Freitag, 16. August 2013

Wiener Prater oder: Wie ich zur wilden Maus wurde.



Schon lange steht auf meinem Plan, mit meinen Burschen den Wiener (Wurstel)Prater zu besuchen.
Am Mittwoch war es dann soweit, mit dem Zug sind wir nach Wien gefahren, was für meine Landkinder (und Bergvolk an sich) ja schon Action für sich war, danach ging es mit dem Lieblingsmann, der schon arbeitenderweise in der Landeshauptstadt verweilte, ab zum Vergnügungspark.


Wenn schon Prater, dann natürlich auch eine Fahrt mit dem Riesenrad, wobei ich es schöner anzusehen finde, als drin zu stehen... so wirklich höhengeprüft bin ich nämlich nicht...




Doch was tut man nicht alles (wenn man sich mit 4 "Männern" an der Seite nicht ganz die Blöße geben will) für sein Image?...

Den Rest hab ich mir aber gegeben, als ich mit meinem Jüngsten (6einhalb Jahre) in die "Wilde Maus" gestiegen bin, eine der vielen Bahnen im Prater, die so "relativ harmlos"  aussehen (im Gegensatz zu manch anderer Attraktion!!) und bei der ich lautstark verkündet hab: "Also DIE würd ich mir auch noch zutrauen......".
(Ich meine - sind wir doch ganz ehrlich: WIE schlimm kann eine Hochschaubahn sein, die "Wilde Maus" *klick zum Ansehen* heißt und die mit bunten, gezeichneten, lustig anmutenden Mäusen im "Feivel-Stil" wirbt?!??????....tzz. Eben.)

 Tja, war keine so gute Idee, ich hatte leider die Hand meines Kleinen in der Hand (Ich: "Mami ist ja da! Alles ok? Ich bin bei dir...." - Theo: "ICH hab eh keine Angst, Mama... wirklich.... hihihahahuhu... ich find das cooooooooooooooooooool!"...) und als ich selbige nach der HÖLLENFahrt endlich losließ, wurde mir erst klar, wie fest ich sie wohl gedrückt haben muss... ganz blutleer waren seine kleinen Finger, gebrochen ist aber nichts.... ich versichere es euch!! (auch wenn ich mir im ersten Moment nicht ganz so sicher war deswegen). Und mein baldiges Schulkind meinte nur: "Geht schon, Mama! Das war ja URCOOL!"...

Das Video, das der Lieblingsmann von dieser einen Fahrt gemacht hat, erspare ich euch und mir... im Grunde sieht man nicht viel... man hört (mich) nur schreien drauf, NIE hätte ich mir gedacht, dass ich "so eine" bin...


Und von unserem gestrigen (wir hatten ja Feiertag hier in Österreich!), weitaus gemütlicherem Ausflug, erzähle ich euch beim nächsten Mal...







Kommentare:

  1. Ui, wie toll. Ich war dieses Jahr zum ersten Mal in Wien und natürlich mussten wir da auch dem Prater einen Besuch abstatten, inklusive Riesenrad-Fahrt :) Ich fand es wirklich schön, nur war es schade, dass Ende März der restliche Prater fast komplett geschlossen hatte, weil es noch so kalt war und ständig geschneit hat. Gerne hätte ich sonst auch noch ein paar wilde Fahrgeschäfte ausprobiert :) Vielleicht beim nächsten Wien-Besuch :)
    Die Wilde Maus sieht wirklich harmlos aus, aber wer so etwas nicht gewohnt ist, für den kann das ganz schnell mal zur Tortur werden ;) Aber du hast es ja perfekt gemeistert und stehst nun als die coole Mama da, würd ich mal sagen :)

    Schönes Wochenende und Liebe Grüße,
    Lia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora,
    ich hab herzlich gelacht als ich deinen Beitrag gelesen hab. Jaja, die wilde Maus. Höllentrip würde besser passen. Unsere Kleine wäre auch nochmal gefahren und die Große hat geheult, da geht sie nie wieder rein. Ich hab gar nix gesagt, mir war einfach nur schlecht...
    Kopf hoch, das nächste mal die Achterbahn! (aber nur wenn die Bügel über die Schultern gehen...!)
    liebe grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora,
    ich musste wirklich schmunzeln beim lesen ;) Ich liebe deine Art zu schreiben! Hoffentlich habt ihr dann auch noch was unternommen, bei dem auch du deinen Spaß hattest ;) Aber ich denke das habt ihr sicher.

    Ganz liebe Grüße und ein tolles Wochenende euch,
    Vanessa
    http://thefabulousthing.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Oh Nora,
    hättste mich mal gefragt: Ich hätt gewusst, dass die wilde Maus nur so harmlos tut =) Gut, dass dein Sohn dich unterstützt hat *grins*.
    Oh man, Wien .. Da möcht ich schon so lang mal (nochmal) hin .. Ich war da mit meinen Eltern und Großeltern - ich denke, da war ich vielleicht 5 .. Mit meiner Oma und meinem Opa im Riesenrad - das war toll! Leider ist meine Oma inzwischen schon verstorben .. Aber ich hab ja viele wunderbare Erinnerungen!
    Ich bin schon auf den ruhigeren Ausflug gespannt!
    Wir verbringen unsere Ferien wanderender und badenderweise .. Herrlich, wenn man da wohnt wo andere Urlaub machen!
    Liebe Grüße vom Bodensee
    Joy

    AntwortenLöschen
  5. Hihi.. jetzt musste ich aber laut lachen. Das hätte definitiv ich sein können :-))) Mich bekommt man noch nicht mal auf ein Riesenrad. Von unten ist das alles viiiel schöner, gg!
    Aber Respekt, das du so tapfer warst - dein Sohn fand das sicher klasse.
    Lg Haydee

    AntwortenLöschen
  6. hahaha, den Fehler mit so einer "Wilden Maus" hab ich leider auch schon einmal begangen. Aber sich vor den Kindern die Blöße zu geben ist noch lang nicht so schlimm, wie vor den Freunden (die ja alle mega cool waren im Abitur-Alter) dumm darzustehen. Also hab ich kurzum behauptet, dass die Bratwurst wohl schlecht gewesen sein muss, die ich vorher gegessen habe....anders konnte ich mir meine plötzliche Übelkeit nach der Fahrt dann nicht erklären :D hahaha Was macht nicht alles tut! :)
    Im Prater war ich schon mal im Winter....nicht zu empfehlen....hat was von gruseligem, verlassenem Freizeitpark Marke Scooby Doo, wenn du weißt, was ich meine o.O Aber im September gehts nach Wien, dann mag ich noch mal in den offenen Freizeitpark...bin gespannt, wie es wird :)
    Liebste Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Nora,
    die wilde Maus gibt es auch im Norden und ich habe ihre "Bekanntschaft" vor einigen Jahren auch gemacht. Ich kann Deine Sitation so gut nachvollziehen ;-) Damals saß neben mir, wie bei Dir, mein Sohn. Er hat während der Fahrt leider auch noch seine Mütze verloren (daran hatte ich gar nicht gedacht:-( was dazu führte, dass wir nach der (gefühlt nicht endenden)Fahrt unter der Bahn nach seiner Schirmmütze gesucht haben. Am schlimmsten aber fand ich die extrem ruckartigen Bewegungen, zwischenzeitlich dachte ich, da komm ich nie wieder heil raus.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Christina

    AntwortenLöschen
  8. ...ich hätte laut mitgeschrieben....kreisch...und bin völlig hysterisch bei so was. Hab mich im Legoland in die auch so harmlose Wildwasserbahn gesetzt...los Mama, die ist doch echt harmlos....nach langem hin und her bin ich dann tapfer eingestiegen. Fährt das Teil nach oben um sich einmal um die eigene Achse zu drehen und dann RÜCKWÄRTS runterzurasen....so geschrieen hab ich überhaupt noch nie,...lach....also, willkommen im Club der "wilden Mäuse"....
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. ....das hat die wilde Maus aber schön geschrieben :-) , schön auch die Fotos.
    Ich liiiebe Wien, aber im Prater war ich noch nie.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  10. Ha- und genau deshalb kann ich mit Spott und Häme meiner Männer super leben ;-) keine 10 Pferde bringen mich in so Mäuse Fahrgeschäfte....

    Ich fühle mit dir ;-)

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  11. Ohweh... die arme kleine Hand! Du bist mir ja Eine ;o)
    Aber ich kann Dich gut verstehen, denn mir würde es inzwischen wohl genau gleich gehen. Seltsamerweise konnte ich früher alles fahren und bin erst mit den Jahren ängstlich geworden. Egal... Jedenfalls wieder schön Bilder und ein Grund zum Schmunzeln.

    Ganz viele liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Wilde Maus :-)
    Mir wäre es wie Dir gegangen ...*lach*
    Ich bin vor gut 2 Jahren mit einer guten Freundin in Wien gewesen.... Wir sind ja ebenfalls Landeier ( und natürlich stolz darauf).... *grins*
    Natürlich sind wir auch mit dem Riesenrad gefahren und glaube mir ich habe schon dort Platzangst und Höhenangst bekommen :-)
    Wie es mir in der Wilden Maus gegangen wäre....Frage nicht :-)

    Alles Liebe
    Tina :-)

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora ,

    Genau heute vod 2 Wochen war ich in Wien und im Prater.
    Es waren gefühlte 500 Grad. ( das heisse Wochenende).Trotzdem war es wunderschön.Ich würde gerne wieder hin.Bin sogar in der Donau geschwommen.
    Deine Bilder sind wunderschön.

    Liebe Grüße aus Deutschland.

    Steffi

    AntwortenLöschen
  14. Ja ja, auf so eine Maus bin ich auch schon mal hereingefallen! Allerdings nicht im Prater, sondern bei uns in St. Pölten, wenn das Volksfest zu Pfingsten ist. Da dachte ich auch, die Fahrt ist sicher nicht so toll, das schaffst schon! Mei, war ich froh, als die Fahrt vorbei war! Ich glaube, mich hat man auch schreien gehört!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  15. Die Wilde Maus ist wirklich wild, weil sie schon so alt ist und ich da echt Panik hatte, dass wir da runterfallen. ;) Aber sonst war es für uns als Kinder eh immer ziemlich witzig, wenn sich die Eltern mehr gefürchtet haben, wie wir. :)

    Wien ist aber trotzdem immer wieder toll, auch wenn ich das Riesenrad auch lieber von unten bestaune :)

    Liebe Grüße, Becci (auch eine vom Bergvolk)

    AntwortenLöschen
  16. Respekt, Du "wildes Mäuschen" :-)
    Ich würde ja weder in das eine,noch in das andere Fahrgeschäft gehen .... da könnte selbst George Clooney dabei sein und mich bitten :-) nix zu machen.

    Du bist eine Tapfere :-)

    Wünsche Euch ein herrlich, entspanntes Wochenende.

    Alles, alles Liebe
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Also das Riesenrad trau ich mir noch zu, aber alles andere? Nein danke!!! (ja, die Lilliputbahn vielleicht ;-) Ich bin mal in einer Achterbahn gelandet, ich hab nur gebetet und war heilfroh, dass ich da lebend wieder raus kam :-) Ich hoffe, es dauert noch etwas, bis meine 3 Jungs da hin wollen!!!
    ♥lich, Carmen

    AntwortenLöschen
  18. gggggggggggggggg.... i bi di gaaaaaaaanz gleiche.....i bi vooooll de hysterische.... hat aber auf meine KINDA NIT ABGFARBT:::: DE SAN SCHO imma mit dem WUIDIGSCHTEN zeig gfohrn.... mi brigt da nix mehr eini....is ja voll zum schamen mit mir... los da no an GRUAß do.... und an deine HELDEN AN schmatzer.... bussal.... BIRGIT

    AntwortenLöschen
  19. Wilde Maus bin ich heute auch gefahren.. allerdings im schönen Bottrop... im Movie Park. Gaaaanz oft ;) Die wilde Maus finde ich nämlich extrem harmlos.. und das obwohl iegentlich voll der schisser bin wenn es um Achterbahnen geht.

    lg
    Melanie

    AntwortenLöschen
  20. Die wilde Maus kenne ich :D Früher habe ich alles schnelle geliebt, aber inzwischen ist mir dabei etwas mulmig!

    AntwortenLöschen
  21. Da warst du aber echt mutig. Also mich würde da keiner rein kriegen. Dein Sohn ist bestimmt stolz auf dich.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  22. Ja, wer einmal wilde Maus gefahren ist weiss, dass eine "normale" Achterbahn auch nicht schlimmer sein kann. Um die Fahrt beneide ich dich wirklich nicht. Dafür aber um den Ausflug nach Wien. Die Stadt ist sooo toll und der Prater gehört einfach dazu.
    Ein schönes (ruhiges) Wochenende wünscht
    Nadine

    AntwortenLöschen
  23. Tolle Fotos und tolle Geschichte! :) Du warst wirklich sehr mutig! Habe 8 Jahre in Wien gewohnt, arbeite noch immer dort, war aber noch nie in irgendeiner Hochschaubahn oder im Riesenrad!! o.o Trau mich nicht :))
    Lg Manu

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Nora, wie lustig Deine Geschichte :-) Ich hätte aber das Video doch noch zu gerne gesehen! Schöne Bilder hast Du gemacht! Wenn ich je nach Wien komme, ist der Prater ein MUSS!
    Liebe Wochenendgrüße
    Mina (die Achterbahn fahren LIEBT!!!) :-)

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Nora, wirklich wunderschön und ich liebe Wien! War der erste Urlaub vor 10 Jahren mit meinem Mann, damals frisch schwanger und zum Glück noch ohne Höhenangst auch dort gewesen. Da kommen Erinnerungen hoch. Nun hab ich dich auch endlich mal mit deinem Blog in Verfolgung und nicht nur auf Facebook! Weiter so.

    GLG Bibi Zauberseele

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ