Freitag, 28. November 2014

Tierische Weihnachten

Hallo meine Lieben!

Also vielen vielen Dank für die Flammkuchen-Tipps und Eure Hinweise! Ich muss zugeben, ich habe noch NIE original Flammkuchen gegessen, also so aus der ursprünglichen Region, und dass man ihn bei 220° backen muss, damit er so richtig knusprig wird, wusste ich z.B. nicht! Danke dafür, wird beim nächsten Mal gemacht!!

Wenn ich auch Instagram ein Bild von unserem Airedale-Elly-Hund oder unserer Divenkatzen-Pippilotta zeige, bekomme ich immer wieder die Rückmeldung, doch bitte mal wieder etwas von Ihnen zu zeigen. Dem möchte ich heute nachkommen. Einerseits, weil ich gerne Euren Wünschen nachkomme, sofern es machbar ist und andererseits, weil ich diese Woche mit der Lieferung aus der Druckerei ein neues Lieblingsbild bekommen habe.
Das Bild zeigt unsere Katzendame noch als recht junges Mädl, damals war sie noch ein wesentlich "unzickiger", als sie es heute ist, ich muss zugeben, unsere "Pippi" hat sich in den letzten Jahren zur richtigen Zicke gemausert. 


Die Schöne ist viel im Freien und kommt hauptsächlich zum Fressen und Schlafen ins Haus. Sie lässt sich nur ungerne hochnehmen und wenn, dann nur von ausgewählten Personen (einem meiner Söhne und mir). Kuscheln geht gar nicht - zumindest nicht, wenn Mensch es möchte. Wenn die Katzendame mag, dann bitte ja, aber dann hat man sich weder falsch zu bewegen, geschweige denn den Hund dabei anzusehen, das geht schon gar nicht. Der Hund ist tabu. Außer, Frau Katze möchte sich von sich aus an ihm Schmieren oder muss unter ihm durch, um .... ja, schnellstmöglich zu ihrer Futterschüssel zu gelangen - dann nimmt man auch das haarige Etwas von Ellyhund in Kauf. Aber nur ungern, SEHR ungern.


Dabei ist der Hund doch so ulkig - eine Seele von einem Tier, mit dem man so gut wie alles Lustige machen kann. Letztens hat Elly sich sogar verkleidet, um der Katze näher zu kommen, denkste, so doof ist die Diva nun auch wieder nicht, dass sie den Lockenhund unter Herrchens Pulli nicht entdeckt hätte ;-) ...




Ihr seht also, unseren Tieren gehts gut - sie machen das leben noch bunter und sollten sie mal nicht im Haus sein, so gibt es wenigstens Bilder aus ihren unschuldigen (Jugend-)zeiten, in denen sie noch lieb und ohne Starallüren waren. Um mich an diese Zeit stets zu erinnern, hab ich mir Pippi`s Kopferl nun auf Leinwand drucken lassen, jetzt hab ich Pferd, Hund und Katz im Haus und sie vertragen sich wunderbar miteinander! (Hier könnt ihr auch schon einen Blick auf unser etwas weihnachtlicheres Wohnzimmer erhaschen.... seht ihr`s?!)

Sollte noch jemand von euch auf der Suche nach einer Weihnachtsgeschenksidee sein und einen Tierliebhaber gerne mit einem der Bilder überraschen - ihr habt noch die Möglichkeit dazu. Anfang nächster Woche geht noch ein letztes Mal vor Weihnachten (sonst könnte es möglicherweise schon knapp werden) ein Auftrag in die Druckerei und wenn ihr Interesse habt, schreibt bitte schnell ein Mail! Genaueres erfahrt ihr HIER *klick* .

Ich wünsche euch ein wunderbares Wochenende! Wir haben etwas Schönes und Erholsames vor, am Montag gehts dann wieder voller Elan in die neue Arbeitswoche!

Ich lass euch einen ganz lieben Gruß hier,






Kommentare:

  1. Hallo Nora,

    jaja die lieben Viecher.
    Ich glaube Katzen sind von Natur aus Diven, die nur ihr Personal benötigen aber keinen Menschen. Das ist es ja auch was sie so derart vom Hund unterscheiden.
    Wir haben 3 Hunde und 2 Katzen und hier ist immer was los aber wir hatten noch nie einen Hund der die Katzen nicht als Hoheitstier angesehen hätte.
    Hin und wieder sind hier auch Urlaubshunde zu Gast und alle hatten bisher einen gehörigen Respekt vor den Kratzbürsten.
    Aber das macht Hund und Katz doch aus oder ? Ansonsten hätten wir noch einiges mehr an Tieren zu bieten. Hier wohnen außerdem noch Fische, eine Landschildkröte, 2 Bartagamen, 2 Meerschweine, 1 Wüstenrennmaus und im Reitstall nebenan unsere Knabstrupper-Appaloosa Stute Sue. Wie du siehst hier wirds nicht langweilig :-)
    Das Foto ist jedenfalls der Knaller und macht sich toll auf dem Tischchen über dem Körbchen.

    Ich wünsche Dir ebenfalls ein tolles Wochenende.

    Ganz liebe Grüße

    Anja und Anhang

    AntwortenLöschen
  2. Danke für diesen tierischen Beitrag! ;-)
    Ich mag Deine Beiträge über Eure Tiere so gerne, da wir ja auch Hunde (leider keine Katzen) haben.....
    Und der Blick auf's weihnachtliche Wohnzimmer hat natürlich jetzt erst Recht mein Interesse auf Deine Weihnachtsdeko geweckt - freu mich schon rießig auf diese Fotos!!

    Ach ja, und was ich schon sehr lange fragen wollte: irgendwo in Deinem Blog hab ich von Eurem Holzboden gelesen, hab es aber heute leider nicht mehr gefunden. Das ist aber eine spezielle Holzart, oder?
    Darf ich fragen, ob das Holz der Dielen eher hart oder weich ist? Ich finde es nämlich wunderschön - aber hätte echt arge Bedenken, daß so ein Holz den Krallen zweier Hunde gewachsen wäre. Sieht man denn Kratzer durch die Krallen Eurer Elly?

    So, jetzt geht es bei mir ans vorweihnachtlich dekorieren, ich wünsch Dir ein schönes Wochenende und habt einen gemütlichen ersten Advent!

    Liebe Grüße von Birgit

    AntwortenLöschen
  3. Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass Katzendamen immer viel zickiger sind als Kater. Auch meine Katzendame war sehr, sehr zickig. Das änderte sich erst im hohen Alter etwas (sie wurde 22 Jahre).
    Meine Freundin hat ein Katzenpärchen. Davon ist der Kater sehr schmusig, gesellig und berechenbar, die Dame zickig, abweisend und unberechenbar. ;-)
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  4. Wie bezaubernd du über eure vierbeinigen Mitbewohner schreibst...
    Ich hatte alles direkt vor dem geistigen Auge und kann mir Madames Eigenwilligkeit nur zu gut vorstellen.
    Ich muss auch sagen, dass der Pulli der Elly richtig gut steht - bei Shopping Queen gäbe es mindestens 10 Punkte für ihren guten Geschmack. (*lach*)
    Herzliche Grüße und genießt den 1. Advent, Frau Vabelhaft

    AntwortenLöschen
  5. Das Bild ist so wunderschön!! <3 So eines müsste ich von unserer Hundeomi auch mal aufhängen, danke für die Inspiration :).

    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Oh liebe Nora das Katzenbild ist der Hammer.
    So richtig süß. Ja die Katzen haben ihren eigenen
    Kopf. Wir hatten bis vor kurzem (als mein Sohn im
    April auzog hat er sie mitgenommen. Naja war ja
    auch seine) auch eine , und die war auch sehr
    eigen. Jetzt hab ich nur noch einen Besucher,
    der jeden Tag vorbei kommt. Ist ein Katerchen
    und sehr verschmust .
    Wünsche dir ein tolles Wochenende. Ich fahre
    morgen mit ein paar Freundinnen in die Südpfalz
    auf einen Weihnachtsmarkt. Freu mich schon :):)
    Christine

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora,
    das Bild von Deiner Pipi ist wirklich richtig toll. Ja,ja, so eine Zicke hat es schon ganz schön in sich, aber sie sind einfach zum liebhaben. Und Euer Hund, witzig das der das mi sich machen läßt
    Liebe Grüße
    Betina

    AntwortenLöschen
  8. Hihi aber eine hübsche Zicke ist sie (wahrscheinlich weiß sie das) :) Ich poste auch öfter mal was von meinen Fellnasen und diese Beiträge sind sehr beliebt :) ...vor allem wenn ich von den Eigenheiten unserer pelzigen Mitbewohner berichte :) dann wirds immer amüsant. LG Susie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nora,
    Schon längere Zeit bin ich eine heimliche Leserin von diesem wunderbarem Blog! Immer wieder gibt es etwas zum schmunzel, zum Nachdenken und sich freuen! In Miss Elli war ich von Anfang an verliebt und die kleine Zicke ist ja doch auch allerliebst! Gratulieren möchte ich dir zu diesem sensatinellen Bild! Besser gehts nicht!
    Herzlichste Adventgrüsse aus der Schweiz! Sandra

    AntwortenLöschen
  10. danke für die tollen bilder!!! einen schönen abend wünscht angie

    AntwortenLöschen
  11. Das Bild ist wunderschön und sieht klasse aus in Kombination auch mit der Deko.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora,
    ich freue mich mal wieder Pippi und Elly zu sehen. Unsere Rambo ist auch so eine Diva und je älter sie wird um so schlimmer wird das. Rambo ist hier die heimliche Chefin.
    Das Bild von Pippi ist große klasse. Sie sieht wunderschön aus.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  13. So ein hübsches Katzenmädi. Lieb schaut sie aus, hihi. Wir haben auch so eine Dame daheim, die ist allerdings verschmust und zum Glück kuschelig. Ein Bild von ihr muss ich mir auch aufhängen, das sieht ganz toll bei dir aus.
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  14. Die beiden sind herzallerliebst! Hattet Ihr nicht noch eine zweite Katze?

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora,
    Katzen sind halt ganz anders als Hunde und haben ihren eigenen Kopf ich finde die Pippi wunderschön und das Bild von ihr ist der Hammer, toll passt es in die Deko, schön, dass ich deine Katze mal wieder sehen durfte ;-).
    Liebe Grüße von Tatjana
    PS ich back den Flammkuchen auch nie so hoch, dann verbrennt er mir nämlich immer völlig und nicht nur am Rand!!! und ich hab letzthin die Variante mit dem Flammkuchen auf Knödelteig (auch voll lecker und geht ganz schnell) gepostet

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nora,
    ja, auf dem Bild sieht Frau Katze wesentlich unschuldiger aus ;) und die verkleidete Elly bekommt einen dicken LIKE von mir!
    Hab ein feines Wochenende!
    LG Lilli

    AntwortenLöschen
  17. Hallo Nora,
    Tiere im Haus sind schon etwas wunderbares.
    Tolle Fotos und ein super schönes Katzenbild.
    Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nora,

    meine Güte sind das süße Vierbeiner. Elly ist ja ein ganz besonders süße Hundedame und Frau Katze kann auf dem Foto echt kein Wässerchen trüben ;-)

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Nora,
    süß, deine beiden Tiere. Das Bild von der Katzendame ist super schön. Wir haben auch 3 Katzen und 3 Hunde.
    Jedes der Tiere hat seinen eigenen Charakter und es wird einem nie langweilig mit ihnen.
    Schöne Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nora,
    Was für wunderschöne Bilder von Deiner Diva Pippi und von Elly.
    Ich habe auch eine Zicke, Frau Presley heißt die Dame...
    Da ist der Kater weitaus pflegeleichter, der Nachbarshund sowieso ;-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Fotos von euren tierischen Mitbewohnern :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ