Dienstag, 6. November 2012

Mahna-Mahna...





Heuuuute hab ich ein besonderes Erlebnis für euch, sowohl für die Ohren, als auch für den Geist, denn lachen ist ja bekanntlich sehhhhr gesund und Gesundheit können wir ALLE gebrauchen! Also bitte folgende Reihenfolge beachten: MUSIK an - erst DANN WEITERLESEN...




Für meinen Neffen, der in diesem Jahr viel durchmachen musste, habe ich am Sonntag diese besonderen Muffin`s gebacken, da steht eine kleine Geschichte dahinter, darum war es mir sehr wichtig, dass sie ansehnlich werden. Die Überraschung ist geglückt und auch wenn sie ziemlich aufwändig aussehen, sind sie doch gar nicht so schwierig zu machen.

Als Grundlage habe ich helle Muffin`s gebacken. Und dann...



Für das Topping würde ich mir das nächste Mal etwas anderes einfallen lassen, diese Frischkäsevariante... ich weiß nicht.... irgendwie wär das mit Schlagobers drin besser gewesen - generell mag ich schokoladige Frostings lieber... aber es sollte ja ein eher heller Untergrund für die Kokosflocken sein. Für Topping-Tipps (nicht zu verwechseln mit Doping-Tipps ;-) ) bin ich also offen, vielleicht hat ja jemand ein GUTES Rezept für`s nächste Mal!



Ich wünsche euch eine schöne Woche und viel Lachen im Herzen, spürbar im gaaaanzen Körper!

PS: Für alle, die in den letzten Tagen Kalender bestellt haben - sie wurden heute erst abgeschickt, weil in Österreich ja Donnerstag und Freitag Feiertage bzw. Fenstertage -und wir nicht viel daheim waren.

Kommentare:

  1. Oh wie süüüüüüüüüüüüß :)!

    Viele liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Ach sind die trotz ihrer grellen Farbe süß. Niedlich. Da wird sich dein Neffe bestimmt gefreut haben.

    Liebe Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora,
    ein lustiger Clip und ganz ganz niedlich und bestimmt oberlecker schauen die Muffins aus, da krieg ich gleich bessere Laune bei dem Anblick, tolle Idee und perfekt gemacht.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nora,
    wunderbare Muffins! Die würden auch den Wirbelwind zum Lachen bringen :) Schöne Idee!
    Liebe Grüße,
    Dania

    AntwortenLöschen
  5. Das sind echt tolle Muffins...hätte nicht gedacht, dass die Zubereitung so einfach ist.

    AntwortenLöschen
  6. Oh sind die toll geworden! Reinbeissen könnt ich da im Leben nich' ;o)
    Danke für den so süßen Post.......mahna mahna düpdidedüdüp *träller*
    Alles Liebe...
    Kim

    AntwortenLöschen
  7. Die Muffins sind richtig toll - die haben ganz sicher ein großes Lachen ins Gesicht gezaubert!

    But...what the heck? Ich bin ja nun schon lange "hier" von Jause über Kasten, Marillen hin zu Karfiol, und ... mich überrascht ja fast nix mehr...aber was ist Kokosette?? ;-) Hört sich irgend wie cool an;-) (Kokosflocken nehme ich an?)

    Und wegen dem Toping...ich bin auch ein Schokoladiger Typ - mag das Frischkäse Ami eug überhaupt nicht gerne...ich hab bei meinen Krümelmonster Muffins einfach eine Ganache mit weißer Schokolade gemacht. Das hat absolut lecker zu den SchokoMuffins gepasst!

    Liebe Grüße aus dem wilden Westen (hihi das wollt ich immer schon mal sagen)
    Catrin

    AntwortenLöschen
  8. Ach wie lieb! Diese Muffin's zaubern jedem ein Lächeln ins Gesicht und mit dem Video dazu wirklich zum schmunzeln!
    :)) Moni

    AntwortenLöschen
  9. ohhh...sooooo süss :)
    sind dir sehr gut gelungen :D

    GGLG,
    jules

    AntwortenLöschen
  10. Die sehen echt superniedlich aus!! Stehen auch schon lange auf meiner Backliste! :D

    AntwortenLöschen
  11. Ein wirklich süßes Küchlein.

    liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  12. Na das wird ein strahlen in F.Gesicht gebracht haben.Sie sind dir super gelungen,Frischkäse Topping mag ich gar nicht,ich nehme Mascarpone anstelle von Frischkäse.Edith.

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora,

    sooooo schön!!!!

    Da gehts jetzt ganz beschwingt mit einem Ohrwurm in den Nachmittag...

    Wie wär's mit weißer Schokolade für's nächste Topping?

    Liebe Grüsse
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. HI Nora !

    Ich hab´s eh auf FB gelesen !
    Freu mich sehr für euch / deinen Neffen und seine Eltern !!
    Das ist sicher eine Tortur , wenn man sowas durchmachen muss... ich hoffe es geht dem kleinen Mann nun besser !
    Die Cupcakes sind zauberhaft ! Sooo süß, und mit der Musik im Hintergrund sind sie gleich vom Fleck weg gekauft !

    Schick dir ganz liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Nora,
    die hab ich in diesem Jahr auch schon gebacken und die kamen super an!
    Der Aufwand lohnt sich, wenn man die Freude danach erleben darf.

    Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  16. Sind die süüüß!!! Wenn da keine Freude aufkommt... Du bist ja echt eine liebe Tante, wenn Du Deinen Neffen mit diesen hübschen Leckerchen überraschst! Wirklich fein gemacht!

    Lieben Gruß
    Jutta

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,
    sie sind ja sooooooo zuckersüß, im wahrsten Sinne....hihi! Lauter kleine Krümelmonster....ach, nee, das ist ja Sesamstraße...;o))))
    Hab einen schönen Nachmittag und liebe Grüße,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  18. Sind die toll geworden =D
    Ich habe meinem Freund zu seinem letzten Geburtstag auch Krümelmonster Muffins gemacht. Die sind super angekommen. Männer sind eben doch Kinder =D

    AntwortenLöschen
  19. Naaaw, thse are just the cutest ever!
    You are a genius Nora :)

    AntwortenLöschen
  20. Wir finden deine Muffins und den Filmausschnitt einfach genial!
    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  21. grandios!!!! Amy liebt den Manna* Song und das Rezept werd ich unbedingt mal nachmachen... danke fürs zeigen!

    AntwortenLöschen
  22. Hahaha, wie genial! Ich bin sooo verliebt, die könnte ich NIE essen!
    GGLG, Lisa!

    AntwortenLöschen
  23. Meine Güten sind die süß. Die sind wirklich sher gut gelungen. :)

    Lg Beti

    AntwortenLöschen
  24. Ich habe letzte Woche dieses Topping von Nina nachgemacht: http://ninas-kleiner-food-blog.blogspot.de/2010/08/schokoladen-cupcakes-mit-vanille.html
    (ich habe allerdings Pudding mit Sahnegeschmack und nicht mit Vanille benutzt)
    Alle wollten vor allem nur das Topping und ich musste sogar die Überbleibsel zum Löffeln herausrücken ;)
    LG!

    AntwortenLöschen
  25. Die sehen very fantastisch aus :) Total schön!!!
    Ganz liebe Grüße, Emma ♥

    AntwortenLöschen
  26. Huhu,

    die Muffins sehen super aus. Genau das richtige nicht nur für die Kleinen ;)


    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  27. Liebe Nora,
    so schön, die sind ja viel zu schade zum Essne. Herrlich .
    Und den Song..hihi, kannte ich noch von früher und habe jetzt einen Ohrwurm!!!
    Lieben Gruß
    Claudia

    AntwortenLöschen
  28. Stehe hier mit meinen Mädels vor dem Post und höre nur: DIE will ich auch!!!!! Phantastisch!!!! Liebe Grüße
    Ulla

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Nora,

    die sind ja putzig geworden und überhaupt du hast immer so tolle Ideen da mit kann man nicht nur die Kleinen überraschen He he.
    Ich bewundere deinen Blog schon länger und hab dich jetzt immer im Auge ;O)
    Liebe Grüße Petra

    AntwortenLöschen
  30. Ein Posting wie ich es liebe! Nora, eben. Danke!
    Wie hab ich das vermisst!!!!!!
    Dicken Drücker schickt die Bine

    AntwortenLöschen
  31. Oh sind die süüüüß! Wer kennt es nicht? Mahna-mahna...
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  32. Wie cool ist das denn!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  33. Die sind ja niedlich! Sehen zwar von der Farbe etwas "giftig" aus, aber ich denke das hat den kleinen Mann wenig gestört.

    Ich habe für Halloween so ähnlich Fledermausmuffins gemacht, allerdings habe ich als Frosting ganz normal Butter mit Puderzucker vermischt, weil ich das Frischkäsezeugs auch nicht so mag.

    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  34. Habe ich so in der Art auch schon gegessen. Bin auch mehr der Schokifan...wie wäre es mit weißer Schokolade zu einer Ganache gerührt, mit Kokosflocken und blauer Lebensmittelfarbe als topping???

    ♥Kecke

    AntwortenLöschen
  35. Oh so nice, I will try to translate the rezept...they are so cute ! Nice day

    AntwortenLöschen
  36. Haha, danke für die Doping-Tipps, ich lach mich kaputt, hat meinen Tag gerettet!!! ;-) lg Ulli

    AntwortenLöschen
  37. Die sehen ja wirklich super süß aus!

    AntwortenLöschen
  38. Hi Nora,
    wie süß sind die denn bitte?! :-)) Da hat sich der Kleine bestimmt irre gefreut. Die sind ja viel zu süß zum Vernaschen. Bei dem Blick der kleinen Muffins kriegt man schon ein schlechtes Gewissen, sollte man sie zum Mund führen.
    Toller Post! Tolle Fotos! Du arbeitest mit Photoshop, nicht wahr?! Ich glaube, ich hatte das schon mal gefragt.
    Liebe Grüße,
    Bianca (die ab jetzt KEINE Süßigkeiten mehr essen möchte!)

    AntwortenLöschen
  39. Hallo Pünktchen, ich habe die "Krümelmonstermuffins" gestern für den Geburtstag meines kleinen Sohnes gemacht und komplett auf ein Topping verzichtet. Statt dessen habe ich einen Zuckerguß hergestellt, den ich mit blauer Speisefarbe eingefärbt habe. Anschließend habe ich die Muffins kopfüber zunächst in den Zuckerguß und danach direkt in die (ebenfalls mit blauer Speisefarbe gefärbten) Kokosflocken getunkt (getunkt - komisches Wort; jedenfalls wenn man es ein paarmal nacheinander liest...). Ich hab´ zuerst gedacht, wenn sie nicht schmecken, sehen sie wenigstens gut aus! Aber was soll ich Dir sagen: Alles verputzt - bis auf den letzten Krümel!!! Ganz liebe Grüße und ich freu mich schon auf Deine nächsten Posts!! Mimi67

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!