleine Zicke" vorgestellt. Und wir als absolute Katzenneulinge mussten genau diese Katze haben! Es klappt seit nunmehr 10 Jahren wunderbar mit unserer kleinen Diva. Sie ist natürlich auch kastriert, Freigängerin und futtert sich durch die Nachbarschaft so durch (vermuten wir stark ;-)). Wir haben damals übrigens auch 70 EUR Unkostenbeitrag bezahlt!
    Liebe Grüße, Heike

    AntwortenLöschen
  21. Cute, cute, cute....da kann man wirklich nicht nein sagen. Aber was ist mit Pippilotta passiert? Hab wohl den
    blog versaeumt. Kannst du oder eine Leserin mir die Frage beantworten? Einen wunderschoenen Herbst
    und ich freu mich schon auf die vorweihnachtlichen Fotos von dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo!
      das wissen wir leider nicht so genau. sie ist letzten winter eine zeitlang (fast 4 Wochen weg gewesen und kam dann ziemlich dürr und krank aussehend zurück. sie hat tagelang nur gefressen (bis zu 5, 6 sackerl am tag ) und geschlafen. nach 5 tagen wollte sie wieder raus und hat so jämmerlich geweint, dass ich sie gelassen hab. seitdem ist sie nie wieder gekommen :( . ich glaube, dass sie krank war und sich irgendwo ein platzerl zum sterben gesucht hat im wald. für uns war es, als wollte sie sich mit ihrem vielen bei uns schlafen und ein paar tage im haus verbringen, von uns verabschieden...

      Löschen
    2. danke Nora fuer deine Antwort, so traurig hab ich sie allerdings nicht erwartet. Und bitte schreib mal bald wieder ueber Elli und zeig uns Fotos. Danke.

      Löschen
  22. Liebe Nora,
    Was für ein sympathischer Familienzuwachs :-)
    Hach sind die Beiden goldig ...
    Man könnte stundenlang Fotos schauen.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nora!

    Ich "verfolge" dich ja schon seit langem hier und liebe deinen Blog, aber heute habe ich mich SOOOO gefreut!! Ich arbeite nämlich auch für SOS Katze (in Kärnten) und habe mich sehr über deine wertschätzenden Worte und die Tatsache, dass ZWEI arme Seelchen bei dir ein Für-Immer-Zuhause gefunden haben gefreut. DANKE!!!

    Birgitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. servus, das freut mich sehr! eine tolle organisation! :) weiterhin viel freude und enthusiasmus beim katzen pflege und vermitteln!! :)

      Löschen
  24. MAHHHHHH i bin begeistert;;
    JAAAA genau de zwoa ham auf di gwartet,,,,,,gggg
    einfach zuuuu liab host de zwoa abgelichtet,,,,freu,,,,freu,,,,,

    hob no an feinen ABEND
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  25. Gratuliere zum Nachwuchs, jaja, euer Haus muss ja leer gewesen sein ohne Katze *kicher*
    Ich damals auf dem Weg zum Tierheim zur versammelten Familie: egal welche Katze, aber eine rote kommt mir nicht ins Haus. Und mit was sind wir wohl nach Hause gefahren? ;-)
    Bei uns kostet eine Tierheimkatze übrigens 250 Fr.! Heftig, gell?
    Einen Ferdinand habe ich auch zuhause, auch rot, den zeige ich demnächst. Ich freue mich immer wenn du einen Beitrag bloggst, ist immer wie in einem Magazin zu stöbern!
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi.... ich hab mir auch fest vorgenommen: für`s erste NUR MIT EINER katze!! :D

      Löschen
  26. Awww... sind die Beiden süß!
    Katzen sind bekannt dafür, dass sie sich ihre Menschen selbst aussuchen und ich finde, die beiden Herzchen haben eine sehr gute Wahl getroffen.
    Viel Freude mit eurem Zuwachs und auf ein munteres, nie langweilig werdendes und schönes Zusammenleben. :)))
    Fabelhafte Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nora,
    ohhh die sind ja zuckersüß!!! Ich bin verliebt in die zwei kleinen Racker - die sind bestimmt perfekt bei dir aufgehoben!
    Alles Liebe,
    Doris

    AntwortenLöschen
  28. Oh die zwei sind ja süss und bringen frischen Wind in die Bude nicht? ;-) Ich wünsche euch gutes Kennenlernen und wundervolle gemeinsame Momente! <3
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nora,
    ich hoffe, alle Kinder sind wieder in der Schule... ;o)
    Dem Halloween Hype kann ich in dieser Form auch nichts abgewinnen.
    Ich wusste das gar nicht mit Pippilotta... :o(
    Also, dass die beiden jetzt bei euch sind, sollte ganz bestimmt so sein!! Ach, sind die süüüß...
    Ganz viel Freude wünsch ich euch!
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nora, eine weitere stille Leserin muss sich nun einfach mal melden. Ich freue mich immer sehr, wenn wieder ein neuer Post von dir erscheint. Ich mag deine unaufgeregte, ehrliche und klare Art, ich bewundere wirklich deinen Geschmack und du hast mich schon so oft inspiriert. Aber deine neuer Familienzuwachs, das sind wirklich "Seelensachen", damit erfreust du mein Herz. Bleib wie du bist, gerne lese ich wieder von dir. Herzliche Grüße aus Bayern, Iris (die dir übrigens auch auf Instagram gerne folgt)

    AntwortenLöschen
  31. Ohhhhh, wie süß! Ich gestehe, eigentlich so gar kein Katzenfan zu sein, aber die sind ja sooooo zuckersüß! Viel Spaß mit den Beiden :) Liebe Grüße, Amelie

    AntwortenLöschen
  32. Du bist die einzige, die ich "kenne", die ihre Katzen offenbar farblich passend zur Inneneinrichtung ausgesucht hat! Kicher.
    Ich bin zwar gar kein Katzenfan, bei mir sind es doch eher Hunde, aber die Beiden sehen schon arg knuffig aus...
    Viel Freude an und mit ihnen wuenscht Euch
    Nessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. naaaaaaaaaaaaaaaaa! nein! um himmels willen, ich hab diese katzen nicht ausgesucht, weil sie ins haus passen!! wäre es nach mit gegangen, ich hätte eine schwarze oder schwarz weiße gewollt, aber ZWEI rote waren sicher nicht der plan!!

      Löschen
  33. Die zwei sind ja Zucker! Die würde ich auch nehmen. Und sie passen ja farblich ganz perfekt zur Deko ;-)
    Mein Seelensachen - Kalender ist heute angekommen und was soll ich sagen? Sooooooo schön! Ich freu mich, dass dieser mich im neuen Jahr begleitet.
    Liebe Grüße, Jule

    AntwortenLöschen
  34. Zucker die Beiden ! Schön das ihr nun wieder Stubentiger im Haus Seelensachen habt! - Ich freue mich schon auf weitere Bilder und Geschichten von den beiden süßen!
    Euch viel Freuden mit den kleinen!
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Nora,

    mit den süßen beiden Miezen wünsche ich Dir viel Freude und bin schon ganz neugierig wie sie sich weiter eingewöhnen und euren Haushalt "aufmischen".

    Liebe Grüße,
    Simone G. aus B. / Ger.

    AntwortenLöschen
  36. Liebe Nora,
    was für eine wunderbare Nachricht, die beiden sind sooooo süß. Ich finde auf den Fotos sieht es aus als gehörten sie schon immmer zu euch und sind schon ganz zu Hause.
    Ein schönes Wochenende und liebe Grüße Bella

    AntwortenLöschen
  37. Sooo härzig! Ich wünsch euch ganz tolle Schnurr-Zeiten mit den beiden Maunzies.
    Mir gings wie dir, ich wollte NIE eine rote Katze... aber nun ist schon der zweite rote Moudi (Kater) bei uns. Auch er (und ebenfalls sein Vorgänger) hat sich uns ausgesucht und nicht umgekehrt. Ich geb ihn nicht mehr her.
    Liebe Grüsse Simone
    = ^ . ^=

    AntwortenLöschen
  38. Sooooo süß, liebe Nora!!!!! Bei den beiden hätte ich auch nicht widerstehen können ;-) Ich freue mich auf viele schöne Fotos von den beiden Süßen! Ganz liebe Grüße, Uschi

    AntwortenLöschen
  39. Es sieht aus wie meine Katze an:)
    Ich erwarte, dass mein Blog
    sehr gut..

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ