Dienstag, 2. April 2013

Kinderzimmer adé - Jugendzimmer juchee!



... Kinder werden ja bekanntlich viel zu schnell groß und somit brauchen sie auch coole Jugendzimmer, liebliche Kinderzimmer sind bei uns nun leider Geschichte.

Die Osterferien haben wir unter anderem dafür genützt, die beiden Zimmer der drei Jungs zu "überarbeiten", das erste kann ich euch heute schon zeigen, das ist soweit mal fertig.

Dank ein paar "total cooler Neuigkeiten" im Jungenzimmer des Elfjährigen verbringt dieser nun auch ENDLICH mal gerne Zeit darin!

Uhr, Keilrahmenbilder, Stehleuchte, Regal, Bücherleisten, Bett, Bettwäsche - IKEA
runder "Schallplattenteppich" - BENUTA


Das Zimmer ist ja leider sehr, sehr klein,  dennoch groß genug, um Chaos darin zu verbreiten. 
Doch - um eine gemütliche Atmosphäre zu schaffen braucht es nicht viel Platz, wir haben jedenfalls unser Bestes gegeben.
Die Buchleisten vom Lieblingsschweden sind neu (wie man sieht - da steht noch nicht viel drauf, das wird aber in den nächsten Tagen ganz anders aussehen!...).  Eine Stehlampe neben dem Bett und ein paar NY-PARIS-LONDON Bilder machen das ganze noch heimeliger. 

Der absolute Knaller im Zimmer ist aber der neue Teppich (und ich schwöre euch: wäre das Motiv ein etwas anderes, bei uns ins Wohnzimmer passenderes - ich hätte ihm den Teppich NIE UND NIMMER überlassen!!!). Er ist das weicheste und flauschigste Etwas überhaupt, ich hab noch nie meine Füße so gerne auf einem Teppich stehen gehabt und unsere große Katze, die eigentlich gar nicht ins Kinderzimmer "darf", liebt es, sich heimlich in selbiges hineinzuschleichen, um drauf zu schlafen. Abgesehen davon: Cooler gehts ja wohl nicht, oder? Schallplatten sind zwar nicht wirklich aus dem Leben der heutigen Jugend gegriffen, aber da der Papa meiner Burschen ein leidenschaftlicher Musik- und auch Schallplattensammler ist, ist ihnen das "runde schwarze Ding" sehr wohl ein Begriff.
Den Teppich (und einen anderen, den ich euch dann zeigen werde, wenn das Zimmer der anderen beiden Burschen ganz fertig ist) habe ich bei der Firma BENUTA Teppiche *klick* bestellt. Die Lieferung war ganz unkompliziert nach Österreich und wir konnten uns nur schwer entscheiden bei der großen Auswahl. (Mein Favorit wäre ja das Testbild gewesen, aber das hat den Kindern dann doch gar nichts gesagt, leider.)



Im anderen Kinderzimmer wird dann der "Paris" Teppich ausgerollt werden, aber wie  gesagt, ein wenig müsst ihr euch noch gedulden, der Schreibtisch muss erst angefertigt werden (den macht der Lieblingsmann wieder selber, da brauchts leider eine Maßanfertigung).

Lampe, Stiftehalter, Bücherregal - IKEA


Die kleinen Teile und Accessoires im Zimmer des Großen sind schwarz, Regal und Kommode in weiß gehalten (weil das Zimmer so klein ist und dunkle Möbel das ganze noch enger erscheinen ließen), Bett, selbstgezimmerter Schreibtisch und Fensterbretter in einem antikgebeizten Farbton. Also vorherrschend sind die Farben weiß - braun - schwarz. Jungenzimmer halt ;-) .

So, mit diesen Einblicken verabschiede ich mich wieder für heute, bei uns ist der letzte Ferientag angebrochen und für mich wieder der erste Arbeitstag seit einer Woche, abends habe ich Klienten. Ich wünsche euch einen schönen Schulstart bzw. Arbeitswochenbeginn! Ist ja eine wirklich überschaubar kurze Woche, die werden wir schon schaffen!! ;-)


Lieben Gruß!
Nora





Kommentare:

  1. Genau das haben wir auch gemacht!! Kinderzimmer ade, Jugendzimmer hello! Fußballkarten, ??? kids, Magische Baumhäuser, Autos, Murmelbahn ade, Schreibtisch, Computer rein :-) War aber auch irgendwie komisch.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  2. Da haben wir Gott sei Dank noch ein wenig Zeit. Bei uns werden noch die rosa/roten Töne geliebt. Aber irgendwann hört das sicher auf.....schnief...warum müssen Kinder auch sooooooo schnell gross werden tststs! Die Zimmer sehen jedenfalls obercool aus! GLG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nora,
    der Teppich ist echt der Hit, gefällt mir.
    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Da fällt mir nun spontan dieses Lied von "Heintje" ein ..."aus Kindern werden Leute, ja so wird es immer sein..." aber das Jugendzimmer ist schon cool geworden ;)

    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  5. Nora,
    ich wüsste ja mal zu gerne, was du beruflich so machst. Abends Klienten? Bist du Steuerberaterin? Oder Rechtsanwältin? :-)
    Das Zimmer ist cool geworden! Bei deinen Worten "verbringt dieser auch endlich mal gerne Zeit darin" musste ich daran denken, dass mein "Kleiner" seine Freizeit überwiegend NUR in seinem Zimmer verbringt. Das war letztes Jahr noch anders. Und jetzt bin ich schon mehr als glücklich wenn er ab und an mal den Wunsch äußert, zusammen "mit uns" einen Film anzusehen. Unten, IM WOHNZIMMER!!!
    Und beim Wort "Schallplatten" musste ich daran denken, das wir letzte Woche angefangen haben das Haus meiner Eltern zu entrümpeln (es muss ja verkauft werden, um die Pflegekosten zu decken). Da sind wir auf Raritäten gestoßen, ich sag´s dir. :-)) Andrea Jürgens, Heinjte, Heino und so´n Sch... und so schöne Sachen. :-))
    Liebe Grüße,
    Bianca
    ps.: Hast du deinen (freien) Tag gestern genießen können?

    AntwortenLöschen
  6. Das Zimmer ist echt "cool" geworden. Der Teppich ist klasse!

    Wir sind auch gerade dabei ein Jugendzimmer einzurichten und ich hole mir gerne Anregungen.
    Viel Freude wünsche ich dem 11jährigen in seinem neuen Reich!

    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  7. Na das ist doch ein super gelungenes Jugendzimmer! :)
    Da werden wohl bald alle Freunde neidisch werden, wenn sie bei euch zu besuch sind!
    Vor allem die Bettwäsche finde ich schön und der Teppich ist auch richtig spitze!
    Liebe Grüße :)

    Hier kommt ihr zu meiner Lovely Lounge

    AntwortenLöschen
  8. Jaja... die Zeit vergeht so flugs, und aus Kindern werden Jugendliche und sehr schnell dann Erwachsene. Wahnsinn! Das neue Zimmer ist natürlich absolut cool.... und bald kommt die Zeit, wo er sich dahin von ganz allein zurückziehen wird. Dann muss Mama um jedes "Herauskommen" bitteln.
    Also bei den Mädels ist das auf jeden Fall so, sobald die pubertäre Phase beginnt.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Zimmerveränderung haben wir letztes Jahr hinter uns gebracht! Hat aber super viel Spaß gemacht! War auch ein Jungszimmer!

    Der Teppich ist echt der KNALLER! Den hätte ich auch bestellt! Und das Zimmer sieht auch super aus! Hauptsache der junge Mann fühlt sich wohl :O)

    Habe noch einen schönen Abend!
    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,

    hätt ich den Link mit den Teppichen bloß nicht aufgemacht Schmacht..... aber echt super gelungen das Zimmer.
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nora
    Gefällt mir super das Jungenzimmer! Wir haben hier die gleiche Bettwäsche - sieht einfach toll aus blau/weiss!
    Hattest du gar kein Anflug von "Wehmut" beim umgestalten? Als bei uns das Babybett und die Wickelkommode gegen ein Hochbett ausgetauscht wurden, war ich echt etwas traurig...
    Liebe Grüsse
    Linda

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora,
    ich kann es gut nachfühlen, habe die Zimmerumräumaktion im vorigen Jahr durchgemacht. Glaub mir, ich habe es immer wieder rausgezögert. Es tat mir in der Seele weh, Puppen, Modepuppen, Teddy, Pippi Langstrumpf Bettwäsche usw. aus dem Raum zu verbannen. Doch ich mußte einsehen, dass ich es nicht aufhalten kann. Aus Kinder werden Leute.
    Das Zimmer Deiner Jungs sieht super, cool aus. Der Teppich würde mir auch gefallen. Es doch das Abbild einer LP oder? Kindheitserinnerungen werden wieder wach.

    Liebe Grüße

    Monika

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Nora... beschaeftige mich auch grad nit dem Thema;)

    UND ich fuehl mich momentan irgendwie so alt:( Meine Tochter ist 9 und hat seit ein paar Monaten die "Ich hasse rosa" Phase.
    Im neuen Zimmer wuenscht sie sich tuerkis und hellgruen.
    Damit kann ich gut leben;)
    Der Teppich ist wirklich cool.Hab mal durchgeschaut, die Kasette ist auch witzig.
    LG Karo

    AntwortenLöschen
  14. Des is ja ein "richtiges" Burschenzimmer!
    Toller Stil,echt. Die Farben harmonieren super und der Teppich ist natürlich des Tupferl-auf-dem-i . ;o)
    Lg Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Sieht genial aus! Der Teppich gefällt mir auch sehr sehr gut , danke für den Tipp !
    GLG Melanie

    AntwortenLöschen
  16. Sieht richtig gut aus!! Wie schaffst du es, dass deine Jungs keine Fußballer-Bettwäsche haben wollen?? ;-)

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi... bei uns ist NIEMAND fußball fan! weder mein exmann (papa der jungs), noch mein lieblingsmann, meine burschen haben auch nie fußball gespielt und auch nie verfolgt. dem himmel sei dank!

      :)

      Löschen
  17. Tihii, das sieht ja mal gefährlich männlich aus :-) Ist schon komisch, wenn die Kids groß werden. Meine Große wird im Sommer schon 17,und mein Lieblingsmann redet noch immer vom Kinderzimmer. Süß, näh?
    Ist schön geworden bei Euch!!
    Liebe Grüße
    Mone

    AntwortenLöschen
  18. So ein cooler Teppich. Meine Tochter hat zwar schon mal Schallplatten gesehen, hätte das ber sicher zu retro gefunden. Mir gefällts super! Hast du ja Glück, das die Lieferung nach Österreich gut funktioniert hat. Oft muss ich Sachen aus einem Warenkorb wieder entfernen, weil das Porto zu teuer ist oder gleich gar nicht nach Österreich geliefert wird!
    Leider hat der Link gerade nicht funktioniert aber ich werde mir die anderen Teppiche noch anschauen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora,
    das Jugendzimmer sieht super aus. Schön das sich dein elfjähriger darin jetzt wohl fühlt. Der Teppich sieht toll aus. Ich geh gleich mal schauen was es noch so alles gibt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  20. Ohje, die Zeit verfliegt aber auch einfach geradezu...
    Ein cooles Zimmer!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Nora,
    das steht bei uns in den nächsten Wochen auch an!
    Mir gefällt das "neue" Zimmer richtig gut.
    ...sie werden so schnell groß - das ist irre!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  22. Huhu,

    ja ja so ein Jugendzimmer, da stellen die Kleinen, oder besser gesagt fast Großen, auch höhere Ansprüche :)
    Aber ich finde das was man auf deinen Bildern sieht einfach klasse, sehr schön eingerichtet :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  23. Ja ich kann ein Lied davon singen! Bei meinem 15 jährigem Sohn "fahren" noch die Teddybärzüge die Wände hinauf! Bis jetzt hat er sich nicht beschwert. Ich kann mich noch erinnern, als ich sie an die Wände gemalt habe! Das Zimmer sieht einfach Cool aus!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nora
    Danke für dein zauberhaftes Kommentar
    Wir waren das erste Mal in Amsterdam und es war zwar etwas windig und kalt aber trotzdem wunderschön.
    Wir sind mit dem Auto nach Wien und von dort mit der Austrian Airlines nach Amsterdam.
    Es ist eine so faszinierende Stadt mit unglaublich freundlichen und fröhlichen Menschen, also ich kann es nur empfehlen.
    GLG♥Doris

    AntwortenLöschen
  25. Ja liebe Nora, die Zeit vergeht wirklich rasend schnell. Und schwups.. sind sie keine kleinen Kinder mehr. Ihr habt die Zimmer wirklich cool hergerichtet :) Der Teppich ist der Knaller. Und mir gefällt die große Weltkarte.
    Liebe Grüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  26. sehr stylisch der Teppich, den würde ich auch nehmen! das Testbild ist aber auch nicht schlecht! Wahnsinn, wie die Zeit Vergeht!

    Liebe Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nora,
    was für ein gelungenes Zimmer. Glückwunsch.
    Und mit dem Teppich ist das i-Tüpfelchen gemacht.
    Ich finde den Übergang schwierig und habe ihn schon 2x gemacht. Mal sehen wie das wird wenn die Twins älter werden.
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  28. Toll geworden! Sie werden einfach zu schnell groß, gell?

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ