Sonntag, 18. November 2012

Die Katze aus dem Sack lassen...

... möchte ich heute, aber zuerst einmal Danke für eure lieben Kommentare - immer und immer wieder und im speziellen wieder zu den letzten Posts. Die Heizkörperverkleidung ist wirklich traumhaft schön geworden und weil ich  gefragt wurde: mein Lieblingsmann ist kein Tischler (Schreiner), er hat vor langer langer Zeit einmal technische Physik studiert und danach viele viele Jahre im Wirtschaftsbereich gearbeitet. Heute macht er etwas anderes - ihr seht also: Geschicklichkeit und Können kann auch durch Liebe zur Sache entstehen, wenn mein Ausgleich das Fotografieren und der Blog sind, so liegt seine Entspannung (so denke und HOFFE ich zumindest ... hihi) im kreativen Erschaffen von Dingen oder im Reparieren von kniffeligen Sachen. So hat jeder sein "Steckenpferd".

Apropos Pferd ....



Ich werde immer wieder nach den Katzenbabies gefragt und ob sie sich gut eingelebt hätten. Ja, haben sie, allerdings nicht bei uns. Wie ich schon mal berichtet habe, haben sich Pippilotta und ihre "Babies" nicht so wirklich gut verstanden, der Kater war unglaublich "lästig" und besitzergreifend und so haben wir uns entschlossen, alle kleinen Katzen von Pippi`s Wurf an gute Plätze abzugeben. Eine durch und durch gute Entscheidung denn sowohl Luis, der jetzt in Ungarn bei einer Familie lebt als auch Lina, die ihren Platz bei einer älteren Dame gefunden hat, deren alte Katze vor einem Jahr etwa gestorben ist und die seelig mit der schwarzen Maus ist, haben sich sofort gut eingelbt und so konnte wieder Ruhe bei uns einkehren. (Lina, die Schwarze, lebt jetzt übrigens bei der ehem. Besitzerin von "Pippilottas Uroma"... so bleibt irgendwie alles "in der Familie! ;-) ) Das alles ist mittlerweile schon ein paar Wochen/eigentlich Monate her und wir hatten wieder nur Pippilotta, die sichtlich erleichtert war, endlich wieder Ruhe in "ihrem Heim" zu haben... BIS .... SIE kam (sah und siegte).




Die kleine graue Maus ist eine von 5 ganz unterschiedlich aussehenden Bauernhofkatzen, die eine Freundin von mir vor ein paar Wochen auf FB "anbot". Die Katze ihrer Oma hatte Junge bekommen und aus einem Impuls heraus wusste ich sofort: SIE ist unser Katzerl.
(Ich muss dazu sagen, dass die Katze meiner Kindheit, die gut 20 Jahre bei uns lebte und an meinem Geburtstag damals in hohem Alter eingeschläfert werden musste, eine ganz graue Katze vom Bauernhof war, dieser Katze recht ähnlich, wenn auch ganz grau...) Es war schnell um mich geschehen.



Wir nennen sie "Lilo" (ich dachte dabei an die Pulver, der Lieblingsmann eher an Lilo Wanders ;-) ) - wenn sie schlimm ist, nenne ich sie "Liselotte" ... das passt irgendwie zu "Pippilotta", die so eigentlich auch nur in "Krisenzeiten" gerufen wird ;-) .

Mittlerweile ist sie schon über 3 Wochen bei uns und mischt ordentlich auf, Pippilotta ist immer noch nicht so ganz sicher, ob sie glücklich über den kleinen Zuwachs sein soll und verlangt momentan extrem viel Zuneigung, schläft nachts bei mir im Bett (hat sie zuvor nie getan aber sie muss scheinbar klar machen, dass sie immer noch die erste Katze Geige im Hause spielt. Aber genau das liebe ich an Katzen - sie sind so eigenständige Persönlichkeiten, das bewundere ich an ihnen.) Lilo ist hartnäckig, sie verfolgt Pippi und wenn diese sie manchmal genervt anfaucht, stellt sie sich "tot" und wirft sich starr auf den Rücken, eine Eigenschaft, die ich bei Katzen so noch nie gesehen habe, ich sag`s euch, das sieht zum Schreien lustig aus!!
Lilo ist übrigens nicht ganz grau, am Hals, bei den Augen und den Hinterpfoten ist sie beige-weiß gefleckt zum Teil, ich bin schon sehr neugierig, wie sie mal aussehen wird, wenn sie groß ist!






Jedenfalls war unsere Entscheidung, die eigenen Katzenkinder zu vergeben und eine "fremde" Katze zu uns zu nehmen im Endeffekt die stimmigere und richtigere, manchmal geht das Leben eben Umwege. Es war jedenfalls eine schöne Erfahrung, einmal Babykatzen im Haus zu haben, die Jungs haben das sehr genossen und jetzt, wo Pippi sterilisiert ist, ist das Kapitel abgeschlossen für uns. Lilo werden wir auch sterilisieren lassen, sobald sie alt genug ist.

Soviel zu meiner Sonntagsüberraschung - wir haben heute viel Programm - eine Einladung zu Mittag und abends sehen wir uns in Wien das Musical "Sister Act" im Ronacher an.













Kommentare:

  1. ...sehr süß die Katzenbilder!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    ohhhh die kleine Maus ist zum knuddeln süß. Wunderschöne Bilder. Ich kann mir gut vorstellen was im Moment bei euch los ist. War bei uns nicht anders, als unser großer Kater (naja zu dem Zeitpunkt war er 1,5 Jahre) den Kleinen vorgesetzt bekommen hat. Wobei der Große uns dann die ersten Wochen nicht mehr angeschaut hat, als wolle er sagen "ihr spinnt wohl". Aber nach einem halben Jahr war dann alles ok. Und nun lebt er mit ihm. Der Kleine dagegen ist ganz auf ihn fixiert, aber auch kein Wunder. Seit der 12. Lebenswoche kennt er ihn ja auch ;)

    Wünsche dir noch viel Spaß mit den zwei Damen.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. amarilia: du hättest mir heute NICHTS SCHÖNERES schreiben können!!!! DANKE dafür.... das mit dem halben jahr beruhigt :)) !!!
      schönen sonntag!
      nora

      Löschen
  3. Hallo,
    fast bin ich verschmolzen bei deinen schönen Katzenbildern !!!
    Mein Gott - ist die süüüüüüüüüß !

    Und paßt farblich super zur Couch ;-)

    Liebe Grüsse Mia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Bilder, liebe Nora! Ich wünsche Dir einen herrlichen Sonntag!
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  5. Jö, ist die entzückend!! Ich bin eher ein Hundetyp, aber wenn ich Katzenfotos sehe schmelze ich dahin. Es gibt nichts beruhigenderes als eine schnurrende oder schlafende Katze, finde ich. Und wenn ich sicher sein könnte dass sie nur auf die Couch oder auf den Sessel springen würde, hätte ich mir als Hundetyp auch schon eine ins Haus geholt. So genieße ich umso mehr die Fotos auf den Blogs.

    Viel Spaß beim Musical.

    Liebe Grüße aus Wien
    Vera

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was ich noch schreiben wollte: jetzt ist nix mehr mit sich einfach auf die Couch fallen lassen ;-). Erst schauen ob das gut getarnte Kätzchen dort liegt :-)

      Vera

      Löschen
  6. Was für eine süsse Katze! Zwei Katzendamen zusammen geht nicht immer gut... Wir haben seit vier Jahren eine Katzendame und diesen Frühling sah ich ein Inserat "Tigerli zu vergeben" ich war sofort verliebt und die Katze kam zu uns. Jeden Tag hat die Grosse die Kleine mehrmals angefaucht... eines Tages kam die Grosse nicht mehr nach Hause, was habe ich mir für Sorgen gemacht und gedacht sie hat sich ein neues Zuhause gesucht... Nach 5 Monaten kam sie wieder zurück, was für eine Freude und jetzt vertragen sich die beiden, auch wenn sie nicht die besten Freundinnen sind! Heissen tun sie übrigens Strada&Minti!
    Liebe Grüsse
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Also bei dieser Katze wäre mein Herz auch geschmolzen...ist die süß und dieser wache Blick. Hach die muss man ja lieb haben.
    Ein Leben MIT Katzen ist einfach ein bischen schöner ;-) Als Kind bin ich mit Katze groß geworden und wusste immer, ich möchte mal eine eigene, aber nicht in einer Wohnung. Vor 2 Jahren sind mein Mann und ich nun in ein Haus gezogen und vor ca. 1 Jahr ist uns unsere Minou zugelaufen und geblieben - klingt vielleicht kitschig, aber irgendwie hab ich das Gefühl, sie hat nur auf uns gewartet, sie ist so anhänglich und schmusig und wir lieben sie beide sehr. Kann also deine Entscheidung mit den Umwegen gut verstehen, manchmal muss man eben auf sein Gespür hören und es passt.
    Viel Spaß im Musical heute.

    liebe Grüße,
    Jana vom Gänseblümchen

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nora,
    oh ich schmelze dahin......da hast du dir aber ein zauberhaftes Katzenmädchen ausgesucht......so passend zu den grauen Sofabezügen ;o)
    Lilo (welch süßer Name) hat somit genau die gleiche Färbung, wie meine alte Katzendame Maja, nur weniger vom Creme+Weiß......äh einiges weniger ;o) Nichtsdestotrotz ist sie eine Blue-Creme-White, um es mal im gehobenen Katzenfarbenwortlaut zu sagen.
    Sag' mal, wie hast du sie auf den letzten Bildern eigentlich so super vor uns verstecken können? Ich kenne das ja meist so - die Katze ist da, wo man selbst ist und schleicht sich meist auf irgendein Foto mit drauf........eitle Wesen, ts! ;o)
    Ich wünsche dir/euch sooooooo viel Freude mit Lilo und auch Pippi wird sie sicher bald komplett akzeptiert haben. Momentan muss sie ja denken: "Boah, kaum bin ich die Kids los, zieht da schon wieder so ein Wusel ein, ne ne ne *genervtguck*"
    Alles Liebe.....
    Kim

    AntwortenLöschen
  9. Wie wunderschöööööööööööööön.....
    Katzen und ich, ja das ist so eine eigene Geschichte. Irgendwie gehe ich ihnen immer aus dem Weg.....den großen.
    Ich hatte bisher nur eine liebe....eine ganz alte Dame die einfach immmer nur kuscheln wollte und diese sind mir auch die liebsten.
    Angst habe ich keine vor ihnen, Respekt.
    Sie müssen auf mich zugehen, dann begrüße ich sie gerne mit einem lächeln meinerseits.

    Auf weitere Fotos würden wir uns sicher alle sehr freuen.

    AntwortenLöschen
  10. Woooow!!! very nice photo-hero!
    Remarkable photos!
    Thank you for wonderful mood!
    Happy Sunday to you:))

    AntwortenLöschen
  11. So eine Süße!!! Ich wünsche Euch heute viel Spaß, klingt nach einem tollen Tag!!
    LG
    Tinka

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora,
    die ist ja so süß!!! Die würde ich sofort klauen :-)
    Du hast recht, manchmal geht das Leben eigenartige Wege. Und oft dauert es, bis man einsieht, dass man sch einfach darauf einlassen muss - dann wird meist alles gut.
    Ich wünsch' euch einen schönen Tag, geniesst ihn, das Essen, die Musik in vollen Zügen!!
    Ganz liebe Grüße, Vanessa

    ... die übrigens IMMER aufgeregt ist, wenn etwas los ist... kann einfach nicht anders ;-) DANKE für Deine lieben Worte!!!!!

    AntwortenLöschen
  13. So süß - ich liebe Katzen!

    Ich wünsche Dir heute viel Spaß!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  14. Einfach nur süß, mehr muß man nicht sagen.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  15. Absolut geniale/schöne Katzen/Fotos :-)
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir!

    Liebe Grüße aus Potsdam
    Oliver

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nora,

    meine Vorgänger haben alles gesagt.

    Liebe Grüße aus dem regnerischen Bochum

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  17. Eine wirklich süße Katze!
    Wenn du Sterilisation schreibst, meinst du sicher Kastration, oder?
    Wie alt ist Lilo denn jetzt? Eine Frühkastration wird bereits im Alter ab sechs Wochen durchgeführt. Dies hat einige Vorteile zum jahrelang üblichen Kastrationsalter von einigen Monaten. Im Internet gibts dazu einiges zu lesen.
    Meine beiden Katzen habe ich bereits kastriert bekommen. Ich glaube sie waren beim Eingriff 12 Wochen alt. Mit 14 Wochen sind sie hier eingezogen :-)

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nora,
    ein wunderschönes Tier!!! Und dieser Blick ist ja zum Steine erweichen!!!

    Ganz liebe Grüße, Birgit

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora!

    Mein Gott ist Lilo entzückend!!! Und wie gut sie in Dein Traumhaus passt!!!!! Ich liebe es auch, Katzen zu beobachten, sie sind zum Schreien lustig und süß zugleich! Meine Angie ist ja "schon" 5, aber manchmal, wenn sie lustig ist und ich ihr dann auch noch eine Spielmaus gebe, dann wird sie zum Katzenkind und ich könnt mich totlachen! Oder wenn sie mich zum Versteckenspielen auffordert, ich sie suchen MUSS und sie mich beobachtet unterm Sofa und ich sie genau sehe, aber so tue als ob ich sie nicht sehen würde, dann überrascht tue wenn ich sie dann "gefunden habe", sie mit "Ringelschwanz" in den Wintergarten rast ich sie wieder suche, und und und... Das könnte sie ewig spielen! ;o) Hab nun auch Deinen vorletzten Post bewundert. Ich gerate immer ins Seufzen, wenn ich Deinen Wellnesstempel sehe! Du weißt wie sehr ich Dein Wohnparadies liebe! So herrlich dekoriert und wie perfekt und wunderschön Dein Schatz den Heizkörper umtischlert hat!!! KOMPLIMENT an ihn, mit ganz lieben Grüßen!!!!
    Ich wünsch Euch einen wunderbaren, lustigen, gemütlichen Sonntag!
    Alles Liebe und herzlichste Grüße!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Nora,
    weisst Du, was ich beim ersten Bild gesagt habe? *Ich möchte auch eine Katze passend zum Sofa haben!* Die kleine Maus ist ja einfach nur Zucker.
    Einen schönen Sonntag und ganz viel Spaß im Musical.
    GLG Heike

    AntwortenLöschen
  21. Sehr süß!!!! Ich bin mal gespannt, wann bei uns wieder eine Katze einziehen darf. Die Katze von meiner Mama (die auch oft bei uns in der Wohnung war, wir leben ja im gleichen Haus)ist letzte Woche überfahren worden. Sie ist gerade mal drei Jahre alt geworden :o(
    Aber irgendwann wird bestimmt wieder ein Kätzchen hier auftauchen, meine Mama hatte immer Katzen! Und vielleicht bekommen wir auch mal eine eigene, mein Mann ist nicht mehr ganz so dagegen, wie früher immer :o) Ich bring schliesslich immer wieder das unschlagbare Argument an "Kinder müssen mit Tieren aufwachsen" *hihi*

    lg, Christina

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Nora,

    ...und wieder ein Grund mehr, deinen Blog zu lieben!

    Seitdem ich gesehen habe, dass Du mein Traumsofa hast (wir sparen noch, aber Anfang nächsten Jahres dürfte es soweit sein), bist Du in meine Lesezeichenleiste eingezogen. Ich liebe Deinen Blog und deine tollen Bilder. Deine Wohnzimmerbilder haben mich dazu verleitet, mir auch diesen tollen grauen Teppich und die Sternchendecke (allerdings in Grau) zu kaufen....und ich warte schon immer auf deinen nächsten Post.

    Aber, was ich eigentlich sagen wollte:

    Wir haben auch so einen Grauen Stubentiger (meine Tierärtzin meinte, dass nennt man übrigens "blau"). Schau mal hier: http://einkleineslaecheln.blogspot.de/2012/11/stubentiger.html

    Da gibt es auch eine Geschichte zu ihm:
    Wir haben ihn vor 4 Jahren aus Griechenland mitgebracht. Er und sein Bruder waren immer an unserem Ferienhaus - ohne Mama und damals vielleicht 12 Wochen alt. Leider hatte er damals ein blindes Auge - also definitiv schlechte Überlebenschancen. Nach langem Überlegen - wir hatten damals schließlich schon drei Katzen - haben wir uns entschlossen, dass er Nummer 4 werden darf (unser alter Kater zuhause war schon 13).
    Mein Mann hat also versucht ihn einzufangen. Als er ihn schließlich hatte, hört der kleine Kerl einfach auf zu atmen und wird ganz schlaff (Hitze, Panik, Stress?) Unsere Töchter nur am schreien ("der Papa hat die Katze umgebracht, der Papa hat die Katze umgebracht)- und was macht mein Mann? Er fängt bei der Katze eine Mund-zu-Mund-Beatmung an, bis dieser wieder atmet. Da kam wohl der Sanitäter in ihm durch... Heute können wir darüber lachen...

    ...und der Graue hat sich hier gut eingelebt. Alle Katzen verstehen sich und haben ein tolles soziales Verhalten. Es wird miteinander gekuschelt, sich gegenseitig geputzt und manchmal jagen sie sich zur Rangabklärung durch die Wohnung, das gehört einfach dazu...Also: mach dir keinen Kopf, je gelassener du daran gehst, um so leichter wird es...

    Achja; unsere heißen übrigens Jasmina (MineBine genannt), Viktor (Vik) und Puschkin (Puschel)- wir haben hier also die Russenmafia... :-)

    Liebe Grüße und ein Knuddel an die Kleine
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "blinde" Auge haben wir zum Glück mit viel Geduld, Spülungen und Augensalbe wieder hinbekommen - heut sieht man nur noch einen kleinen blinden Fleck - und er hat keine Probleme

      Löschen
  23. Hallo,
    heute habe ich Deinen Blog entdeckt und bin total hingerissen.....wunderschöne Bilder und viele schöne, auch nachdenkliche Texte....diese Mischung gefällt mir sehr, sehr gut und ich habe beschlossen nach und nach alles zu lesen....da werde ich wohl eine Weile beschäftigt sein ;))))))
    Die Katze ist wunderschön und sieht unserer jetzigen sehr sehr ähnlich. Auch wir hatten mal Katzenkinder. Wir wollten unserer ersten Kätzin (vorher hatten wir zwei Kater) Katzenbabys gönnen und tatsächlich gab es vier süße Kätzchen, zwei graue und zwei rote. Ursprünglich wollten wir eines für sie und uns behalten, haben dann aber bemerkt, dass das nicht funktionieren würde und haben dann doch auch noch das letzte in gute Hände abgegeben. Auch wir glaubten bei Ihr eine ERleichterung ob der folgenden Ruhe festzustellen....Leider ist sie zwei Jahre später gestorben und ich muss immer noch so oft an sie denken, obwohl wir nun schon über drei Jahre unser graues Kätzchen haben das so aussieht wie Deines....
    So...das war ja nun ein ellenlanger Text....
    Ich freue mich sehr auf weitere Posts von Dir und wünsche noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  24. Hallo,
    heute habe ich Deinen Blog entdeckt und bin total hingerissen.....wunderschöne Bilder und viele schöne, auch nachdenkliche Texte....diese Mischung gefällt mir sehr, sehr gut und ich habe beschlossen nach und nach alles zu lesen....da werde ich wohl eine Weile beschäftigt sein ;))))))
    Die Katze ist wunderschön und sieht unserer jetzigen sehr sehr ähnlich. Auch wir hatten mal Katzenkinder. Wir wollten unserer ersten Kätzin (vorher hatten wir zwei Kater) Katzenbabys gönnen und tatsächlich gab es vier süße Kätzchen, zwei graue und zwei rote. Ursprünglich wollten wir eines für sie und uns behalten, haben dann aber bemerkt, dass das nicht funktionieren würde und haben dann doch auch noch das letzte in gute Hände abgegeben. Auch wir glaubten bei Ihr eine ERleichterung ob der folgenden Ruhe festzustellen....Leider ist sie zwei Jahre später gestorben und ich muss immer noch so oft an sie denken, obwohl wir nun schon über drei Jahre unser graues Kätzchen haben das so aussieht wie Deines....
    So...das war ja nun ein ellenlanger Text....
    Ich freue mich sehr auf weitere Posts von Dir und wünsche noch einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  25. Gerade habe ich Deinen Blog entdeckt und werde bestimmt wieder vorbeischauen. Die kleine Katze ist hübsch und rührend in ihrer Zartheit und Anmut. Sie verdient alle Liebe und Fürsorge der Welt. Ich wünsche Euch ein langes, schönes gemeinsames Leben miteinander!
    Ganz liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
  26. Was würde ich drum geben, wenn so eine Mietz in unser Haus einziehen könnte. Ich bin auch der totale Katzenfreund, hier wäre es aber zu klein und nicht gut, eine Katze zu halten. Zu nah an der Staße (das könnte ich nicht) und nur hier in der Wohnung geht auch nicht, da macht der Liebste nicht mit!
    Umso schöner ist es, deine Fotos mit der zauberhaften Lilo zu betrachten.
    Wirklich ganz süß!

    AntwortenLöschen
  27. Oh hätte ich das gewusst, ich hätte gerne ein Kätzchen zu uns genommen :)

    Aber eure Entscheidung ist richtig gewesen. Manchmal ist es das beste, sich von einem Tier zu verabschieden, bevor es schlimmer wird. Wir mussten ja unseren Mopshund auch abgeben. Leider.

    Die Lilo ist aber eine sehr hübsche und du hast sie toll in Szene gesetzt :)

    Alles Liebe,
    Nadine

    AntwortenLöschen
  28. Oh, das ist aber eine entzückende Überraschung- mit der ich so nie gerechnet hätte!
    Ist das eine süße Maus ääähm Katze meinte ich natürlich :-)
    Ich wünsche Euch ganz viele schöne , schmusige, lustige , spannende , liebenswerte- Stunden, Tage , Wochen, Monate, Jahre zusammen!
    Macht es euch fein...
    liebste Grüße
    Esther, die am liebsten heut´ Abend mit dir gehen würde! :-) Musical und vorallem "Sister Act" hört sich super an!

    AntwortenLöschen
  29. Glückwunsch zum Stubentiger- süßer Schnuff. Und besonders das erste Bild mit der Tarnkatze ist einfach großartig!

    Schön, dass Ihr Entscheidungen fällen konntet, die für alle Beteiligten den besten Weg bieten.

    Liebe Grüße aus dem nördlichen Norden.

    Ute

    AntwortenLöschen
  30. Griaß Di Nora,

    mei san des schöne Fotos!!!!!!!!!!!!
    Ja und des Katzerl passt perfekt zur Couch.... ;o)
    Ein Traum!

    Hab einen gemütlichen Sonntagabend!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Nora,

    Super süß euer neues Familienmitglied, und auch noch passend zum Sofa:-)) Einfach Zucker!
    Habt viel Spaß bei eueren Unternehmungen...
    Liebe Grüßle Melanie

    AntwortenLöschen
  32. lilo ist ja ne ganz süße! das erste bild ist dir besonders gut gelungen!
    LG, katzenmutti nord

    AntwortenLöschen
  33. Die Katze aus dem Sack ist einfach nur Zucker!!!!!!
    Mit Lilo und Pipilotta käme ich wohl irgendwann mal durcheinander, aber Du schaffst das schon. ;-)

    Herzliche Grüsse,
    Bine

    AntwortenLöschen
  34. Oh, ich bin ganz verliebt in Lilo!
    Ganz tolle Bilder, liebe Nora.

    einen schönen Sonntag wünscht Dir,

    Danny

    AntwortenLöschen
  35. eine wunderschöne Farbe hat euer süßer Katzennachwuchs! Gefällt mir sehr sehr gut. :)

    AntwortenLöschen
  36. wie süüüß =)
    ist das eine Kartäuser Katze? sie schaut nämlich so aus...
    ich liebe diese Rasse total^^


    lg steffi
    lovely photos by Steffi

    AntwortenLöschen
  37. Liebe Nora, ich hoffe du liest mein Post hier an über 40igster Stelle auch noch.
    Sag mal...was ist das für eine Rasse? Die Lilo ist ja so etwas von niedlich. Habe ja neuerdings auch eine Katze und bin ganz verliebt. Es wurde mir immer vorenthalten. Es ist auch ein Mädchen und bekommt hoffentlich bald Babies. Ich wollte auch eine weitere behalten und Frage mich...ob es sie sich dann nicht sogar besser verstehn....als eine Fremdekatze aber nach deinem Post bin ich jetzt verwirrt.
    Vielleicht kannst du meine Verwirrung legen.

    Liebste Grüße
    Eileen

    AntwortenLöschen
  38. Ohhhhhh einen wunderhübschen, süßen, niedlichen, zum knuddeln....ach einfach alles ;) ZUWACHS habt ihr da ♥

    saskia♥

    AntwortenLöschen
  39. Herzliche Glückwünsche zur neuen Mitbewohnerin! Gibt es etwas liebreizenderes als Katzenkinder? Besonders die grauen sind ein Träumchen. Das Zusammenleben mit Pipi und Lilo wird bestimmt besser mit der Zeit... es dauert immer eine weile bis die Alteingesessenen sich mit den neuen zusammen raufen...
    Liebste Grüße, Mira!

    AntwortenLöschen
  40. Meine Güte ist die süß!
    Herzlichen Glückwunsch zum "Nachwuchs" ;)

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  41. Ja so ist das wohl... Katzen finden ihr zu Hause ;-)
    Und Lilo und Pippi... was für Klasse Namen... wir haben seit ein paar Monaten einen roten Kater... er heißt Whiskey... und auch unsere Begegnung war irgendwie so eine Art Schicksal...
    Ich nehm einfach mal Platz bei Dir und genieße die schönen Bilder und Geschichten :-)
    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  42. Ohje, die Kleine ist einfach zuckersüß!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  43. ohhh...lilo ist ja sooooo süss ♥ einfach zucker!!!

    GGLG und einen guten start in die neue woche,
    jules

    AntwortenLöschen
  44. Lilo ist wirklich so ne Süsse!!! Und irr ich mich oder passt sie perfekt zu deiner Wintereinrichtung ;-)?! Wünsche euch viel Freude mit der grauen Maus.

    Herzlichst
    Mela

    AntwortenLöschen
  45. Sind das mal süße Fotos!!! Zum verlieben!!! LG Jeannette
    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  46. wow, was für tolle Bilder, vor allem das erste hat es mir angetan :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  47. Hallo
    Ich verfolge dein Blog erst seit kurzem und bin begeistert. Vorallem von den tollen Fotos. Und es ist gut zu wissen das ich nicht die einzige " deko verrückte und Möbel verrückende " frau bin :-) hatte schon Angst das mein Freund recht hat das ich einen deko Wahn hab. Dank deines Blogs weiß ich das ich kein habe oder wir haben alle einen aber auch egal , solang es uns Spaß macht unsere Welt schöner zu gestalten.
    Auf alle fälle bin ich jeden Abend gespannt darauf was du tolles schreibst in deinem Blog oder für Bilder postest, bin schon richtig süchtig danach :-)
    Nun zu den Katzen wir haben eine Bauernhofs Katze Kitty 7 Jahre alt sie ist sehr ängstlich dann zwei Siam Katzen Kater Louis und Katze Lilly (2 Jahre)

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Nora,
    Lilo ist wunderschön und ich wünsche ihr ganz viel Glück und ein sehr schönes und sehr langes Katzenleben. Viel Glück graue Schönheit und euch herzlichen Glückwünsch zum Familiennachwuchs.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  49. Oh mein GOTT - ich hätte sie auch genommen - manchmal sprechen Blicke einfach Bände ;o)

    Den Rest hab ich Dir ja per PN geschrieben :o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  50. Na, das ist ja mal ne süsse Maus und passt so gut zum Sofa lach ... die hätte ich auch sofort ins Herzerl geschlossen!

    Bussal
    Mimi

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!