Mittwoch, 7. Mai 2014

Schlabberlione


Boah, meine Zuckerschnuten, heut hab ich ein grenzgeniales Rezept für euch. Kennt ihr Zabaglione??? Also "Weinschaum"?? Ich kannte das bisher nicht, aber jetzt, wo ich ja seit ein paar Wochen stolze Besitzerin eines Thermomixes bin, hab ich das auf Anraten einer Freundin einmal ausprobiert. Und was soll ich sagen: ich könnte süchtig danach werden!!!!





Das ist so ein schnelles und simples Rezept und die Maschine macht ja alles von selbst, nix da mit "Eier über Dampf schlagen und drauf achten, dass das ganze nicht zusammenfällt".... im Gegenteil: das Weinchateau fällt auch nicht gleich wieder in sich zusammen, wenn man es nicht sofort serviert, noch warm schmeckt es am Allerbesten und ich hab ein Mandarinenkompott dazu gereicht, wunderbar passen würden sicher auch Heidelbeeren oder Himbeeren oder vielleicht ein Kompott aus Weintrauben - ich hab da schon viele Ideen, diese Leckerei wird`s jetzt nämlich öfters bei uns geben.

Für Kinder kann man die Creme alternierend mit Apfelsaft statt des Weines machen, wie das schmeckt, weiß ich aber nicht, wir haben bisher nur die Originalform ausprobiert.





Das Rezept, das ich euch heute sage, ist für den Thermomix, da mich einige gebeten haben, auch mal etwas dafür einzustellen, ihr findet aber sicher auch andere Rezepte im Netz.

Im Thermomix braucht man den "Schmetterlingsrührer" eingesetzt und dann gibt man einfach alle Zutaten in den Mixtopf. Danach 8 Min./70°/Stufe 3 verrühren, noch warm ausgießen und servieren.


Einfach   H I M M L I S C H   !!!




Kommentare:

  1. Ich habe zwar keinen Thermomix, werde dein Rezept trotzdem ausprobieren

    Tolle Bilder

    Lg

    Dragana

    AntwortenLöschen
  2. Als Thermomix-Fan freue ich mich schon darauf das Rezept einmal auszuprobieren. Dieser "Koch-Mixer-Kneter-Zerkleinerer" wird sich noch unentbehrlich machen. ;-) Viel Spaß und Freude damit und immer guten Hunger (besser noch immer viele Gäste) ...! ;-)
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Mhhhhh lecker ;-)
    Das wäre ja ein gutes Rezept für die Muttertagskaffeejause am Sonntag bei uns.

    Alles Liebe
    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  4. Moin Moin!
    Vielen lieben Dank für das tolle Rezept.
    Ich liebe *Zabaglione*.... & habe auch einen Thermomix. *grins*
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  5. Hört sich sehr lecker an. habe aber keinen Thermomix. na vielleicht kann ich es trotzdem mal machen.
    VLG aus der Pfalz von Christine

    AntwortenLöschen
  6. Da kann ich dir nur zustimmen. Versuche mal Löffelbikuits dazu...Auch der Vanillepudding ist ne Wucht...

    Liebe Grüße Michaela

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nora,
    wunderschöne Bilder....und auch wenn ich gar keine Desserts mit Wein mag, hab ich richtig Lust drauf bekommen!
    Ich werd das Rezept mal mit Apfelsaft ausprobieren, ist sicher auch lecker....zum Glück habe ich auch einen Thermomix (schon seit 10 Jahren), den würd ich nie mehr hergeben!
    liebe Grüsse und Danke für die leckere Anregung!
    Smilla

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Nora, lecker sieht das aus... und vorallem wunderschöne Bilder Danke
    Herzliche Grüsse
    Anita

    AntwortenLöschen
  9. Als Thermomix-Neuling freue ich mich sehr über Dein Rezept, es klingt auf jeden Fall schon einmal sehr lecker.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nora
    Dasselbe Rezept von Thermomix habe ich mit Prosecco statt Wein, mag ich sogar noch lieber;-)
    Vielen Dank für all die inspirierenden Posts und Grüsse aus der CH
    Dani

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nora, deine neue Errungenschaft ist ja ein kleines Wunderding. Was die alles kann. Bin begeistert... Das Rezept klingt lecker, werde ich mir merken.
    Liebe Grüße. Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hey Nora,
    ich bin auch begeisterte Thermomixbesitzerin, aber die Schlabberlione habe ich noch nicht ausprobiert. Vielleicht überrasche ich am Sonntag meine Schwiegermutter damit, ich bereite für sie einen schönen Muttertag vor. (Ihr Sohn kann das nicht so gut... Es gibt Spargel)
    Viele liebe Grüße
    Nadja von www.richtungswechsel.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Ein super einfaches schnelles Rezept, dass ordentlich was her macht! Danke dir!

    AntwortenLöschen
  14. Hört sich super lecker an.
    Meine Tochter hat einen Thermomix. Muss sie gleich auf das Rezept aufmerksam machen.
    Liebe Grüße.
    Daniéla

    AntwortenLöschen
  15. Merci pour cette recette, je vais la testée
    Bonne soirée

    AntwortenLöschen
  16. Ohh wie lecker !!! und scheeee fotografiert ! <3
    Bussi, Melanie

    AntwortenLöschen
  17. Ja ja, der liebe Thermomix :-) ich hab den Weinschaum auch schon ein paar Mal gemacht und bin süchtig. Mit thermomix gelingen auf einmal so Sachen wie Sauce Hollandaise oder Aioli einfach mal so ;-)

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Nora,
    echt Lecker, aber ich habe gar kein
    Thermomix ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  19. Zabaione (oder auch Sabayon, wie wir es hier nennen) ist seit meiner Jugend eines meiner Lieblingsdesserts. Ich kann mich noch daran erinnern, als ich jung war, gingen wir öfter in eine Pizzeria, in der der Kellner die Zabaione am Tisch präparierte: das mundete köstlich!
    Danke fürs Rezept.
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  20. ....ja ich liiiebe es, kenne es aber nur mit Marsala, ich könnte mich da reinlegen und geht natürlich auch gut ohne Thermomix :-).
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nora,

    oh ja, Zabaione ist schon ein lecker Zeug! ;-) Probiere doch die alkoholfreie Variante mit Traubensaft!

    Liebe Grüße

    Binele

    AntwortenLöschen
  22. Ja sag amal, wie funktioniert denn dieses Wunderding?!?!?! Einfach reinschmeißen und der macht dann sowas geniales?!?!?!? :D

    Ich würds für mich auch mal mit Apfel- oder Traubensaft probieren... klingt nämlich wirklich suuuuper!

    GLG
    Salma

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nora,
    Das Dessert sieht super lecker aus, wunderschön fotografiert :-)
    Ein feines Rezept...
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  24. Hach ja, der Thermomix. Aktuell geht ja wieder eine Welle durch die Bloggerwelt. Wenn er nur nicht so teuer wäre... Ich mag den Weinschaum auch sehr gerne ab und zu, nur aktuell muss ich verzichten da Babybauch :-)
    Liebe Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  25. Die Fotos sind ein Traum! <3
    Liebe Grüße,
    Meike

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ