Montag, 9. Dezember 2013

Winterzeit - Kuschelzeit


Ihr Lieben,
heut hab ich KEINE roten Weihnachtsbilder für euch. Ich hab mich aber sehr gefreut über die Resonanz zu meiner Weihnachtsdeko. Ich mag sie auch! Bald geht es weihnachtlich weiter, auf SeelenSachen...



Heute habe ich etwas anderes für euch geplant, nämlich einen Einblick in unser Schlafzimmer. Den gab es schon länger nicht und weil momentan einfach die Jahreszeit ist, in der man gerne viel Zeit (oder in meinem Fall: gerne lieber mehr Zeit als es eigentlich tatsächlich der Fall ist ....) im Bett verbringen würde, nehm ich euch mal wieder mit in unseren "Ruheraum".


Ruheraum deswegen, weil das Schlafzimmer wirklich ein Ort ist, der nur uns Erwachsenen gehört.
Hier haben Kinder nur bedingt und Tiere gar keinen Zutritt. Erstere natürlich schon in Wahrheit, aber aus dem Alter, in dem sie bei der Mama heidscheln wollen, sind sie allesamt (leider manchmal) heraußen...


Wie ihr an den Bildern sehen könnt, herrschen ganz furchtbar schreckliche Lichtverhältnisse in unserem Schlafzimmer. Es ist zum Teil "unter der Erde" (unser Haus ist in einen Hang hinein gebaut und das hat den Vorteil, dass es im Sommer IMMER recht angenehm kühl drin ist, im Winter dafür extrem finster. Wir haben aber eine große Türe auf die Terrasse, also ganz so finster ist`s doch nicht.)



Neu im Zimmer ist das hübsche Bild. Mittlerweile steht es auf einer Bilderleiste und lehnt nicht mehr an der Bettkante - das ist sicherer so, sonst werd ich noch des nächtens erschlagen womöglich *lach*. Das Bild stammt von einer ganz ganz ganz lieben Bloggerfreundin, der lieben Steffi von "Wundervolles"*klick*. Ich liebe dieses Motiv so sehr und jedes Mal, wenn sie es auf FB oder im Blog gezeigt hat, hab ich davon geschwärmt. Vor zwei Monaten kam dann ein Paket und darin war das Bild als Rieeeesenposter - ich brauch euch nicht sagen, dass ich zu Tränen gerührt war!! Ich hab`s gerahmt und jetzt verbreitet es Ruhe und Harmonie und Fröhlichkeit - schon am frühen Morgen!


Endlich ausgetauscht ist die Schlafzimmerdeckenleuchte. Seit Jahren (!!! kein Schmäh!) hat mich die alte jetzt gestört und so hatte ich vor ein paar Wochen die glorreiche Idee, beim Ikea eine Lampenfassung mit Kabel um geschlagene € 2,50 zu kaufen und mit einem Lampenschirm, den ich schon seit Jahren habe, aufzuhübschen. Fertig. Die kleinen Lämpchen sind aber im Normalfall im Schlafzimmer angedreht, den Deckenluster brauchen wir nur selten. 

Außerdem neu ist die Bettwäsche. Ich hab sie von Beaumont & Brown *klick* bekommen und muss zugeben, ich hatte noch nie so einen kostbaren Bettbezug. Dort gäbe es auch so einen superkuscheligen und schönen Thermophor... der ist wirklich der Knaller, das wär ja ein guter Christkindlwunsch, oder?! ;-)
 Kombiniert habe ich die Bettwäsche mit Kissen und einer Tagesdecke von meinem heißgeliebten Schweden in der selben Farbe des applizierten, grauen Zierbandes. Bei mir darf`s immer ein bisserl ein Mix sein, aus alt und neu, bodenständig und auch mal edler. Ich mag das einfach.

Apropos mögen... ich würd mich jetzt am Allerliebsten mit meinem e-Reader ins Bett schmeißen und lesen. Seit ich dieses Ding habe, gegen das ich mich viele Jahre gesträubt habe, lese ich ein Buch nach dem anderen. Der Reader ist einfach immer und überall mit dabei, beim Zahnarzt war ich letzten Freitag ganz "enttäuscht", als ich gleich drangekommen bin, hihi... Entspannungsfaktor beim Arzt gleich Null, das heißt ja nix.

Habt einen gemütlichen Abendausklang!!


Nora

Bettwäsche - Beaumont & Brown *klick*
Lampenschirme, graue Tagesdecke, Zierkissen - IKEA

Kommentare:

  1. Liebe Nora,
    die Bettwäsche ist ein Traum! Wunderschön und sehr edel. Gefällt mir ausgesprochen gut. Besonders begeistert bin ich von der Heizkörper-Verkleidung. Das sieht so toll aus! Euer Schlafzimmer ist ein sehr schöner Raum, in dem man bestimmt gut zur Ruhe kommt und entspannen kann. Nur so einen E-Reader kann ich mir nicht für mich vorstellen. Ich arbeite schon den ganzen Tag am PC und ich mag das Gefühl, ein Buch in Händen zu halten.

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  2. Hach, et is soooo schön bei dir! Ich möchte mich jetzt am liebsten in die Kissen kuscheln und ne Runde schlafen, oder eben lesen. Ich habe nämlich auch einen E-Reader und du hast vollkommen recht; man wird damit einfach noch süchtiger. :-) Das Bild ist übrigens wirklich wunderschön und ich musste gerade ein bisschen lachen, als ich gelesen habe, dass du es zur Sicherheit umgestellt hast. Denn in unserem Schlafzimmer darf nichts, aber auch garnichts an oder über das Kopfende unseres Bettes - mein Freund hat immer Angst, dass ihm das auf den Kopf fällt. :-)
    Ganz liebe Grüße, Kathy

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora,
    ach habt ihr es fein bei euch im Schlafzimmer. puhhh ich selber könnte im winter immer so VIEL schlafen. Daher sitze ich dann abends immer noch am PC damit ich NICHT einschlafe. Denn weniger schlaf bekommt mir persönlich einfach besser...

    liebste grüße an dich!!!
    Saskia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Na in so einem kuscheligen Schlafzimmer in so einer gewellnessten Bettwäsche... Nora... da gäbe es keine Frage mehr.
    Reader in die Hände und rein!

    Welches Bild ist denn von

    (Ich nehme mir das seit 7 Tagen... äh Nächten... irgendwie täglich vor... ab morgen geht´s um halb 9 ins Bett! Und? Pustekuchen!)

    Welches Bild ist denn von der Steffi? Sorry, aber nach 10 Stunden Büro hab ich heut glaub ich nimmer so den richtigen Durchblick. Das mit dem Koffer?????? Schön sind ja alle Bilder die da stehen.

    LG Bine

    AntwortenLöschen
  5. Das Ganze wirkt sehr entspannend - besonders das fröhlich stimmende Bild ist DER Blickfang für mich, ein schöner Einblick in euren persönlichen Ruheraum! In unseren Ruheräumen sollten wir jahreszeitlich bedingt grad alle mehr Zeit verbringen als wir es wirklich machen...
    Zu deinem e-Reader : Hab einen als Überraschung zum Geburtstag bekommen und mittlerweile die letzten Seiten des von dir empfohlenen Buches "Ein ganzes halbes Jahr" von Jojo Moyes ausgelesen, das ich mir als ersten Download aussuchen durfte. Eine wirklich sehr berührende und zum Nachdenken stimmende Liebes-Geschichte - danke dir für den Tipp!
    VLG und einen schönen Abend mit Zeit im Ruheraum wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  6. Gemütlich sieht euer Schlafzimmer aus. Bei uns war das auch so. Elternschlafzimmer ist nur für uns. Irgendwo muss man ja mal seine Ruhe haben.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora,
    da bist du mir also zuvor gekommen mit deinem Einblick ins Kuschelland ( das wäre mein Posttitiel ). Seit Tagen überleg ich mir wie ich unser Schlafzimmer fotografieren könnte. Weißt du, es liegt zum Teil "unter der Erde", weil Hanglage....na ja, was soll ich noch sagen...ach ja, eine Türe in den Garten haben wir auch ....und seit gestern liegt ein e-Reader auf meinem Nachtkasterl.....
    Ganz viele liebe Grüße
    Barbara



    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nora,
    deine neue Bettwäsche sieht richtig edel aus. Und das gerahmt Foto verleiht dem Raum so richtig Atmosphäre.
    Wünsche dir süße Träume (ließ nicht zu lange) ganz herzliche Grüße
    Conny

    AntwortenLöschen
  9. ...was ein wunderschön harmonisch eingerichteter Ruheraum...Kompliment!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nora,

    also ich finde so ein "etwas düsteres" Schlafzimmer im Winter sehr schön, hat etwas von einer "Winterkuschelhöhle" ;-)
    Dein Schlafzimmer sieht ganz bezaubernd aus, vorallem diese tolle, edle Bettwäsche gefällt mir supergut.
    Einen E-bookreader möchte ich nicht haben, da ich unbedingt Buchseiten zwischen meinen Fingerlein fühlen muss, bin da sehr konservativ eingestellt.

    Sei ganz, ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. uuiii das entdecke ich ja jetzt erst <3 passt ganz zauberhaft in Euer Schlafzimmer finde ich. Schhhhöööön, dass ich Dir damit eine Freude bereiten konnte <3 <3 <3 Von HERZen gern !!!

    Bussi

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora,

    ein wenig zu spät aber aus Herzen: herzlichen Glückwunsch an die Gewinner des Kalenders! Habt viel Freude damit.
    Ich finde es sehr schön und großzügig von Dir Nora, dass Du sogar doppelt so viele Kalender verlost hast. Kann deine Freude nachempfinden und auch deine Entscheidung nachvollziehen. Sei nicht traurig, wenn dir einige Menschen dein Erfolg nicht gönnen. Die wissen es nicht besser, sind selber womöglich traurig, einsam oder unzufrieden. Ich finde es schade, dass es Menschen gibt, die anderen ihren Erfolg nicht gönnen - aber that´s life. Versuche es trotzdem zu genießen, es gibt immerhin auch viele, die dir alles Gute der Welt wünschen.
    Deine rot-weiß-Deko mag ich sehr. Auch ich überlege nach Jahren mit "nur weiß", "nur lila", nur braun" u.ä. wieder klassisch zu dekorieren. Es tut manchmal der Seele gut, zurück zu den Wurzeln zu gehen. So oder so.
    Euer Schlafzimmer ist, trotz Lichverhältnisse, genau wie ich ihn auch mag: schlicht, schön, auch edel und gemütlich.
    Ich wünsche Dir noch viel Spaß beim Dekorieren in der Vorweihnachtszeit.
    Liebe Grüße,
    Angelica aus der Schweiz (Nähe Zürich)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora,
    euer Ruheraum gefällt mir sehr gut. Richtig kuschelig sieht es aus und die Bettwäsche ist der Hammer. Ich glaub da würd ich gar nicht mehr aus den Federn kommen.
    So einen e-Reader müsste ich mir auch anschaffen. Ich muss nächste Woche zum Zahnarzt und ich hab immer ziemlich Angst davor. Vielleicht würde mich das etwas beruhigen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nora,
    das Bild von Steffi ist wirklich schön. Es hat tatsächlich etwas beruhigendes an sich .
    Gemütlich ist euer Schlafzimmer. Ich kann mir vorstellen dass du dich da gerne öfters reinkuscheln magst ;-)
    Ich wehre mich irgendwie immer noch gegen den E-Reader. Muss aber sagen, dass seit ich Blogs lese, so wieso viel weniger zum lesen von Bücher komme. Leider reicht die Freizeit dafür nicht ;-)

    Einen schönen Dienstag wünscht Dir
    Tina

    AntwortenLöschen
  15. Ich LIEBE deinen neuen Header!
    herzliche Grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Nora! Hab das Bild deiner Freundin gleich erkannt... Ich liebte es vom ersten Augenblick an.Ich bin schon lange Leserin deines wunderbaren Blogs und dachte ich will mich auch mal Zu Wort melden... Oder wie wie so schön heißt ...
    "Meinen Senf dazu geben". Ich fühl mich bei dir so wohl und verstanden ,da meine liebe zu schönen Dingen und das gestalten unseres Heimes oft Kopfschütteln bei meiner Familie auslöst.So weiß ich.... Ich bin nicht allein....
    Dein Heim ist wirklich WUNDERVOLL! und und für deine Leser PERFEKT! Ich wünsch dir liebe Nora einen gemütlichen Advent und viele ruhige Stunden in deinem Schlafgemach.Alles liebe...Grashalm

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschöner Blog, wunderschöne Ideen.

    Ein lieben Gruß

    Theresa von Mein TheBeutel

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ