Mittwoch, 21. Januar 2015

Roh und bunt = Frühlingsgefühle



Momentan versucht eine doofe Erkältung mich niederzustrecken, aber ich trotze dem Schnupfen und Husten mit Bewegung an der frischen Luft , vielen Ruhephasen, frühem Zubettgehen und Rohkost. Ähm, na gut, ich tu eigentlich nix wirklich, außer dass ich Frühlingsgefühle im Bauch erzeuge mit dieser köstlichen, bunten Mahlzeit, die ich grad für mich entdeckt habe. 

Ihr könnt dafür alles an verfügbarem Wintergemüse hernehmen und wertet das mit Apfel oder Birne und Nüssen, guten Speiseölen, und ein paar Kräutern auf und schon habt ihre eine herrliche vitaminreiche Mahlzeit. Richtig gut schmeckt`s mir, wenn es gut "durchgezogen" hat, man kann die Rohkost auch abends zubereiten und im Kühlschrank zugedeckt aufbewahren. Am nächsten Tag hat man dann eine herrliche gesunde Jause für die Arbeit oder die Kinder. Auch als Beilage zu gebratenem Schafskäse oder Fisch kann ich mir die Rohkost gut vorstellen und im Sommer werden wir sie sicher öfter mal mit Mozarella essen.



Entschuldigt die Bilderflut - aber das viele bunte Gemüse hat mich so angelacht, ich musste es in jeder erdenklichen Lage und Form ablichten. Außerdem habe ich mein Weihnachtsgeschenk zum ersten Mal ausprobiert - ich habe Tageslichtlampen geschenkt bekommen. Bisher habe ich mich dagegen gewehrt, immer gedacht, dass ich in keine Studioausrüstung investieren möchte. Doch wenn man beruflich  als Fotografin arbeitet kommt man in den Wintermonaten indoor schnell an seine Grenzen und darum war das unumgänglich. Ich habe mich sehr über das Geschenk gefreut, allerdings erst so richtig, als ich die ersten Bilder damit gemacht habe. An dem Tag war es regnerisch, finster und grau draußen, ich finde, das sieht man den Fotos jetzt wirklich nicht an!


Wer glaubt, in meiner Küche oder beim Fotografieren herrsche nie Chaos, dem sei dieses "Making of" Foto ans Herz gelegt. Nein, natürlich ist es bei mir NIE ganz so aufgeräumt und ordentlich, wie auf meinen Fotos oftmals vielleicht vermittelt. Ich werde immer wieder darauf angesprochen, also nein: wir leben und walten hier, mindestens zu fünft, es ist also nicht immer aufgeräumt. ;)


Wer jetzt Gusto auf Gesundes und Buntes bekommen hat, soll das unbedingt mal nachmachen. Ich habe dafür lediglich das gewaschene und geputzte Gemüse und alle anderen Zutaten zusammengeworfen und alles zusammen in der Küchenmaschine ein paar Sekunden auf Stufe 3 "geschreddert" bzw. vermengt. Man kann es natürlich auch per Hand "hacheln" (=reiben) und abschmecken und vermischen.
Gut schmeckt`s uns auch mit einer Mischung aus Karotten und Weißkraut, eventuell noch Apfel und Nüsse dazu - Yummy!!



Lasst euch die Rohkost gut schmecken!! Schöne Woche noch,

Kommentare:

  1. das hört sich so lecker an
    ich mag brokkoli und mit rotkohl - muss lecker schmecken
    werde alles ins thermomix reinwerfen und genissen
    danke für dein tipp
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  2. Wunderbarschönes neues Design! Gefällt mir sehr gut! Tolle Idee, werde ich mal ausprobieren. LG, Rahel

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora! Was für ein tolles neues 'Wow-Design'! Gefällt mir seeeehr! Die Bilder sind wunderschön und jetzt hab ich einen Riesenhunger! Liebe Grüße Juliane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nora,

    so wunderbare Fotos und die Farbenkombination ist so schön.
    Ich liebe diese Art von Rohkost. Und jedesmal, wenn wir an der Nordsee sind, bin ich in Husum im "Findling". Da gibt es die besten Balsamicoessige, die ich je gefunden habe. Die passen perfekt für solche Salate. (Geheimtipp, wenn Du mal oben bist)

    Liebe Grüße und eine gute Besserung
    Veronika

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Bilder super, wunderschöne Farben und Perspektiven!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr lecker! Wir lieben auch diese tollen Rohkostsalate. Und zum Glück haben wir auch die passende Küchenmaschiene ;-)
    Damit geht's wirklich ruck zuck!
    Lieben Gruß, Mimi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora, dein neues , wie sagt man dazu eigentlich??? Design
    gefällt mir sehr gut. Und deine Bilder sind suuuuper soweit ich
    das beurteilen kann ( darf) .
    Im Moment stehen wir auch auf Rohkost und viel frisches Obst.
    In der Natur bin ich ja jeden Tag, schon allein wegen meinem
    " Paul"
    Gruß aus der Pfalz von Christine

    AntwortenLöschen
  8. Den Bildern sieht man wirklich kein Stück den grauen, finsteren Tag an ! Wirklich ein Augenschmaus! :-)
    Und ich denke genau so ein Gaumenschmaus wird das sein !
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  9. Dein Blog ist so schick geworden. Wahnsinn! Total schön! Und das Rezept kommt direkt mal auf die 'In-Planung-zum-Kochen-Liste'
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nora,
    wie immer wundervolle Fotos und ein tolles Rezept.
    Sag mal, gibt es diese IKEA Karaffe jetzt auch in grün ? Die muss ich haben :-)
    LG Lucia

    AntwortenLöschen
  11. Hhuuii ein neues Blogdesign! Sehr aufregend, ich mochte dein altes ja sehr, aber dieses hier ist auch wundervoll modern :)
    Ich wünsche dir gaaanz viel gute Besserung! Und guten Hunger, die Bilder machen Lust auf mehr!
    Liebste Grüße,
    Bella

    AntwortenLöschen
  12. huhu nora,
    huch was ist denn hier los? neues design? ganz hübsch, allerdings fand ich dieses romatischere design etwas besser... das warst irgedwie mehr "du". ich hoffe du verstehst was ich meine und bist mir nicht böse. :)
    so... die erste erkältung hat mich auch schon erwischt und ist in den letzen zügen. blöde, braucht echt kein mensch. :/ darum wünsche ich dir auch eine schnelle genesung und gaaanz viele leckere rohkostgerichte! :) glg tine ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ahhh fehler über fehler! ch schiebe es einfach auf den schlafmangel... hust.
      ;))

      Löschen
    2. hihihi.... macht ja nix! ich hab drüber gelesen, mir wären die tippsler kaum aufgefallen :)

      Löschen
  13. Liebe Nora,

    wunderschöne Fotos. Der Einsatz der tollen Tageslichtlampen hat sich gelohnt ;-)
    Dein Rohkostsalat sieht sehr lecker aus. Ich muss gestehen, dass ich Brokkoli noch nie roh als Salat gegessen habe. Das werde ich aber mal nachholen.
    Merci für deine lieben Worte bei mir und das du meinen Blog auf deinen Blogroll gesetzt hast.

    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  14. Ist bestimmt lecker! Die Bilder, und ganz besonders die Farben, sind ja umwerfend schön.

    AntwortenLöschen
  15. Beautiful post and nice pictures!
    Hugs

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Bilder!,
    Ich wünsche Dir gute Besserung!
    Lg Petra

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    so tolle Bilder kommen also mit den Tageslichtlampen aus der Kamera raus? Na, dann ist klar, was ich mir anschaffe ;) habe jetzt mal garnicht so auf dein Rezept geachtet (hüstelhüstel) denn die Bilder springen einem ja förmlich direkt ins Auge. Und dein neues Design ... fein! Klar und rein, das gefällt mir.
    Hab einen feinen Abend!
    LG, Lilli

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nora,
    die Bilder sind der Wahnsinn. Man möchte am Liebsten direkt zugreifen... ;)))
    Ich wünsche dir gute Besserung.
    Herzliche Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  19. It looks tasty and nice!!!!

    www.homemade-stories.blogspot.be

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Liebe Nora, das sieht gigantisch lecker aus. Auch die Farben der Bilder sind Klasse.

    Liebe Grüße
    Dragana

    AntwortenLöschen
  21. Ich bin ganz begeistert von den wundervollen Bildern. Wahnsinn wie täuschend echt du mit diesen Lampen das Tageslicht ersetzt bekommst. Was sind es denn genau für welche? Jetzt hast du mein Interesse geweckt, obwohl ich eigentlich auch nicht wirklich mehr als nötig für Fotoausrüstung ausgeben wollte ;)
    Der Salat sieht sooo lecker aus, den will ich unbedingt mal nachmachen. Danke für das tolle Rezept.
    Ganz liebe Grüße, Martina

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nora
    Deine Fotos sind der Oberhammer!
    Letzte Woche hat mir ein Freund preiswert seine alten Tageslichtlampen angeboten,weil er sich grössere kauft. Ich hab vorerst abgelehnt. Doch jetzt, wo ich deine Bilder sehe, muss ich mir das nochmals überdenken.
    Der Salat sieht übrigens sehr lecker aus.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nora, wunderschöne!! Bilder hast du da gemacht. Es tut so gut wieder Farbe zu sehen, auch hier in Deutschland ist es noch sehr grau. Und das Gemüserezept wird gleich heut ausprobiert. Hatte noch keine gescheite Idee fürs Abendbrot. Und dazu ein Lachssteak. Ich wünsch dir noch einen schönen Tag. LG, Sabine aus Leo

    AntwortenLöschen
  24. Die Farbkombination Grün & Lila ist einfach wunderbar. Tolle Bilder! (Na, bei DEM Licht! :-)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Nora,
    ich lese deinen Blog sicherlich schon seit zwei, drei Jahren oder länger und freue mich jedes Mal riesig, wenn es einen neuen Eintrag gibt! Andere warten auf die neue Instyle; ich warte gespannt auf Bilder und Nachrichten von dir :)
    Dein Haus ist einfach so wunderschön eingerichtet und die Rezepte sind lecker. Ich finde ja immer, dass man anhand der Wohnung auch den Charakter eines Menschen erkennen kann. Und dein Haus ist wirklich liebe- und stilvoll eingerichtet!
    Liebe Grüße
    Mine

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Nora,
    boah die Farben sind ja mal der Hammer :-)
    Da become ich doch glatt Appetit
    LG Linda

    AntwortenLöschen
  27. Sieht lecker aus! Da kriegt man ja richtig hunger :)

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nora,
    Ach, Gesundes kann wirklich echt lecker sein, und es schmeckt noch besser, wenn es soooo schön präsentiert wird!!!
    LG Bine
    P.S. Tolle, diese Tageslichtlampen

    AntwortenLöschen
  29. ohhh diese farben :D da wird man ja schon vom anschauen gesund!!!
    den salat würde ich jetzt auch sofort snacken!

    AntwortenLöschen
  30. wow - das sieht so klasse aus! Die Bilder sind so schön - da bekommt man gleich Lust den Salat nachzumachen ;-)
    Und die Farben muntern bei dem triesten Wetter sehr auf - ich bin begeistert!

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  31. Hallo liebe Nora,
    ich schaue gerade zufällig vorbei und sehe dein neues Blogdesign. Im allerersten Moment dachte ich wirklich, ich habe aus Versehen den falschen Blog angeklickt. Sehr modern und irgendwie kühl. So simple und übersichtlich, so wie ich es von dir eigentlich nicht kenne. Ich weiß, Kritik ist nicht immer das, was man gern liest und jeder macht natürlich so wie er will. Und Gott ja, man entwickelt sich immer weiter.
    Aber ich glaube ich spreche auch vielen aus dem Herzen, dass der Blog irgendwie einen Hauch von früher verloren hat. Ich mochte ihn so, wie er war...mit all den schönen Headern, den schönem Design, was 1:1 dein Zuhause und dein Wesen wiederspiegelte... auch wenn man dich nicht persönlich kennt, so hat man an deinem Blog gesehen, wer du bist... und bitte nimm es mir nicht übel: ich erkenne dich darin nicht mehr...zumindest im Design, denn der Inhalt sind ja noch immer deine Texte und Bilder.
    Ich musste es einfach mal sagen...natürlich bleibe ich weiter treuer Leser, ich muss mich wahrscheinlich einfach nur daran gewöhnen :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, ich glaub, du hast das neue design vor eineinhalb (?) jahren auch schon nicht gewollt, ich bin dir deswegen nicht böse :) . ich erinnere mich noch gut an die vielen rufe dagegen, aber es ist nunmal so, dass es meine seite ist und ich die zeit für header nicht mehr habe und auch nicht bringen möchte momentan, ich mag es schlicht und "kühl", wie du es bezeichnest, ich würde eher "klar" und unscheinbar nennen. es sollen ja die postings wirken, das rundherum finde ich da nicht ganz so wichtig. die schrift sollte leserlich sein und einfarbig sollte es sein.
      wenn mein blog dadurch für dich einen hauch von früher verloren hat, tut mir das leid, vielleicht liegts aber auch daran, dass ich auch nicht mehr das mädl von vor drei, vier, fünf jahren bin, ich habe jetzt andere prioritäten. :) und schade, wenn du mich in dem blog nicht mehr erkennst, denn das bin immer noch ICH.

      lieben gruß!
      nora

      Löschen
  32. Liebe Nora,
    das klingt total lecker! Und wenn ich schon die tollen Bilder der Rohkost sehe, läuft mir das Wasser im Munde zusammen. So soll es ja auch sein :-) Das Rezept ist gespeichert und wird demnächst umgesetzt, vielen Dank dafür. Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung und sende Dir herzliche Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Nora,
    ich gerade zufällig bei dir vorbeigestolpert und es gefällt mir total gut. Die Fotos sind unglaublich toll. Diese Farben mit dem Grün - wow! und das sieht sooooo lecker aus! Werde mich noch ein bisschen umsehen!
    herzliche Grüße
    Patricia

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nora,
    traumhaft schöne Bilder! So farbenfroh...der Frühling kann kommen. ;-)

    Ich habe noch eine Frage, da ich etwas irritiert bin: anscheinend bist du jetzt doch auf Pinterest bzw. erscheinen auf deinen Fotos "Pin it".
    Letztes Jahr (?) hast du dich doch sehr vehement dagegen gewährt und wolltest, dass alle deine Bilder auf Pinterest gelöscht werden. Warum jetzt der Sinneswandel?

    Ich frage auch deshalb, weil ich ihn letzter Zeit immer öfters darüber lese, dass es anscheinend gegen das Urheberrecht verstößt.
    Bitte sie das nicht als "Rechtfertigung-Anfrage". Ich bin ein großer Fan deiner wunderschönen, inspirierenden Fotos und ich finde Pinterest eine tolle Plattform! Ich könnte eine eigene Pinwand nur für "Seelensachen" einrichten. ;-)
    Aber was hier so im Netz passiert, da macht es - meiner Meinung nach - bald keinen Spaß mehr, wenn man gut gemeint (mit Quelle) etwas teilen möchte oder man inspirierende Ideen (öffentlich) sammelt und dann deswegen verklagt werden kann.

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich glaube, du verwechselst mich mit mina von "villa vanilla". ich bin ja selber schon lange eine leidenschaftliche sammerlin auf pinterest, weil ich diese plattform einfach gigantisch inspirierend finde und liebe für meine kunden und für mich als ideenfinder und sammlung. :)

      GLG Nora

      Löschen
  35. Also ich bin zwar nicht so der Rohkostfan, aber das sieht richtig gut aus! Tageslichtlampen? Sehr klasse! In Deinem Beruf brauchst Du diese bestimmt sehr oft! Die Bilder sind wirklich fantastisch geworden.

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Nora, die Foto´s sind große Klasse!
    Herzliche Grüße Maja

    AntwortenLöschen
  37. Herrlich diese Farben, da kommen wirklich fast schon Frühlingsgefühle auf, ich habe nämlich eben ein Dekokreatief ;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nora,
    Deine Fotos sind wieder seeeehhhr schön!
    Die grünen Schälchen kamen mir sehr bekannt vor, ich habe sie in grün und blau und den Kauf (vor weit über 10 Jahren) bis heute nicht bereut... - manche Dinge sind eben Zeitlos und passen in jede Phase eines "Dekolebens" 😉
    Ganz liebe Grüße von Ina aus dem Norden!

    AntwortenLöschen
  39. Wow, was für tolle Farben! Bin ganz verliebt in deine hübschen Fotos! :)
    Liebe Grüße, Eve

    AntwortenLöschen
  40. Liebe Nora,
    schon seit längerem schaue ich immer vorbei, was Du wieder Schönes veröffentlicht hast. Und schon lange wollte ich Dich fragen, was das denn für eine Tageslichtlampe ist. Ich fotografiere zwar vor allem im Garten, aber manchmal habe ich auch Lust, Innenaufnahmen zu machen. Doch selbst mit Stativ kann ich nicht die Stimmungen einfangen, die mir vorschweben.

    Ich freue mich, von Dir zu hören.

    Liebe Grüsse

    Carmen

    PS: Auf Deinen Blog bin ich über Carmen Siegrist gestossen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe carmen,
      ich habe ein ganz günstiges set von Amazon.... verwende es nur im winter und sehr selten, aber die sind super! schau mal einfach nach, ich glaub, die haben so um die 50€ gekostet (Fotostudio Tageslichtleuchten 2er Set)

      lg

      Löschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ