Montag, 25. Februar 2013

(K)ein (anonymer) Blumengruß

...und das, obwohl der Valentinstag längst vorüber ist! Dennoch möcht ich wieder einmal DANKE sagen, für die vielen lieben Menschen die sich die Zeit nehmen, nette Worte zu hinterlassen oder Grüße, Wünsche oder ähnliches. 




                                         Schön, dass SeelenSachen durch euch so lebhaft ist.

Dennoch überlege ich zur Zeit, die anonyme Kommentarfunktion abzuschalten, auch wenn ich das eigentlich nicht machen wollte, weil ich doch so manche lieb gewonnene "anonyme Leserin", die vielleicht seit Jahren hier schreibt, vielleicht verlieren könnte. Aber ich denke, jeder, der hier gerne schreiben möchte, wird auch die paar Schritte zum "Registrierten Benutzer" schaffen und gerne machen, bei Fragen, wie das denn geht, finden sich sicher immer irgendwelche Bekannte, Verwandte, Kinder, Jugendliche etc., die da gerne behilflich sind. Ich werd es mir noch ein paar Tage überlegen, aber dennoch wäre es fein, wenn die anonymen KommentatorInnen einmal andenken, sich ein (Google)Konto (oder ein anderes) zuzulegen um hier unter einem Namen oder Synonym schreiben zu können. 

Ich wünsche euch einen wunderschönen und angenehmen Abend und eine tolle und gesunde neue Woche!


Kommentare:

  1. Wie bitte, schafft man es das Haus immer sooo wunderschön dekoriert zu haben. Ich bin wirklich sprachlos! Verfolge seit ca. einem Jahr diesen herrlichen Blog und bin echt sprachlos, dass bei Dir schon wieder alles so wunderschön österlich dekoriert ist!
    Kompliment! Rieeeeesen Kompliment!!!!!
    GLG B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke, das ist lieb, aber ich hab kaum osterdeko im haus. noch ?!. der header... ähm,... das sind fotos, die ich für einen auftrag gemacht hab ;-)
      und sonst hab ich nur ein paar wachteleier verteilt und meine silberenen eier stehen das ganze jahr ;)

      Löschen
  2. Spamprobleme? Ich wusste gar nicht, dass man die anonyme KOmmentarfunktion abstellen kann.
    Ich denke deine Leserinnen werden sicher weiter kommentieren, man kann sich ja schnell registrieren und wer etwas zu sagen/schreiben hat wird es auch weiterhin tun.

    AntwortenLöschen
  3. Welch Farbenpracht - da lacht das Herz :-)
    Einen schönen Abend und liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Dir auch eine schöne Woche, Pünktchen!
    Liebe Grüße, Sabina ( deine amtlich registrierte Leserin und mit Googlekonto ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Blumen! Bin immer schwach wenn ich welche sehen, vor allem so bunte...

    Liebn Gruß!

    Edina

    AntwortenLöschen
  6. Meine liebe Nora,
    daaanke für die tollen Blumen, ich lieeebe Tulpen!
    Was die anonymen Kommenatare angeht bin cih etwas sprachlos was da bei Euch gerade passiert. Mein Blog ist zu klein, als dass ich so beballert werde, mit unschönen netten Antworten.
    Ich finde es aber schade, dass die Menschen nicht einfach weiterklicken oder Dich gar nicht lesen, statt unzufriedene beleidigende Kommentare los zu werden.
    Ich kann Dich gut verstehen und würde es sicher in Deiner /Eurer Lage genauso machen!
    Aabba: Lass Dich nicht unterkriegen, lass Dir die Freude nicht nehmen, biiiitteeeeeeeeee :-)
    Lieeebe Grüßle,
    Nina

    AntwortenLöschen
  7. Ja, das sehe ich genau so wie du, Nora !

    Hab vielen Dank für deinen wunderschönen, farbenfrohen Gruß und deine Kommentare - dir auch einen schnuckeligen Abend und eine gute (& hoffentlich wärmere) Woche !!!
    Gaaaaaaanz liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Tu´s liebe Nora.
    Ich habe es vor drei Wochen auch getan.

    VLG Bine

    AntwortenLöschen
  9. Bin ganz Deiner Meinung und danke für die schönen Blumen :o)

    Lieben Gruß
    Connx

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Nora, da haste vollkommen recht. Ich habe das auch gemacht. Wer wirklich lesen will, kann sich ja registrieren lassen. Seitdem ist es bei mir wieder etwas ruhiger geworden. Ich hatte an manchen Tagen fast 10 anonyme Leser/Innen, die durch einen Link wollten, dass ich bei Ihnen vorbeischaue. Meist ohne Unterschrift.
    Ich wünsche Dir eine schöne neue Woche und grüße Dich ganz lieb, Ilona

    AntwortenLöschen
  11. Danke für die Blumen :* )
    Wenns dir zuviel wird und du dich unwohl fühlst, dann schalt die anonym Kommentation ab. Ich kann dich verstehen und die Anderen hoffe auch.
    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Hast du auch so viele Spans, die über anonym reinkommen...das ist ganz schrecklich nervig! Ich überlege deswegen die Funktion zumindest kurzfristig mal auszuschalten! GLG Anja

    AntwortenLöschen
  13. liebe nora!

    ich bin sprachlos! hab mir gerade die letzten posts inkl. kommentare noch mal durchgelesen.
    also ICH kann dich verstehen!!! wär mir auch zu blöd...

    hab mich extra wegen dir angemeldet! war ja eeewig stille leserin, dann hab ich doch öfters auf blogs mal meinen senf (aber hey, NIEMALS beleidigend) dazu gegeben und jetzt hab ich mir gedacht: eigentlich hat sie ja recht.

    also, kopf hoch, bauch rein brust raus und krone richten, gell! denn die hast du dir wirklich verdient und darfst sie mit stolz und würde tragen!

    liebe grüße
    moni von daheim

    ps: danke für die blumen ;)

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Nora,
    herrliche Farben haben Deine Tulpen! Bin heute auch im Blumenladen nicht dran vorbeigekommen und habe 2 Sträuße mit weißen Tulpen zu mir nach Hause entführt. 1x für mich, 1x für die Mama, die wieder ganz lieb auf'n Nachwuchs aufgepaßt hat, während ich arbeiten war.
    Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche,
    liebe Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora,
    vielen Dank für diesen frühlingshaften Blumengruß!!! Jetzt muss nur noch das Wetter mitspielen...

    Liebe Grüße,
    Miriam

    AntwortenLöschen
  16. Danke für die Blumen! Mag deinen Blog echt gerne :)
    Ich habe die anonyme Funktion schon lange abgestellt... Wenn mir jemand etwas sagen möchte, kann er das gern auch so tun *g* oder?? Mittlerweile müssen ja schon sehr sehr viele Leute ein Google Konto haben - alleine schon deswegen, weil viele Smartphones besitzen und sich fürs Android anmelden mussten. Das ist halt meine Meinung *g*
    Hattest du Probleme mit anonymen Schreibern?? Soetwas finde ich immer ganz schlimm. Da spricht nur der Neid aus den Leuten!
    Liebe Grüße, Manu
    http://norba215.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    Ich frag mich immer noch, womit gerade Du nicht nette Kommentare auf Dich ziehen kannst...
    Aber gut, manche Menschen kann man eben nie nachvollziehen...
    ich denke auch, es ist nicht schlimm und sollte den Aufwand wert sein, sich ein Konto zuzulegen - dann hat man doch auch gleich alle Blogs viel übersichtlicher.
    Und vielen Dank für die schönen bunten Blumen - kann ich gut brauchen!
    Alles Liebe,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  18. Ich denke auch, wer seinen Kommentar wirklich ernst meint sollte die Registrierung nicht scheuen!

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora,


    so ein bunter Gruß tut auch noch am Abend gut!
    Ignoriere doch endlich mal wer dir hier was
    BÖSES will, brauchst doch nicht gleich "anonym "
    abschalten. Dein Blog ist stark und genauso du auch!
    Fans hast du doch genug und BASTA!

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  20. Ich kann gar nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die "unpassenden" oder einfach "sinnlose" Kommentare
    vom Stapel lassen..... Warum denn so was????
    Neid, Unzufriedenheit, Langeweile oder was sonst....?
    Mann, Mann, Mann... ich fänd es auch für alle stillen Leser schade, kann Dein Handeln aber zu 100 % verstehen.
    Dir alles Gute, Eva

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nora,
    nach der ersten Welle der Giftigkeiten, die sich einmal auch bei mir austoben wollte, hab ich die anonyme Kommentarfunktion endgültig abgestellt. Mein Seelenfrieden ist mir wichtiger und ich hab auch keinen Bock auf Spam-Mails ohne Ende. Was sich in den letzten Wochen auf diversen Blogs abgespielt hat, ist das Allerletzte!!! Ich möchte Dir noch sagen, das ich Deinen Blog sehr gerne lese (auch wenn ich nicht gerade oft bei Dir kommentiere) und mir wünsche, dass Du so weiter bloggst wie bisher!!! Dein Header finde ich sehr schön!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  22. Ein wundervoller, bunter Tulpenstrauß! Ich kann das "Danke" nur zurückgeben, ich lese deinen Blog so unheimlich gern. Auch, wenn ich nicht ganz so häufig zum kommentieren komme. :)

    Liebste Grüße,
    Juli

    AntwortenLöschen
  23. Wunderschöne Tulpen.....

    Liebe Grüße
    aus OÖ
    Tina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Nora,
    ich kann dich gut verstehen und ich lese momentan viel, dass Blogger anonym rausnehmen, was ich aber bedenklich und schad finde. Google ist nicht alles und ich finde, man sollte auch die akzeptieren, dass es Menchen(wie ich) gibt, die ihren Blog nicht über google laufen lassen und sich da auch nicht anmelden möchten. Für mich ist das eine Einrichtung , die nicht unbedingt notwendig ist.
    Die Menschheit muss 2 Dinge lernen, nicht mehr soviel an sich ran zulassen und Dinge so hinzunehmen wie sind. Solchen Menschen kann eigentlich nur langweilig sein und neidisch, weil sie nicht fertig bringen , was du uns hier immer zauberst...aber die wird es immer geben...und dann die Türe zu machen??
    Nee, Stirn zeigen sollte man.
    WEnn du anonym rausnimmst, kann ich auch nicht mehr kommentieren - schade. Ich werde deine Entscheidung akzeptieren, aber mich dafür bei google anmelden??? Da sag ich auch entschieden
    nein, ich muss nicht mit der Masse mitlaufen.
    Falls ich demnächst kein Kommentar mehr abgeben kann,
    wünsche ich dir alles Gute und komme selbstverständlich weiterhin vorbei, auch
    wenn es zum Schauen ist.
    LG Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe manu, es ist genau das, was ich nicht mag, dass liebe menschen wie du dann nicht mehr kommentieren "können", selbst wenn sie wollten.
      ich denke, es muss ja nicht ein google konto sein, es gibt ja auch andere möglichkeiten, sich "anzumelden". aber es bleibt deine entscheidung, so wie ich mich entscheiden muss, ob ich es so weiterlaufen lasse, oder anders. momentan gehts mir aber nicht nur um die anonymen unfeinen kommentare (so viele sind es gsd nicht, damit kann ich "relativ" gut leben), es sind v.a. zig SPAM mails, die mir alles zumüllen und meistens unter anonym laufen.
      danke jedenfalls für dein ausführliches kommentar!

      Löschen
    2. Ja, die Spams nerven mich auch und bei mir ist es ja noch Mal schwieriger, da man sich ja richtig anmelden muss, die habe ich nun vermehrt, die meinen, das geht wenn die sich anmelden. Wenn man dann den Nutzernamen googelt , erkennt der die nicht und somit wird der Benutzer wieder von mir gelöscht. Hab mir mal die Spam Statistik auf meinem Blog angeschaut, so zu geballert wie im Januar (89%) und Februar (70%) wurde ich noch nie, doch das meiste wird bei mir schon vorher abgefangen, dass die sich bei mir anmelden ist auch neu und natürlich nervig. Das wird es wohl sein, was uns allen zu schaffen macht...
      Einen schönen Tag und lG
      Manu

      Löschen
  25. Deine Überlegungen kann ich gut verstehen.
    Wenn ich im Moment im Blog Menü bin, bin ich
    hauptsächlich damit beschäftigt anonyme Spams
    zu löschen!
    Mal sehen, wie sich das entwickelt...
    Lieben Gruß,
    Veridiana

    AntwortenLöschen
  26. Richtige Entscheidung <3 und danke für die Blumen!

    Bussal
    Mimi

    AntwortenLöschen
  27. Danke für den herrlichen Blumengruß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  28. Griaß Di Nora,

    mei.... des is aber lieb, dass Du uns Blumen schickst.....
    Das mit den Spam-Kommentaren hab ich in letzter Zeit leider auch vermehrt...... sehr nervig!!!!!
    Ich bin auch schon am überlegen was ich machen soll!?!

    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Nora,

    ich habe auch ganz lange über die Anonymkommentarfunktion geschrieben, weil ich es auch nicht anders konnte. Im letzten Jahr hatte ich dann einen Blog entdeckt, bei dem dies nicht ging, also hab ich meinen Mann gefragt, wie das mit dem Google-Konto geht, weil ich es selbst nicht wusste. War garnicht so schwer! Bei dem, was bei dir und einigen anderen Blogs z. Z. mit anonymen Kommentaren abgeht, kann ich es total verstehen und wie gesagt wenn man unbedingt kommentieren will, findet man auch andere Wege!!
    Ich finde deinen Blog wunderschön und hoffe, das du weitermachst, ob mit oder ohne anonyme Kommentare!!

    liebe Grüße Babette

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Nora,
    ich bin froh, dass es funktioniert hat mit meinem Test. Ich möchte doch ab und an schreiben, wenn mir
    was gefällt und wenn nicht, dann halt ich meine Klappe.
    Liebe Grüße und danke für deine schönen Bilder
    Sabine Z. aus Ddf.

    AntwortenLöschen
  31. ...ich verstehe Dich....Du entscheidest Dich schon richtig...!!!Ich habe volles Verständniss für Dich!!
    Schön ist Dein Blumenbild...richtig frühlingshaft!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  32. hallo Nora
    lese ja jeden Post von dir, kommentiere aber eher selten. Trotzdem nun mal ein grosses Kompliment.
    Da ich momentan dauernd von einem Anonymen Kommentare bekomme, die ich gerne eliminieren möchte, meine Frage: wo kann ich diese abstellen? Danke dir für eine Antwort
    Alles Liebe
    Siglinde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe siglinde,
      du kannst das im dashbord machen, unter einstellungen - posts und kommentare. je nachdem, welches "hakerl" du anklickst, können nur registrierte nutzer etc. kommentieren.

      Löschen
    2. Ich nochmal, danke - habs inzwischen gefunden und die Kommentarfunktion auf registrierte Benutzer gestellt.
      LG nochmal - Siglinde

      Löschen
  33. Huhu,

    das ist aber ein schöne Danke-Blumenstrauß. Sehr schöne Blümchen.
    Bin auch immer wieder gerne hier bei dir zu Besuch, also auch ein Danke an dich zurück, für so schöne Bilder und Posts :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  34. Lovely tulips dear, makes me think of Spring to come sooner. Got my eye on your next posts.

    AntwortenLöschen
  35. Hallo Nora ,
    ich habe letzte Woche diese Funktion umgestellt - wer kommentieren möchte wird einen Weg finden . Habe schon bei anderen gelesen , dass momentan wieder ein etwas stärkerer Wind weht & manche Kommentare nicht gerade passend / höflich sind .
    Danke für deinen Blumengruß .
    Allerliebste Grüße ,
    Christine

    AntwortenLöschen
  36. Hallo,
    kann dich gut verstehen. Es würde mich auch nerven ständig Spams zu erhalten und wer kommentieren will sollte sich dann einfach mal 5 min Zeit nehmen zum Registrieren.
    Liebe Grüße
    Angela

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nora,

    ich kommentiere sehr selten in Blogs, bei dir aber doch mehr als bei anderen. Deine Entscheidung verstehe ich, es geht viel Zeit verloren die Kommentare zu filtern.
    Anmelden werde ich mich nicht. Ich bin auch nicht bei Facebook, versuche so gut es geht meine Daten "rauszuhalten"

    Schade finde ich es trotzdem, aber vielleicht darf ich dir hin und wieder ein nettes Mail schreiben?

    Alles Gute und lieben Gruß aus Wien
    Vera

    AntwortenLöschen
  38. Das fänd ich aber schade....... nicht jeder von uns möchte sich deshalb irgendwo registrieren.

    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  39. ich hab ja ein google konto, also versuch ich es jetzt, bevor ich rausfliege, auch wenn ich kaum kommentiere ;-)

    AntwortenLöschen
  40. Vielen Dank für die Blumen - vielen Dank wie lieb von Dir :)

    Zu der Sache mit den anonymen Kommentaren - naja, manch einer ist wohl auch ein wenig "Schüchtern" oder traut sich nicht, sich zu "outen" als Blogleser *lach* ich habe damit kein Problem, solange die Kommentare nett sind. Bei mir ist es ja so, ich bin völlig offen - mit meinem Namen - hoffe dies wirkt sich nicht mal nachteilig aus :)


    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Nora,

    schade, dass nun auch bei Dir ein Provokateur sein Unwesen treibt. Sie finden an jedem Text oder Foto etwas zu meckern oder teilen mit, wie langweilig sie dies finden.
    Ihr Ziel ist es Aufmerksamkeit zu bekommen und eine, wie auch immer geartete Reaktion auf ihren negativen Kommentar zu provozieren.
    Besser ist es, erstmal durchzuatmen und dann ruhig und besonnen zu reagieren. Bleibe gelassen, auch wenn Dein virtuelles Gegenüber sprachlich auf einem niedrigen Niveau agiert.

    Im Prinzip ist Humor die einzige Waffe, mit denen sich diese “Kritiker-Typen” schlagen lassen. Denn nur mit Humor kann man diesen Leuten den Wind aus den Segeln nehmen.

    Lass einen Witz oder einen lockeren Spruch los, lass Dich aber bitte nicht zu Dingen provozieren, die Du selber gar nicht möchtest!
    Wenn die Provokateure immer wieder ins Leere laufen, wird es ihnen ziemlich schnell langweilig und sie wandern an andere Orte im Netz ab.

    Ich bin sicher, Du wirst das Richtige tun.

    Lg Sigrid

    AntwortenLöschen
  42. Liebe Nora,
    ich finde es schade, dass du darüber nachdenken MUSST! Das soll doch nicht so sein, oder?
    Ich habe schon auf vielen anderen meiner Lieblingsblogs mitbekommen, dass an Anfeindungen immer unter dem Dséckmantel der Anonymität geschehen...das finde ich sehr, sehr schlimm und ich kann diese Menschen nicht verstehen.
    Es ist traurig, denn Blogen soll doch eigentlich ein schönes Hobby sein, nicht wahr?
    Ich sende die ganz herzliche Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ