Dienstag, 21. Januar 2014

farbenfroh statt seelenlos



Puh. Eigentlich hätt ich heut ja etwas ganz ganz Schönes für euch
vorbereitet. Und jetzt weiß ich irgendwie gar nicht, wie ich anfangen soll,
und einfach nix dazu sagen mag ich auch nicht (ihr kennt mich: ich 
bin die Frau, die versucht, den "Sachen" eine "Seele" zu geben.
Dachte zumindest bislang.)


Dass eine Änderung meines Blogaussehens solche Diskussionen, Kommentare
und e-Mails auslöst, hätte ich nie gedacht.

Nun gut, ich kann`s nicht jedem Recht machen.
Aber das will ich auch gar nicht. Hier, auf meinem Blog.

Ich bin sicher keine "Schönwetterfrau", der man nur "Schmeichelkommentare" hinterlassen darf, nein.
Aber wenn mir einige schreiben, dass sie meine Entwicklung und meine Veränderung hier als
"seelenlos", "mit dem Strom schwimmend" und "langweilig" finden, und meinen Blog als
"Trauerseite" bezeichnen, dann kränkt mich das doch sehr, denn SeelenSachen ist ein
Teil von mir und auch wenn ich den Hintergrund in grau-und weiß halte,
so heißt das nicht, dass ich oder meine Beiträge dadurch farblos und
seelenlos werden in Zukunft.

Mein Haus gefällt euch ja auch mit dem vielen weiß und den Farbakzenten -
als seelenlos wurde es hier noch nie gefunden oder beschrieben.




Ich weiß, ich muss mich nicht erklären, aber ich werde euch sagen, warum mir
nach einer Veränderung war: das viele bunte, v.a. nach Weihnachten, wo ich viel ROT 
im Header und im Blog hatte, war mir schlichtweg zu unruhig 
für meine Beiträge. Ich zeige ja immer viele Fotos von mir und grad
jetzt im Frühling wird`s pastellig und frisch - je ruhiger der Hintergrund und das "Beiwerk",
umso besser kann ich meine Beiträge zur Geltung bringen. Und genau DAS war der 
Grund dafür, dass ich mir den Wunsch eines einheitlichen Looks erfüllt habe.
Dass ich manche von euch damit so vor den Kopf stoße, tut mir zwar leid,
aber ich kann es nunmal nicht ändern. Es bleibt jedem frei, auf meiner Seite
Gast zu sein oder aber auch, ihr fern zu bleiben. Auch wenn es mir um jeden
 von euch leid täte - ich bin nunmal kein Dienstleistungsunternehmen, das 
auf Kunden einzugehen hat.

Zur kleinen Schrift möcht ich noch sagen: das ist eine Einstellungssache auf
eurem Bildschirm, sprich: mit der Taste STRG und dem zur selben
Zeit gedrückten + oder - kann man die Größe der Schrift verändern.
Ebenso geht das mit STRG und der Mouse - aber das wisst ihr bestimmt.
Also einfach Strg + drücken, einmal oder zweimal, und schon
könnt ihr meine Schrift besser lesen, wenn ihr das möchtet.

Zur BLOGROLL möcht ich noch sagen, dass es da irgendein Problem
gibt, das wir selber bisher nicht lösen konnten, vielleicht liegts auch an
Blogger oder was weiß ich. Auch hier mein Tipp für alle, die die Links
gerne haben möchten: Seiten selber speichern und dann ist man auch
nicht abhängig davon, ob es auf meiner Seite funktioniert oder nicht -
ich kann nicht garantieren, ob ich den Blog nicht irgendwann einmal 
ganz schließe - und dann wären sämtliche Lieblingsblogs auf einmal verschwunden.
Ich beziehe mich jetzt übrigens nicht nur auf Kommentare hier, ich bekomme
ja auch immer wieder eMails zu Themen von mir, was mich manchmal sehr
unter Druck bringt, bei manchen sehr persönlichen Themen aber auch sehr 
rührt. Nur, dass ihr euch nicht wundert, dass ich so emotional reagiere.
Wieder mal. Naja, ich bin halt die Frau SeelenSachen.

:-)


SO. Und nun zum eigentlichen Thema des heutigen Posts -
ganz bunt und pastellig - frühlingsfrisch und leicht.

Ich hab heute unglaublich reizende ÜBERRASCHUNGSPOST
bekommen!!! Ich bin immer noch ganz (farb)geflasht davon!

Letzten Sommer hatte ich das außerordentliche Vergnügen,
"Jeanny" von "Zucker, Zimt & Liebe" persönlich in Wien
kennen zu lernen. Ihr kennt sie vielleicht von ihrem Blog,
oder aber von "Shoot the food". 


Vom ersten Moment an war ich in sie verliebt, sie ist so eine hübsche, liebe, ruhige,
bezaubernde ("Jeanny halt" ;-) ) Frau, wir haben uns sehr gut verstanden
und irgendwie auch gleich gemocht, hatte ich zumindest das Gefühl.
Auf Facebook sind wir seitdem befreundet und teilen so manche
Alltagsgeschichte miteinander. Natürlich hab ich auch gewusst,
dass bald ein Backbuch von ihr auf den Markt kommt und es
natürlich gleich in meiner "Will ich mal haben Liste" geistig notiert.








Doch gestern hat`s mir unsere liebe Postfrau gebracht - Jeanny hat es mir nämlich
geschickt - ich hab gar nichts davon gewusst - also war die Überraschung umso größer!

DANKE, vielen vielen lieben DANK du Liebe!
Das Buch ist SO schön, wirklich... allein der Einband...
ich muss dauernd mit meinen Fingern über die Schrift fahren
und dabei kommt mir ein Schmunzler aus - das Buch ist ja ein
richtiges Erlebnis für die Sinne !!!!



 Aber nicht nur das Buch war in dem Packerl - auch ein Geschirrtuch aus der dazu
erschienen KOLLEKTION "Zucker, Zimt & Liebe" - und ich glaub, da gibts auch noch
viel mehr dazu passend, ich werd mir das jetzt mal alles in Ruhe zu Gemüte führen müssen.




 Und nicht nur das Buch ist ein Erlebnis zum Anfassen (warum, erzähl ich euch nicht -
geht in einen Buchladen und ertastet es selbst!! ... ) - auch die Geschirrtücher sind nicht
nur bedruckt, sondern richtig bestickt!!

Eben alles genauso bezaubernd, wie die Jeanny....




Ich hab Riesenfreude damit, denn dass ich schöne Kochbücher LIEBE, ist kein
Geheimnis, leider ebensowenig geheim ist, dass ich nur seltenst etwas daraus 
koche und backe, weil`s bei mir unkompliziert und einfach sein muss - und
die Rezepte in dem Buch sehen auf den ersten Blick, den ich schon mal hinein
geworfen habe, wirklich danach aus, als ob sie auch für mich BACKBAR 
und schaffbar wären - wahrscheinlich nicht alle, klar, aber ganz egal: 
DURCHBLÄTTERN und bestaunen und mich an der schönen Karte erfreuen
werde ich ganz ganz viel oft!!

;-)

Das versprech ich euch!




So, und jetzt "verzeiht" mir mein grau in grau da drumherum und sagt selbst:
wirken die Farben heute in dem Posting nicht VIEL VIEL besser, weils runderherum
so schön "ruhig" und unaufdringlich ist? Hm?


Also, alles wieder gut?! !!

Ja?!


Fein!!
Danke... :O)

Kommentare:

  1. Liebe Nora, ein schöner bunter Post - zu dem Dein neues Layout dann doch sehr gut passt. Ich muss mich erst daran gewöhnen wie in meinem letzten Kommentar schon erwähnt, aber Du hast absolut Recht, es ist Dein Blog und DU und nur DU gestaltest ihn. Ganz herzliche Grüße schicke ich Dir Du Liebe und fühl Dich von den anderen Kommentaren nicht zu sehr getroffen!!!!! Tini

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Nora,
    Also uns gefällt dein neues "Outfit" sehr gut!
    Wir teilen deine Meinung, das man nie genug Koch- und Backbücher haben kann. Auch wenn man es wohl kaum schaffen wird diese auch alle auszuprobieren....
    Wir sind zwar noch gaaaanz klein, aber unkompliziert und einfach bekommst du ab jetzt und in Zukunft auch bei uns! Schau doch mal vorbei.
    Liebe Grüße, Andrea & Mirja

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Dein neues Layout super!! Ruhig, klar, aufgeräumt....danach ist es mir im Januar auch immer. Unsere Welt ist unruhig genug, da finde ich ein bisschen Ruhe fürs Auge sehr angenehm.

    LG Verena

    AntwortenLöschen
  4. Oh Du meine liebe, so ein feiner hübscher Post. Ich finde, mein Buch passt ganz hervorragend in deine seelenwarme Welt :) <3 Knutscher ins schöne Österreich!
    Jeannny

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Nora,

    ich bin echt sprachlos, was sich einige Menschen rausnehmen! Wem dein Design nicht gefällt, soll doch selbst einen Blig aufmachen und das Design bestimmen. Das macht mich so ärgerlich! Solche Idioten! Liebes, nimm Dir das nicht zu Herzen, ich weiß, es ist so schwer:(
    Der Beitrag ist so schön frisch und frühlingshaft. Werde mal die Tage in der Buchhandlung.
    Ich finde es richtig klasse, dass Du nicht im Stillstand lebst und Dich immer weiterentwickelst!
    Fühl dich gedrückt
    Evi

    AntwortenLöschen
  6. Mich ärgert es, dass es gewisse Menschlein geschafft haben, dich so aus der (Ruhe) zu bringen. Die Welt könnte in Stücke brechen und sie würden sich immer noch über Layouts aufregen.
    Letztendlich ist alles gut, so lange es von dir ist.
    BASTAAAAAAAAAAAAA.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora, manche Leute haben Probleme, oder ? Ich bin noch nicht dazugekommen, deinen gesamten Post von gestern zu lesen und auch die Kommentare dazu, aber ich bin da genau deiner Meinung. Das ist DEIN Blog und ich finde es schön, immer wieder Veränderungen bei dir zu lesen und auch zu sehen. Veränderungen machen uns Menschen ja auch aus, oder ? Das Buch sieht toll aus und auch die herrlich pastelligen Farbtönen von dir dazu sind toll. Gefällt mir auf jeden Fall sehr gut (so wie der Rest den ich hier sehe). Hab eine schöne Woche ! GGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nora,
    ja, sag einmal hat die Welt keine anderen Probleme, als wie DU DEINEN Blog gestaltest?!!!! Ganz ehrlich, mir ist der Mensch dahinter wichtig - so wie man ihn/sie eben "kennt" - Ich will mich nun nicht ärgern, mag dich aber spüren lassen, das mir dein Blog wirklich ans Herz gewachsen ist!!!!
    Komm gut auch durch momentan etwasschwierigere Zeiten, und lass dich um alles in der Welt nicht von deinem (!) Weg abbringen.
    Alles Liebe für euch alle
    Gabi

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nora, ich finde dein neues Layout KLASSE !!!!! Ich muss mich auch von Zeit zu Zeit neu "definieren". Das bringt Schwung ins Leben.....Danke für Deine Offenheit! Alles Liebe von Mareile aus Geldern am Niederrhein

    AntwortenLöschen
  10. hi! laß dich nicht ärgern...wie du deinen blog gestaltest, bleibt eindeutig dir überlassen, wem es nicht gefällt...der soll halt wegschauen...ich werde auch weiter hier bei dir mitlesen...und man darf auch mal nicht nur heile welt schreiben, schließlich gehört das ja auch dazu...lg nico

    AntwortenLöschen
  11. Nora, du hast so Recht, es ist dein blog und du kannst tun und machen was du willst !!!
    Mir gefällt dein neues Layout, eben weil deine Bilder immer bunt sind, da darf der Hintergrund ruhig
    schlicht sein.
    Mach was dir gefällt !!!!!!!!!
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde Dein Layout toll! Ich mag ja das Schlichte sehr. Mach Dir nicht immer so einen Kopf, Du kannst es eh nicht allen recht machen. Aber das bist halt auch Du. Und das Buch ist sicher ganz bezaubernd!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora,
    macht das Bloglayout jetzt Deinen Blog an sich aus? Dann bin ich bei einigen "Hochglanzblogs" vielleicht besser aufgehoben. Ich mag Deinen Blog so wegen des Inhalts und damit wegen Dir. Und deshalb wünsche ich mir und Dir sehr, dass Du Dich weiter so einbringen magst. Und ordne das Gemecker doch richtig ein, das ist nämlich nicht so wichtig, das Gewicht sollte immer auf dem Positiven liegen, und ich hoffe, das kommt doch viel häufiger. Wir schenken dem Negativen so schnell viel Aufmerksamkeit, die es gar nicht verdient...
    Viele Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nora, ich glaube nicht, daß es wirklich jemand böse gemeint hat.
    Mir hat auf den ersten Blick Dein "altes" Design auch erstmal besser gefallen und ich häng immer noch ein bisserl dran (wahrscheinlich brauch ich es um diese Jahreszeit noch ein bißchen "kuscheliger").....aber Du mußt Dich ja wohlfühlen und brauchst Dich wirklich keinem gegenüber rechtfertigen.
    Die Veränderung ist einfach gewaltig, finde ich jedenfalls! Vielleicht war da die ein oder andere erstmal ein wenig überrascht, mir ging es ja auch so.
    Aber ich fühl mich doch auch hier wohl, denn Deine Bilder und Deine Gedanken sind ja die eigentliche Seele dieser Seite und auf die freu ich mich nach wie vor! :)

    Die pastelligen Töne passen in der Tat wunderbar auf diese Deine neue Seite und gefallen mir sehr gut!
    Ich finde es immer schade, daß bei mir viele Pastelltöne nicht in die Wohnung passen, da wir ziegelrote Fliesen im gesamten Wohnbereich haben. Das beißt sich irgendwie mit rosa, mint und Co., finde ich jedenfalls.
    Aber zusammen mit Deinen weißen Möbeln, dem Holz wirken sie einfach wunderbar.
    Auf das neue Kochbuch bin ich auch ganz neidisch...steht schon auf meinem Wunschzettel, der hoffentlich vor meinem nahenden Geburtstag noch gelesen wird ;)!

    Ich wünsch Dir viel Spaß beim Schmökern und vielleicht versuchst Du ja das ein oder andere Rezept und zeigst es uns hier, würde mich freuen!

    Viele liebe Grüße, Irmi

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora,
    ach kränk dich nicht zu sehr, jedem Menschen recht getan ist eine Kunst die niemand kann. Ich finde es toll wenn du dich mal verändern wolltest, das ist außerdem deine Sache. Wem es nicht gefällt der soll wegbleiben. Ich jedenfalls bleibe ein Fan von deiner Seite. Viel Freude weiterhin.
    Zucker Zimt und Liebe find ich auch ganz toll, das Buch sieht sehr interessant aus.

    Liebe Grüsse
    Andrea

    AntwortenLöschen
  16. .... Na toll ich kann gar nicht mitreden... Ich komm momentan nur dazu am Handy mitzulesen und da ist mir irgendwie nix aufgefallen.
    Nehm dir das aber doch alles nicht so zu Herzen!
    Ganz liebe Grüße ausm Ländle
    Catrin

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    eigentlich bin ich ja "nur" eine stille Leserin Deines Blogs, aber heute möchte ich mich denn doch mal zu Wort melden. Als ich Deine neues Layout gesehen habe, war ich einfach nur begeistert. Ich empfinde das "neue Gesicht" als sehr be-ruhig-end, ansprechend, aufgeräumt, edel..., kurz gesagt, ich war schon immer gerne hier zu Gast, aber jetzt gefällt es mir noch besser. Du musst Dich nicht rechtfertigen, wenn Du DEINEN Blog so gestaltest, wie DU ihn haben möchtest; es sind DEINE SEELENSACHEN und ich will Dir mal DANKE sagen, dass Du all das mit uns teilst... Blogs, die unruhig, kitschig und überladen wirken, gibt es schon genug (aber auch die sind genau so, wie die jeweiligen Blogger sie haben wollen); da genieße ich es doch, hier bei Dir sein zu dürfen.
    Und auch Dein Post heute ist wieder wunderschön. Ich freue mich für Dich mit über dieses tolle Geschenk, einfach einmalig und superschön!
    Ich lass Dir ganz liebe Grüße da und wünsche Dir alles Gute,
    Birgit R.

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Nora,

    mir gefällt dein neues Blogdesign total gut. Ich finde es wirkt viel ruhiger und aufgeräumter. Auch wir haben auf unserem Blog entschieden, den Posts die Aufmerksamkeit zu geben und alles so klar wie möglich zu lassen.
    Lass dich nicht ärgern- (leichter gesagt als getan ;)
    Liebe Grüße,
    Anna Julie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora,
    ich wollte schon etwas zum neuen Design schreiben, habe es aber nicht geschafft (das kommt dann davon, wenn man so eine volle Leseliste hat, lach...). Ich finde es nämlich ganz super. Was nicht zuletzt daran liegt, dass du so ziemlich meinen Geschmack getroffen hast :-) Wenn du bei mir mal gucken magst, wir haben in etwa ein ähnliches Farbschema. Und du hast völlig recht, bunte Posts, Fotos etc kommen so sehr gut zur Geltung. Dein ganzes Design wirkt stimmig, elegant und professionel. Ich finde es großartig. SO!
    Und nun mal zu den Meckerern: ich finde das unmöglich. Natürlich hat jeder seiinen eigenenn Geschmack. Wer es lieber bunt mag, dem gefällt so ein schlichtes und elegantes Design sicher nicht so gut. Aber bitte, wir sind doch wohl alle erwachsen. Kann man dann nicht vielleicht die Höflichkeit besitzen, entweder nichts zu schreiben oder eben nur freundlich, dass es nicht den eigenen Geschmack trifft. Mich macht sowas immer echt wütend. Warum wird man dann unhöflich? Da gibt sich jemand Mühe uns rund ums Jahr mit tollen Fotos, Geschichten und allem möglichen anderem zu unterhalten - umsonst wohlgemerkt. Und dann gibt es immer wieder Menschen, die dann so reagieren. Es ist mir ein Rätsel...

    Ärgere dich nicht, die meisten finden es sicher toll und bleiben weiter treue Leser, so wie ich! Und auf alle anderen, kann man verzichten....

    Ganz liebe Grüße von Haydee

    Achso: ich sehe deine Blogroll ganz normal und sie kommt mir auch aktuell vor. Gab es damit Probleme. Ich war ziemlich erstaunt, dass offensichtlich manche darüber Blogs folgen. Auf die Idee würd ich nie kommen. Ich habe natürlich über die ein oder andere Blogroll schon tolle neue Blogs gefunden aber zum folgen gibt es ja eigentlich genügend andere Möglichkeiten....

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Nora,
    längst wollte ich dir ein paar liebe Worte dagelassen haben...aber davon hattest du ja jede Menge, wie ich lesen konnte und da fehlen einem auch hier und da die Worte.....? Ich wünschte ich KÖNNTE meinem Blog so ein wunderbares Aussehen verschaffen...lach...ich hab immer Angst, ich lösche das Internet.
    Ich bin auch immer gerne für offenes und ehrliches miteinander aber was ein neues Blogdesign auslösen kann....kopfkratz...da kann und will ich nicht mithalten!
    Du kennst ja deinen Spruch, wa?
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  21. Ach Nora....Deinen Blog als seelenlos zu bezeichnen ist irgendwie NAJA....
    Hmmmmmm.... Man kann das wohl einigen Blogs nachsagen, deinen mit Sicherheit aber nicht. Muss aber gestehen, das ich solche Blogs wo ich dieses Gefühl habe nicht lese und natürlich nicht kommentiere. Es muss mir ja nicht alles gefallen....

    Ich bin gerne hier. Das fast tägliche vorbeischauen gehört für mich einfach zum täglichen Ritual wie das Zeitungslesen :-)

    Du hast recht, eigentlich müsstest du gar nichts erklären.....
    Finde es aber schön das du trotzdem darauf eingehst .


    Deine Tina

    AntwortenLöschen
  22. Das neue Backbuch klingt ja spannend!!!

    und außerdem... Du Liebe... Du bist doch gar nie niemanden eine Rechenschaft schuldig. Aber ich kenne den Shit-Storm wenn man etwas Gewohntes ändert... glaub mir, man gewöhnt sich dran. Ich fühle mich nach wie vor hier daheim. :-) Denn Nora bleibt Nora und mir gefällt es, wenn sich jemand ändert und weiterentwickelt.

    :-X

    AntwortenLöschen
  23. Jedem Menschen recht getan, ist eine Kunst die niemand kann.
    Natürlich ist ehrliche Kritik erlaubt aber das sie Dich trifft, das kann ich mir schon auch vorstellen.

    ;-) Hab ich vorhin noch vergessen zu schreiben.

    Ich freue mich darauf wenn es hier im Frühling schön pastellig wird :-)

    Tina


    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nora,
    wunderschöne, fröhliche Bilder hast Du wieder gemacht. Danke dafür.
    Das "Backbuch" steht schon auf meiner Wunschliste, ich bin leider auch ein Kochbuchjunkie.

    Liebste Grüße von Tine

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nora,
    ich finde dein Layout wunderschön und du hast wirklich recht, bunte Posts passen in neutrales "Drumherum" einfach besser. Ich habe dieses "Grau in Grau" seit Bestehen meines Blogs vor fast einem Jahr. Damals wollte ich zuerst auch viel bunt mit tollen Bildern. Mein Bruder ist Web-Designer und hat mir davon abgeraten...zu Recht! Ich bin sicher alle werden sich schnell an dein farbreduziertes Desing gewöhnen, schließlich kommt es auf deine Posts an und die sind alle voller Seele!....und lass dir ja nichts anderes einreden!
    Liebste Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. Super Statement, Nora! Bleib du selbst und alles ist gut! So mag ich dich ;-)

    Tolles Geschenk hast du bekommen, viel Spaß damit!

    LG Katja

    AntwortenLöschen
  27. UND JA es wirkt viel besser wenn es rundherum klar ist!!!Absolut!!!!

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nora,
    mach du es so wie du es willst. Es ist und bleibt d e i n blog. Das wäre ja noch schöner, wenn du was ändern würdest, nur weil es wem nicht gefällt.
    Alles Liebe
    Sabine Z.

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nora,Äu

    ich bin eine ganz stille, aber treue Leserin. Ganz selten kommentiere ich auch mal. Und jetzt muss es sein, denn ich finde die kritischen Kommentare zum neuen Kleid deines Blogs soooo unnötig anmaßend und doof!

    Gerade im Januar mag ich es gerne schlicht und erfreue mich sowohl an deinem Bloginneren- als auch Äußeren!

    Liebe graubunte Grüße, Daniela

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nora, habe gestern ja auch gesagt daß es mir vorher besser gefallen hat, aber Du hast recht heute sieht es schon viel schöner aus. Außerdem muss es nicht jedem gefallen. Du kannst es sowieso nicht jedem Recht machen. Und Rechenschaft mußt Du doch auch nicht abgeben, ist doch Dein Blog. Und ich finde die nette sympathische Nora kommt hier genauso gut rüber.Deshalb bleib ich da.
    Laß Dich drücken !!!
    GLG aus der Pfalz / Christine

    AntwortenLöschen
  31. Schade, daß es immer wieder Leute gibt, die nochmal nachstrebten müssen, wenn man ohnehin schon fast am Boden liegt. Lass Dir nichts gefallen, und vor allem entschuldige Dich nicht für Sachen, die Deine Seele tragen. Dein Blog gefiel mir vorher und jetzt auch, es hat nunmal alles seine Zeit ...und irgendwann ist es Zeit für Neues ( und wenn es nur Dein Blogprofil ist)

    AntwortenLöschen
  32. DieVeraenderung deines blogs ist wunderbar gelungen. ...und was die negativen Kommentare betrifft, so kannst du ebenso prima damit umgehen. Mach alles so , wie du es richtig und gut findest ... jeder kann entscheiden, ob er in deinem blog lesen moechte, denn mit einer Person , die nicht nur fuers "schoene Wetter" ist koennen nur die verstaendnisvollen, selbstbewussten und starken Menschen umgehen. In diesem Fall ...
    bleib wie du bist.

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nora,
    deine Buchvorstellung ist wundervoll und zu dem * leidigen * Thema wegen deiner Blogumgestaltung kann ich nur schreiben :
    ** SEI DU SELBST - ALLE ANDEREN GIBT ES SCHON **
    ganz <3lich grüßend Renate

    AntwortenLöschen
  34. Hallo liebe Nora,
    ich mag deinen Blog ob bunt, pastellfarben, grau, traurig oder fröhlich. Ich schaue täglich rein und bin immer inspiriert. Konzentriere dich auf die netten Kommentare und die Leser die deine Beiträge so mögen wie sie aus der Seele kommen. Wer übrigens die Amrum Bilder trist und seelenlos fand, war noch nie im Herbst an der See und weiß wie schön es dort ist.
    Sei lieb gegrüßt, Charlotte

    AntwortenLöschen
  35. Scheinbar liegt das gerade am Wetter, jede Menge blogs haben ein neues Kleid, und warum auch nicht - ist doch Deine Sache wie das aussehen soll! Frau entwickelt sich schließlich und bleibt nicht ewig dieselbe, oder?
    ♥nic

    AntwortenLöschen
  36. Hallo Nora,

    mir gefällt die Veränderung gut. Ich kann gut verstehen, dass man manchmal etwas Neues/Anderes braucht. Vor allem im Januar.

    LG Bea

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nora,
    ich hab ja gestern schon geschrieben, dass mir die neue Aufmachung sehr gut gefällt.
    Das Buch gefällt mir auch schon vom Cover her, natürlich habenwill, gibts hier aber leider nicht, ich hab meinen Mann heute schon losgeschickt, er kam mit leeren Händen heim, blöd aber auch.
    Online heißt es auch, Buch ist noch nicht erschienen!?
    Also dann muss ich mich halt noch gedulden.
    Liebe Grüße von Tatjana, hab einen schönen Abend

    AntwortenLöschen
  38. Also mir gefällt Dein neues Blogoutfit nach wie vor super gut!! Und das meine ich aus tiefstem Herzen ohne mich einschleimen zu wollen! Es hat eine klare Struktur ist schlicht aber trotzdem hat es was liebliches!!! Auf gar keinen Fall wirkt es seelenlos!!
    Naja Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich, aber bleib bei Deiner Linie!! :)
    Und das Buch hört sich fantastisch an!! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  39. hallo liebe nora,
    ich bin seit einiger zeit dabei, deinen blog zu lesen. hab ihn durch zufall entdeckt und mich "festgelesen". fast jeden tag les ich ein paar einträge von dir hier. und schau mir deine wunderschönen bilder an! :-)

    war ganz überrascht, als sich dein blog-design geändert hat.
    war mir aber, ehrlich gesagt, egal. hihi. :-D
    fand das design vorher wirklich weihnachtlich. das meine ich positiv, ich mag weihnachten.
    aber ich finde, wo doch nun grad über das design diskutiert wird, da mach ich mal mit und geb meine meinung dazu ab: ich mag das schlichte, aktuelle outfit von deinem blog gern.
    und wenn er pink mit lila und gelben punkten wäre, das wär ja auch egal. ich komm doch her, um deine postings zu lesen und deine fotos von dem hübschen haus anzuschauen.
    okay, lilagelbpink würde eventuell ablenken.
    aber... es wäre eigentlich auch egal. ;-)

    liebe grüße,
    ronja.

    AntwortenLöschen
  40. Hurra, ich kanns wieder problemlos lesen. Und das Layout sieht gut aus. Wie ich sagte, es ist halt eine optische Umstellung, aber deshalb nicht schlechter. Außerdem ist es "dein" Blog und wer ihn so nicht lesen will, muss ja nicht. Die Geschirrtücher sind hübsch. Hat die bezaubernde Jeanny einen Onlineshop?
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Nora!
    Mach dir mal nicht so'n Kopf! Es ist dein Blog und du gestaltest ihn so wie du willst! Basta!
    Ich lese weiterhin bei dir gerne! Immer diese ewigen Nörgler!

    Das von dir vorgestellte Buch scheint toll zu sein! Viel Spass beim schmökern!

    Alles Liebe
    Tanja

    AntwortenLöschen
  42. "Die Erwartungen der Anderen sind die Erwartungen der Anderen!"
    Musste ich auch erst lernen und lerne es immer wieder...
    Mir gefällt Deine Blog-Veränderung: sehr gelungen, stimmig und schön!!!
    Jeder entwickelt sich weiter und wir verändern uns doch ständig und somit auch bestimmte Dinge in unserem Umfeld. Das ist doch der natürliche flow im Leben! "Stillstand ist Rückschritt!"
    Und durch Blogs am Leben anderer teilzunehmen ist doch ein Geschenk und deshalb: Danke, dass Du uns teilnehmen lässt, mach weiter so und zieh Dein Ding durch ;-)

    AntwortenLöschen
  43. Hallo liebe Nora,
    also ich habe gestern auch zuerst gedacht uff, was ist das. Es kam halt "so unvorbereitet" das neue Outfit. Und mein erster Gedanke war, wo ist die Gemütlichkeit? Was nicht heißen soll, das ich das Design schlecht finde. Im Gegenteil, es gefällt mir sehr, war halt nur im ersten Moment nicht Seelensachen. Aber ich lese ja bei Dir nicht aufgrund des "Outfits" sondern Deiner Worte und Bilder wegen. Und beim heutigen öffnen, wo ich "vorbereitet" war, gefällt es mich auch schon viel besser ;) Und Danke auch für die tolle Buchvorstellung.
    Herzliche Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Nora,
    ich muss sagen ich war total überrascht über deinen Post heute, ich muss sagen, ich verfolge deinen BLog schon laaange aber deine "Umwandlung" ging so schnell, dass ich schon gar nicht mehr sagen kann, wie er vorher aussah, der Blog :-) Also siehst du, für mich gaaar nicht schlimm, ist irgendwie total an mir vorbeigegangen, weil ich so auf deine Beiträge und Bilder fixiert bin, dass ich das drumrum gar nicht abgespeichert habe :-) Da sollte ich mich eher schämen hi hi, mach weiter so,
    LG Natascha

    AntwortenLöschen
  45. Liebe Nora,
    ...mach bitte einfach so weiter! JA??? Versprochen!!! Ok...danke! Freu mich!
    Liebe Grüße Caty

    AntwortenLöschen
  46. Liebe Nora
    Ich bin eine Deiner stillen Leserinnen und schaue gerne bei Dir vorbei. Mir gefällt Deine Art wie Du schreibst, über was Du berichtest und ich liebe Deine emotionale Seite. Bitte nimm Dir die Kommentare nicht zu Herzen. Du bist spitze und bitte mach weiterhin Dein Ding, so wie Du es für richtig hältst! Mir persönlich ist das Design egal ich schaue bei Dir vorbei weil mich interessiert was Du zu berichten hast.

    Ganz liebe Grüße aus dem Sauerland wünscht Dir Sandra

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Nora!
    Also, mir gefällt dein neues Blogoutfit!
    Du hast völlig recht, vor einem neutralen Hintergrund kommen die Bilder sehr gut zur Geltung!
    Außerdem sollte sich jeder seinen Blog so einrichten wie es ihm gefällt, ist ja fast wie ein zweites Zuhause und da lassen wir uns ja auch nicht reinquatschen, gell!?
    Also, nimm's nicht krumm und tu was dir gefällt!
    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Nora,
    also es ist defacto dein Blog und ich bin der Meinung, daher kannst du diesen auch gestalten wie du magst. Das es da tatsächlich Leute gibt, die was zu meckern haben... Hammer. .. Manche Leute haben wohl echt keine anderen Sorgen.
    Also Fakt ist : mir gefällt es und Pastellfarben kommen wirklich viel ausdrucksvoller in einem reduzierteren Umfeld zur Geltung. BASTA!!!
    Tja, das Backbuch ist natürlich ein Bonbon...
    werde ich mir auch per Gelegenheit zulegen.
    ♥Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Nora,
    dein neues Blogoutfit finde ich sehr schön, obwohl mir das alte auch sehr gut gefallen hat.
    Es sollte doch hauptsächlich dir gefallen, denn es representiert deinen momentanen Gefühlszustand oder Geschmack und ab und zu braucht auch ein Blog ein neues KLEIDCHEN, wie Frau doch auch oder?
    Mach es einfach so wie es dir gefällt, denn du bist SeelenSachen und deine Berichte und Fotos wärmen die Seelen deiner LESER.
    Liebe Grüsse,
    Bine

    AntwortenLöschen
  50. Lass dich nicht ärgern Nora. Du bist richtig so wie du bist! Mir ist es egal, wie es hier aussieht ich komme immer gerne hierher wegen Dir!!
    ❤️Gabi

    AntwortenLöschen
  51. Liebe Nora,
    okay… ich lese hier meistens ganz still und leise mit, aber heute möchte ich nun auch mal was loswerden. Ich bin jetzt schon ganz lange Zeit bei Dir zu Gast hier und ich habe mich immer willkommen gefühlt. Dein Blog-Haus war immer schon zauberhaft und einladend. Du hast es echt drauf, eine heimelige Stimmung zu zaubern, so dass man sich aufgehoben und "angekommen" fühlt. Das liegt zum einen an Deinen wunderwunderschönen SeelenBildern und Deinem Gespür für Farben, Formen und Design, aber vor allen Dingen an Deiner Art zu kommunizieren, (mit-) zu teilen, an Deinen Worten, die ich immer als sehr authentisch und beseelt empfunden habe. Ich spüre DICH in diesem Blog. Und das ist das, was was SeelenSachen ausmacht: Nora.
    Dein neues Design gefällt mir total, der Fokus ist jetzt noch mehr auf Deinen wunderbaren Bildern und auf Deinen Worten… und solltest Du Dein Blogoutfit in ein paar Monaten wieder ändern, so wird mir auch das gefallen, ich bin ganz sicher. Denn obwohl es toll ist, wenn die "Verpackung" schön daherkommt, so ist es doch der Inhalt, der mich immer wieder hierher führt. Und den sehe ich jetzt und Deinen Worten wieder besonders deutlich.
    Es ist so schön, dass Du genau so bist, wie Du bist.
    Eine Umarmung und alles Liebe,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  52. Hallo liebe Nora,
    Deine Bilder sind wie immer klasse. An das neue Design muss ich mich zwar auch erst ein bisserl gewöhnen, aber letztendlich ist es mir auch egal, ich würde hier auch herkommen wenn du alles schwarz oder quietschbunt machen würdest. Man darf sich nix denken über das Gemeckere der anderen...man kanns halt nicht jedem recht machen und das musst du auch nicht.
    Seelenlos ist dein Blog durchaus nicht, wie kann man so was nur denken, also echt...
    Ich mache mir auch immer zu viele Gedanken über sowas, darf man aber nicht!
    Denk an all das Schöne und die vielen lieben Kommentare deiner treuen Leser und ich bin mir sicher das heitert sofort wieder auf, oder?
    Also weiter gehts! Ich freue mich auf viele neue Beiträge und Bilder von Dir!
    Machs gut und ganz ganz liebe Grüße,
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  53. Hallo Nora!
    Meine Weihnachtfarbe heuer war auch rot und der Übergang auf den Frühling ist immer ein neutrales Weiß. (Was mache ich bloß mit den Weihnachtssternen?)
    Ein pastelliges Rosa und Blau, wie heute bei dir gezeigt, könnte mir als Nächstes gut gefallen :-)

    Ein herzliches Servus aus OÖ vom Traunsee,
    Regina.M

    AntwortenLöschen
  54. Liebe Nora,

    dein Post "irritiert" mich etwas....
    Dass du negative Kommentare und Mail bekommst, nur weil du dein Blog-Outfit änderst... tz... letztendlich kommt es doch auf den Inhalt an und jeder kann seinen Blog gestalten, wie er will...
    Jeder bastelt doch mal an dem Design umher und verändert die Dinge - Gottseidank, sonst würde ja immer alles so bleiben wie es ist = Stillstand und das ist wohl auch nicht gut...!
    Manchmal nimmt das hier schon gediegene Formen an. Hm...
    Wem das Design nicht gefällt, muss ja hier nicht lesen.

    In das "Zucker ZImt Liebe"-Buch muss ich auch unbedingt einmal schauen, letztes Wochenende konnte ich es leider noch nirgends entdecken. Ich finde auch die dazugehörigen Artikel toll.

    So, jetzt lass dich nicht unterkriegen...

    Viele liebe Grüße von Ann

    AntwortenLöschen
  55. ich finde dein design toll und die neue schrift ist gaaarnicht zu klein ;D
    lass dich nicht stressen und mach dein ding auf DEINEM blog!

    Hach und das buch von jeanny ist sooooo toll :D ich habs heut auch bekommen und bin VERLIEBT!

    AntwortenLöschen
  56. Liebe Nora, dein neues Design ist soooooooo Klasse und Gut. Ich liebe es!!!!!!!!! Laß dich drücken, ärgere dich nicht und vorallem, mach blos weiterso :))

    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  57. Liebe Nora,

    mach dir nix draus!! Erlaubt ist was DIR gefällt, DU musst dich wohlfühlen und wie du schon sagtest, du hast keine Kunden denen du gefallen musst! Ich komme gerne wieder!

    Und das Backbuch sieht herzallerliebst aus! Bin gespannt wann du das erste mal etwas ausprobierst!

    Fühl dich gedrückt!
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  58. Liebe Nora ...
    Mir gefällt Dein Design, habe selbst ne Menge Farbe aus meinem Blog genommen ...weil die Bilder einfach schöner sind.
    Ich verstehe gar nicht was sich manche Menschen so rausnehmen..... Wird doch niemand gezwungen etwas anzusehen , was er nicht mag ..... Und sich drauf zu verlassen das ein Blog aktuell gehalten wird , damit man die Verlinkungen bequem ansehen kann .....das ist doch unglaublich ....
    Aber ärgere Dich nicht , das ist es nicht wert ... Versuch an schöne Dinge zu denken ..
    Liebe Grüsse
    Antje

    AntwortenLöschen
  59. mei SCHNACKI.... i bin soooo aufgeregt:::: FREU:: FREU.... scho wieda soooo ah scheeeens BIACHAL... mei JETZT HOB I DES VON DA MINA scho auf mein ZETTL,,, und no ah anders DEKOBIACHAL,,, und jetzt schreib i mah DES no auf::: MAAAAAAH i gfrei mi sooo DANKE fürs ZEIGEN... und NORAAAAAAAAAAAA I MOG di VOLLE gern::: UND i umarm DI jetzt in GEDANKEN... ganz fest,,, weil i oft in letzter ZEIT an di DENK... bussal.. Birgit..

    AntwortenLöschen
  60. Liebe Nora,
    in letzter Zeit beobachte ich einen Ruck in der Bloggerwelt. Man "räumt auf". In seinem Leben (ich auch!). In seiner Wohnung (ich auch!). Und auf seinem Blog (wird auf dem Hummelblog demnächst der Fall sein!). Scheinbar hat man das Bedürfnis, alles einfacher, klarer, ungekünstelter zu machen. Ich glaub, ganz viele von uns sind es überdrüssig, sich mit mehr zu belasten, als es nötig ist. Und das schlägt sich vielfach auch im Erscheinungsbild eines Blogs nieder. Das ist das gute Recht von jedem, und in deinem Fall kann ich unumwunden sagen: Super gelungen! Ich mag es sehr, so wie dein Blog jetzt "daherkommt"! Genauso ist es das Recht jedes Lesers, sich ehrlich darüber zu äussern. Wofür ich aber wenig Verständnis habe: Wenn man mit seiner Meinungsäusserung jemanden verletzt und einfach niederwalzt. Was an deinem Bog seelenlos ist, mit welchem Strom du mitschwimmst, das entzieht sich meiner Erkenntnis! Im Gegenteil: Man merkt, dass du dein Leben liebst, dass du es so lebst, wie es dir gefällt. Und dass man ein wenig davon beeinflusst wird, was grade angesagt ist, dass ist ja wohl kaum ungewöhnlich. Da müsste man schon mit geschlossenen Augen und ziemlich resistent gegen jedwelche Einflüsse durch's Leben wandeln!
    Ich wünsche mir einfach ein bisschen mehr Feingefühl von meinen Mitmenschen! Jemandem seine Meinung ungefiltert so ins Gesicht zu schlagen, das bringt niemanden weiter und sorgt nur für schlechtes Klima.
    Ich werde hier weiter mitlesen, egal ob dein Blog nun total verschnörkelt oder ganz sec daherkommt! ;oD
    Einen schönen Tag dir und herzlichst,
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  61. Hallo Nora!
    Lass Dich nicht und von niemanden einschüchtern! Es ist Deine Seite, Dein Blog und Du teilst Deine Vorlieben! Ich liebe auf jeden Fall Deine Bilder, Deine Einrichtung, Deine Farben, ich liebe es hier zu lesen und zu verweilen, sich Ideen zur Einrichtung zu holen. Ab und an braucht man doch eine Veränderung, sonst hätte jeder noch sein Kinderzimmer, oder???
    Ganz liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  62. Hallo Nora,

    Ich finde es faszinierend wie sich durch Bloggen, Freundschaften entwickeln. Und man einen anderen mit einem Geschenk so viel Freude ins Herz und die Seele schicken kann. Ich bin erst ein paar Wochen deine Leserin, aber der 1. Blog den ich wirklich regelmäßig besuche. Und zwar tue ich das, weil ich deinen sensiblen und authentischen Schreibstiel sehr mag. Weil mich deine Bilder inspirieren. Seelensachen mir eimfach gut tut.
    Wie ich selbst in den vergangenen Monaten gelernt habe, ist ein Blog ein ganz persönlicher Ausdruck eines Menschen. Und ich Gratuliere dir zu deinen Entscheidungen!
    Ich denke, das manche Leser deines Blogs ganz anders mit dir umgehen würden, ständen sie vor dir. Oft vergisst man im www den Respekt vor einander.
    DEIN Blog, DEIN Leben, DEINE Seelensachen.

    Danke das du ein Stück deines Lebens mit uns teilst. Den das bist du. Ob traurig, ob fröhlich, ob verärgert oder nachsichtig.

    Sei einfach Du.

    Liebe Grüße von Sissi

    AntwortenLöschen
  63. Liebe Nora,
    ich bin eine stille Leserin von dir. Deinen wundervollen Blog lese ich jeden Tag und ich bin total begeistert von deinen Berichten, schönen Fotos. Dein neues Design gefällt mir seeehrrr gut. Es wird immer wieder menschen geben die einen nie mit etwas zufrieden sind und immer was zu meckern finden. Also bitte mach weiter so den so einen schönen, einfühlsamen und lieben Blog gibt es nicht so oft.
    Alles liebe und Gute und ich werde auch nach wie vor deinen Blog lesen.
    Liebe Grüsse Veronika

    AntwortenLöschen
  64. Also ich melde mich ja nicht so oft hier zu Wort, aber nur um dir mal eins zu sagen: Ich mag dein neues Layout total gern! Mir hat auch das alte gute gefallen, da war immer so viel los und so viele schöne Bilder im Header, der Hintergrund, die große Schrift...das war auch alles stimmig! Und als ich dann zum ersten Mal das neue Layout sah, dachte ich zuerst: Bin ich auf der falschen Seite gelandet? :D Natürlich ist es eine Veränderung zum ersten Layout, aber wie ich finde, eine sehr positive! Ich mag diese Schlichtheit total! Der ruhige, dezente Header, das hübsche Menü...nichts lenkt von deinen schönen Fotos und deinen Worten ab. Und ich finde, die Fotos kommen nun wirklich super zur Geltung! Man kann es nie allen recht machen und zu allererst muss der Blog dir selbst gefallen und dann erst den anderen! :)
    Kurz und gut: Ich mag dein neues Layout!

    LG,
    Lia

    AntwortenLöschen
  65. Liebe Nora,

    laß Dich nicht ärgern, Du bist wunderbar! Und "seelenlos" schon gar nicht! Drück Dich!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  66. Liebe Nora,
    es ist schon interessant, wie sehr einen manche Kommentare, auch wenn sie vielleicht gar nicht so gemeint sind, doch insgeheim sehr treffen. Ich habe gar nichts gegen andere Meinungen, doch der Ton macht die Musik und das vergessen leider einige immer mal wieder. Interessant finde ich auch, wie oft ein Blogger mit einem Dienstleister verwechselt wird und was für Ansprüche manche haben... Wie schon in meinem anderen Kommentar geschrieben, es ist Dein Blog. Und Du allein entscheidest hier, wie hier etwas aussieht und worüber Du berichtest. Das Buch von Jeanny sieht wunderschön aus, ich muss mir das unbedingt mal live ansehen.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  67. Hallo Nora,

    jetzt möchte ich mich auch einmal anonym melden. Anonym nur deshalb, weil ich einfach noch keinen Blog oder Google-Konto habe...Asche über mein Haupt! ;o))

    Deinen Blog lese ich sehr gerne, das Design ist wunderschön, aber mich interessiert der Inhalt. Lass Dich nicht beirren, es ist Dein Blog - spar Dir in Zukunft Begründungen, warum Du was auch immer änderst oder tust. Du musst Dich wohlfühlen.

    Ich für meinen Teil fühle mich im neuen sehr übersichtlichen klaren und reduzierten Seelensachen-Blog-Zuhause sehr wohl.

    Alles alles Liebe, Susanne O.

    AntwortenLöschen
  68. Liebe Nora, ich finde dein Blog großartig! Egal wie es aussieht, ob bunt oder schlicht! Mir gefällt wie DU schreibst und deine Bilder sind klasse! Alles andere ist Verpackung, ist schön wenn da ist aber ist nicht ausschlaggebend!

    AntwortenLöschen
  69. Liebe Nora,

    ich lese deinen Blog sehr gerne, auch wenn ich nur selten kommentiere :o)
    Wie du das Ganze gestaltest, ist allein deine Sache, und ich kann gut verstehen, dass man ab und zu Veränderung braucht. Ich persönlich finde dein neues Layout sehr schön, bin immer schon ein Fan von ruhigem, klarem Design gewesen, denn so kommen die Fotos viel besser zur Geltung. Auch die Idee mit den Rahmen um die einzelnen Bereiche finde ich klasse. Und wenn es dir mal nicht mehr gefällt, kannst du es ja flott wieder ändern.... das ist ja das Schöne am Hobby Bloggen: Alles kann, nichts muss ;o)

    Fröhliche Grüße,
    Salanda

    AntwortenLöschen
  70. Liebe Nora, wenn ich es richtig überblickt habe, waren von 80 Kommentaren nur einige (sehr wenige) mit Kritik am neuen Layout. Warum bringt das diese Aufregung und eine so lange Rechtfertigung deinerseits? Dies ist wirklich nicht notwendig, denn es ist alles gut so, wie es jetzt ist! Bleibe entspannt. Ich erfreue mich als stille Mitleserin immer an Deinem wunderbaren Texten und Bildern.
    Liebe Grüße aus dem winterlichen Berlin
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  71. Hallo,

    ich finde es überhaupt nicht seelenlos hier bei dir. Aber es ist eben auch Geschmackssache von jedem. Der eine will es bunt, der andere mag es dezent. So ist es auch schön, dass jeder eine andere Meinung hat.

    Und zu dem schönen Kochbuch das bei dir angekommen ist, dass sieht schon klasse aus. Und ich bin auf die ersten Ergebnisse von dir gespannt :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  72. Liebe Nora :)
    Als stille Leserin muss ich mich heute doch mal zu Wort melden und dir sagen (du hast es ja schon selbst gesagt)...das ist DEIN Blog und DEIN Layout. DU machst, was DU willst...dieser Blog ist nicht dazu da, es allen recht zu machen!
    Ehrlich gesagt werde ich Menschen NIE verstehen, die ihre eigene wertvolle Zeit damit verschwenden, einen Blog zu lesen oder YouTube-Kanäle schauen, die ihnen nicht gefallen. Wo ihnen das Layout nicht zusagt und sie sich darüber aufregen müssen/möchten. Und sich dann auch noch die Zeit dafür nehmen, einen elend langen Kommentar zu schreiben, wo sie sich über diese Veränderungen aufregen.
    Warum können diese Menschen nicht einfach wegschalten, sich einen anderen Blog anschauen, wenn ihnen nicht gefällt,was sie sehen?
    Dann sollen sie sich doch was anschauen, was ihnen gefällt!
    Und am besten wäre es doch, wenn sie ihren eigenen Blog starten,mit dem Layout, das ihnen gefällt ;)
    Es ist doch einfach schade, um die verschwendete Zeit!
    Aber so ist es nun mal mit dem NEID...man möchte dem auch seinen Ausdruck verleihen!

    In diesem Sinne...liebe Nora....bleibt wie du bist, mach was immer dir dein Herz sagt und genieße das Leben und lass die Neider einfach Neider sein ;)

    Liebe Grüße
    Sanne K.

    AntwortenLöschen
  73. Liebe Nora,

    ok, ich fand dein altes "Outfit" ein bißchen gemütlicher und wärmer. Aber das ist ganz allein deine Sache. Du mußt damit glücklich sein, das ist die Hauptsache.

    Und deine Post sind wie immer toll und deine Bilder wunderschön. Also mich wirst du nicht los... auf gar keinen Fall!!!!!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  74. Liebe Nora,
    Du hattest vollkommen recht, Deinen Blog umzugestalten, obwohl ich vom anderen Design auch begeistert war. Manchmal braucht man eben Neues. Die Fotos mit den schönen, pastelligen Farben kommen so ganz wunderbar zur Geltung! Das Buch und das Geschirrtuch sind ja ganz "zauberhaft", um auf Jeanny zurückzukommen :-) Und - wenn jemanden Dein Blog nicht mehr gefällt, soll er es eben bleiben lassen, ihn zu lesen. Nicht ärgern - nur wundern...........
    Ganz liebe Grüße,
    Mella
    P.S. Geh' jetzt gleich mal auf die Netzsuche nach dem schönen Buch :-)

    AntwortenLöschen
  75. Bei fast 2500 Lesern ist die Wahrscheinlichkeit, dass wer stänkert, ja recht groß. Die vergessen dann auch, dass das nicht einfach nur ein Blog ist, sondern dass da ein menschliches Wesen aus Fleisch und Blut mit Gefühlen dahinter steckt. Die viel Zeit und Herblut in ihr Blog-Baby investiert. Wichtig bist DU, es ist ja DEIN Blog. Mach Dein Ding, und das machst Du gut. Man kann es nie allen recht machen, grenze Dich davon ab, im Interesse Deiner Seelenruhe.

    Und übrigens: Mir gefällt das neue Design sehr viel besser. Es ist schön klar, ohne kühl zu sein. Und wenn Du's irgendwann wieder bunter machst, lese ich trotzdem mit Interesse weiter mit :-).

    AntwortenLöschen
  76. Na, da muss ich mir dieses Buch wohl mal angucken! Was dein Layout anbetrifft: Das ist doch ganz und gar deine Sache, finde ich. Ich persönlich mag es außenrum auch lieber ruhig, darum habe ich mein Blogdesign unlängst umgebaut. Deine Sidebar mit den einzelnen Rubriken in diesen Kästchen gefällt mir ausnehmend gut! Schön übersichtlich! Und so soll ein Design doch sein, finde ich, und nicht mit dem Inhalt konkurrieren!
    Lass dich nicht kirre machen!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  77. Vergessen: Du bist doch nicht für die Verlinkungen anderer Leute zuständig!
    Noch ein Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  78. hi, ich schau mir ab und an deinen blog an und ich muss dir sagen, dass dein neuer "look" mir um vieles besser gefällt als der alte, so viel ruhiger und geradliniger - sehr gut gemacht!!!
    liebe grüße (eh aus wien ;-)) madeleine

    AntwortenLöschen
  79. Immer schön authentisch bleiben Süße...
    Du machst ALLES richtig!
    I LOOVEEEEEEEEE YOUUUUUUUUUU :-*

    Angelina.

    AntwortenLöschen
  80. Hallo liebe Nora,
    so ein ganz kahles Blogaussehen ist zwar auch nicht unbedingt mein Ding, wie ich rein Schwarz-Weiss fürs Blog-Design generell nicht mag (das, obwohl ich ja klamottenmäßig überwiegend Schwarz trage)

    Auch ist mir das Mainstream-Denken fremd ... wenn ein paar In-Blogs plötzlich ein reduziertertes Aussehen zeigen, ziehen viele andere nach ... Das war aber auch schon bei dem Shabby-Design so ... all die Madonnen und auf Shabby gemachten Header und Blogoutfits . . . Individualität ist für mich was Anderes, zumal viele Blog-Designs sich inzwischen SEHR ähneln, wobei Dein jetziges Design sich da wirklich noch unterscheidet! Es ähnelt keinem anderen, das ich bisher sah! - Ich erinnere nur mal an die Facebook-Pintertest&Co.-Fähnchen, die viele in etwa gleich hatten, so als würde man ein Tapeband vorn V-förmig einschneiden. ;-) Nun, wem's gefällt, der soll's (nach-)machen . . .

    - Allerdings wußte ich auch noch nicht, daß man bei etsy solche Designs kaufen kann. Habe da mal eben reingeschaut. Klar, manche leben halt davon oder haben ein nettes Zubrot dadurch. -

    Mit alledem will ich aber nicht Deine Beweggründe einfach wegwischen, denn Du hast sie klar und deutlich dargelegt. Was Du überhaupt nicht hättest brauchen, denn Du bist hier schließlich niemand Rechenschaft schuldig! - Und es steht mir auch nicht zu, darüber in irgendeiner Form zu urteilen! Wie auch anderen nicht! Denn es ist Dein Blog und Du mußt Dich damit wohlfühlen. Doch warum soll man seinen Geschmack als Leser nicht äußern dürfen (ohne gleich unter den Verdacht zu fallen, daß man Dich/Deinen Blog nun gar nicht mehr mag oder gar meidet!??), solange das nicht in beleidigender Form geschieht sondern offen und ehrlich?!?
    Blogs, die nur Honig-Säusel-Kommentare freischalten, halte ich für armselig bzw. die Personen, die das nötig haben! Aber das war ja bei Dir nie der Fall. Kritik - auch konstruktive, gehört eben dazu, wenn man mit einem Medium an die Öffentlichkeit tritt. Es ist doch schön, wenn Menschen ehrlich ihre Meinung schreiben, so sehe ich das jedenfalls. Die so-tu-als-ob-Kommentare sind gerade das, was ich überhaupt nicht mag!

    Sicher fällt es seit einer Weile auf, daß viele ihren Blog-Header nur noch mit Text bestücken. Das wirkt auf einen außenstehenden Betrachter nun mal wie abgeschaut und aus welchen Gründen auch immer nachgeahmt . . . scheinbar ist das derzeit "in" - nachdem zunächst die Shabby-Welle rollte und die Header nicht genug mit Bildchen versehen werden konnten. Vielleicht ist das bei Blogs heutzutage ja so, daß es auch da Moden und Zeiterscheinungen gibt. Ich komme noch aus den Anfangszeiten der Blogs kurz nach 2000 und da war das noch alles ganz anders. Das was jetzt ist, hat sich erst in den letzten wenigen Jahren entwickelt.

    - Im übrigen hast Du doch nun wirklich häufig Deine Header und das Blog-Aussehen geändert. Mir persönlich war das jeweils nie das Wichtigste, denn ich setze die Person hinter einem Blog niemals mit dem - technischen - Design eines WeBlogs gleich! -

    Achtung - Teil 1 - da hier nur wenige Zeilen angenommen werden!

    AntwortenLöschen
  81. Liebe Nora,
    ich war gerade ein bisschen erstaunt. Haben sich tatsächlich Leute darüber aufgeregt und echauffiert, wie du DEINEN Blog gestaltest? Ist ja unfassbar. Da meint man, die Leute hätten echt andere Probleme, aber offensichtlich ist das nicht so. Lass dir davon bloß nicht unterkriegen. Du hast Geschmack und Stil und zwar in jeder Hinsicht. Ob dabei nun ein schlichter Blog bei rum kommt oder eine Farbexplosion, am Ende sieht es gut aus, egal wie!
    So, und jetzt genug über so ignorante Menschen aufgeregt, denken wir lieber an all die schönen Dinge im Leben, zum Beispiel das zuckersüße Backbuch. Auf meiner Einkaufsliste steht es, zugegeben, nicht. Aber nur, weil ich sowieso die totale Back-Niete bin und mit Kochbüchern ziemlich wenig anfangen kann. ^^ Hübsch sieht's aber trotzdem aus und es mir mal anschauen werd ich jetzt auch, nachdem du so davon geschwärmt hast. ;-)
    Alles Liebe, Kathy

    AntwortenLöschen
  82. Teil 2

    Ich selbst war allerdings immer ein Freund von Kontinuität und hohem optischen Wiedererkennungswert (wie das bei den gängigen Medien auch der Fall ist) und hatte von daher meinen Header sehr lange, wenn nicht dauerhaft. Denn weder mein Blogdesign noch meine Wohnung haben mit meiner persönlichen inneren Weiterentwicklung in irgendeiner Weise etwas gemein. Das sind reine Äußerlichkeiten, selbst die Gegenstände in einer Wohnung! Im Gegenteil, würde ich mich mit ständig neuen Dingen, die nach einer Mode gerichtet sind, überhaupt nicht mehr heimisch und damit wohl fühlen! - Das ist meine Meinung dazu. Ich muß es nicht haben, ständig neue Sachen zu kaufen, um sie bald schon wieder zu entsorgen, das halte ich sogar ökologisch für sehr bedenklich. Vom Geld, was mühsam erarbeitet werden muß, sofern man nicht zu den wirklich reichen Leuten gehört, einmal ganz abgesehen! Oft auf Arbeitsplätzen, die nicht wirklich erfüllend sind und das alles, um bald schon wieder alles fortzugeben oder gar wegzuwerfen, wie manche das tun. - Die Auswirkungen unseres Handelns sehen wir u.a. am Klima. Doch Beständigkeit ist ein Wert, der heute wohl leider kaum noch zählt bzw. verwechselt wird. Das Innere ist für mich das Eine, das Äußerliche und damit Materielle das Andere ...

    Davon abgesehen, würde ich ein Blog-Design niemals abhängig machen von dem/der Schreiberin! Ich mache einen Blog nicht einmal von den gezeigten Bildern abhängig. Denn das sehe ich - sicher auch kraft ein paar Jährchen an Alter mehr als viele hier - wesentlich gelassener. Sicher sind schöne Bilder ganz schön, aber es gibt sie zuhauf im Internet. Ob man einen Blog gern liest, hängt doch mit ganz anderen Dingen zusammen, vor allem, wie der/die Schreiberin so rüberkommt.

    Und auch wenn Du kaum einmal bei mir kommentiert hast, liebe Nora, siehst Du ja, daß ich Deinen Blog gelegentlich immer noch lese! Was natürlich auch mit Zeitproblemen zu tun hat. Generell will ich nicht mehr viel Zeit im Internet verbringen, da ich es für gesünder halte, sich draußen viel zu bewegen, zu entspannen und mit realen Menschen zusammenzukommen - davon abgesehen, daß mein Tagesplan ohnehin vollgepackt ist.

    Es war mir einfach ein Anliegen, nachdem ich gestern schon Deine Posts via Handy gelesen hatte, auch noch ein paar Zeilen dazu zu schreiben.

    Die Schrift ist allerdings in der Tat sehr klein und ich glaube kaum, daß all die Altersweitsichtigen (und das sind die meisten ab +40! Bis auf die, die vorher kurzsichtig waren, bei denen gehts in die andere Richtung ...) nun die Strg und irgendwas-Taste drücken, um einen Blog größer zu sehen. Das ist einfach lästig, wenn man Zusatzbedienungen braucht, die man auf anderen Seiten nicht nötig hat. Aber das mal nur so am Rande. Wenn Du es so besser lesen kannst, ist es schließlich Deine Sache. MIt etwas Anstrengung kann man Deine Schrift schon noch lesen ... ich jedenfalls ... Und ich meins auch in keiner Form böse! Hoffe, das kommt auch so rüber, wie ich es meine, einfach als ganz nüchterne Feststellung.

    AntwortenLöschen
  83. der Rest ...

    Bei der Blogroll habe auch ich oft in anderen Blogs auf einzelne Blogs in deren Blogroll geklickt. Einfach weil es so viel praktischer ist, als wenn man dann erst wieder in seinen eigenen Blog zurücksurfen. Das hat mit Blogs "Verfolgen" so gar nichts zu tun! Und nicht alle Blogs, die andere verlinkt haben, hat man schließlich selber auch verlinkt oder will sie verlinken. Doch wenn einen einmal ein Post anspricht, klickt man eben darauf oder wenn einem ein Blog entfleucht war und er findet sich hier bei Dir wieder in der Blogroll. Dennoch hat mich speziell diese Bildvorschau-Blogroll mehr und mehr geärgert! Nicht nur, daß sie oft nicht funktioniert, auch daß man heute so sehr abhängig von ihr ist, störte mich zunehmend! Ich finde einfache Links besser und werde in künftigen Blogs das auch nur noch so handhaben. Erspart viel Stress.

    Ansonsten weiter so! Und für Deine persönliche Situation mit der Urgroßmutter wünsche ich viel Kraft und daß sie schnell wieder genesen wird!

    Alles Liebe wünscht Dir
    Sara
    (ehemals Herz-und-Leben)

    AntwortenLöschen
  84. Fühl dich doch geehrt, dass du Leser hast, die dir ehrlich ihre Meinung sagen! Geheuchelte Kommentare liest man in den Blogs doch eh genug! Geschmäcker sind nun mal verschieden. Und wenn alle Alles toll finden, das ist doch unglaubwürdig! Also sieh die Kritiken besser als Anregung und Anteilnahme, denn als Geringschätzung.

    AntwortenLöschen
  85. Ich mag deinen Blog so wie er ist! Farbig oder s/w. Er ist so wie er DIR gefällt. Es ist DEIN Blog - wie du ja auch schriebst! Nur weil mein Nachbar keine roten Jacken mag ziehe ich jetzt keine mehr an???? Nene, mach die deine (Blog-) Welt wie sie dir gefällt! Ich bleibt deine Leserin, denn ich komme wegen der Bilder und der wunderbaren Worte die du so schön einfangen kannst!
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  86. Ach, und übrigens, liebe Nora: Das Thema hat mich grad so gepackt, dass ich beschlossen habe, heute einen neuen Post darüber zu schreiben.......
    Ciao und herzlichst
    FrauHummel

    AntwortenLöschen
  87. Also eigentlich brauche ich angesichts der Flut der Kommentare garnichts mehr sagen, aber weil ich deinen Blog so sehr mag werde ich mich doch noch äußern. Erstensmal es ist dein Blog, da hat niemand was daran rumzukritisieren außer du selber. Wenn du etwas verändern möchtest, etwas anders machen möchtest oder auch mal über traurige Sachen schreibst, dann...ist das so. Es sind deine Seelensachen und ich find sie einfach wunderbar. Bitte Bitte bleibe so wie du bist und lass dich von solchen Kommentaren nicht runterziehen, das hast du überhaupt nicht nötig. Dein Blogdesign find ich total klasse. Edel aufgeräumt und puristisch aber trotzdem ganz dein Style. Ich lese deinen Blog total gerne, komme immer wieder gerne her und habe mir auch das Ikea-Magazin hauptsächlich wegen eurem Bericht geholt. Von daher bitte weiter so.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  88. liebe nora, ich versteh' die ganze aufregung nicht, denn ich war gerade sehr positiv überrascht von deiner neuen seite. sie ist klar und aufgeräumt! super!
    und hier spricht eine gelernte mediendesignerin. - also: weitermachen! ;)
    glg tine

    AntwortenLöschen
  89. Liebe Nora,
    ich lese hier nach wie vor sehr gerne Deine Posts, egal wie Dein Layout gerade gestaltet ist.
    Es muss doch Veränderungen geben! Wir essen auch alle nicht 365 Tage im Jahr die gleiche Pizza!
    Mach weiter so!
    Liebe Grüsse
    von gitte

    AntwortenLöschen
  90. Liebe Nora,
    ich lese gerne bei Dir, auch wenn ich nicht immer meinen Senf dazugebe!
    Bei meinen Blocks, die ich verfolge, fühle ich mich eben wie bei Freunden und lese sie gerne, weil sie mich ansprechen und interessieren. Ganz einfach!

    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
  91. hallo Nora!
    ich bin stille Leserin und sage dir nun: es ist eine Frechheit jemanden so anzugreifen! was glauben die da alle eigentlich? es ist dein Blog in dem du tun und lassen kannst was du willst .......
    es ist echt gemein, das du dich rechtfertigen sollst für all die schönen DINGE die du mit viel LIEBE und aus vollem HERZEN machst ........
    bleib wie du bist, verstelle dich auch weiterhin nicht und mache es wie bisher, denn du machst vielen Menschen mit deinem Blog FREUDE!
    herzlichst Annemarie

    AntwortenLöschen
  92. Liebe Nora! DU musst hier mal gar nix erklären. Schon gar nicht dich, deine Ansichten oder dein Blogoutfit. Ich finde es ganz furchtbar, was du schreibst, daß es hier so doofe Kommentare gibt. Sowas hat nichts, aber auch gar nichts mit konstruktiver Kritik zu tun. Und die Geschmäcker sind nun mal verschieden. Und das ist auch gut so. Dieses Anspruchsdenken Einiger geht mir mächtig auf den Zeiger und ich habe keine Ahnung, warum Menschen so etwas tun... Ich schick dir ne fette Umarmung und kann dir nur immer wieder bestätigen, daß ich gerne hierher komme. Ärger dich nicht mehr, ja... Liebe Grüße Tine

    AntwortenLöschen
  93. Liebe Nora, es ist wie immer, man kann es nicht jedem recht machen. Ich frage mich aber warum wir das als Blogger immer anstreben sollen? ich will es niemandem recht machen. Es sind unsere Blogs unsere Geschmäcker unsere Ansichten und unsere Bilder. Es wird niemand gezwungen uns zu besuchen oder Kommentare zu hinterlassen. Ich gebe Dir recht, es muss uns nicht immer Honig ums Maul geschmiert werden, dies erwartet niemand von uns, aber warum diese persönlichen Angriffe und Unterstellungen es würde an Liebe und Seele fehlen? Das schreiben wildfremde Menschen, die keinen blassen schimmer haben, wie es in uns aussieht, was wir fühlen, denken und wie und was wir lieben.
    Diesen Vorwurf habe ich mir selbst auch schon anhören dürfen, das mein Blog seelenlos und lieblos geworden wäre... Bullshit! Bullshit! Bullshit! Was mich immer wundert ist, dass solche unnötig harten und ungerechtfertigte Stellungnahmen immer von Menschen kommen, die selbst weder einen Blog führen.
    Wurscht, ich mag Deinen Blog, im Ernst, mir ist das veränderte Layout erst aufgefallen, als ich Deine Zeilen gelesen habe. Ist es nicht der Inhalt, die Bilder die einen Blog ausmachen?
    Mach Dein Ding, Deine Seele ist voll und ganz zu spüren... Mira!

    AntwortenLöschen
  94. Liebe Nora, dein Blog wegen der Farben seelenlos... NEIN !!! auf gar keinen Fall !!! Ich selbst liebe grau und weiß weil es so beruhigend auf mich wirkt... so klar und ehrlich ... es lässt das Wesentliche erscheinen ... ich bein ein echter FAN deiner Zeilen ... alles ist gut so wie es ist ... denn es kommt von dir und hat Seele !!!
    Fühle dich umarmt ...
    ♥-lichst das Trümmerlöttchen (dem du durch deine Offenheit sehr viel "MUT" gemacht hast) !!!

    AntwortenLöschen
  95. Liebe Nora,

    ich habe deinen Blog soeben erst entdeckt und mein erster Eindruck war (und ich meine das ganz ehrlich): Wow! Was für ein tolles Design! So klassisch, edel und das tolle Profilbild… Ich finde es bietet Raum für unterschiedliche Posts in unterschiedlichen Stilen und hat dabei doch auch selbst Stil ;)
    Das manche Menschen immer ihren Unmut (v.a. im anonymen Internet) abgeben müssen ist doch wirklich traurig! Lebt ein Blog nicht viel mehr von seinen Inhalten und dem Blogger dahinter als dem bisschen Design, an das man sich sowieso gewöhnt?
    Das Wichtigste ist doch, dass du dein Ding weiter so machst, wie es dir entspricht. Und ich bin ab sofort sicher auch öfter mal dabei ;)

    LG Vera

    AntwortenLöschen
  96. alles gut :-)
    I like the new style a lot!!!!!

    AntwortenLöschen
  97. Liebe Nora,
    auch wenn ich zugeben muss, dass mir persönlich dein "altes Outfit" besser gefallen hat, das Neue als seelenlos zu bezeichnen finde ich einfach nur gefühllos und geschmacklos. Es ist DEIN Blog, du entscheidest, wie er dir am besten gefällt und wonach dir so ist. Ich liebe deinen Blog sehr - er steht auf meiner Favoritenliste ganz oben - Deine Bilder und Texte sind sehr berührend und wunderschön. Ich finde es total bewundernswert, wieviel Arbeit und Mühe du dir damit machst und möchte mich dafür aus vollem Herzen bei dir bedanken. Lass dich nicht von anderen verunsichern und bleib dir treu.

    Ganz liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  98. ...ich finde deinen Blog wundervoll <3 mir gefällt alles super und ich lese mir unwahrscheinlich gern deine Beiträge durch. Bleib dir und deinem Herzen einfach weiterhin treu, dann kann nichts schiefgehen. :)

    ich wünsch dir alles Gute weiterhin.

    liebe Grüße von einer ebenso begeisterten Fototante - wenn du mal Lust hast, dann schau doch auf meiner Seite vorbei - www.moniquekrueger.de - ich würde mich sehr freuen. =)

    Monique

    AntwortenLöschen
  99. Du hast einen sehr schönen Blog und wenn du dich weiter entwickelst ist es doch nur positiv. Schlimm ist wenn Frau stehen bleibt.....mach schön weiter so wie du es für dich möchtest.Mir gefällt dein Blog sehr sehr gut!!!!
    Lieben Gruß von der Ostsee
    Sonja

    AntwortenLöschen
  100. Liebe Nora,
    Jeannys Buch muss DER Hammer sein. Leider habe ich es noch nicht, aber das, was ich überall lese reicht aus, um es mit auf meine Wunschliste zu setzen! Und dann noch dies: Ich mag Dein wundervoll schlichtes neues Blogoutfit! Bei aller Kritik darf man nicht vergessen, was ein Blog (WeB-LOG) von der Definition her ist: Ein öffentliches Web-Tagebuch. Also eben etwas sehr Persönliches und auch Privates. Wenn auch zugänglich für die virtuelle Bevölkerung, die aber ja frei entscheidet, mit was sie sich im weltweiten Netz ein KOSTENLOSES (!) Lesevergnügen bereitet. Ich käme nie auf die Idee, DAS zu kritisieren, sondern bin einfach dankbar für die Mühe und das Herzblut, das Du als Schreibende dort hineinsteckst und uns daran teilhaben lässt.
    Ganz liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  101. Liebe Nora,

    seit langem hüpfe ich mal wieder in dein Blog und ... huch, wo sind all die Farben hin, all die bunten Headerbilder. Und dann dein Post.

    Du Gute, mach dir keine Sorgen. Es ist alles fein, wie es ist. Denn es ist DEIN Blog. Natürlich entwickelt der Leser hier und da ein wenig Vorlieben für dieses und jenes und so manche Veränderung wirkt erst mal wie ein Richtungswechel um 180°.
    Wer mit dieser optischen Veränderung jedoch meint, plötzlich einem seelenlosen Blog beizulesen, dem kann ich nur herzlich gratulieren zu so viel Oberflächlichkeit!
    Denn ich würde mal meinen, dass du weder deinen seeligen Weltblick, noch deinen Schreibstil, denn deine Grundeinstellung zum Leben oder gar all die alten Posts geändert hast, so dass man sich plötzlich einem seelenlosen Lebewesen gegenübersieht.

    Mal davon ab, dass es manch einem Kommentator ein wenig an Feingefühl mangelt, bin ich erstaunt, wie sehr man sich über solche Kommentare ärgern kann und dann dummerweise in Erklärungsschockstarre verfällt. Absoluter Blödsinn ist das und das meine ich jetzt gar nicht böse, sondern mit einem Lächeln in den Augen, denn es ging mir neulich ebenso, nach zwei etwas bissigen Kommentaren.
    Warum nur meint man, müsse man sich erklären, rechtfertigen, etwas geradebiegen wollen, wo es nichts dergleichen zu tun gilt?
    Ich schiebe es auf die guten Seelen, die in uns wohnen und die nach beständiger Harmonie streben, die es wohl nicht geben kann. Denn wo viele Menschen aufeinandertreffen, werden viele unterschiedliche Meinungen laut. Wegen mir muss auch noch nicht mal Muschepupu-Stimmung in den Kommentaren herrschen, es darf ruhig eine andere meinung zum Ausdruck gebracht werden, aber ich möchte bitte sehr, dass - wie mein Vater es so schön formulierte - vor dem Schreiben, dass Gehirn eingeschaltet wird und die Leute bitte sehr an ihren Formulierungen arbeiten.

    Andererseits, du Liebe,m müssen wir wohl daran arbeiten, uns dies nicht so zu Herzen zu nehmen, denn niemand kennt uns so gut, wie wir uns selbst!

    In diesem Sinne, finde ich deinen vorgezogenen Blogfrühjahrsputz ganz, ganz fein, auch wenn es nicht mehr so bunt zugeht.
    Dafür - und genau deswegen pflege ich den meinen auch in schlichtem Weiß - wirken deine ohnehin grandiosen Bilder in deiner aufgeräumten Bloggerwohnung um so besser!

    Liebste Grüße von Katja, die sich jeden Tag an deinem schönen Kalender erfreut!

    AntwortenLöschen
  102. Liebe Nora,

    ich finde das neue Gewand deines Blogs einfach nur wunderschön! Lass Dir bloß nichts einreden. Wer deinen Blog zu schätzen weiß, der liest hier sowieso der Inhalte wegen - da ist das Design doch völlig egal.

    Vielleicht war das neues Design aber auch nur ein Anlass für einige, mal anonym ihren Frust über die Welt oder den Neid auf deinen tollen Blog abzulassen? Denn ganz ehrlich: natürlich darf jeder seine Meinung sagen und auch Kritik üben. ABER ein zufriedener Mensch, der mit sich selbst im Reinen ist, hat es gar nicht nötig, sich über ein Blog-Design so negativ auszulassen.

    Lass das bitte nicht zu sehr an dich heran, auch, wenn es schwer fällt.

    Mach bitte weiter so <3

    Ganz liebe Grüße
    Ann-Katrin

    AntwortenLöschen
  103. Liebe Nora,

    einfach wunderschön! Das Grau ist klassisch und natürlich wirken deine Bilder dadurch noch mehr! Es ist immer eine Freude hier zu sein.

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ