Sonntag, 14. Dezember 2014

Gebrannte Mandeln


So.... da bin ich schon wieder, diesmal mit der Ergänzung zum winterlichen Glühwein (das Rezept hab ich euch HIER im letzten Posting gezeigt).  

Anfang November waren Barbara von "Herzenswärme" und ihr Mann bei uns zu Gast (*klick*). Gestern Abend waren wir bei ihnen und ihrer Familie zum Adventessen eingeladen und ich sag`s euch - das Haus ist im "echten Leben" ja noch viel viel schöner, als es in ihrem Blog "Herzenswärme" immer zu sehen ist (schwer möglich, gel? Aber der Gesamteindruck ist für mich immer wieder überwältigend!). Leider sind wir vor lauter "Qua-Qua" gar nicht dazu gekommen, Fotos zu machen. Ich habe kein EINZIGES Bild vom Haus am Berg gemacht - ist das nicht schlimm? Ich hatte nicht einmal den Fotoapparat mit - ich wollte einfach nur genießen! Aber vielleicht erinnert ihr euch an unseren Besuch im Mai, da hab ich viele Bilder gemacht und HIER gezeigt. Gestern gab es herrliches Wildragout mit selbst gemachten Preiselbeeren - Barbara, du hast dich wieder selbst übertroffen! Danke für die Einladung, wir sind immer so gern mit euch zusammen, nett war`s wieder!


Die Krönung des Ganzen Winter-Weihnachtszaubers sind für mich seit der Kindheit gebrannte Mandeln. Entweder man mag sie, oder man mag sie nicht. Es gibt nix dazwischen, glaube ich. Und ich LIEBE sie!! Einmal hab ich sie vor Jahren selber gemacht, allerdings haben sie nicht so wirklich gut geschmeckt. Seit einem halben Jahr hab ich ja eine neue Küchenhilfe und in dieser Maschine lassen sie sich ganz simpel machen, ohne, dass man sich ums Rühren und "nicht anbrennen lassen" kümmern muss. Genau das Richtige für mich! ;-)


Ich habe auch ein bisserl experimentiert - man kann die Mandeln mit Zimt oder mit Vanillegeschmack machen, auch Lebkuchengewürz kann man dafür hernehmen, wenn man den Geschmack der Weihnachtsgewürze mag. 


Ich hab euch das Rezept für den Thermomix aufgeschrieben, natürlich kann man die gebrannten Mandeln auch am Herd in einem Topf machen. Nur bitte nicht auf`s Rühren vergessen! Sobald der Zucker karamellisiert, "picken" sie sich gerne an ;-) .

 


So, der Wichtel und ich haben jetzt noch einiges zu tun, ich muss Fotos bearbeiten, der Wichtel putzt in der Zwischenzeit meine Fenster und kümmert sich um die Wäsche. Also hoffentlich macht er das.....







Kommentare:

  1. Liebe Nora,
    ich liebe auch gebrannte Mandeln seit
    meiner Kindheit ❤ Vielen Dank für
    das schöne Rezept!
    Wünsch dir noch einen gemütlichen 3.Advent
    LG Sylke

    AntwortenLöschen
  2. Hmmmm....ich liebe gebrannte Mandeln. Sie schmecken immer nach mehr ;-) Danke für das Rezept.
    Ich wünsche Dir noch einen wunderschönen 3. Adventssonntag mit Deiner Familie.
    Liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora,
    das sind mal wieder wundervolle Fotos. Ich habe letzten Monat auch ein Rezept für gebrannte Mandeln auf meinem Blog gezeigt, sie gehören auch für mich einfach zur Weihnachtszeit dazu!

    Alles Liebe
    Sophie Kunterbunt

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, diese gebrannten Mandeln. Ich mach sie auch regelmäßig in meinem Thermomix. Und der Trick mit der Milch ist wirklich super, wenn man nicht putzen mag, so wie ich!

    AntwortenLöschen
  5. Liebes kann Dein Wichtel auch bügeln? Schickst Du ihn in die Smilaberge, wenn er bei Dir fertig ist?
    Och das wäre es doch.

    Ich gehöre dann wohl eher zur anderen Fraktion, der nicht Mandelmöger, - aber trotzdem habe ich den Duft unwahrscheinlich gerne. Viele liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nora,
    Wunderschöne, stimmungsvolle Aufnahmen.
    Gebrannte Mandeln, einfach lecker...
    Mein Wichtel streikt momentan ;-)
    Einen schönen 3.Advent,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nora,
    wenn Weihnachtsmarkt, dann gebrannte Mandeln. ;-)
    Es freut mich das Ihr einen schönen Tag mit Barbara und Ihrem Mann verbracht habt.
    Liebe Grüße und noch einen schönen 3. Advent, Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nora,

    oh ja gebrannte Mandeln da sagst du was. Ich werde nächste Woche die 3. Ladung herstellen. Mein Mann weigert sich mittlerweile Geld auf dem Weihnachtsmarkt dafür auszugeben meine schmecken ihm viel besser.
    Ja der TM ist ehrlich sein Geld wert.

    PS: Das mit der Tasse Milch mach ich auch immer so.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  9. Ich mag gebrannte Mandeln auch sehr gern, aber leider bin ich hier die einzigste.
    Ich bring mir immer welche vom Weihnachtsmarkt mit. Die hab ich dann ganz für
    mich allein.:):)
    Ganz lieber Gruß aus der Pfalz.... Christine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Nora,
    das ist ein Post für meinen Junior-Frosch - der isst gebrannte Mandeln total gerne!! ;)))
    Das Rezept werden wir dann mal gemeinsam ausprobieren - danke dafür.
    Herzlichste Grüße, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön, dass es euch gefallen hat. Bei Barbara ist bestimmt ganz wunderbar. Ihr Häuschen sieht immer so wundervoll aus auf de Bildern, da ist es in echt bestimmt noch hübscher. ;)
    gebrannte Mandel gehören für mich auch absolut zu dieser Jahreszeit. Danke für das Rezept. Ich werde is bestimmt mal nachmachen. mal schaun obs klappt und sie schmecken ;) LG, Martina

    AntwortenLöschen
  12. ...ich hab's gesehen ;o))...ich freu mich immer wieder sehr, wenn ich es in einem deiner Posts entdecke ;o)). Gebrannte Mandeln im TM sind wirklich klasse. Mein Mann hat heute morgen eine Serienproduktion hingelegt...für seine Arbeitskollegen....13 an der Zahl.....hier roch es wirklich wie auf dem Weihnachtsmarkt...sooooo lecker!
    Einen schönen Abend für dich und deinen Lieben!
    Grüße aus Hessen
    Beate

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Nora!
    Mmmmhhh das sieht ja super lecker aus! Ja und deine Bilder sind einfach ein Traum!
    Ganz liebe Grüße und ein schöner Wochenstart!
    Kathi

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nora,
    traumhaft schöne Fotos hast du gemacht, es schaut alles total heimelig und nach Winter-Weihnachts-Wonderland aus, schöööön und ich liebe gebrannte Mandeln hab die aber noch nie selber gemacht, ich könnte es ja mal am Wochenende versuchen, danke fürs Rezept
    alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora,
    auch wenn du bei Barbara deine Kamera gar nicht mit hattest (was ich allmählich irgendwie verstehen kann, weil man sich dadurch auch immer wieder neue Arbeit macht ;o)) ist dein Posting wieder wunderschön bebildert.
    Was gebrannte Mandeln betrifft: Man kann zu ihnen übrigens durchaus eine neutrale Einstellung haben. Herr Rostrose liebt sie, und ich nasche ab und zu welche, wenn sie da sind, und dann schmecken sie mir auch, aber so richtig verliebt bin ich nicht in sie. Vielleicht wäre ich es in selbstgemachte :o)

    ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    ❊..(
    ✿.(,)
    ❊|::::|.☆¸.¤ª“˜¨
    ✿|::::|)/¸.¤ª“˜¨˜“¨
    ❊|::¸.¤ª“˜¨¨˜“¨
    ✿%¤ª“˜
    ❊#ª“˜

    Allerliebste rostrosige Vorweihnachtsgrüße
    ˚. ★ *˛ ˚♥♥* ✰。˚ ˚ღ。* ˛˚ ♥♥ 。✰˚* ˚ ★ ˚ 。✰ •* ˚
    von der Traude ♥♥♥♥

    PS: Bei mir wird heute eine neue Blogger-Aktion vorgestellt, die Mitte Jänner startet und für die dir vielleicht auch ein paar schöne Beiträge einfallen - Themen, die die Schönheit der Seele und die positiven Seiten des Lebens betreffen, sind ja absolut DEINS :o)

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nora,

    ooooh, ich lieeeebeeee gebrannte Mandeln! Sooo lecker! Die kaufe ich mir immer auf dem Weihnachtsmarkt. Vielleicht sollte ich auch mal ausprobieren sie selbst zu machen. Funktioniert ja bestimmt auch ohne Thermomix :).

    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    gebrannte Mandeln - mhhhhhh - köstlich.
    Wir haben in den vergangenen Woche schon zweimal welche gebruzzelt, doch bevor ich sie fotografieren konnte waren sie schon weg. Am schönsten finde ich den Duft im ganzen Haus.
    Frohe Weihnachten für dich und alle Kids
    Molly

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ