Donnerstag, 28. November 2013

Geburtstagsfeste und: wir brauchen mehr Platz !!



Endlich 10 !!
Das jubelt mein Mittlerer seit Sonntag innerlich, dieser "erste runde Geburtstag" ist schon etwas ganz Besonderes, irgendwie leitet er das "erwachsen(er) werden" ein. Jetzt kann`s los gehen mit den pubertären Spinnerein...



Bei der Feier am Sonntag waren auch die Kinder des Lieblingsmannes dabei, dann meine Eltern, meine Schwiegerfamilie und die Urgroßeltern. Mit meinen Jungs und uns waren wir dann insgesamt 14 Personen und ich bin jetzt so richtig an die Grenzen unseres Esstisches gestoßen. Ich mag unseren Tisch wirklich gerne, das einzige Problem ist die Art und Weise, wie er ausgezogen wird. Lieber wäre mir ein Tisch, an dem dann die Beine ganz außen sind, wisst ihr, was ich meine? Eine gute Lösungsmöglichkeit wäre z.B. der Tisch von "Frohraum". Ein neues System muss her, wir brauchen einfach mehr Platz!
 Unser Tisch hat die Einlegeplatten mittig und links und rechts ragen dann über die Tischbeine hinaus die Platten. Das macht beim Sesseln hineinschieben und sitzen immer ein wenig Probleme. Ich weiß nicht, wie wir weitermachen bei solchen großen Feierlichkeiten, wenn die Kids dann mal noch größer sind (und in ein paar Jahren jeder seine Freundin mitbringt... Halleluja, ich glaub, wir brauchen keinen neuen Tisch - wir brauchen einen SPEISESAAL mit einer 10 Meter langen Taaaafel!!).



Im Esszimmer habe ich zwar auch einen 210 cm langen, dunklen Holztisch, der lässt sich aber gar gar nicht ausziehen. Auf dem Tisch sieht es noch sehr herbstlich aus, ich werde erst in den nächsten Tagen damit anfangen, das Haus weihnachtlich zu schmücken. Ich hab auch ein paar Bilder für euch, da seht ihr den noch-Zustand des Raumes. 
Die Herbstdeko musste allerdings den vielen, vielen, leckeren Brötchen weichen, die meine Schwiegermama für uns zur Geburtstagsfeier mitgebracht hat. Mein Papa hat noch einen leckeren Hühnchen-Curry-Ananas-Salat beigesteuert und so stand einem gemütlichem Fest nichts im Wege.


 Eigentlich tut`s mir ja sehr leid um die hübschen Babyboos, die ich heuer erstmals zur Deko hatte. So viele waren`s und so hübsch sehen sie aus, ob ich die Kerne aufheben und anbauen soll? Einen Versuch wäre`s wert!




Den traumhaften Kranz habe ich von meinem Schatz zum Geburtstag bekommen. Er sieht immer noch aus, wie am 22. September - toll, oder? Ich liebe solche Dinge! Gemacht hat ihn meine liebe Freundin, die Floristin ist. Ihre Deko ist immer ganz nach meinem Geschmack!



Massivholzmöbel (nach Maß) - Frohraum.de 

Nora

Kommentare:

  1. Hach wie gemütlich es bei dir aussieht! Da würde ich mich auch sofort wohlfühlen!
    LG und nachträglich deinem Großen noch alles Gute!
    Bonnie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora,
    Herzlichen Glückwunsch deinem Mittleren, da habt ihr aber ein schönes Fest gehabt mit sovielen Leckereien und vielen lieben Gratulanten.
    Meine Mittlere wird am Samstag schon 27 und wohnt seit dem Sommer in ihrer ersten eigenen Wohnung, also sind wir bei ihr am Sonntag eingeladen, freu mich schon.

    Schöne Adventszeit
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora , wieder ganz tolle Bilder. Du bist echt zu bewundern mit Deiner Familie. Ihr habt so einentollen Zusammenhalt. Das sieht man heute nicht mehr oft. Herzlichen Glückwunsch an das Geburtstagskind.
    Ich hebe mir auch die Kerne von den Kürbissen auf.
    GLG Christine aus der Pfalz

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Nora,
    das ist ja wirklich eine riesen Kaffeetafel!
    Und dann die leckeren belegten (so liebevoll)
    Brote. Wir haben im Dezember auch viel zu feiern
    dann habe ich ein ähnliches Problem ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nora,
    das "Problem" kenne ich. Ich habe den Norden-Tisch von IK.A. Da hat auch immer jemand die Tischbeine zwischen den Beinen. Da ich aber nur zweimal im Jahr viele Gäste habe geht es. Ich habe im Keller noch eine Tischplatte mit anschraubbaren Beinen. Den Tisch stelle ich dann dazu und schon bringe ich 12 Leute um den Tisch. Mehr aber schon nicht und da wird zusammengerückt.
    Hat deine Schwiegermama die Brötchen selbst gemacht? Schauen köstlich aus.
    Freu mich schon auf Fotos von deiner Weihnachtsdeko.

    Lieben Gruß
    Vera

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Nora,
    so ganz verstehe ich dein "Problem" mit dem Platz nicht. Du hast doch einen riesigen Tisch
    zum Essen, im Wohnzimmer? UND einen riesigen Tisch in einem eigenen Esszimmer,
    reicht euch das denn nicht aus? Da kann man doch jede Menge Leute unterbringen.

    LG Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. die herausforderung ist immer, ALLE an einem tisch zu haben :)
      ich mag das gerne, wenn ALLE zsam sitzen können und nicht ein teil in der küche isst und der andere im esszimmer. aber fraglich ist ohnedies, ob wir einen noch größeren auch gut unterbringen würden in der küche... hm...

      Löschen
  7. So schön, gemütlich und heimelig bei dir! Verstehe ich total, dass man gerne alle an einem Tisch haben mag ... ich mag das auch. Wobei, wenn die Jungs dann eine Freundin haben, vielleicht wollen sie ja dann eh sich "zurückziehen" und einen eigenen Tisch für sich. ;-)

    Ich musste mir ja auch gleich das LIVE Magazin holen ... ich freue mich auch sehr für dich! Ehrlich gesagt gefallen mir deine Fotos von eurem Heim viel besser. Du hast so ein Auge fürs Detail. :-)

    Das neue Foto von dir ist so schön!!! Genau so, mit einer wahnsinns und überglücklichen Ausstrahlung habe ich dich im Sommer beim Ikea gesehen, als du mit den zwei blonden Damen an einem Tisch sasst. Ich war mir nicht sicher, ob wirklich du es bist und ich habe mich nicht getraut, dich anzusprechen. Kam mir vor wie ein fanatischer Fan ;-)). Also die, die ständig um den Tisch herum schlich, das war ich *gg*.

    Ganz liebe Grüße,
    Miriam

    PS: Glaubst du, dein Vater verrät mir das Rezept vom Salat?! Das klingt sehr lecker

    AntwortenLöschen
  8. Deine Bilder sind immer alle so toll. Ich freue mich immer wieder darauf. Du hast genau meinen Geschmack getroffen.
    Dein Tisch ist wirklich toll. Ich kenn das sehr gut mit dem Platzproblem am Tisch, wenn man netten Familienbesuch bekommt. Der Kranz ist auch wunderschön - sieht aus wie neu gekauft oder selber gemacht. Dass er doch schon 2 Monate auf dem Rücken hat sieht man ihm nicht an. Sehr schön
    Liebe Grüße
    Jasmine vom Bastelkistle

    AntwortenLöschen
  9. Ohje, das Platzproblem kenne ich ... immer wieder auf`s neue runden sich hier bei einem einfachen Geburtstag direkt 20 Leutchen um den Tisch und kugeln durchs ganze Wohnzimmer (und das ist auch nur die "einfache" Familie ohne Freund und Freundin). Im Sommer kein Problem, aber zwei meiner Lieben sind Herbstkinder, da wird es dann richtig eng. Ich hab`s aufgegeben für alle einzudecken und bin sowohl zum Kaffee, als auch Abends auf Buffetform übergegangen-gemütlich ist es trotzdem immer. Für einen größeren Tisch und vor allen Dingen die dazu passenden Stühlen müssten wir anbauen und das Geld stecke ich dann lieber in leckeren Kuchen (lach).
    Freue mich schon auf deine Dekobilder!
    Liebe Grüße, Lilli (u. dem Geburtstagskind ein tolles neues Lebensjahr-10 Jahre...cool!)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nora,

    ich kenne diese Problematik mit fehlenden Plätzen auch zur Genüge......mit meinen fünf Kindern und meinem Mann ist unser eigentlich sehr großer Tisch schon so gut wie voll. Wenn dann an Festtagen oder zu Feiern noch meine Eltern, meine Schwestern mit Anhang und Freude kommen, ja dann bräuchte auch ich einen Festsaal ;-)
    Vielleicht sollten wir doch in ein Schloß ziehen, hmmm???

    Sei ganz lieb gegrüßt
    Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora, und wie ich dich versteh...wir haben 6 Kinder,unsere Großen haben sich in den letzten 3 jahren verdoppelt...macht 10 Kinder...also sind wir an normalen Wochenenden schon mal 12. wenns was zu feiern gibt sind wir ganz schnell 20 .
    Ich liebe dieses miteinander...
    Danke für die tollen Fotos
    Alles Liebe
    Barbara

    AntwortenLöschen
  12. Oh weh! Wenn dann die Schwiegertöchter und später dann auch Enkel dazu kommen. Stell Dir mal vor jedes Kind kriegt so viel Kinder, wie ihr sie habt... ;-) Was dann?????? Liebe Nora, wenn bei uns immer die ganze Familie da ist, dann kneife ich für die 2-3 mal im Jahr die Augen zu und stelle zwei Bierzeltgarnituren auf.

    Deinem Geburtstagskind zum Runden noch alles Gute nachträglich,
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  13. Das mit dem Platzproblem kenn ich. Aber leider haben wir nicht die Möglichkeit einen noch größeren Tisch aufzustellen.
    Dein Geburtstagskranz gefällt mir sehr sehr seeeeehr. Ich hoffe, dass er Dir noch lange erhalten bleibt und das mit den baby boos würde ich auf alle Fälle versuchen.
    Wünsche Euch noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nora,

    oh das sieht nach einem tollen Geburtstag aus! Sind das die Kaffeetassen vom Schweden? Zu denen es auch passend diese tolle Bettwäsche gab? Ich hätte vielleicht doch hinfahren und die Sachen besorgen sollen ...

    Sei froh dass du so viel Platz hast, wir haben einen Tisch für 6 ... einen größeren Tisch kann ich in unserem kleinen Häuslein auch gar nicht stellen ... der Mann hat gesagt das reicht für uns zwei und das Hundekind ...

    GLG,
    kroetinchen

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora - heute EXTRA bei Ikea wegen dem Live-Magazin - einfach toll, gratuliere! Dein Haus sieht so gemütlich und einladend aus - aber am Besten gefällt mir das Foto, wo auf deinem Laptop dein Blog zu sehen ist ;))

    liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  16. Versuche die Kuerbisse mit einem farblosen nichtglaenzenden Lack zu bestreichen. Dann kannst du sie fuer die naechste Saison aufheben. Uebrigens auf deinem neuen Foto siehst du toll aus.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    ich wünsch' Dir viel Spaß mit den "pubertären Spinnereien" :-) Unser "GRoßer" ist ein Jahr älter und manchmal frage ich mich wirklich, ob das jetzt schon das jugendliche Gehabe ist, von dem man so hört.... Aber oft ist er auch einfach nur noch mein Kleiner, der kuscheln will. (Wenn keiner guckt!)
    Einen neuen Tisch brauchen wir auch dringend - aber so ganz kann ich mich noch nicht entscheiden. Werde mir mal Deinen Tipp ansehen.
    Ein wunderschönes 1.Adventswochenende wünscht Dir
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nora,
    die Probleme mit dem Tisch kenne ich selbst auch, doch ich könnte mich anderseits von unserem Tisch niemals trennen, da er mit seinem verschörkelten Eisengestell noch immer mein absolutes Lieblingsstück im Haus ist. Übrigens sieht es bei Dir immer wunderschön und sehr einladend aus. Deinem Sohn nachträglich noch alles Liebe und Gute zum Gebursttag.

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora,
    schon seit längerem lese ich still und leise Deinen Blog. Vielen Dank für Deine wunderschönen Beiträge!! Und eure Elly ist obersüss, so eine herzige.....
    Liebe Grüsse Anita

    AntwortenLöschen
  20. Hey nora!
    Glückwunsch an deinen Großen :)

    Nachdem ich mich jetzt endlich bei meinen Eltern durchgesetzt habe, darf ich die Wohnung dieses Jahr weihnachtlich dekorieren - wunderbar!
    Nur leider ist unser Haus zum einen sehr groß und zum anderen viel mit Holz und rustikal... hast du vielleicht ei paar Ideen? :)

    Liebe Grüße Beate

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nora, ich habe doe Babyboos mit Goldlack besprüht. Sehen als Goldkugeln mit anderen zusammen einfach nur traumhaft aus. So kann man die Lebenszeit noch etwas verlängern. Liebe Grüße, Sissy ohne Blog

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nora
    ja das Tischproblem gibts bei uns auch. Unser Tisch ist unter der Woche immer mit 8 Personen besetzt und er ist schon mit einer Einlegeplatte aufgestellt. Da muss demnächst noch was größeres her. Bei Frohraum bauen sie übrigens auch Wuschmöbel. Das hab ich neulich mal angefragt, da uns bei einem die Unterkonstruktion, aber nicht die Form der Tischplatte gefallen hat. Wenn Besuch kommt holen wir den Basteltisch (von Ikea) aus dem Keller. Bei dem lassen sich relativ einfach die Beine abmontieren damit er durchs Treppenhaus paßt. Evtl. wäre das ja für euch eine Lösung. Die Konfirmation von unserer Großen haben wir auch hier gefeiert(Kaffee) dafür haben wir im Wohn- und Esszimmer einfach Bierzelttische(Schrannen) mit schönen Hussen aufgestellt.
    lg Klementine

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ