Mittwoch, 29. August 2012

So schmeckt der Sommer


Kennt ihr Briget Jones? Also nicht sie persönlich, ich meine DEN Film?
Wenn ja: Wisst ihr noch, was Mr. Darcy im ersten Teil zu ihr gesagt hat? Wie er ihr seine Liebe erklärt hat? Hm? Egal, denkt darüber nach, die Auflösung meines Rätsels findet ihr am Ende dieses Beitrages.... ;-)


Je näher der Herbst rückt und je mehr ich mich darauf freue (tue ich wirklich! der Herbst ist mir die liebste und schönste Jahreszeit!), umso mehr hab ich Lust, noch ein wenig Sommer zu tanken. Momentan lässt sich das noch sehr gut mit den schönen Gartenblumen (ihr erinnert euch an mein gestriges Posting?) und dem leckeren Obst- und Gemüseangebot bewerkstelligen und so haben wir letztens am Nachmittag eine ganz herrliche Nachspeise gemacht: 

"Einfach Pfirsiche"


Das Rezept möchtet ihr haben?
Also bitte, das ist ein uraltes Familiengeheimnis! Meine Mama und schon die Mutter meiner Mama und so weiter.... haben das ihren Kindern gegeben.... aber gut, ihr seid ja quasi wie meine Familie, also was soll`s: ich verrate es euch:


Gut reife Pfirsiche (wahlweise auch die "nackerten", also Nektarinen...) sorgfältig waschen, wahlweise schälen, gründlich entsteinen, liebevoll klein schneiden und in den allerallerschönsten Schüsserln anrichten, die ihr im Hause finden könnt. Danach...


einfach genieeeeeeßen!!...


Denn wie schon Marc Darcy in dem Film Briget Jones Teil I sagte: "Ich liebe dich SO WIE DU BIST."



 Heute sehhhr witzige Mittwochsgrüße! ;O)  

Euer Pfirsich`chen Pünktchen


Kommentare:

  1. ich mag die auch so gerne und mein lieber mann macht mir immer ein schüsserl am abend :-)

    AntwortenLöschen
  2. So ist doch wieder das Einfachste das Beste ;)) ich liebe sie auch!!!! GGLG, Simone

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Pünktchen,
    frisches Obst passt irgendwie immer!
    Liebe Grüße aus dem Teutoburger Wald,
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nora,

    und ich liebe einen Menschen auch so, wie er ist.

    Sonnige Grüße

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. Das, liebe Nora, ist ein Rezept, was selbst ich - mit viel Glück - nachmachen kann. Danke :)))

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. oh liebe Nora, Pfirsich mag ich sehr, sehr gerne. Am liebstens wenn sie noch knackig wie ein Apfel sind. Und süß müssen sie sein.;))
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  7. dann probier sie mal auf biscuit mit Karamellglasur....himmlisch lecker. Bridget Jones mag ich total gern... ich hab die Filme auf DVD und werde demnächst mal wieder einen Mädels Bridget Abend machen, oder ganz für mich allein ;)
    Mal gucken

    AntwortenLöschen
  8. Hmm, wirklich lecker und garnicht sooo kompliziert,
    wie ich dachte. Denke das kann man mal nachmachen ;-)))

    Liebe Grüße Urte.

    AntwortenLöschen
  9. Hahaha.... genau das habe ich nach meinem SodaStream Post auch getan!!! Alle Pfirsichstücke (und noch mehr) pur aufgefuttert.... Hmmmm, das ist wirklich das beste Rezept aller Zeiten :)
    Liebe und sonnige Sommergrüße schickt dir Emma

    AntwortenLöschen
  10. Hmmm, Nora, klingt schwierig...
    Quatsch - kleiner Scherz! Super lecker, oder??? Vor allem so schön von Dir inszeniert! Sehr leckere Fotos!
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  11. Griaß Di Nora,

    ich sperr mein Schnäbelchen gaaaaaaanz weit auf......
    hmmmmm...... fast schmeck ich Deine leckeren Pfirsiche...
    Was für ein herrlich-witziger Post heute liebes Pfirsich`chen.

    Hab einen wunderbaren Nachmittag!
    Sonnige Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  12. Hej - und ich, freue mich mit dir auf den Herbst!!!!
    Bin schon total herbstlich eingerichtet - siehe letzte 2 Posts!
    Deine Bilder: wie immer cool!
    Herzlichst, Barbara

    AntwortenLöschen
  13. Ich bin auch für knackige Pfirsiche, sauer, am liebsten noch ein wenig grün! Mein Rabenmann mag sie, wie sämtliches Obst, nur "reif", das heißt: süß und fast matschig. Da kommen wir beiden nie auf einen Zweig...
    ;o)
    Ursel

    AntwortenLöschen
  14. Das Rezept ist ja wirklich grandios...das könnte sogar mein Mann hinkriegen...müssen wir unbedingt gleich ausprobieren...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  15. MMhhhh... das ist genau was fuer mich!!! Lecker
    Herzlichstes,
    Elvira

    AntwortenLöschen
  16. Ja ist es, das Gute steckt oft im Einfachen!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  17. HAHAHA, Nora du weißt wie man Spannung aufbaut. Ich habe laut aufgelacht (ja, manchmal bin ich leicht zu erheitern *g*).
    Aber auch dieses so simpel erscheinende Rezept hat Tücken. Wenn der Pfirsich sich nicht so ordentlich vom Kern lösen lässt wie ich es will, dann artet es in eine Messerschlacht aus *g*

    Liebe Grüße
    Vera

    AntwortenLöschen
  18. Huhu,

    den Film habe ich zwar nicht gesehen, aber ich esse jeden Tag zwei Nektarinen auf der Arbeit. Auch immer vorher liebevoll klein geschnitten. Ein Genuss.

    Übrigens, der Herbs ist auch meine lieblings Jahreszeit. Ich bin auch ein Herbstkind :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  19. ...oh das ist lecker...das schmeckt wirklich nach Sommer!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  20. Ja, das gab's bei uns auch neulich. Das ist sehr, sehr lecker.
    Lieben Gruß
    Katala

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nora!
    Herzlichen Dank für das tolle Rezept. Ich werde es behüten wie einen Schatz und in Demut selbst ausprobieren!

    LG, Kerstin ^^

    AntwortenLöschen
  22. Ich bin immer wieder begeistert, wie toll du "einfache" Dinge in Szene setzen kannst!
    Toll :)
    Lieben Gruß
    Daniela

    AntwortenLöschen
  23. Ein klasse Rezept, das kann ich mir sogar merken ;))))

    Lg Sandra

    AntwortenLöschen
  24. Einfach ist doch immer am besten! Wundervoller Post.
    GGGGLG Jana

    AntwortenLöschen
  25. So appetitlich in Szene gesetzt (ich vertrage ja leider Pfirsiche nicht, aber da würde ich ich auch zulangen!). Diese Porzellanteller, die Papptassen nachempfunden sind finde ich lustig. Bin schon ein paar mal davor gestanden und hab überlegt...
    Liebe Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  26. In unserer Familie gibt es dieses Geheimrezept auch, ich verrate dir, dass ich es noch mit ein wenig Zucker drüber verfeinere...*mmmmhhhh*....
    erst gestern Abend noch dazu mit Apfel gemischt. ;-)
    LG
    Anja

    AntwortenLöschen
  27. Das hast Du aber seeeeehhhr spannend gemacht, liebe Nora. Jaaaaaa, so kann man die Pfirsiche geniiiiiießen. GLG. Ilona (Schöne Fotos!!!!)

    AntwortenLöschen
  28. was würd ich drum geben ... wenn gerade jetzt im Moment ... solch ein schälchen mit Pfirsichen vor mir auf dem Tischer'l stehen würd.
    Ausgerechnet " jetzt " hab ich keine im Haus. Tyyypiiiisch.
    Aaaber Morgen / garantiert ;0)) !

    GGLG Moni

    AntwortenLöschen
  29. Gaaaaanz schlicht und einfach fin auch ich sie am besten. Und am liebsten mag ich Obst eh wenn es mir jemand in einem schönen Schüsselchen kleingeschnitten serviert *lach*
    LG Mone

    AntwortenLöschen
  30. schöne und aussagekräftige Bilder mal wieder ;)
    Nektarinen liebe ich *.*

    AntwortenLöschen
  31. was für ein tolles rezept, schö das du es mit uns teilst .
    ♥lich liebe grüße andrea

    AntwortenLöschen
  32. Hehe... JAAA, das ist auch eindeutig UNSERE Lieblingnachspeise! Vor allem, weils so schnell geht! ;) Ben liebt Nektarinen, die gibts bei uns also zum Frühstück, zum Mittagessen, als Zwischenmahlzeit und wenns pressiert am Abend nochmal! *g*

    GGGLG

    PS: Ich mach nun - wie du auch schon - den Divas&Dreams Fotokurs! Ich bin schon sooo gespannt! Ist es eigentlich arg stressig oder schafft man in den 10 Wochen alle Themen?

    AntwortenLöschen
  33. Tolles Rezept und witzige Idee!
    Ich liebe auch die Bridget-Jones-Filme. Einfach immer wieder zum Ansehen schön...*g*
    Herzliche Grüße
    Rosaline

    AntwortenLöschen
  34. Hallo Nora!
    Ich hab mir bei Butlers auch so ein Geschirr gekauft :-)
    Ach dein Bog ist sooo wunderbar!!!
    I like!!!!

    Christina

    AntwortenLöschen
  35. Ach Nora... jetzt hast du mich erwischt :D Ganz gespannt saß ich da und habe auf das uralte Familiengeheimnis gewartet. Hättest mich mal sehen müssen und vor allem mein verdutztes Gesicht dann bei der Auflösung! Aber manchmal sind die einfachen DInge wirklich die besten und wenn sie dann noch so schön präsentiert sind, sowieso.
    Und yessss - Bridget Jones ist auch meine Heldin :)

    AntwortenLöschen
  36. Perfekt - das Rezept!
    Lovely hugs
    Molly

    AntwortenLöschen
  37. Das nenn ich mal einfach :D Gesund und Lecker ;)

    http://rimanerenellamemoria.blogspot.de/

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ