Samstag, 30. Juni 2012

Jetzt wird`s bunt(er)!



Keinen Raum mag ich im Haus so sehr, wie meine Küche. Und sie wird irgendwie immer gemütlicher und ich mag es, wie sie sich den Jahreszeiten entsprechend von mir (ver)wandeln lässt.
War es im Frühjahr *klick* noch eher ruhig in den Farben und gedämpft, treibe ich es momentan bei den Farben richtig bunt!


Teppich - IKEA (ist aberschon ein paar Jahre alt)
schwarze Lampen - IKEA Fotoleuchte klein (wurden aber von uns umlackiert, die waren silber)
Servietten - IKEA
Bestecklade - FEENRAUM
Besteck - GreenGate
Brotdose - Shabby-Style


 

Beim Erstellen der Collagen (hab ich diesmal übrigens mit Picasa gemacht...) ist mir aufgefallen, dass die Farben ganz dem kommenden (Winter)Trend von GreenGate entsprechen! Man glaubt es kaum, aber der Herbst/Winter 2012 wird dort tatsächlich pastellig - mit viel rosa und eisblau - einfach genial! Wer mag (und sich traut - ich hafte NICHT für Suchtschäden, meine Lieb, ja?!), kann schon mal in den tollen Online-Katalog hineinschauen, HIER der Link!

Mit diesen Impressionen aus meiner Küche wünsche ich euch einen schönen Samstag - genießt die hoffentlich freie und schöne Zeit und habt es ganz, ganz fein!



Donnerstag, 28. Juni 2012

Perspektivenwechsel



Für zwei meiner Jungs hieß es heute Mittag: FERIENBEGINN !!

Mein Großer hat heute die Volksschule abgeschlossen und mein mittlerer Bursche die zweite Klasse. Mein Kleiner geht morgen noch einmal in den Kindergarten und danach haben wir 9 Wochen FERIEN!!

Zugegebenermaßen sind das ganz schöne Veränderungen, aber es ist gut so wie es ist, denn die Welt dreht sich und es geht voran und voran....

Und auch euch erwarten in den kommenden Tagen/Wochen hier einige neue Perspektiven und Ansichten, ich hab momentan zig Bilder in der "Warteschleife", die nur darauf warten, in Beiträge gefasst und hier eingestellt zu werden - also bleibt dran, wenn ihr Lust auf "noch mehr freche Früchtchen", neue Küchenansichten, Gartenbilder & Co. hier habt!


Ich wünsche euch allen einen schönen Ferienbeginn - oder zumindest ein feines Wochenende! Bei uns soll es in den kommenden Tagen bis zu 38° bekommen (gäb`s hier einen "Gefällt mir GAR NICHT"-Knopf, ich würde ihn JETZT drücken.... das ist mir nämlich VIEL zu heiß...)








Montag, 25. Juni 2012

Brot & Spiele oder: Eine Bloggerin kommt selten allein!



Ja - ihr könnt es euch wohl schon denken: ich hab`s dann gestern doch noch geschafft und mich mit Kind und Kegel (im wahrsten Sinne des Wortes - der Lieblingsmann und 3 seiner 4 Kids haben mich und 2 meiner 3 Kids - der Große war noch kränkelnd, leider...) auf den Weg zum kleinen, aber nicht weniger feinen (!) BloggerInnentreffen, das Elisabeth und Traude so schön organisiert haben, aufgemacht.




Was sich dort schon bei unserem Ankommen geboten hat, war einfach atemberaubend schön - so viel Liebe zum Detail und so viele Köstlichkeiten - ich bin froh, dass ich gleich anfangs ein paar Bilder gemacht habe von den herrlichen Köstlichkeiten, die sich da angeboten haben, ihr könnt euch vorstellen, dass das kleine Buffet nicht lange unzerstört geblieben ist ;-)  .




Für mich war das ein langersehntes "Midsommar-Picknick" - ich weiß jetzt, was ich mir in nächster Zukunft wünsche - nämlich so einen wunderschön zauberhaften Picknickkorb, wie Traude (Rostrose) ihn mitgebracht hat, auf einer wunderschönen Blümchendecke - DAS nenne ich stilvoll schmausen!
Von Herzen möchte ich DANKE sagen, für`s Organisieren und dafür, dass ihr uns mitschlemmen habt lassen!


Nach den vielen seelischen Genüssen wurde noch von einer kleinen Gruppe körperliche Ernüchterung... ähm Ertüchtigung geübt. Für`s Protokoll: Das Pünktchen war nicht dabei, das hat nämlich fotografiert bitte,... einer musste sich ja um das leibliche Wohl - sprich in dem Fall: Die FOTOS FÜR EURE AUGEN kümmern ;-) .


                                Nun lasst sie beginnen...

Die liebe Traude (Rostrose) beim Fotografieren - unglaublich, wie viele *klicks*  
da gestern durch die Lüfte flogen... ;-)




All denen, die gestern kommen wollten, dann aber DOCH NICHT da waren, kann ich nur sagen: ihr habt wirklich etwas verpasst! Doch ich denke, das wird nicht unser letztes Zusammentreffen gewesen sein und wer weiß: vielleicht seid ihr ja beim näcshten Mal mit von der LandPartie!


Für heute wünsche ich euch noch einen angenehmen und erholsamen Abend, schlaft gut und träumt schön, von lauen Midsommar-Nächten, den köstlichsten Lachsröllchen ever und Boccia-spielen im Schlosspark in Laxenburg...






Samstag, 23. Juni 2012

Freche Früchtchen



Erstens kommt es anders und zweitens als man denkt. Dachte sich auch mein Sohn und wurde kurzerhand krank. Einfach so. Noja, und da eigentlich viele viele Dinge an diesem Wochenende auf dem "Plan" gestanden sind, die jetzt natürlich allesamt umgeschmissen wurden, mussten andere Pläne her. Krankenlagertaugliche, natürlich.



Und während Mamakatze Pippilotta sich von ihrer Bauchoperation erholte..... (4 Katzenkinder müssen dann wohl reichen...) und Katzenmädchen Lina neugierig den Einkauf inspizierte, überlegte Kater Carlo ähm Luis, wie er wohl am Besten an des Burschens neues Spielzeug herankommen könnte...


Und da der "Mittelzwerg" (@ Esther: das Wurstradelkind, gel?! ;-) ) damit beschäftigt war, das 6. Buch in Folge von  Greg`s Tagebuch im Schnellverfahren zu verschlingen,  und der dritte Sohn den Tag mit (GESUND ?!!!) schlafen verbrachte, konnte ich mich den letzten Kirschen vom Baum, den unzähligen Ribiseln (für meine deutschen Freunde: so heißen bei uns  "Ösis" die Johannisbeeren... ;-) ...) am Strauch und den leckeren Erdbeeren aus`m Körberl widmen und Marmelade einkochen.



Ein paar viele Bilder hab ich auch wieder gemacht in den vergangenen Tagen, für heute möchte ich mich aber verabschieden. Ich für mich hoffe, dass sich für morgen Nachmittag doch noch irgendeine Lösung findet, damit ich HIERHIN gehen kann.










Mittwoch, 20. Juni 2012

Bloggerinnen Picknick


Am kommenden Sonntag ist es soweit und das von Elisabeth "Kleine Freude" und Traude "Rostrose" organisierte Bloggerinnentreffen in der Nähe von Wien findet in einem schönen Park im Form eines Picknicks statt.



Ich werde voraussichtlich dabei sein - ich hoffe, dass das Wetter mitspielt und ich noch irgendeine Möglichkeit finde, meine drei Burschen für 2 Stunden unterzubringen - mal schauen, ob sich nicht vielleicht doch noch die ein- oder andere Bloggerin aus Österreich dazu überreden lässt und uns Gesellschaft leistet!

Genauere Info`s findet ihr HIER...

Also: wer aus Wien und Umgebung (damit meine ich das Burgenland.... bis hin zu Vorarlberg natürlich ;)  ist noch dabei? ....


PS: Fragen zum letzten Post sind unten nachgetragen ;-)




Dienstag, 19. Juni 2012

Sternstunden







Ich hoffe es wird euch nicht langweilig, wenn ich schon wieder Bilder
vom Wohnzimmer zeige,  aber ich find`s halt so schön gemütlich....



Entschuldigt, dass sich das ein- oder andere "tierische Accessoir" auf`s Bild geschmuggelt hat,
 ich hoffe doch, es sind keine virtuellen Allergiker unter uns?! ;-)


PS: Weil einige Fragen kamen - hier die Bezugsquellen
Vogelhaus mit grauem Dach - Villa Lotta
hellgrauer Polster mit weißen Sternchen - Au Maison (bei Zalando)
graues Wendeplaid - Marx Living
dunkelgraues Kissen mit weißen Sternen und Karo auf der Rückseite - Shabby Style
schwarze Katze - Lina, 12 Wochen alt

Sonntag, 17. Juni 2012

gebor(g)en werden



Ich hab ja so einige mehrere Ausbildungen. Unter anderem die zur "Doula". Das Wort kommt aus dem altgriechischem und bedeutet "Dienerin der Frau". Im Grunde gehts dabei um die Begleitung VON Frauen FÜR Frauen rund um das Thema Schwangerschaft und Geburt. Damals hab ich mir für meine Folder (die übrigens nie gedruckt wurden) überlegt, was GEBOREN werden für mich bedeutet und da kam mir dieses Wortspiel des "gebor(g)en sein`s" in den Sinn. 
Und jedes Mal auf`s Neue ist die Geborgenheit, die eine Mutter ihrem Kind gibt, eine ganz ganz intensiv innige, wechselseitige LIEBEvolle "Sache" für mich. Eine "SeelenSache" eben.

Danke für eure lieben Worte und Wünsche zum letzten Posting - ich war ja nur ein bissl erledigt, müde, wie es uns allen mal nach langen, anstrengenden Tagen geht, ich bin dem Himmel sei Dank nicht krank geworden.

Habt eine wundervolle neue Woche,
alles (an) Liebe,
Euer Pünktchen

Donnerstag, 14. Juni 2012

Keep calm



Ich bin heut so erledigt und müde, mir ist kalt, ich hab Kopfweh und ich sehne mich nach einem schönen, warmen, ruhigen Wochenende (das es aber nicht geben wird voraussichtlich).

Darum heute kurz und bündig der obrige Spruch, der mir letzens zu der Limonadenserie eingefallen ist (ihr erinnert euch? HIER könnt ihr nachlesen...). Und heute sind die schönen MASON Gläser von Blueboxtree schon wieder zum Einsatz gekommen, allerdings ganz zweckentfremdet für Nudelsalat ;-) .... aber davon ein anderes Mal.

Schlaft gut! Ich schmeiß mich jetzt mit Decke, Thermophor und Heizstrahler vor den Fernseher...

Nora

Dienstag, 12. Juni 2012

Der JuniGarten

Bevor ich euch heute in den Pünktchen`schen Zaubergarten entführe,
noch ein herzliches DANKESCHÖN an Frau oder Herrn Anonym,
die mir bei meiner Frage letztens geholfen haben.
Wie du siehst, - es hat geklappt!!!


Und nun ein paar Bilder aus dem SeelenSachen-Garten.
Wenn auch seit Tagen Regen und Kälte den Juni dieses Jahres bestimmen,
 die Rosen, Hortensien und anderen Blumen lassen sich davon zum Glück nicht 
vom Wachsen & Gedeihen abhalten. 






Montag, 11. Juni 2012

So ein Katzenleben...



...das hat schon ´was!

Mit unseren beiden Nachwuchskuschlern waren wir heute bei unserer Tierärztin. Lina (die Schwarze) kommt wohl sehr nach ihrer Mama, hat ein zartes Gesicht, lange Beine und ist sehr schmal gebaut. Sie wiegt jetzt 1,1 kg. Luis (der Buschige) wiegt 1,2 kg (hätte ihn schwerer geschätzt, den Mengen nach, die er verputzt im Vergleich zu seiner Schwester...).
Beide sind kerngesund und auch ihrer Mama Pippilotta gehts gut, für sie haben wir einen Termin ausgemacht, sie wird nämlich bald sterilisiert.

Der Ausflug war nur mäßig aufregend, Kater Luis hat die meiste Zeit verpennt und hat beim Heimkommen noch gute 10 Minuten im Katzentransporter gemützelt, während seine (eher nervöse und ängstliche) Schwester Lina am ganzen Leib gezittert hat bei der Untersuchung. Bei der Fahrt hingegen war sie sichtlich entspannt - naja, es war ja die Katzenmama mit im Katzenkäfig (Ja! Sie passen da noch (!) zu dritt hinein, das wird aber nicht lange so bleiben!) und hat die Kleine brav bei sich trinken lassen zur Beruhigung.  





Nach einer kleinen Stärkung am heimischen Katzenschüsserlbuffet war dann wieder Kuscheln angesagt und der Lieblingsmann und ich werden`s den Mauzi`s jetzt gleich machen und es uns in Decken gewickelt im kachelofengeheizten Zimmer gemütlich machen.





♥-lich bedanken möchte ich mich heute einmal wieder bei euch - so viele treue LeserInnen und so viele "Neuzugänge" hier auf SeelenSachen.at und auf der FB-Fotoseite *klick*  in den letzten Tagen, ich freue mich über JEDEN von euch!




PS: Kann mir vielleicht irgendjemand verraten, wie ich es hinbekomme, dass das Datum jedes Posts und meine Überschrift zentriert angezeigt werden, anstatt linksbündig?
Ich habe schon einmal danach gefragt, aber niemand konnte mir weiterhelfen, vielleicht gibt es ja jetzt jemanden, der sich da auskennt?

Sonntag, 10. Juni 2012

Country Living



Ich lebe so gerne auf dem Land!
Nein, ich möchte nicht tauschen.


Und wenn ihr mehr von unserem Garten und dem
Leben am Lande sehen wollt, dann schaut weiterhin
bei SeelenSachen vorbei! Denn bald gibt`s noch
vieeeel mehr davon hier! :-)






PS: Sollte jemand von euch die Euromillionen gewonnen haben, dann möchte er ja vielleicht
mit mir ein (österreichisches) Magazin gründen? Hm?!...
Ich würd momentan wieder mal nur so sprühen vor Ideen, 
die verrotten da doch tatsächlich in meinem Hirn, -
ist doch eigentlich schad drum, oder nicht?! ;o)





Donnerstag, 7. Juni 2012

Bis zum nächsten Jahr





Wieder einmal neigt sich die Pfingstrosensaison dem Ende zu. Diese Blumen zählen ja zu meinem  absoluten Lieblingsgrünzeug und so war ich heuer ein wenig enttäuscht, dass meine beiden Stöcke nur 3 (!!) Blüten trugen. Umso mehr habe ich mich über die vielen wundervollen Pfingstrosen (Peonies) gefreut, die ich von meiner Schwiegermutter und von meiner Nachbarin bekommen habe.





Über Eure Gedanken zu meinem vergangenen Posting musste ich ein wenig schmunzeln, es ging gar nicht um mich, ich freue mich momentan mit einer in meinem Leben sehr wichtigen Person mit und es hatte ausnahmsweise nichts mit mir zu tun. Lieb, welche Gedanken sich manche um mich gemacht haben, dass mich sogar Mails erreicht haben. Danke für eure Gedanken!
Ich wünsche euch ein wundervolles und erholsames Wochenende - wir haben "Full House" und so hoffe ich auf gutes Wetter, damit unsere 6 Wilden viel Zeit im Garten verbringen können!


Euer Pünktchen





Mittwoch, 6. Juni 2012

Nie anders gedacht.



Manchmal gibt es Momente im Leben, da fragt man sich, warum.
Warum passiert das mir?
Warum muss das grad jetzt sein?
Warum bekomme ich NIE, was ich wirklich möchte?
Warum meint es das Schicksal nur so und so mit mir....?

Ich erinnere mich noch an meine Ausbildung, da hab ich mal gehört:

Wer "Warum?" fragt, will keine Antwort hören.



Ich hab den Satz lange nicht verstanden. Langsam fange ich an, zu be-greifen.

für K. ♥♥♥


Heute glaube ich, dass im Leben die Dinge passieren, wie sie passieren SOLLEN.
Dass sich Ereignisse zufällig ereignen, glaube ich auch, denn was heißt denn das, wenn einem die Dinge ZU-FALLEN ?!? ...

Alles hat seinen Plan, seine Bestimmung. Alles hat seine Zeit. Alles war so und nicht anders gedacht.
Und ich glaube, dass es wichtig ist, nicht zu "hadern" mit seinem Schicksal, sondern es anzunehmen, oder es wenigstens zu versuchen, die Dinge zu nehmen, wie sie sind und daraus zu lernen, daran zu wachsen.

Und dann, wird alles GUT.
Und manchmal vieeeel schneller, als man gedacht hat.
Weil man zugelassen hat, dass passieren darf, was immer genau so beSTIMMT war.

Und von mir heute ein ganz dicker Knutscher ans Universum. Und ein DANKE, dass auch gute, schöne, richtige, nachvollziehbare, WUNDERSAME Dinge passieren.

Und verzeiht, wenn ich heute kryptisch, poetisch, seltsam klingen mag. Ich möcht auch gar nicht mehr dazu erklären. Ich glaub auch nicht, dass das nötig ist. Lasst euren Verstand beim Lesen der Zeilen abschweifen, dann kommt die Botschaft schon dort an, wo sie ankommen soll. In euren Herzen.

Von ♥en, 

Euer Pünktchen



Sonntag, 3. Juni 2012

Prachtvoller Juni



Gartentechnisch gesehen ist der Juni doch ein ganz toller Monat! 
Unsere Rosensträuche sind in den letzten Tagen förmlich explodiert und ich liebe es jetzt ganz besonders, das Haus mit Sträußchen davon zu schmücken. Diesmal habe ich blühenden Giersch und ein paar andere Gartenblümchen, deren Name ich (meistens) nicht kenne, dazu gegeben.


I`m lovin´  it!




Samstag, 2. Juni 2012

Vom Loslassen & Heimat finden



Ganz großes Thema im Moment im Hause Pünktchen.
Ähm,... hab ich "im Moment" geschrieben?!... naja, lassen wir das jetzt mal...

Jedenfalls hieß es für 5 menschliche und ein (bis 3) katzenpfötige Kreaturen jetzt "loslassen", nämlich 2 der 4 zuckersüßen Katzenbabies, die in den vergangenen Wochen unser Leben etwas flauschiger und verzückter gemacht haben.
Und so haben die von meinen Jungs im Vorfeld getauften Kätzchen "Mia & Leni" (sie heißen jetzt "Mina" und "Georgie" an ihrem neuen Platz) ihren Platz in einer sehr lieben Familie eingenommen (ich sage nur: 2 Mädls im Alter von 12 und 14 - ich glaube, es kann ihnen dort nur GUT gehen ;-) ) und wir haben uns (vorerst? mal schauen, wie "schlimm" sie noch werden ;-) ) jetzt 2 der Babies zu Pippilotta bei uns gelassen (zur Freude meiner 4 Jungs im Haus - ich wollte ja eigentlich nur ein Kätzchen zu Pippi behalten...).

In Zukunft werdet ihr also wieder mehr Katzen(baby)bilder auf "SeelenSachen" zu sehen bekommen, sofern sich die drei gut zusammenleben und harmonieren.

So darf ich euch stolz und noch zuversichtlich vorstellen:







&




Vielleicht erinnert ihr euch - ich habe die beiden im Alter von 2 Wochen schon einmal gezeigt - damals noch nicht annähernd ahnend, dass diese 2 bei uns bleiben sollten...




Damals hatte Lina ihre Äuglein noch fest verschlossen, während Luis die ersten Blicke in die Welt wagte. Zwischen den oberen Bildern und den Bildern in s/w liegen sage und schreibe: 6 Wochen!!


Mit diesen Bildern schicke ich euch in den Samstag Abend!