Samstag, 12. Juli 2014

Sommersonnengelb und ein kulinarischer Genuss


Was kann ich noch sagen.... ihr seid einfach wunderbar! Dass mein letzter Eintrag wieder so eine Resonanz, so eine Fülle an wunderbaren Worten nach sich ziehen würde, war weder angedacht, noch beabsichtigt. Ich sage DANKE für eure Worte hier, die Kommentare, eMails und find`s schön, dass wieder einmal nur ich diese Ansprüche an mich stelle. Ein paar Aussagen waren so herzerwärmend, dass ich wieder einmal darüber "schmunzeln" musste, was aus meinem Blog in den letzten Jahren durch und mit euch geworden ist: nämlich wirklich eine Herzensangelegenheit. Scheinbar nicht nur für mich... 


Eine Bloggerin hat mich auf die Idee gebracht, euch all die Bilder im Sommerloch zu zeigen, die schon seit langem auf meiner Festplatte schlummern, und die ich nie zu zeigen gekommen bin. Eigentlich eine logische und stimmige Sache, es täte mir um so manches Bild wirklich leid, weil es etwas eingefangen hat, das in dem Moment wirklich beachtenswert in meiner Welt war. HIER sind es die Wiesenblumen. Letzten Monat (oder war`s schon vor 2?) haben meine Buben fast täglich Blumen vom Schul(bus)weg mitgebracht und ich habe sie in den verschiedensten Vasen oder wie hier, in einem Milchkännchen, zur Schau gestellt. Ist das nicht eine unglaubliche Pracht?? Da kann kein gekaufter Strauß mithalten, oder?...



 Außerdem zeig ich euch mein Steinpilzglaserl... hihi... ich bewahre die getrockneten Pilze immer in diesen Gläsern auf und wenn wir dann Gusto auf Risotto haben, weiche ich ein paar davon ein und koche sie samt dem Einweichwasser mit dem Reis dann zu der leckeren, cremigen Speise. Das mögen wir (fast) alle sehr gerne, mein Jüngster zuft sich die Pilze zwar noch heraus, aber ich glaube, das ist nur eine Frage des Alters der Zeit, bis er das lässt.  Seit ich (m)ein neues Küchenkochgerät habe, mache ich Risotto prinzipiell nur mehr da drinnen, dass ich jetzt nicht mehr neben dem Herd stehen und ständig umrühren muss, freut mich sehhhhhr! :-)


.... Und dass ich von der Farbe gelb nicht so recht abkomme, seht ihr immer wieder auf meinem Blog. Ich mag diese sonnige, warme Farbe einfach. Ich muss es mir einfach eingestehen...

Habt ein schönes Wochenende! Hoffentlich mit wärmeren Temperaturen, als bei uns - ich habe heute den Kachelofen angemacht und Milchreis gekocht - 12° im Sommer sind einfach um 14° zu wenig...!



Milchkännchen "MILK", Bungalow-Polster - Geliebtes Zuhause

Werbung *

Kommentare:

  1. Guten Morgen Nora,
    du hast recht....Dein Blog ist eine Herzensangelegenheit geworden für uns hier.
    Schön, dass du uns nun Fotos zeigst die du schon länger gemacht hast....
    Wäre ja wirklich zuuuuuuuuuuuuuu schade.

    Du hast recht, so ein Wiesenblumenstrauß ist soooooo herrlich. *seufz*
    Mit Gelb, werde ich schön langsam wieder immer mehr Freund.
    War es doch in meiner ersten Wohnung soooo präsent. Genauso wie orange und rot.

    Hab ein ganz wundervolles Wochenende :-)
    Lass es dir gut gehen.

    Viele Liebe Grüße
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora,
    für mich sind Wiesenblumen auch die schönste Deko auf dem Tisch, oft nehme ich mir auch einen kleinen Strauß mit. Es ist so schade, dass immer ALLES radikal abgemäht wird, wo doch ein kleines Stückchen Wiesenblumen auch mal stehen dürfte. Kachelofen klingt gut, nicht nur weil er Wärme abgibt, nein, weil ich die einfach mag.
    Ich schicke dir sonnenwarme Grüße - Stine

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Nora,
    das Sträusschen ist ganz zauberhaft....ich liebe Blumen vom Wegesrand und ziehe sie jedem gekauften Strauss vor...gerade wild und bunt durcheinander find ich toll!
    Ich nehme mal an, Dein neues Küchengerät fängt mit TH an? ;-) Den habe ich auch (schon seit über 10 Jahren und würd ihn nie mehr hergeben....
    Pilzrisotto gehört zu einem unserer Lieblingsgerichte und in so einem hübschen Glas sehen die Pilze richtig "edel" aus.
    Ich schick Dir mal ein wenig Wärme....wir hatten hier die letzten Tage schwüle 30 Grad und heute wird es wohl nicht viel anders werden.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nora,
    bei Dir ist es halt immer schön - immer was für
    die Seele - Seelensachen halt! Unser Kleiner bringt
    auch oft Blümchen vom Schulweg mit nach Hause und
    eigentlich sind dass doch die schönsten Sträußchen...
    Nachdem gestern doch glatt mal wieder am Abend
    kurz die Sonne rauskam, dachte ich, heute wirds wieder
    schön - aber nein, wieder grau´und regnerisch - grrrr.
    Ich mach Risotto übrigens auch nur noch in DIESEM
    Küchengerät! Einfach super - nix umrühren, nix brennt an,
    genau das Richtige Gerät!
    Ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende, ein
    paar Sonnenstrahlen und lasst es Euch gutgehen.
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Nora,
    bei uns ist es auch so schrecklich kalt und das in meinem Urlaub. Zum Glück soll es ab Montag bergauf auf gehen. Muss es auch, weil wir von Dienstag bis Mittwoch nach Garmisch-Partenkirchen fahren wollen.
    Also Dir ebenfalls ein schönes Gemütlichwochenende und erfreue dich weiter an diesem schönen Blog mit samt seinen Lesern :)

    Knuuutsch

    AntwortenLöschen
  6. vielen Dank fürs Zeigen! Wäre wirklich schade gewesen, wenn solche tollen Fotos nur auf der Festplatte schlummern.
    Bei uns ist es gott sei dank schon wärmer als gestern, aber von Sommer kann noch immer keine Rede sein *grins*
    gglg Manuela

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora,
    Deine Wiesenblumen sind einfach wunderschön! Steinpilzrisotto - ach wie lecker............ Bei uns ist es auch Zeit, den Kamin anzufeuern, bei diesen Temperaturen und dem Dauerregen - aber dann machen wir es uns einfach gemütlich, nicht!?
    Ganz liebe Grüße,
    Mella

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Idee Bilder aus der Sammelkiste zu zeigen, man hat ja doch immer mehr als man zeigen kann, so kommen sie auch einmal zu ehren .
    Aber -12 Grad lese ich das richtig , wie hoch ist euer Berg denn ;-)
    Ich wünsch Dir das der Sommer auch zu Dir kommet und dann bis November bleibt ,
    als Ausgleich sozusagen.

    Lieben Gruß, Patricia

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Nora,
    ich bin über Umwege hier gelandet und bin ganz begeistert von deinem Blog. Wunderschöne Fotos.
    Dein Wiesenstrauß ist wirklich entzückend. Ich liebe diese bunten Sträuße sehr. Außerdem mag ich auch seeeehr gerne Steinpilz-Risotto. Welch ein Wonne!! Ich hoffe sehr darauf, in meinem bevorstehenden Urlaub in Österreich welche zu finden. :-)
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nora!
    Wunderschöne Fotos, und Feldblumensträuße mag ich ja sowieso - noch dazu wenn sie so schön in Szene gesetzt werden ! Ich habe auch immer einen Vorrat an getrockneten Herrenpilzen zu Hause - die sammelt mein Papa jedes Jahr und trocknet sie. Ich brösle sie gerne ich Erdäpfelsuppe, in Champignon-Sauce und sogar in Spaghetti-Sugo. Ein wahres "Allzweckwürzmittel".

    Alles Liebe
    Karen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora,
    was soll man da sagen: Einfach schön...............................!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich bin froh, dass du nicht nur absolut perfekte Bilder zeigst. Aus dem Moment heraus ist doch viel schöner.
    Liebe Grüsse, Astrid

    AntwortenLöschen
  12. Ich mag deinen Blog sehr sehr gern liebe Nora.
    Ja so ein Wiesenblumenstrauß hat schon was.
    Gelb gehört für mich im Sommer einfach dazu.
    Ich sag nur Sonnenblumen.
    Viel Grüße aus der Pfalz von Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora,

    Du lobst Dein Küchengerät immer so, dass ich mir echt schon ernsthafte Gedanken mache, ob ich diese " Wundermaschine" nicht auch brauche! Ich koche zwar fast nie - ein Kind ist schon vor 10 Jahren schon ausgezogen, das zweite Kind wohnt bei uns und ist Koch, mein Mann isst in der Firma und ich bin problemlos - aber ein tolles Gerät kann ich trotzdem brauchen :-)
    Übrigens ein Wiesenblumenstrauß ist immer ein schönes Motiv, besonders wenn ihn Kinderhände gepflückt und stolz nach Hause gebracht haben.
    Wünsche Dir einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  14. Das mit der Kälte kenne ich - abends auf der Couch geht aktuell nichts ohne Decke.

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora, da sitz ich und schau aus dem Fenster und kanns nicht glauben... schon wieder wolken über Wolken....und dann schau ich deinen Post und jetzt weiß ich wo die Sonnen ist...hier bei dir...
    UNd wenn ich mir deine Bilder anseh , dann kann ich gar nicht anders als langsam zum Gelbfan zu werden.....ich kanns nicht glauben, aber es ist so
    Wünsch dir ein schönes Wochenende
    Ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nora, schöne Fotos sind das und Gelb ist auf jeden Fall eine Farbe, die ich mit Fröhlichkeit und Sommer verbinde! Schönen Sonntag noch,
    LG Anne-Susan

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    Eine schöne Idee die Bilder zu zeigen, wäre eine große Vergeudung gewesen es nicht zu tun :-)
    Wir sind heute morgen vom Urlaub aus der Bretagne zurückgekommen und ehrlich gesagt, ich würde am liebsten wieder zurückfahren.
    So ein fieses Wetter...
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nora,
    selbstgepflückte Blumen sind immer etwas Besonderes und wenn sie von den Kindern kommen, gleich doppelt!
    Deine Bilder sehen wunderschön sommerlich aus - das tut gut - bei uns herrscht Dauerregen!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  19. Sommersonnengelb?
    Ja, das ist genau die Beschreibung für diese Bilder.
    Sommer wie er sein sollte, mit einem sonnengelb der Marke Frohnatur.
    Exakt das Feeling, das diese Bilder vermitteln nehm' ich sofort.

    (Bedauerlicherweise sind wir diese Woche in der misslichen Lage ein Überangebot an Krankmeldungen aufzuweisen. Hanna läuft gar nicht gut, hat Schmerzen, meine Lieblingstante im Krankenhaus :-(((
    Zwei verschiedene Lebewesen, zwei unklare Diagnosen. Kann mal bitte einer diese doofen dunklen Wolken zur Seite schieben???)

    LG

    Kerstin & Hanna

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nora, ich wohne an der Ostsee und wir hatten einen wundervollen sommer . wirklich ein träumchen. bis abends gg 23! h konnte man noch draußen lesen. so toll war das wetter.
    und jetzt regnet es, auch schön, da kann man endlich mal das haus aufräumen!!! und wieder dinge
    machen, die nur bei regenwetter getan werden müssen. deine ideen sind wirklich herzerfrischend.
    mach weiter so. und liege grüße von der Ostsee. schau dir mal meine bilder an!!!! in meinem blot!
    liebe grüße vom rehchen

    AntwortenLöschen
  21. Griaß Di Nora,
    absolut zauberhaft.... wär ja schade, wenn Du das nicht gezeigt hättest!
    Auch wenn ich´s nicht immer schaffe hier zu kommentieren, mag ich Deinen Blog einfach... der hat sowas heimeliges!!!!!

    Hab eine schöne Woche.... die Temperaturen solln ja nach oben klettern.... hoffentlich stimmts...?!?
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nora,

    nachdem ich gestern wieder meinem persönlichen Laster ;-) verfallen bin und Deine Wohnreportage in einer meiner Lieblingszeitungen gelesen habe (mindestens schon 5 Mal), möchte ich Dir sagen, wie gut mir Eurer Heim gefällt. Mein "Lieblingsmann" war auch begeistert. Ich darf demnächst auch in ein Minihäuschen ziehen (freu) und freue mich schon riesig, es dann einzurichten. Es hat zwar nur bescheidene 70 m², aber es ist kuschelig. Ich möchte es wie ein Ferienhaus am Meer einrichten. Es werden sicherlich ähnliche Details wie bei Euch wiederfinden.

    Liebe Grüße
    Sonja

    P.S: Ich werde die Reportage heute bestimmt noch 2 - 3 Mal durchblättern und in Vorfreude schwelgen! :-)

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ