Dienstag, 16. April 2013

So lebe ich { Mit Herz und Seele }

Zuerst einmal vielen, vielen Dank für euer Feedback zum neuen Bloglayout und SeelenSachen. Ich hab mich wirklich sehr darüber gefreut und es zeigt mir wieder, dass ich auf dem richtigen Weg bin, wenn ich den Blog betreibe. Er ist Teil meines Lebens geworden, SeelenSachen ist ein Teil von mir und wenn auch kein lebensnotwendiger, doch ein sehr wichtiger.

So, aber nun zu etwas ganz anderem, da brauchts aber eine kleine Vorgeschichte:Was mich schon immer gereizt hat und auch immer noch in seinen Bann zieht ist der Bereich des Wohnens und Lebens. Als ich vor Jahren meine Berufswahl getroffen habe gab es einige Stimmen in meinem Freundeskreis die meinten, ich solle doch unbedingt eine Arbeit im Bereich "Inneneinrichtung" anstreben, bei der ich meine kreativen Ideen und mein Gefühl fürs Wohnen ausleben könnte.  Damals habe ich das nicht ernst genommen, ich hab also studiert und bin Volksschullehrerin geworden. Losgelassen hat mich das Thema aber nicht. Und auch als ich meine weiteren Berufsausbildungen gemacht hab (ähm ja, ich bin "noch ein paar Sachen" ), war ich doch immer gerne mit Rat und Tat zur Seite, wenn Freundinnen übersiedelt sind, sich eingerichtet oder (um)gebaut haben, hab meine Ideen gerne geteilt und es sehr genossen, wenn ich dann im schönen Heim der anderen eingeladen war und mitgenießen konnte.

Und nun hab ich mir gedacht, ich möchte euch mitgenießen lassen, es gibt so viele schöne Wohnräume und man kann sich tolle Inspirationen holen, v.a. wenn etwas wirklich "leb-bar" ist. Ich mag Wohnzeitschriften ja seeehr gerne und ich weiß, es geht euch nicht anders, aber manchmal hat man das Gefühl: "Wow... schön, aber lebt dort wirklich jemand?" Kennt ihr das?

Ich habe heute Bilder vom Haus einer lieben und guten Freundin, die ich noch aus Schulzeiten kenne. Wenn unsere Mitschülerinnen seinerzeit ihr Taschengeld für Schminksachen und coole Klamotten ausgaben, fuhren wir zum Lieblingsschweden und "verprassten" dort unsere paar Schillinge Taschengeld. Unsere Zimmer waren stets im "Schwedenstil" eingerichtet und wenn ich eher die "Möbelherumrückerin" war, so war Johanna diejenige, die aus Stoffen die tollsten Dinge zauberte. Nähen war ja nie wirklich so meines... sie hingegen war die Bastlerin, Handwerkerin und Handarbeiterin von uns beiden. Wir haben uns prima ergänzt ( - zumindest in diesem Bereich ;-) ...).
Umso mehr freut es mich, dass ich am Samstag bei meinem Spontanbesuch (wir wohnen leider nicht so nah beieinander, sonst wäre ich wohl jeden zweiten Tag zu "Kaffee und Inspiration" bei ihr!) ein paar Bilder machen durfte, die eigentlich gar nicht für den Blog gedacht waren. Erst daheim beim Ansehen dachte ich mir, dass sie ein ganz eigenes Flair versprühen und gerade eben WEIL sie so aus dem Leben gegriffen sind, so ganz besonders und gelebt aussehen. Ich freu mich riesig, dass Johanna mir erlaubt hat (unter ein bisserl Protest anfangs, eh klar, aber grad eben hab ich das OK für die Veröffentlichung von ihr bekommen!!), die Bilder zu zeigen und so nehme ich euch mit auf eine Reise durch ein sehr gemütliches Haus, das erst seit kurzem "belebt" wird, mehr dazu später...




So. Tief Luft holen. Geht`s noch? Irre schön, oder?!

Für die Bilder wurden keine Pölster aufgeschüttelt und keine Kinderflaschen und Teller verräumt, es wurden keine Vorhänge zurecht gezupft und keine Gläser weggeräumt. Und gerade das lässt vermuten, was auch wirkich passiert: SO WIRD GELEBT !

Wer mehr über Johanna und ihre Art zu LEBEN wissen möchte, der schaut einfach auf ihren Blog *klick*, den sie zwar oft zeitweise sträflich vernachlässigt, aber mit vereinten Kräften werden wir sie ihren inneren Schweinehund schon überwinden lassen, gel?! ... ;-)
Übrigens überlegt sie, einen kleinen (Online-)Shop einzurichten, in dem sie ihre am Flohmarkt aufgestöberten und selbst restaurierten Möbelchen und ähnliches verkaufen möchte, vielleicht noch ein paar selbstgemachte Dinge, wäre doch eine feine Sache!



Also entschuldigt, dass ich euch heute so zugetextet habe, aber ich wollte ein bisserl erklären, worum es mir hier geht. Und JA !! - ich hoffe sehr, dass es nicht bei dieser einen kleinen HOMESTORY bleiben wird, sondern noch viele, viele Einblicke in Häuser und Leben folgen werden - Freiwillige vor, bitte meldet euch, wenn ich euer Zuhause auf SeelenSachen vorstellen darf - sollte halt in Österreich sein und vielleicht irgenwie erreichbar für mich, würde mir wirklich Spaß machen, EINblicke festhalten zu können und es muss da nichts perfekt oder inszeniert sein, ihr seht, dass wunderbare Bilder entstehen können, so ganz aus dem Leben gegriffen.




Kommentare:

  1. eine TOLLE idee, nora! und die bilder sowie das zuhause deiner freundin sind wunderschön. freu mich auf hoffentlich mehr! :-)

    lg rebecca

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön! Schade, daß Du so weit weg wohnst! Bei mir dürftest Du auch sofort so wunderschöne Bilder machen ♥ Johannas Haus ist ein Traum!

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  3. liebe Nora,mir fehlen die Worte und ich bin sprachlos und das kommt bei mir selten vor und zu Tränen gerührt.... EINFACH TOLL!!!!! deine Bilder sehen IMMER soooooooooooo PERFEKT aus - und ich kann nur bestätigen: nix aufgeräumt, nix gestylt, nix zurechtgerückt.... SPITZE!!!Das, was ich seit Monaten versuche einzufangen, gelingt dir im "Vorbeigehn"... echt eine Begabung,die es sich lohnt zu vertiefen!!! Eben wie du sagtest: Ein Kreativer Kopf und ein Handwerker,Bastler,... !!!!
    und sozusagen ein PFLICHT,meine Ideen demnächst ONLINE zu stellen :-) , also bis bald bei Herz & Seele und ein herzliches Dankeschön!!! GLG Johanna

    AntwortenLöschen
  4. Einfach wundervoll,
    deine Bilder sowieso und den vielen :-) Text habe ich auch
    mit Freude gelesen!
    VLG
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön! Die Bilder und auch die Einblicke. Ich finde beim Anschauen wird einem irgendwie wohling warm. :) Man hat das Gefühl als wenn man selbst dort wäre.
    Sehr schön gemacht!
    Liebste Grüße
    Vicky

    AntwortenLöschen
  6. Eine tolle Idee ! Und das Zuhause deiner Freundin ist sehr schön ! Vor allem die Wohnküche hat es mir angetan ! Man merkt dass sie gelebt wird, ich denke jeder, der sie besucht, fühlt sich gleich zuhause.. Es gibt so Wohnungen / Häuser , in denen man das Gefühl gleich bekommt, das " Sich wohlfühlen" ..
    Danke für die Eindrücke ! Ich find das Special super und freu mich auf weitere Einblicke !

    Busserl, Melanie

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Frau Nora
    Ich bin erschrocken über Ihr neues Erscheinungsbild es ist einfach ganz schlimm und eine Kopie von „Wienerwohnsinn“
    Ich habe Ihren Blog immer sehr gerne besucht doch diese Entwicklung ist leider nicht zu Ihrem Vorteil.
    Studiert haben sie sicher auch nicht sonst wären sie nicht an einer Volkschule tätig gewesen.
    (Oder steht ein Titel vor Ihren Namen?)
    Es steht jeden frei einen Blog zu besuchen und zu lesen und deshalb verabschiede ich mich von Ihnen (auch als Leser).
    Alles Gute für Sie und ich hoffe sie haben auch einige Leser mit EHRLICHEN Meinungen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Frau Ruth,
      Schade, dass ihnen mein neues Erscheinungsbild oder besser gesagt: das meines Blogs nicht gefällt und sie es als eine Kopie von Melanies Blog sehen. Hm, ich habe jetzt beide Blogs nebeneinander geöffnet und kann nicht wirklich eine Kopie erkennen, sowohl Anordnung als Farben, Header, Seitenanordnung, Gadgets... - alles anders, aber ja, in einem Punkt haben sie recht, meine Gute: sowohl Melanie als auch ich haben ein neues Blogoutfit das moderner und vielleicht hipper (möglicherweise manchen Leserinnen zu "hipp") ist. Wie auch immer, wen kratzen schon Titel, aber ja, ich könnte etwas vor meinen Namen stellen, aber das ist doch nicht wichtig, oder? studiert oder nicht - ich kann rechtschreiben und grammatik ist mir auch nicht fremd, darum (in meiner alten eigenschaft als lehrerin - entschuldige sie bitte, aber es heißt: es steht JEDEM (!) freu, einen blog... quaqua... (ich finde es erschreckend, wenn man mit deutscher muttersprache die 4. fälle nicht kennt...) und dann heißt es noch VOLKSSCHULE und nicht Volkschule, aber ist ja auch nicht so schlimm.

      Ich wünsche ihnen ebenso alles gute und ich denke, wem es auch nicht so gut gefällt, der kommt entweder wieder oder nicht mehr, ich kann es nicht jedem recht machen, möchte das auch gar nicht UND vielleicht machen`s ja viele, wie ich: sie schreiben dann einfach nichts dazu, bevor sie verletzend werden. ist ja auch eine möglichkeit. in dem sinn, alles gute. nora

      Löschen
    2. ups... zu schnell getippt, es heißt natürlich "entschuldigeN sie bitte" und FREI ... nicht freu (zum freuen ist das ganze nämlich gar nicht)

      Löschen
  8. Wow, eine tolle Idee und super umgesetzt. Die Bilder sttahlen Leben aus und berühren sehr.

    GGLG Anne

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie schön! Vielen Dank für die Bilder, die wirklich wunderschön sind und einen, von gutem Geschmack geprägten, Einblick geben. Und liebe Grüße auch an Deine Freundin Johanna! So eine Freundin hätte ich mir seinerzeit gewünscht. Ich bin zwar auch schon immer mit Freundinnen Klamotten shoppen gewesen (und mache das auch heute noch gerne - wer nicht, oder?), aber für MEIN Hobby hatte ich damals keine Interessengruppe... ;-) Dafür heute hier umso mehr. Tolle neue Rubrik in Deinem Blog!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich schön...die Küche gefällt mir super gut! Und wie immer schön fotografiert!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  11. ich sag nur wow .. sehr wunderschön :D

    http://www.shoocare.de/valentins-gutscheincode-912.html

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora,

    einfach nur traumhaft. Ja bitte mehr von solchen Homestories! Dann würd ich mir vielleicht diese Unmengen Geld für Zeitschriften sparen ;-)
    GLG, Kathi

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Fotos, tolle Idee! Ich wohne allerdings kurz vor Dänemark...also nicht in deinem Einzugsgebiet. Aber du findest bestimmt noch das ein oder andere schöne Zuhause in deiner Nähe. Freu. Ich drauf. Und bei Johanna habe ich mich mal gleich in die Leseliste eingetragen. :o))

    Liebe Grüße!
    Karin

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nora, habe dir gerade noch einmal eine E-mail geschrieben...ich hoffe sie landet nicht im Spamordner.

    Liebe Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  15. Super schön!! Danke fürs Teilen!! Klem Alice

    AntwortenLöschen
  16. Das sind wirklich tolle Bilder, ganz natürlich und wunderschön!;)
    Liebe Grüße,Sarah

    AntwortenLöschen
  17. Wunderschön festgehalten! Toll!
    Liebe Grüße, Carmen

    AntwortenLöschen
  18. Deine Freundin wohnt wirklich wunderschön und gemütlich!

    Tolle Bilder hast Du davon gemacht und ich schaue immer wieder gern bei Dir vorbei :O)

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  19. Dein neues Design gefällt mir sehr, ist mal was anderes und nicht so sehr das was alle haben :)))

    Und die Fotos gefallen mir auch sehr, lebendige sind viel schöner als nur gestellte.
    Mach weiter so! :)

    Liebe Grüße
    Sigi

    AntwortenLöschen
  20. Wow....wunderschön :-) Mir ist es grad beim betrachten der Bilder kalt den Rücken runtergelaufen - so schön ist es dort. Sicherlich ist das auch meiner derzeitigen Wohnsituation geschuldet - denn da wo ich jetzt bin bleibe ich auf gar keinen Fall.
    Man merkt richtig wie wohl sich die Menschen in diesem Haus fühlen müssen.

    Danke das wir Einblick bekommen haben :-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Hallo :)

    wunderbare Bilder - schaut aus wie ein "Magazin" am Kiosk nur hier bei Dir wesentlich billiger ;) Toll!

    Ich musste übrigens sehr schmunzeln - worüber?
    Darüber - "ähm ja, ich bin "noch ein paar Sachen" *smile* toller Spruch.

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  22. So super schöne Wohneindrücke!!! Danke fürs Teilhabenlassen!
    Deine Art die Dinge und Lebendigkeit festzuhalten, EINFACH TOLL!
    Bitte mehr davon!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  23. Poah, sehr heimelig ... da möchte ich mich am liebsten auch gleich einnisten. ;-) Du machst wirkich immer sooo schöne, lebendige Fotos.
    Aber DEINE Küche ist ja auch der Oberhammer = meine Traumküche schon seit längerer Zeit.

    Freue mich schon auf mehr!

    Liebe Grüße,
    Miriam

    PS: Danke für dein liebes Kommentar bei mir und nein, ich glaub nicht, dass deine Seite überladen wirkt, wenn du oben wieder Fotos hast. Ich denke, es ist einfach Geschmackssache. Mir persl. würde es gefallen ... so jetzt aber genug " geschleimt". ;-))

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nora, das ist wirklich eine schöne Idee mit dem "Homestories". Davon würde ich auch gerne mehr sehen! Du bist natürlich gerne nach Hamburg eingeladen ;-). LG, Nadine

    AntwortenLöschen
  25. Juchuuu Nora,
    dein neues Blogdesign ist total klasse. Gefällt mit sehr gut so - auch dein Header mal ohne Bilder, ist mal was anderes. Auch deine Postbilder sind so schön, man fühlt sich richtig wohl dort, denn dort wird gelebt - und zwar wunderschön gemütlich. Ganz lieben Dank für diese wunderschönen gelebten Bilder.
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Nora
    so schön, diese Bilder sind ganz toll! Und dein neues Blog-Layout genial und der Beitrag spitze!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  27. Die Küche ist ja DER Traum!!! Danke für deine tollen Fotos und dass wir daran teilhaben dürfen!
    Liebe Grüße von Barbara

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Nora,
    das sind wunderschöne Fotos!
    Deine neues Blogdesign sieht auch sooooooo gut aus!
    Und dein Foto ist so hübsch! Du erinnerst mich darauf an eine Meerjungfrau ;-)
    Viele, liebe Grüße,
    Tanja

    AntwortenLöschen
  29. Gute Idee!!!
    Ich würde dich ja glatt nach OÖ einladen in unser Haus, doch ich kann da absolut nicht mithalten ;-)
    Mein Freund hat sich noch nicht von weißen Möbeln überzeugen lassen :-(
    Bei der Deko bin ich schon auf der Shabby Chic, schwedischen, weißen, Landhausstil, romantischen Welle unterwegs ;-)

    Viele Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  30. Oh welch schöne Bilder von einem wirklich schönen zu Hause :-)

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

    AntwortenLöschen
  31. tolle bilder von einem wunderschönen zuhause, da möcht man sich am liebsten gleich dazusetzen. (für fotos gibts bei mir leider viel zu viele unschöne ecken :-/ ).
    und: mir gefällt das neue "gewand" von deinem blog gut, aber ich mochte die fotos schon immer sehr sehr gern ;-)

    liebe heksengrüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. nanana... KEINE ausreden! ich wüsste mindestens 2 Orte in deiner hübschen Wohnung, die absolut SEHENSWERT sind! und unschöne ecken, die man nicht mag oder die viel "klumpert" beherbergen, die hat doch JEDER ... das heißt aber nicht, dass man genau die auch fotografieren MUSS :-) . ein wiedersehen wäre ohnedies mal wieder schön, ist ja schon ein paar jährchen her... *räusper* ... gute 7 jahre, oder?! und ich möcht eh mal zur frau hutrausch, vielleicht könnten wir das im sommer ja andenken? wenn ihr möchtet? ♥

      Löschen
  32. Eine wirklich zauberhaft gestaltete Wohnung, so persönlich und stimmungsvoll.
    Danke für die schönen Fotos.
    Gruß
    Marie

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ