Freitag, 8. März 2013

Pastell Love (und NEON Boykott)



Hi Mädls & Jungs!

Heute ist Weltfrauentag, wusstet ihr das? Hm... also ich nicht, macht nichts, für mich ist heute der Tag vor dem 11. Geburtstag meines ältesten Sohnes und momentan fühle ich mich ... hm.... irgendwie doch schon recht alt. Mein Gefühl bestätigt hat sich gestern, als ich für den Burschen in einem "hippen" Geschäft einen Gutschein kaufen wollte und Reihenweise T-Shirts und Accessoires in Neonfarben, mit Sternen und Graffiti gesehen habe - aber HALLO ?! Das war doch in MEINER Kindheit- und Jugendzeit "in" !! Wie kann denn das... ok.... es ist also soweit: Zum ersten Mal wiederholen sich bewusst Trends, die ich schon durchlebt hab. Und mein 11 jähriger läuft jetzt ebenso wie ich damals in dem Alter mit Schuhbändern mit Sternen in Neonfarben durch die Gegend und ich find das ECHT SCHLIMM !! (an dieser Stelle wäre jetzt ein ordentliches Ei-Ei eurerseits angebracht, sofern ihr ÜBER 35 seid - liebe Melanie - DU sagst jetzt bitte GAR NICHTS dazu, okay?!!!! - und für alle anderen: die gute Frau hat gestern ihren 30er gefeiert und das hat mich doch etwas irritiert, "feiere" ich doch heuer, Eeeeeende des Jahres etwa... doch ... naja... den nächst möglichen "Runden").



Langer Rede kurzer Sinn: ich muss heute unbedingt mit Pastellfarben den Neonfarben entgegenwirken, um mich ein bisserl weniger alt (und dafür viel mehr pastelliger) zu fühlen... und aus diesem Grund (und weil mich Mails deswegen ereilt haben) teile ich jetzt noch schnell das Zitronensandkuchenrezept mit euch, das ich schon oft gemacht habe (sieht letztes Jahr im April, da hab ich den Kuchen gleich ein paar Mal gebacken!). Es ist aus dem "Backbuch von Cynthia Barcomi" und ich habe es ein wenig abgewandelt. 




Dieser Kuchen gelingt immer und wenn man die Zitronengeschichte weglässt, kann man ihn auch mit etwas Mohn aufpeppen oder mit Kakao zu einem Marmorkuchen umwandeln. Ich stelle ihn mir aber auch mit ganzen Walnüssen lecker vor oder mit Rosinen oder getrockneten Früchten - probiert einfach herum, es lohn sich wirklich!





Thank god it`s Friday... ich durchlebe momentan eine kleine "schulische" Krise ... ähm, nein, ich geh nicht wieder zur Schule aber ich fühle mich so mit meinem Erstklässler im Gymnasium, irgendwie verarbeite ich meine Schulzeit momentan erinnert durch seine jetzt.... des Nächtens in (Alb)träumen... dabei hab ich heuer schon mein 20-jähriges Maturajubiläum! (was jetzt wieder der Beweis dafür ist, dass ich wirklich.... "alt" bin werde ...*seufz* ).




Noch schnell ein paar Blümchen für euch, eure lieben Kommentare, eure Meinungen, eure "Likes" auf FB und hier, eure aufbauenden Worte, die Lachmomente, die ihr mir beschert und eure immer unglaublich schönen Mails, die mich erreichen und mich an eurem Leben ebenso teilhaben lassen! Danke von Herzen dafür und ich bin gespannt, wann die 2000 LeserInnen geknackt werden und überlege jetzt schon, welche Freude ich euch als Dankeschön dann bereiten kann!




PS: Ich bitte darum, das heute mit einem Augenzwinkerer und einem kleinen Schmunzeln zu lesen und nicht gaaaanz so ernst zu nehmen, ja?! ;-)  UND: Mein "Ende des Jahres" ist im Spätsommer, also ... ähäm... ;-)

Kommentare:

  1. Hallo Nora!

    Jaaa, das mit den Neonfarben geht mir auch so! :)
    Meine Tochter (10) steht auch total auf diese knallbunten Sachen. Das erinnert mich auch daran als ich in ihrem Alter war und natürlich neonfarbene Schnürbänder in den Schuhen hatte.

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora,
    ich werde noch im März so alt wie du Ende des Jahres ;-)
    Neon und die 80er sind doch klasse!
    Meine Eltern und ich haben doch so einiges aufgehoben. Das wäre jetzt voll hipp, aber meine Mäuse sind dafür noch zu klein.
    Wir haben sogar noch eine Kiste mit Schulterpolster gefunden :-))
    Was für ein Spaß!

    Wir sind doch ganz und gar nicht alt ;-) , sondern mitten im Leben.
    Ganz liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, das kann ich so nachempfinden!
    Ich bin ja schon über 40 und es geht mir nun in der Mode ( und auch bei der Musik) immer wieder ein " haben wir schon gehabt/ mitgemacht" durch den Kopf.
    Aber dann freue ich mich, dass ich nun so weit bin, solche Modetorheiten wie Neon und diverse andere Scheußlichkeiten mit einem wissenden Lächeln den jungen Hüpfern überlassen kann.

    Liebe Grüße aus dem nördlichen Norden!
    Ute

    Viel Spaß morgen beim Feiern!

    AntwortenLöschen
  4. Zuerst mal einen schönen Geburtstag für deinen Sohn.Das heute Frauentag ist wußte ich,warum wir so einen Tag brauchen frage ich mich..
    Nun ja dich scheint dein Alter wirklich zu beschäftigen,ich bin 58Jahre wie soll ich mich dann fühlen,wo du doch fast 20Jahre jünger bist wie ich? man ist so alt wie man sich fühlt heißt es doch,ehrlich gesagt ich fühle mich trotz das ich in 2 jahren 60 werde nicht alt.Also mach dir mal keine Sorgen mehr!L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nora,
    was für ein schöner Post......ich musste mit dir über die Neonfarben schmunzeln (ich sach dazu nur: Neonpinkes Schlauchkleid und Neongelber Rock, ebenso schlauchig *seufz*) und habe kurz an meine Mama früher gedacht, wie sie mit dem Kopf geschüttelt hat.......besonders als dann die riesigen Peace-Ohrringe sein mussten und die Smilies überall drauf, aber das war dann schon die Acid-House Zeit *hüstel*.....und kannst du dich noch an den (sicher sehr) komisch aussehenden Hüpftanzstil a la MC Hammer erinnern? Jesses, zum Glück war ich 'n Mädchen und hab' das natürlich NIEMALS nich' mitgemacht ;o)

    Du weisst aber schon, dass die Pastellzeit so in den 50-60er auch schon mal IN war? ;o)
    Ach ja, man wird wirklich älter und ich kann dich auch da verstehen, aber sowas von, denn ich Nulle ende des Jahres auch und nein, es ist och nich' mehr die 3te *seufz*
    Wann kommen die grauen Haare? Ab wann höre ich Schlager (hoffentlich nie)? Ab wann wird es Zeit für eine Lesebrille? Darf ich noch 'nen Mini und Highheels tragen, ohne lächerlich auszusehen? Nun ja, die "Stars" leben es uns ja vor - die 40 ist die neue 30.....äh ja, wenn man mal all die Schöhnheits Ops weglässt, dann könnte das sogar hinkommen ;o)

    Letztendlich ist man immer so jung, wie man sich fühlt und da kann ich manchmal auch noch mit 'ner 10 jährigen mithalten........z.B. wenn ich mich über etwas doll freue. Also alles halb so schlimm und es gibt nur eine Alternative zum älter werden und das ist der Tod. Und daran wollen wir doch nicht ernsthaft schon denken *g*

    Sorry, für den langen Text, aber des musste jetzt einfach raus *schäm*
    Alles Liebe, du junges Küken ;o)
    Kim

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Nora,
    gräm dich nicht! Ich bin drei Jahre älter als du, mein Abi ist schon vierundzwanzig Jahre her und mein ältester Sohn macht gerade Abi!
    Und Neon finde ich auch schrecklich!
    Aber deswegen bin ich doch nicht alt! Ich habe ja schließlich auch noch einen dreijährigen. Und außerdem ist man ja immer so alt wie man sich fühlt. Und wenn ich mir deine schönen Pastellfarben angucke und deinen köstlichen Kuchen, dann fühl ich mich jung!
    So, du bist noch jünger als ich! Also!
    Mach weiter so mit deinen schönen Posts, dann sind die zweitausend nicht mehr weit!
    Liebe Grüße,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nora,

    alles Gute zum Geburtstag deines Sohnes. Viel Freude beim Feiern.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Mit "NEON" kann ich leben. Viel schlimmer finde ich diese Kuscheltiere mit winzigem Körper, großen Kopf und riesigen Augen.
    Die Kinder stellen mir in der Schule immer ganz stolz ihre neuen Errungenschaften vor und möchten hören, dass ich sie ja auch so niedlich fände.
    Öhm, da ich nicht lügen will, werde ich das immer kryptisch ... =)
    Ach ja - auch schlimm ist die Leggingsmode. Ich kann mittlerweile bei vielen Mädchen die Form und Farbe der Unterhose bestimmen.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  9. Hihi.. also ich bin 27 Jahre und bei mir haben sich auch schon Sachen wiederholt. War im ersten Moment auch kurz geschockt, aber dann amüsiert :D

    AntwortenLöschen
  10. Ach liebe Nora, Du sprichst mir so aus der Seele. Mit fast allem! Meine Grosse ist jetzt das zweite Jahr auf dem Gymnasium und ich mag Schule jetzt gar nicht mehr... ganz im Gegenteil zu meiner eigenen Schulzeit. Da bin ich nämlich meistens gerne hingegangen. Aber es hat sich schrecklich viel verändert in den fünfzehn Jahren, die seit meinem Abitur vergangen sind...

    Pastell ist grossartige ABER neon auch! Ich liebe das! Und nachdem es die letzten Jahre immer kaum Neon-Sachen gab, bin ich froh dass es dieses Jahr ganz anderes ist. Allerdings hoffe ich dass ich nicht schnell übersättigt bin, denn meiner Meinung nach darf man neon nur sehr dosiert als Highlight anwenden. Sonst wird es schnell zuviel. Erinnerst Du Dich noch an diese Neon-Stretchröcke und -shirts? Die waren doch echt gruselig oder?

    Ein wunderschönes (Geburtstags)Wochenende und alles Liebe von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora,

    einen tollen Frau alles Liebe zum Weltfrauentag!

    Und in der Mode kommt einfach irgendwann alles wieder. Ich habe ein ziemliches flippiges T-Shirt aus dieser grellen Farbenzeit und rate mal, die Große trägt es nun ;-)

    Für morgen alles Liebe!

    *wink*

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora
    ich hab was für Dich, das Dich vielleicht ein wenig aufbaut:
    Mein Sohn wird morgen 25, ich im Dezember 59a!!! Und weisst Du was?
    Das geht! Man gewöhnt sich irgendwann dran ;o))
    Mein Vater hat immer gesagt: "Wer nicht alt werden will, muss sich jung
    verbrennen lassen."
    DEN richtigen Zeitpunkt dafür hab ich wohl verpasst ;o)
    Also:
    Augen zu und durch!

    AntwortenLöschen
  13. Haha, die Einstellung finde ich gut - Pastelltöne gehen immer, Trend hin oder her ;-)

    Liebe Grüße
    Saskia

    AntwortenLöschen
  14. OOhhh my dear !! You made my day ! Ich hab grad sooo lachen müssen, dass es richtig gut tat ! Eine bessere Einstimmung für die Party heut abend hätts gar nicht geben können ! DANKE <3

    Und nun zum Thema : Es tut mir ehrlich leid, das ich noch so ein junges Gemüse bin - ehrlich :)
    Ich trau mich sonst eh schon nix mehr dazu zu sagen.... :)
    Vielleicht kann ich dich ja mit einem Kaffee bei mir zu Haus ein wenig aufmuntern .. ich back dir auch einen Neon-freien Kuchen ! ;)

    Die Bilder sind wunderschön , und da mit dem Rezept , mit dem bissl Neon ist der Hammer !
    Ich wünsch dir / euch / deinem Sohnemann ein tolles Fest morgen ! The Fishes are the best ! harr haarrr .. :) und Happy Happy Birthday !

    GLG Melanie
    ( die heut abend die Puppen tanzen lassen wird ! )

    AntwortenLöschen
  15. schöne Bilder... hmmmmm der Kuchen macht "gluschtig..." Sitze im Geschäft am PC, mache Mittag und Esse einen Apfel- wenn ich aber den Kuchen sehe, dann läuft mir das Wasser im Mund zusammen... hmmm
    Herzlichste Grüssle aus dem Valnöt-Hus
    Franziska

    AntwortenLöschen
  16. Huhu!
    Pastell mag ich auch... besonders "blö". ;o)

    Eigentlich bin ja auch nicht so der Neon-Typ.
    Aber für mein Pferdchen hab ich eine Neon-Pinke Decke mit Reflektorstreifen genäht.
    Und für mich noch Mütze und Schal aus gleichem Stoff.
    Allers nur wegen der Sicherheit.

    In´s Haus kommt mir keine zu knallige Farbe!

    LG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  17. na meine Liebe, mir scheint, da hat sich eine von uns beiden noch nicht mit dem doppelten 2er "angefreundet". Dabei bist du ja das Küken :-) ... Aber ich kann dir versichern: es ändert sich rein gar nix; nur die Regenerationsphasen nach dem Feiern dauern etwas länger :-)!Ich hab mir auch schon überlegt ein Neonrevival zu durchleben, vielleicht geht sich ja sogar noch ein 3. in unserm Leben aus :-) (war natürlich nicht ganz ernst gemeint :-). An den Kids gehts grade noch...) also, GLG und Kopf hoch, bis bald - ich müsste DRINGEND zum Schweden ....

    AntwortenLöschen
  18. Der Kuchen sieht ja total lecker aus. Und weißt du was, frau ist so alt wie sie sich fühlt. Manchmal wie 30 manchmal wie 100. Hauptsache gesund.
    Ich wünsche einen schönen Geburtstag und schicke liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  19. Oh, du aaaaarme, alte Frau! Kannst du dir vorstellen , wie ich mich fühle? Ich werde morgen 43 und meine Tochter Ende des Jahres 18!!!!
    Ich frage mich ständig, wie DAS passieren konnte!?!
    Liebe Grüße von deiner URALTEN Leserin Sabina ;-)

    AntwortenLöschen
  20. Den Kuchen hab ich heute auch gebacken und er ist NICHT so toll geworden! Irgendwie war er innen teilweise nicht richtig durch.
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  21. :-)) dieses Gefühl kenne ich (werde heuer auch 40!) meine Tochter ist 15 und trägt die Sachen die ich erst vor kurzem!! (mit 15) getragen habe! und mein Sohn schwärmt mit seinen 8 Jahren nur noch für Neonfarben! igitt! ;-D
    Deinem Sohn, wünsche ich für morgen alles Liebe und Gute zum Geburtstag und mögen sich alle seine Wünsche erfüllen!
    LG Carmen

    AntwortenLöschen
  22. Hello ! Ich glaube ich erlebe auch gerade diese Schulzeit wieder ,aber so wie du habe ich noch 2 Stück in der Queue . Keine Frage Melanie ist zu bewunder :-) aber dafür haben wir schon die Erfahrung dieser zusätzlichen Jahre (räusper) ich glaube so sprechen wirklich alte leute
    Aber ein Satz fällt mir noch ein : Man ist so alt wie man sich fühlt !!

    Wenn es bei dir soweit ist heiße ich dich herzlich willkommen (tut nicht weh !!)
    und in der Zwischenzeit genieße ich mit dir deine Pastellfarben mit NEon hatte ich damals nix und heute nix am Hut !!!

    GLG
    Claudia

    AntwortenLöschen
  23. Jaaa zum Glück ist Freitag!!!
    YIPPEY!!
    :-)

    Ich liebe pastellige Farben.....SOOO SCHÖN!!

    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  24. Na ich boykottiere sowohl Neon als auch Pastell. Ist beides nicht so meins, aber im Zweifel würde ich mich auch eher für Pastell entscheiden. NOCH schlimmer als Neon finde ich allerdings diese gestrickten Leggings, die die Mädchen in der Schule jetzt oft tragen, die sehen aus wie unsere Strickstrunpfhosen damals - nur dass sie die heute ohne Hose oder Rock tragen. Sieht immer aus als hätten sie ein wesentliches Kleidungsstück vergessen! *fremdschäm*
    Jule

    AntwortenLöschen
  25. was musste ich lachen! auch meine schnürsenkel und nägel waren einmal neon - iiiiih! und mit entsetzen habe ich mich unlängst beim shoppen wie in den frühen 80ern gefühlt. zum glück ist der wirbelwind noch nicht auf neon gekommen :)
    pastell pastell - ganz auf meiner linie - und so schön sanft fürs gemüt.
    hab ein schönes wochenende!
    alles liebe
    dania

    AntwortenLöschen
  26. Hm...ich mag die Neon Sachen, also nicht im Haus, aber bei den Klamotten. Überlege, ob ich mir so eine neongrüne Hose zulegen soll.
    Und...in meiner Jugend hab ich das gehasst! Naja, irgendwie war und bin ich schon immer etwas gegen den Strich.
    Oder ist es mein Alter? Ich bin nämlich noch ein paar Jahre älter als du.
    Ja, das geht! ;)

    So gern ich mir deine Fotos hier anschaue, die sind wirklich toll, weil es harmoniert einfach alles,
    aber für mich persönlich sind diese Pastell Farben nichts, das ist mir einfach zu wenig Farbe.

    So sind die Geschmäcker eben verschieden, aber das ist auch gut so!

    Schöne Grüße,
    Imke

    AntwortenLöschen
  27. Oh ja, Neon geht gar nicht. Unglaublich wie das in den Augen weh tut *lach* !!!!! Was denkst du, wie froh ich bin, dass unsere Süße noch nicht in dem Alter ist ?! Aber momentan ist es sogar als Erwachsene schwierig Klamotten zu finden, welche nicht Neon bzw. 80er und 90er sind *lach*. Na ja, wir werden älter, Nora *höhöhö*. Ich hoffe nur, dass der Trend bald vorbei ist... Was das Schulische angeht - ich bin froh, dass mir jetzt erst mal der Kindergarten bevorsteht...

    Pastell geht für mich immer, aber ich mag diese Töne besonders im Frühjahr. Dein Kuchen sieht lecker aus - magst du nicht mal kommen mit dem Kuchen ??? *gg* Dann kannst du mich natürlich auch gerne in meiner Flora & Fauna fotografieren *lautlach* ! Nein ernsthaft, du bist natürlich jederzeit herzlich willkommen bei uns (auch ohne Kuchen).
    Ich wünsch dir ein erholsames Wochenende mit einem ganz lieben Gruß,
    Christine

    AntwortenLöschen
  28. Hallo,
    musste gerade etwas schmunzeln!
    Kam doch meine Tochter letztens mit einem
    Neonpinken Bikini vom Shoppen wieder!
    Hä,so einen hatte ich auch mal vor jahren
    nur mit schwarzen Streifen sagte ich etwas
    baff!
    Schönes Wochenende
    wünscht dir
    Lia :)

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Nora,

    damit du den 2000 Lesern etwas näher kommst, bin ich nun mit an Board :o)
    Und stress dich nicht wegen deinem 40. Geburtstag- mach es wie meine älteste Schwester (sie hat nächste Woche Geburtstag)feier ihn einfach ordentlich :o) dann ist es nur halb so schlimm.

    (diese Weisheit gilt allerdings nicht, wenn ich 30 werde- is ja wohl klar!!!)

    Ich wünsche dir alles Liebe,
    Marisa

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nora

    Die 2000er Grenze wirst du bestimmt bald erreichen - bei so einem tollen Blog bestimmt kein Problem ;-)

    Ich liebe Pastellfarben auch, besonders jetzt im Frühling (also bald Frühling) gibt es doch nichts schöneres!

    Liebster Gruss und ein schönes Wochenende wünscht dir

    Taminchen

    AntwortenLöschen
  31. Ha Ha :-)
    Genauso erging es mir letzte Woche, als ich einer 15 jährigen Patientin gegenüberstand :-)
    Ich dachte vor mir steht mein jugendlicher Klon.
    Dieselben Farben wie bei mir damals und sogar dieselbe asymetrische Frisur, mit der man den Kopf einfach nicht geradehalten kann, wenn Frau etwas sehen möchte...
    Nur fehlte Gott sei Dank der blaue Lidschatten der damals in war.
    Ich habe die böse 4 schon vor 3 Jahren überwunden. Und hey, es ist gar nicht so schlimm ;-)
    LG
    Katta

    AntwortenLöschen
  32. Also ich mag die Neon Sachen auch sehr gerne (auch wenn ich die 40 schon seit 3Jahren überschritten habe) Meine Tochter hat sich gerade diese Woche erst ein Neon pinkes und ein Neon grünes Sweatshirt
    gekauft,ich finds klasse, dass jetzt endlich wieder alles farbig wird.
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  33. Liebe Nora, du Jungspunt, komm du erstmal in MEIN Alter *g*
    Neon mag ich übrigens auch nicht. Muss am Alter liegen
    ;o)
    Ursel

    AntwortenLöschen
  34. Oh so ein netter Kommentar, ich fühle mich geehrt. Weißt Du, dass ich den Schrank ganz zufällig in einem 2. Wahl Laden für ein Appel und n´Ei gekauft habe?

    Hihi. Das sind doch immer die besten Käufe.

    Wünsche Dir noch einen schönen Abend

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  35. Sooo süß der Kleine, schöne Farben!

    AntwortenLöschen
  36. Ja ja liebe Nora, ich wunder mich angesichts der schrecklichen Neonfarben jedesmal wieder wie um himmelswillen ich die je gut finden konnte. Das ist wohl auch ein Zeichen dafür, dass ich alt werde. Ich kratz zwar heuer im Sommer nochmal knapp an der 40 vorbei (!) dafür bist du mit dem 20-jährigen Maturatreffen ja gott sei dank nicht allein. Ich freu mich schon auf ein Wiedersehen!

    Liebe Grüße

    Angela

    AntwortenLöschen
  37. ich hatte das erlebnis erstmals, als mein sohn in der 4. vs plötzlich auf falco gestanden ist ( den ich nie besonders mochte) ich organisiere gerade das 20.maturatreffen, werde auch heuer 40, und mein großer startet im herbst in die oberstufe gym...kreisch!!!

    AntwortenLöschen
  38. Hallööchen liebe Nora,
    also... neon hat doch wirklich nichts mit dem "Alter" zu tun, sondern nur mit gutem bis sehr gutem Geschmack (bei Leutchen unter 20 ist das natürlich noch erlaubt), oder???
    Vielen Dank auch für das Rezept, das werde ich bestimmt bald ausprobieren, ich liebe Zitronen.
    Herzliche Grüße und HAPPY BIRTHDAY an Deinen Sohn.
    Bine

    AntwortenLöschen
  39. huch, mein kommentar ist weg, hoffentlich kommt er nun nicht doppelt!!! ich möchte mich für das leckere rezept und die schönen bilder dazu ganz herzlich bedanken!!! alles liebe von angie

    AntwortenLöschen
  40. Hej liebe Nora,
    na, das ist doch was - ich durchlebe den Neontrend jetzt schon zum dritten Mal! ;o))
    Happy Birthday an deinen ältesten Sohn - meine Tochter wird am Dienstag 20, auch ein Fischerl :o))
    Hab eine schöne neue Woche!
    Alles Liebe, Traude

    AntwortenLöschen
  41. Meine liebe Nora,

    ich musste gerade sooooo schmunzeln, denn dieses Neon-Erlebnis hatte ich schon Mitte des letzten Jahres, als ich mit meiner Nichte zum Geburtstags-Shopping unterwegs war :-)
    Und ich dachte, ich würde alle Läden hier in unserer Stadt kennen.... ne.... nicht die mit Neon.... ich habe gestaunt und gute Mine gemacht.... "sind echt cool die Farben" ;-))

    Wir werden nicht alt, meine Liebe, nur weise :-) und Deinem Sohn einen ganz lieben Gruss noch zum neuen Lebensjahr.

    Und nochwas, ganz ehrlich..... ich möchte nicht mehr zwanzig sein :-) so ist´s schon besser ;-)
    auch wenn es mehr zwickt und zwackt.....

    Alles Liebe und ganz viele Seelengrüsse,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  42. Das mit dem Neonfarben hat ich auch diese Wochenende gedacht. Pastellfarben sind viel besser.

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Nora, Stil ist keine Altersfrage - das beweist Du mit deinen Posts und Geschichten. Ich finde sie stets anregend und zeitlos - alles Liebe, Eva

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ