Sonntag, 1. September 2013

Frau SeelenSachen`s Monat



Da ist er nun, "mein" September.




Der September war immer schon besonders für mich.
Ich bin im September geboren und keine Jahreszeit gibt mir ein
wohligeres und heimeligeres Gefühl, als der Beginn des goldenen Herbstes.


Frau SeelenSachen ganz sentimental.

Und dennoch gesellen sich heuer so viele gemischte Gefühle dazu.
Mein Großer kommt ins 2. Gymnasium,
mein Mittelzwerg beginnt mit seinem letzten Volksschuljahr,
die ersten schriftlichen Schularbeiten kommen auf ihn zu.
Und mein Jüngster, mein Kleinster, mein Ministrizzi...
der fängt morgen mit der Schule an
und am Donnerstag wird er auch ein
Musikschulkind: nach einem Violinspieler
und einem Klavierspieler kommt nun
auch ein kleiner Gitarrist ins Haus.
Und als wäre das alles nicht schon
genug, hab ich in 21 Tagen,
am 22. September,
auch noch meinen
40. Geburtstag.


Frau SeelenSachen wird alt(ern).

Das klingt jetzt alles unglaublich "normal" und nicht so besonders
aufregend, aber für mich ist es momentan gar nicht so einfach.
Neue (Lebens-)abschnitte haben mir immer schon viel
Kraft gekostet, das liegt vielleicht daran, dass ich 
ein Mensch bin, der vielzu oft in der Vergangenheit
lebt. Das Gewohnte, das Bekannte gibt mir 
einfach mehr Sicherheit, neue Wege sind
wichtig und gut und schön, aber...
sie machen mir im ersten 
Moment sehr oft
Angst.




Frau SeelenSachen heute wieder ganz persönlich.


Eine Riesenfreude hat mir eine ganz liebgewonnene Freundin gemacht,
als sie mir gestern diesen Strauß gelber "Pommeln" gebracht hat.
Sie ist die begnadetste Floristin, die ich kenne, umso schöner 
hab ich`s gefunden, dass sie mir die hübschen "Dinger" 
"einfach nur" in Papier überreicht hat. Obwohl
wir uns noch gar nicht so lange kennen,
kennt sie mich doch wirklich
schon sehr gut.

Danke, meine Liebe! 




Und weil Freude gemacht bekommen oder sich selbst
 auch eine Freude machen SO FEIN ist, hab ich mir grad
etwas ausgedacht:
Eine Art "Beschäftigungstherapie" für die kommenden
22 Tage. Ich möchte jeden (?) Tag versuchen,
einen Post einzustellen. Ich hab zwar ziemlich
viel um die Ohren in nächster Zeit, aber 
das WILL ich machen, um nicht so
auf den gefürchteten Tag zu warten.


22 Tage einen Advent Geburtstagskalender.
ICH für mich.

Oder: IHR FÜR MICH ??

Das wäre doch was?!!!!
Wenn jemand Lust hat, an einem Tag einen
(Gast)Beitrag einzustellen, dann BITTE mailt mich an!
Ich würde mich riesig darüber freuen.
Und wenn`s nur ein Bild ist.
Oder ein Wort. Oder so. 
Ich möcht die Zeit bis zu meinem "4-rer vorne" 
einfach irgendwie außergewöhnlich
verbringen. Weil ich mich nämlich
nicht drauf freu.Aber vielleicht 
wird`s ja noch.


Frau SeelenSachen heute irgendwie ganz seltsam.



Kommentare:

  1. Wunderschön, dein Herbst-Layout! Wie wäre es mit einem Gastpost über Dankbarkeit - fällt mir so spontan bei deinen Worten ein...?
    Liebe Grüße! ...und einen guten Schulstart deinen "Kleinen"!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Frau Seelensachen,
    ach die 40 ist ein wunderbares Alter. Frau weiß was sie will, kann und genießt das Leben. Und eigentlich merkt man den Unterschied gar nicht. Also genieß den kommenden Monat, mit all den schönen Terminen, Verpflichtungen und DEINEM runden Geburstag. Lass Dich feiern, dann macht es noch mehr Spaß.
    Liebe Grüße
    Frau KunterBunt
    die bereits "geschnappst" (44) hat :-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)
      ja, ich weiß, dass du recht hast. aber ich bin momentan ein wenig... hm... naja... sentimental halt :) :..
      danke :)

      Löschen
  3. Ach, du Liebe! Jetzt lese ich hier schon soo lange mit und habe immer viel Freude an deinen Posts- da gebe ich dir doch von Herzen gerne ein wenig Freude zurück. Ich schreibe sehr gerne ein Gastposting für dich (am liebsten erst in ein paar Tagen, ich brauch etwas Vorlauf weil ich gänzlich unvorbereitet bin)... :-)
    Übrigens hast du mit meinem Jüngsten zusammen Geburtstag- er bekommt am 23. September seine ERSTE Null und kann's kaum erwarten.
    Also- wenn du magst, liebe Nora --- dann bin ich dabei!
    Herzlich, Grittli

    AntwortenLöschen
  4. Oh, 40 !! Ich hatte lange vor dem 40er die Krise (älter werden und so)... mit dem Tag des Geburtstages war sie schlagartig vorbei und nun ist mir mein Alter egal und ich genieße es!
    Alles Gute,
    lg

    AntwortenLöschen
  5. Von Frau Kim zu Frau Seelensachen: ICH kann DICH soooooooooogut verstehen!
    Mir steht, nur 1 Monat später, selbiges bevor und ICK WILL NICH'! Kann nicht einfach die 3 davor bleiben? Ich hab' mich grad erst an sie gewöhnt und dabei war der Abschied der 2 schon so unheimlich.
    Mir ist bewusst, dass gerdae ich mich über jedes weitere Jahr freuen sollte und das tue ich ja auch, aber bald ist es die 4, dann in Nullkommanix die 5........die 6 *wahaaaaa*......ich bekomm bei dem Gedanken schon leichte Panik......nicht wegen des älteren aussehen, das ist es gar nicht (ok, so gut wie gar nicht ;o), aber die Sterblichkeit wird einem herangetragen und wenn man dann noch hört/liest, wie viele Menschen eben nicht die (oft so selbstverständliche, weil noch gar nicht alte) 60 errreichen, dann *maltiefdurchatmenmuss*........puh, mir wird bei dem Gedanken kurz schlecht, bevor ich ihn schnell verdränge, mich eine doofe kuh schimpfe und lockerflockig versuche die 4 mit fröhlich-offenen Armen zu empfangen.......wie sich das so gehört, denn Panik ist ja nur was für Luschen.

    Bin ich eben 'ne Lusche ;o)

    Ich drück dich mal fest und klar geht das Leben weiter......spätestens sobald der B-Day rum ist, wirst du dich fragen, ob all der Gedankenstress zuvor nötig war, aber bis dahin..... ;o)

    Alles Liebe....
    Kim

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Eine wunderschöne Herbst-Deko hast Du da gezaubert!
    September (!) - ein wirklich toller Monant, der bei (für) Euch eine Menge Neuerungen/Veränderungen bringt...
    40 (?) - Kopf hoch - ist doch "nur" eine NULL mit einer kleinen 4 davor! Tut nicht weh! (Da sprech' ich aus Erfahrung...
    Deine "Beschäftigungstherapie" - eine persönliche Herausforderung?
    Ich wünsche Dir - der folgenden Jahreszeitangemessen: einen BUNTEN September!
    Vielleicht fühlst Du Dich mit der "Null" ja dann auch ein Stück -wie neu geboren-?
    LG
    Britti

    AntwortenLöschen
  7. ...zum Glück verlangt keiner, dass man sich freuen muss ;o)
    Plötzlich ist er da... DER TAG... und es tut gar nicht weh ;o)
    Liebe Grüße
    alex.

    AntwortenLöschen
  8. Ach die 4 ist gar nicht schlimm, ich hatte auch Bammel nun habe ich schon ein 5 davor und finde es gar nicht übel. Denn plötzlich hört man:" Was schon 51? Kaum zu glauben!"
    Also KOpf hoch und genieße jeden Tag egal welche Zahl vorne steht. Bedenke die Alternative! Meine beste Freundin wird am 22.9 übrigens schon 52 und wir genießen es wirklich. Außer die ersten Falten vielleicht.;o))

    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschöne Fotos!
    Wie immer bin ich total beeindruckt, aber dieses Mal um so mehr.
    Dieser Post ist viel persönlicher als sonst und das freut, und wenn
    die Tage bis zum Runden vorbei sind, dann wirst auch du merken,
    dass es eigentlich keine so große Veränderung ist.

    LG,
    edina.

    AntwortenLöschen
  10. Ist wirklich halb so schlimm, ich hatte heuer im Frühjahr den runden 5er und mir war auch so gar nicht wohl. Inzwischen geniessen ich es auch und hab sogar kürzlich im Fernsehen gehört, dass die fünfziger die neuen vierziger sind, also müssen die vierziger auch die neuen dreissiger sein. Würde dir gerne einen Post mit einem Photogedanken anbieten, wenn du magst.
    LG Siglinde

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora!
    Am liebsten würde ich Dich jetzt mal ganz doll drücken!Ich glaube, wir sind uns ziemlich ähnlich: neue Dinge erschrecken mich auch immer und ich grüble immer viel zu lange daran rum. Aber eins kann ich Dir versichern: die 4 vorne ist überhaupt nicht schlimm! Ich habe im Oktober die 7 hinter er 4 und die 5 winkt schon! Das stört mich aber überhaupt nicht! Der September ist ein wundervoller Geburtstagsmonat, genieße ihn!
    GGGLG Uschi

    AntwortenLöschen
  12. Oooch Nora! 40 ist doch kein Alter! Was soll ich denn sagen, bin doch schon 20 Jahre älter als du Jungspund! Lass dir man sagen, man wurschtelt sich einfach genau so durch wie vorher auch. Tja, und mit den Kindern, die größer werden, da kommen doch jetzt auch schöne Zeiten auf dich zu. Ich weiß, das klingt jetzt Banane, aber du wirst schon sehen.
    Liebe Grüße
    Ursel (die die Weisheit immer noch nicht mit Löffeln gefressen hat und auch oft lieber in eingefahrenen Gleisen bleiben würde)

    AntwortenLöschen
  13. O, vergessen: Wenn du noch jemanden gebrauchen könntest für einen Gastpost, würde ich gerne einen schreiben. Über das Älterwerden vielleicht, weil du mich gerade auf den Gedanken gebracht hast.
    Ein Grüßle hinterher
    Ursel

    AntwortenLöschen
  14. Das sind so wunderschöne Septemberbilder, die du da eingestellt hast! Ich kann dich verstehen, obwohl ich noch 2 Jahre vor mir habe. Du hast aber auf jeden Fall mit meinem Mittleren zusammen Geburtstag und dass heißt für mich etwas ganz besonderes! Vielleicht kann ich dir davon etwas mental rüberschicken. Das würde mich sehr freuen! Und die Zahlen blenden wir einfach aus. Sind doch nur Zahlen!!!!! ;o)

    Liebe Grüße von Jenny

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora,

    ja neue Dinge können einen Angst machen, aber liegt in allem Neuen nicht auch immer ein Zauber?
    Etwas Unbekanntes, dass einen Staunen lassen kann? Ich bin auch kein Mensch, der bei Veränderungen ruft: Ja hier bitte, ich bin die Erste. Aber wenn sie dann kommen, dann versuche ich sie immer ganz bewußt zu erleben. Denn dieser erste Moment ist so besonders und wird niemals wiederkommen.
    Im letzten Monat waren auch einige dieser Momente für mich.
    Ich habe nach drei Jahren Elternzeit wieder angefangen zu arbeiten, es ist eine neue Stelle, die ich vor der Geburt meiner Tochter noch nicht hatte und meine Tochter ist in den Kindergarten gekommen. Beides wunderbare Schritte, die ich aber nicht nur freudig erwartet habe.

    Ich bin schon auf deinen September gespannt und gerne würde ich einen Gastpost für dich schreiben, wenn du magst.

    Ganz lieben Gruß
    Teresa

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nora,
    es ist nicht so schlimm wie Du denkst, mit dem 4er vorn dran! Bedenke, bei mir wird die Zeit immer kürzer und der 5er steht dran. (Aber ich kenn das, ich hatte auch eine mittelschwere Krise!)
    Du hast doch immerhin in einem der schönsten Monate Geburtstag! Also, lass Dich ruhig feiern - und blick zurück was Du schon geleistet hast, auf Deine Kinder, Deinem Lieblingsmann und Dein zu Hause, auf Deinen Job, auf Deinen Blog, Deine Kreativität, Natürlichkeit ... ach bei Dir fällt mir soviel ein.

    Ich drück Dich,
    Bine

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Nora,
    ahhh Du bist auch ein Septemberkind... ich auch. Da kannst Du Dir denken, dass ich Dich seeehr gut verstehe. Aber aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, die 40 ist ganz toll und überhaupt nicht schlimm. Also mache Dir da mal keinen Kopf (wenn das geht ;-)
    Freue mich schon auf Deine Posts, ich hoffe ich kann jeden Tag vorbei schauen!
    Ganz liebe Grüße
    Bine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nora,
    auch ich hab schon die 5 vorne und ich muss, aus persönlichen Gründen, in ganz vielen Dingen noch einmal von vorn anfangen. Vieles macht Angst, auch ich brauche die alten Spuren, aber lass dir sagen: nicht die Zahlen zählen, sondern dein Leben, deine Lieben, deine Freunde...usw.
    Auch ich würde sehr gern einen Gastpost bei dir schreiben, vielleicht genau zu diesem Thema, was uns alle mal beschäftigt?
    Liebe Grüße, es drückt dich einmal feste, Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. SEHR SEHR gerne :)
      Ich freu mich.... DANKESCHÖN!
      Mailst du mir?

      Löschen
  19. Hallo Nora, mir gefällt dein Post richtig gut - ich wünsche euch einen guten Schulbeginn und einen tollen Auftakt in dein neues Jahrzehnt.

    Mit Verändeurngen umgehen fällt uns wohl allen schwer. Gerade für alle, die im Sternzeichen Jungfrau, Stier oder Steinbock geboren sind (nicht dass ich Expertin oder besonders esoterisch wäre, aber ein bisschen was geb' ich auf Astrologie). Ich bin selbst Stier und habe auch gerne Beständiges und Sicherheit. Aber jede Veränderung bringt ja auch Chancen für Neues und Spannendes mit sich - und das macht das Leben ja schließlich bunter!

    In diesem Sinne alles Liebe für einen schönen September :-)
    Judith

    AntwortenLöschen
  20. Ach Nora, ich kann Deine Sentimentalität ein bisschen nachvollziehen. Aber das wird schon alles! Und die 4 da vorne tut nicht weh! 40 ist die neue 30 - weißte doch und wenn dann am 22. Dein Mini-Orchester einen Geburtstagstusch für Dich spielt, ist alles vergessen und nur noch schön! Wie genial, dass wir denn nun alle in den Genuss eines Nora-September-Kalenders kommen!
    Einen schönen Sonntagabend Dir und Deinen Lieben und einen schönen ersten Schultag Deinen sämtlichen Sprösslingen! ;-)
    Mina

    AntwortenLöschen
  21. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Nora,
    mir gehts im Moment ganz ähnlich! Mein Töchterchen, meine Prinzessin, macht den Führerschein, schreibt Bewerbungen und wird in Kürze 18. 18!!!!! Ich kann es gar nicht glauben, dass ich ein so großes Kind habe, schon fast erwachsen! Dann kann ich wohl auch nicht mehr so jung sein...
    Ich wünsche dir alles Liebe, Sabina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nora,

    ich bin zwar noch ein paar Jährchen von der 40 entfernt, aber ich kann verstehen, dass du dir Gedanken machst! Bei allen runden Geburtstagen blickt man aus einem ganz anderen Blickwinkel auf das bisherige Leben. Und genau das solltest du auch: Du hast scheinbar drei wundervolle, süße Jungs; einen herzensguten Mann an deiner Seite und ein Heim, in dem Familie&Gemütlichkeit groß geschrieben wird! Schon mal ganz gute Grundvoraussetzungen für ein weitere schöne Zeit mit 40 aufwärts. :-) Du versprühst soviel Lebensfreude über deinen Blog und ich bin mir sicher, dass du das auch die nächsten Jahre beibehalten wirst!

    Geniess noch die Zeit bis zu deinem" grossen Tag" und ich freue mich schon, auf viele wundervolle Posts von dir!♥

    Allerliebste Grüße
    Anika♥

    AntwortenLöschen
  24. Oh Nora, das war irgendwie ein lustiger Post, denn ich kann das gut verstehen und nachempfinden. Die Farbigkeit hast du wieder mal gaaaaaaaaanz herrlich eingefangen - ein Traum. Deine Emotionen hast du aber auch gut eingefangen *lach* - ich bin gespannt auf die kommenden 22 Tage...
    Hab einen schönen Abend - GGGGGLG, Christine

    AntwortenLöschen
  25. Hi du!!! Ich les hier schon sooo lange mit und genieß es immer irgendwie, es wird nie fad hier!!! Ich bin im Sommer 30 geworden, bin also quasi auch eine Jubilarin gewesen heuer und würde mich sehr freuen, wenn ich hier bei dir einen Gastpost schreiben darf!! Bei mir tut sich sehr viel momentan, Stichwort Selbstfindung. Wenn du Interesse hast meld dich einfach bei mir!!! lg Ulli

    AntwortenLöschen
  26. Nora meine Süsse, erinnerst Du Dich an diesen Post hier zwei Tage vor meinem 40zigsten :) http://wonderful-art.blogspot.de/2012/02/es-ist-nie-zu-spat-fur-ein-lichter-fest.html es war so ein wundervoller Tag, so berührend für mich, noch heute bin ich dankbar für soooo vieles an diesem Tag, vor allem aber über das Geschenk was ich mir selbst gemacht habe, indem ich für mich erkannt hab wonach ich mich sehne und bereit war dieses Geschenk anzunehmen, MICH anzunehmen, all das in mein HERZ zu schließen, was mich ausmacht... Ich wünsche Dir eine ganz wundervolle Zeit der Vorfreude, wie auch immer DU es nennen magst, lausche den Dingen, den Momenten, den Steinchen auf dem Weg dorthin, spüre die Energie und versuche damit zu SEIN... ich weiß es klingt so leicht, und beim Lesen wirst DU vielleicht denken, ach herrje, wenn Du wüsstest... ja ICH weiß meine Liebe, und eben drum schreibe ich Dir genau das hier <3 puhhh ein Gastpost in Deinem Blog, uuiii trau ich mich das :P

    Bussi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh... natürlich erinnere ich mich! das war, als mein packerl leider etwas zu spät gekommen ist.
      das für dein inneres kind!! :)
      oh steffi, bitte bitte trau dich! :*
      N.

      Löschen
  27. Wunderschöne, herbstliche Bilder, die du da gepostet hast!! ... und mit einer 4 davor geht das genauso gut!!! Wer nicht alt werden will, muss jung sterben ... und das wollen wir doch auch nicht! :-) Also, alles halb so schlimm!
    Einen wunderschönen Sonntag wünscht dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Nora,
    bei dir sieht es ja schon richtig herbstlich aus... ich mag es noch nicht wirklich glauben, dass der Sommer so schnell schon wieder vorbei sein soll...aber die Zeit rast.
    Und ich bin mir sicher, der Zweifel über die neue Anfangszahl wird sich bald in Freude umändern - denn wie heißt es doch so schön "Jedem Anfang wohnt ein neuer Zauber inne"... bei dir sind es jetzt halt dazu noch mehrere Anfänge auf einmal...
    Wird schon :-)
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nora!
    Ich kann dich so verdammt gut verstehen! Ich hab die Null seit März. Ich wollte irgendwohin auswandern, mir die Bettdecke übern Kopf ziehen und an dem Tag NICHT aufstehen. Oh Mann ich kann dir sagen... Ich wollte einfach die 3 behalten. Aber das geht nicht! Und soll ich dir was sagen? Es tut überhaupt nicht weh. Im Gegenteil, es ist schön 40 zu sein. Ich habe das Gefühl angekommen zu sein. Mitten im Leben. Altern bedeutet ja auch, dass man lebt. Das ist das schönste Geschenk. Die Zahl? Eigentlich Wurscht. Man wird geliebt. Alles was ich jetzt habe, hatte ich mit 20 noch nicht. Meine Kinder zum Beispiel. Natürlich war der Weg hierher sehr steinig, mitunter schwer und auch tränenreich. Man hat liebe Menschen viel zu früh verloren und dafür neues Leben geboren... In 40 Jahren passiert viel und trotzdem oder gerade deshalb... Freu Dich drauf, Feier mit deinen Lieben und behalte diesen Tag als Schöne Erinnerung.
    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Nora, auch ich schließe mich hier an, ich lese nun schon eine ganze Zeit mit. Ich bin seit Februar 40 und da wir vor 2 Jahren umgezogen sind waren nicht einmal meine Freunde da. War komisch und völlig unspektakulär. Und alles ist wie immer, nichts hat sich geändert. Gott sei dank!!!
    Ich hoffe Du hast ein schönes Fest und läßt Dich verwöhnen. Falls Dir die Zeit ausgeht um zu posten würde ich Dir auch einen Gastpost anbieten. Mit Rezepten kann ich nicht glänzen (das überlasse ich Dir und anderen), aber als Dekorateurin ein kleines DIY für eine Deko, Tischdeko etc... warum nicht sogar für Dich (Geburtstagskinder bekommen doch Geschenke)... Ich würde mein bestes geben.
    Ganz herzliche Grüße und keine Angst vor der Null. Tonja von zeitgeistliving

    AntwortenLöschen
  31. Das ist ja ein schönes Sonntagabendgeschenk für mich, wenn ich solche schönen Posts, wie Deinen entdecke. Habe auch mehrere größere und kleinere Zwerge im Haus. Unter anderem auch einen Schulanfänger und der hat auch am 22. September Geburtstag. Ich selber habe schon 2 Jahre eine 4 an erster Stelle. Find ich garnicht schlimm, wenn man im Herzen jung bleibt. Außerdem werden wir ja alle gemeinsam älter. Ist das nicht toll.
    Deine Idee mit dem täglichen Post finde ich klasse (so ganz eigennützig betrachtet). Geb natürlich auch gern was zurück. Schau doch mal rein.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  32. Guten Abend Frau Seelensachen,
    was muss ich hier lesen, sie "fürchten" die 40.

    Erstens,
    lassen Sie sich von einer 27 jährigen, kinderlosen Luise Goldfischglas sagen,
    dass man ihnen die kommenden 40 NICHT ansieht.
    Ich schmiere ihnen hier keinen Honig um den Mund, ich male lediglich ein paar Blumen auf ihren Körper.

    Ehrlich,
    Sie sind meine liebste Bloggerin und ich arbeite daraufhin....irgendwann, genau dort zu stehen.

    AntwortenLöschen
  33. Hallo Nora!
    Seit Juni bin ich nun auch "eine vierziger". Aber mal ganz ehrlich, was ändert sich denn? Ja jetzt kann man auch die "Brigitte woman" lesen, aber spontan hat sich erst mal nix, gar nichts,nothing,geändert.
    Und gaaaaanz viele Freundinnen und Bekannte sind auch vierzig geworden. Hurra! Ich bin gar nicht alleine damit! Und du auch nicht!! Schau dich mal um, Du findest sicherlich welche. :)
    Liebe Grüße,Anke
    PS: Und wir sehen natürlich alle viel jünger aus!

    AntwortenLöschen
  34. schöne herbstdeko hast du bei dir
    sehr schöne
    und keine sorgen, das wird schon alles, es ist nicht so schlimm
    und alles gute für deine kinder
    liebe grüße
    regina

    AntwortenLöschen
  35. Jeden Tag ein Post von dir!!WOOOOOW!Ich freue mich total darauf!!
    Wir werden dich hier ein bisserl "seelisch" unterstützen mit lieben Worten...

    Der September ist auch ein Lieblingsmonat von mir...Ich mag es sooooo gerne wenn diese wohlige, heimelige Jahreszeit im Anmarsch ist.
    Ich mag das viel lieber als den "lauten" Sommer....
    Ach soooo schön...

    Ich mag die Farben des Herbstes! Du hast sie auf deinen Fotos wunderschön "eingefangen"....

    Einen guten Start in die neue, aufregende Schulwoche....

    Du bist gar nicht seltsam. Ich bin auch ein Gewohnheitsmensch und Neues macht mich immer erstmals unsicher, nervös ....

    *fühl dich umarmt*

    Wir lesen dir die nächsten 22 Tage zu :-)

    Deine
    Tina

    AntwortenLöschen
  36. hallöle NORA---- du muscht koa ANGSCHT hom....
    es khemmen NIT mehra FALTN üba NACHT....
    es FÄLLT A koa ZAHNT aussa....
    bloß weil 40ge werscht....
    du HOSCH NIT weniga... FRENDINNEN...
    du kannscht ah DANACH die SCNITZAL essn... ohne dass,das PÜRRIERN muast...
    vielleicht ein...zwei GRAUE Haar MEHRA,,,,
    de KINDA san war einzwei ZANTIMETA gwachsn...
    de BLATTN IM wald a bissal BUNTA...
    und für uns bleibsch und bisch DE beste....

    mit 39..40ge...oder 80ge--- bussal.. Birgit...de nächst johr 50ge wird.....

    mahhhhhhh i bläääär jetzt scho----- 50geeeeee sooooo alt----- wähhhhhh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi... na was bin ICH froh, dass mir meine zähne noch ein weilchen erhalten bleiben :D

      Löschen
  37. Liebe Nora,
    erst einmal nehme ich dich in den Arm, drücke dich, streichel dir über dein Haupt und sage dir:" Es ist nicht schlimm 40 zu werden!" Dann stubse ich dich an, kitzel dir ein Lächeln ins Gesicht und gebe dir einen Rat für den Tag der Tage... stehe auf, geh ins Bad und male dir heimlich auf deine 10 Zehen ein Lachgesicht. So gehst du dann auf lachenden Füßen in den Tag hinein, in dein Leben als 40jährige, erfreust dich an deinen Lieben und schmunzelst im stillen darüber, dass du im Herzen jung bist!
    Die Idee, jeden Tag einen Post bis gahin zu schreiben finde ich klasse! Einen Gastpost zu schreiben, bei dir??? Das traue ich mir nicht zu.Freue mich aber schon auf das, was hier kommen wird.
    Also Nora, Kopf hoch, Rücken gerade, Brust raus, Krone aufsetzen und mit Würde den neuen Lebensabschnitt annehmen-du liest, du bist nicht alleine!
    Ganz liebe Grüße, Lilli

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Nora,
    fast täglich schaue ich in deinen so schönen blog. Das gehört einfach dazu und ich geniesse es immer. Was ich am Tollsten finde, dass du nach all deinen Überlegungen hier vielleicht soage nicht mehr zu bloggen so "sauehrlich " bist und ich fühle mit dir.Habe schon die 4 als Schnapszahl. Bleib so wie du bist und fühle dich von allen die dich mögen getragen zu deiner neuen Zahl davor. Die 4 kann man auf viele Weisen schreiben..oder eben immer wie man sie gewohnt ist. So von wegen Gewohnheiten...du hast sie dann auf jedenfall erstmal eine ganze Weile bei dir. Sei ganz libe gegrüßt- zwar anonym weil ich habe keinen Blog.
    Lg Biggi aus Deutschland

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Nora,
    ein schöner Post! Ich verstehe dich voll und ganz. Manchmal muß man etwas seltsam, sentimental oder was auch immer sein:)
    Gerne würde ich einen Gastbeitrag schreiben. Vlt über das Altern/die Zeit?Oder einfach mit ein paar schönen Sommerbildern/Herbstbildern?
    Ich bin im Januar 30 geworden. Das war irgendwie seltsam.
    LG Meike

    AntwortenLöschen
  40. liebe nora,
    es ist gar nicht so schlimm, ich schwör's - ich hatte letztes jahr auch bammel, irgendwie komisch, die 30 zu verlassen. dann war im letzten jahr soviel los, dass der 40er zwar nicht sang- und klanglos, aber ganz "normal" vorbeigegangen ist, ohne dass sich viel geändert hat ;) - außer der zahl, aber sogar an die hab ich mich dann doch recht schnell gewöhnt. eigenartigerweise wollte mir die zahl 41 heuer nicht über die lippen und ich habe mkich unabsichtlich immer ein jahr älter gemacht... lach, ja, so ist das, wenn man auf einmal eine 4 vorn dran hat, dann spielt ein jahr mehr oder weniger kaum mehr eine rolle *g*
    deine geburtstagskalenderidee finde ich fein! sollte ich dazukommen, eher ungewiss, aber wer weiß, schick ich dir was.
    herzliche grüße, von einer, die die magische grenze, wenn sie denn nun wirklich eine ist, schon überschritten hat *lol*
    dania

    AntwortenLöschen
  41. Schön, da biste ja auch eine Jungfrau, wie ich, liebe Nora. Bei der 4 vor der 0 habe ich mir über das Altern noch keine großen Gedanken gemacht. Bei der 5 vor der 0 schon etwas. Na und bei der 6 vor der 0 erst. Da bekam ich meine erste "Depriphase". Jetzt habe ich mich auch damit abgefunden. Denn jetzt bewegt man sich mit RIESENSCHRITTEN schon so pö a pö auf die 7 (vor der 0) zu.
    Aber auch das bekommt man in die Reihe. Ich genieße jetzt das Leben mehr, als ich es früher in jüngeren Jahren gemacht habe und lebe bewuster.
    Sooooo, das war jetzt mal ein bißchen ERNST, aber jetzt wünsche ich Dir eine tolle Woche mit den "Veränderungen", Deine Ilona

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Nora,
    ich habe keinen eigenen Blog aber ich "liebe" deinen!!! Mir geht es wie dir, ich mag den goldenen Herbst auch so mit den schönen Farben und das eigene Sonnenlicht, wie sich die Natur nochmal voll ins Zeug legt.Nur heuer würde ich den Herbst am liebsten ausblenden, weck Rubeln, geht das???...das der Sommer nie aufhört! Ich fahre diesmal extra nach Zypern, damit ja der Herbst nicht kommt, nur mein Plan ist nicht aufegegangen:-( ich komme am 30.Sept. zurück und am 1.Okt....hmmm werde ich 40 :-(( Dein Blog hilft nicht nur dir über die Runden, auch "mir" DANKE
    PS.:aber eigentlich sind wir ja gar nicht 40 hmm wir sind 18 (hihi) plus 22 Jahren Erfahrung;-)
    Liebe Grüße aus Weikendorf(Österreich) Birgit

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Nora,
    Kopf hoch - du wirst sehn, das wird alles wunderbar laufen! Ein Geburstagskalender ist toll.. Auch für mich *zinker, wir teilen uns nämlich den Tag - allergins werd ich erst Mitte 30 =)
    Bei uns ist zumindest bei den Kindern schultechnisch nix Neues - aber dafür bei mir höchstpersönlich. Mein erstes echtes Jahr als Grundschulklassenlehrerin Klasse 2 - nachdem ich die letzten Jahre immer nur Pubertierende bespaßen durfte *grins. Ich freu mich wahnsinng auf die Kleinen ..
    Und ich muss jetzt echt mal gucken, wo ich diese Pommel-Blüten hier bekommen kann .. Die sind einfach süß. Und deine (Garten-)Tischdeko ist wunderwunderschön!
    Ich bin so gespannt auf den Geburtstagsüberraschungswartekalender!
    Joy

    AntwortenLöschen
  44. Liebe Nora,
    Kopf hoch - du wirst sehn, das wird alles wunderbar laufen! Ein Geburstagskalender ist toll.. Auch für mich *zinker, wir teilen uns nämlich den Tag - allergins werd ich erst Mitte 30 =)
    Bei uns ist zumindest bei den Kindern schultechnisch nix Neues - aber dafür bei mir höchstpersönlich. Mein erstes echtes Jahr als Grundschulklassenlehrerin Klasse 2 - nachdem ich die letzten Jahre immer nur Pubertierende bespaßen durfte *grins. Ich freu mich wahnsinng auf die Kleinen ..
    Und ich muss jetzt echt mal gucken, wo ich diese Pommel-Blüten hier bekommen kann .. Die sind einfach süß. Und deine (Garten-)Tischdeko ist wunderwunderschön!
    Ich bin so gespannt auf den Geburtstagsüberraschungswartekalender!
    Joy

    AntwortenLöschen
  45. Hallo liebe Nora,
    was für wunderbare Fotos.
    Das sind ja Postkartenmotive.

    Liebe Grüße
    Evi aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  46. hallo Nora ! Wenig Zeit das kenne ich nur zu gut ! deine nachdenlichen momente kann ich richtig mit dir teilen, hatte das auch mal intesiver als jetzt. es wird besser . Bei dir vorbeizuschauen macht immer wieder spass oder bringt einem selbst zum nachdenken. ein paar jährchen hinter dir meine kleine hat das letzte kindergartenjahr vor sich , meine grosse nur noch 2 jahre .... sovieles passiert wenn man kinder hat und man merkt sehr deutlich wie die Zeit vergeht ? ich hatte das Glück all deine Männer kennenzulernen und sie sind bestens bei dir aufgehoben und füllen sich sichtlich wohl bei dir. All diese Momente schaffst du in worte gepackt in deinen blog sowie deine wunderbaren Bilder ? ICH BIN SEHR FROH DICH KENNENGELERNT ZU HABEN !!!!
    Lg, Claudia

    AntwortenLöschen
  47. Nora, Du Liebe! Ich back Dir eine (virtuelle) Geburtstagstorte! Das hab ich jetzt ganz spontan beschlossen! Eine Geburtstagstorte - nur für Dich! Eine Torte, die Dich glücklich macht, Dir ein Lächeln ins Gesicht zaubert! Eine, die all´ Deinen Kummer und Sorgen vertreibt. Die Dich glücklich und zufrieden macht. Mit der ich Dir zeigen will, dass ich an Dich denke! Und Dir von ganzem Herzen nur das Beste zu Deinem Geburtstag wünsche.

    Meld mich noch per Mail bei Dir ;-)

    Schönen Abend!

    Alles Liebe,
    silvia

    P.S.: Da fällt mir auf, das wird meine erste Blog-Torte. :-)

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Nora

    Wunderbar seltsam bist du ;-). Das mag ich so an dir... du lässt uns in dein Herz blicken...
    zeigst womit wir alle mehr oder weniger kämpfen und offenbarst uns damit, dass du ja auch nicht anders bist als wir alle :-).

    Ich hab dich lieb. Werde mir überlegen, was ich dir für einen Post schenken könnte.

    Herzlichst
    Melanie

    AntwortenLöschen
  49. Liebe Nora, du hast einen tollen Blog und ich stöbere gern bei dir ;-)
    Ich habe die 40 schon 2 Jährchen hinter mir und verdränge die Zahl, lebe einfach so wie ich bin! Hab mich auch so langsam dran gewöhnt von Gleichaltrigen erstmal gesiezt zu werden :( und richtig gruselig wird es wenn ich Songs aus meiner Teenagerzeit höre und dann mal nachrechne, sind diese Songs schon - KREISCH - 30 Jahre alt!
    Ich glaube die Liebe zum Herbst hat sich über Jahrzehnte entwickelt. Nach den Sommerferien gibt es ja immer irgendwie einen Neubeginn - neues Spiel, neues Glück - . Es beginnen so viele neue Abschnitte: nächstes Kigajahr, nächstes Schuljahr, Ausbildung- oder Studienjahr, wir haben im September auch immer unseren langersehnten 3 wöchigen Jahresurlaub gemacht, viele tolle Eindrücke und Sachen mitgebracht und wieder zu Hause war Herbst!!! :-) Ach ich liebe es: Tee, Wolldecken, kuschelige Pullis, tolle Schals, Kastanien, Kürbisse ..............:-))))
    Liebe herbstliche Grüsse Claudia

    AntwortenLöschen
  50. Liebe Nora,
    du brauchst doch keine Angst vor dem 40iger zu haben - da beginnen erst die allerbesten Jahre einer Frau - wirklich!!! - Glaub mir, ich kann aus Erfahrung sprechen ;o)
    Freu dich einfach drauf, es läuft ja alles so gut bei dir, was du so alles schaffst und schaukelst, da nimmst du diesen besonderen Tag auch mit Links, bestimmt!
    Liebe Grüße!
    Christine

    PS: ... und eine tolle Idee mit den Gastbeiträgen, ich bin gespannt drauf!

    AntwortenLöschen
  51. Vierzig ist wirklich nicht schlimm, um mich herum werden viele 50, das finde ich dann schon recht "alt" und unter dem Blickwinkel ist 40 wieder jung :-) Süße Idee mit dem Kalender!
    LG
    TInka

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ