Sonntag, 12. August 2012

SeelenSachen proudly presents...





.... Clausa Things !!


*tadaaaa*




Hinter mir liegt eine ereignisreiche Woche, nicht zuletzt, weil Frau SeelenSachen am Donnerstag ein BlindDate mit einer (bisher noch unbekannten, wie "blind" schon sagt...) Bloggerin hatte. Claudia von "Clausa Things"  gab mir die Ehre und neben einem ersten "Beschnuppern" war v.a. das Durchdenken und die (Vor-)Entwicklung eines etwaigen gemeinsamen Projektes (in dem ich aber nur eine kleine Minirolle spiele...) geplant, ausgesehen hat das ganze dann (in groben Zügen) aber wie folgt:






Ankunft von Claudia im Hause Pünktchen SeelenSachen: 11 Uhr vormittags.
Abfahrt von Claudia aus dem Hause Pünktchen SeelenSachen: so irgendwann zwischen 21 und 22 Uhr.
Dazwischen liegen:

12988399947774589938756689 Worte (gefühlt. zählen konnte wir sie nicht, dafür war keine Zeit)
4 Tassen Kaffee (oder so)
ein paar Gläser frisches Quellwasser (knapp eines von mir getrunken...)
ein paar gekreischte  "AHHHHHHHHHHHHHHHH`s" und "Oooooooh`s" vom Pünktchen beim Bestaunen der neuen, von Clausa Things mitgebrachten GREENGATE Sachen aus der Herbstkollektion (Eingeweihte wie ihr wissen: DIE GIBTS NOCH GAR NICHT ZU KAUFEN!! Das waren MUSTERstücke!!), denn zu Claudia`s Blog gibts auch noch einen SHOP -> klick hier
24 rosafarbene Makronen
leckere süße, österreichische Hausmannsfrauskost
eine vom Pünktchen vorgebackene und von Clausa Things Claudia ummantelte (ich sag nur: zieht euch warm an! der Herbst kann kommen!!) Minischokotorte
ein von der Frau Backmeister (ähm, das bin NICHT ich!!) gebackenes und "ausgestochenes" (!) Törtchen, wundervoll in Szene gesetzt
Pariser Creme .... ohhhhne Ende und
4816 Kalorien, die nur allein in der Luft schwebend gezählt wurden.

Ach ja, ein paar Fotos natürlich auch noch, die wurden von mir gemacht... wie Claudia so schön gesagt hat: "Jeder soll machen, was er am Besten kann." und jetzt, wo ich gesehen hab, was Frau Clausa Things in der süßen Küche so alles schafft, geb ich das Backen, glaub ich, endgültig auf! ;-)
ODER ABER... es spornt mich an, auch mal was Neues zu probieren. Mal schauen.



Ich geh mal davon aus, dass ich euch neugierig gemacht habe und so hab ich natürlich auch ein paar Bilder für euch (aber es kommt NICHT alles auf einmal, wie könnte es anders sein... ;-) )






Beim ersten Bild sieht man gut, wie Claudia meine (scheinbar nicht eben genug gebackene ;) ) Torte mittels einer Drehbewegung des Tellers begradigt. Am Bild zwei die legendäre "Parisercreme" (Schlagobers und Schokolade... yummy!!) und auf Bild drei dann der erste Überzug von insgesamt drei Überzugsschichten...


Die Fotos sind allesamt total recht unscharf "dynamisch", die Frau Clausa Things arbeitet nämlich so flott und zügig, dass die Kamera der Frau SeelenSachen bei nicht ganz so optimalen Lichtverhältnissen nicht mit dem "scharf stellen" nachkommt. Aber so könnt ihr auch gut sehen, wie flink es in der "SeelenBäckerei" zugegangen ist!

Schüssel von Greengate - Clausa Things



Nicht, dass ihr jetzt denkt, für den "Tortenabfall" vom Begradigen ist keine Verwendung mehr, nein: daraus werden kurzerhand "CakePops" gezaubert! Das Rezept hierfür? Ganze einfach:





Tortenkrümel + bisserl Pariser Creme = Cakepops! 
(Aus Mangel an Schlecker-Stilen hier mit zweckentfremdeten Papierstrohhalmen)



Und bestimmt möchtet ihr jetzt auch das fertige Tortenkunstwerk sehen.
Nachdem Claudia mir gezeigt hat, wie simpel und einfach (so hat es zumindest
ausgesehen ;-) ) man eine Torte mit selbst gefärbtem Fondant überziehen kann
und auch noch mit ihrem 1001 supertollen Werkzeugen ein paar hübsche
Blümchen ausgestochen hatte, wurde die Torte danach von mir am
nächsten Tag für ein Fotoshooting mit all den hübschen Sachen 
verziert und noch mit ein paar farblich passenden Duftrosenblättern
bestreut. Voila!

(Ich hoffe, Claudia findet`s ok, dafür, dass sie die Torte noch mit ihren
Kunstwerken schmückt, war leider keine Zeit mehr...)



So, meine Lieben, ich hab`s wieder mal eilig - wir sind heute bei Freunden eingeladen!


Habt einen schönen Sonn(en)tag!

Nora


Kommentare:

  1. WOW! Einfach nur wow! Das sieht alles ganz grossartig aus und ich hab mich spontan in den Blog von Claudia verliebt (den kannte ich nämlich bisher noch gar nicht!)

    Einen schönen Restsonntag und liebe Grüsse von
    Frau Süd

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora !

    Einfach umwerfend ! Du bist umwerfend :-) , ich strahle gerade wie die Sonne draußen !!
    Ich danke dir für diesen schönen Tag, der sicher seine Wiederholung bald finden wird :-)
    UND ja du hast die Torte super dekoriert und in Szene gesetzt ! tolles Foto

    ganz liebe Grüße (auch an deinen Lieblingsmann) und eine wunderschönen Sonntag

    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Nora,

    wow sieht das lecker aus, ich möchte auch :)

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  4. Oh man was für eine Torte, sieht einfach umwerfend aus...Teamarbeit würde ich das nun jetzt mal nennen nicht wahr zwinker!!
    Tja so wie Du es beschreibst liebe Nora, konnte man nichtmal blinzeln so schnell ging das Ganze von statten, ach wenn das doch bei mir auch mal der Fall wäre.
    Leider passieren mir selbst bei scheinbar superleichten Gebäcken, Keksen oder Torten die unglaublichsten Pannen, sodass mir allein schon der Gedanke ans Backen Bauchschmerzen bereitet...warum das so ist keine Ahnung...bin wohl nicht fürs Backen geschaffen, obwohl ich doch so eine "Süsse" bin :)
    ganz liebe Sonntagsgrüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. Da wär ich ja gern dabei gewesen :-)
    Süße Grüße
    Marianne
    fabelhaftezuckerwelt.blogspot.co.at

    AntwortenLöschen
  6. ...das hört sich nach einem tollen Tag an...bin gespannt was Du noch mehr erzählst!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  7. Du meine Güte sieht das lecker aus!
    Ich finde die Bilder klasse, trotz Dynamik im Bild ;)
    Das Gefühl welches du hast, kommt mir bekannt vor. Ich hab eine solche Arbeitskollegin, was die beim Backen bzw. Torten gestalten, verzieren etc für Tricks drauf hat, da bleibt mir die Luft zum atmen weg.
    Aber, wie du schon sagt, es spornt an...

    Ich bin gespannt auf deine weiteren Beiträge hierzu gespannt.

    LG Nanne

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht ja alles total lecker aus, ich bin schon auf mehr gespannt.
    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag Annerose

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow...die Torte sieht nicht nur lecker aus, sondern auch richtig fotogen.
    Hab noch einen schönen Sonntagabend.

    Lucia

    AntwortenLöschen
  10. Bezügl. Mohn :-) ich antworte dir jetzt hier sonst kriegst du das ja nie zu sehen :-)

    Zur Not hat der Ö. bei mir auch schon mal herhalten müssen, da ich Mohn wirklich liebe :-)

    wenn ihr Germteig mögt dann musst du unbedingt meinen Striezel probieren
    http://clausathings.blogspot.co.at/2012/02/rezept-super-feiner-striezel.html

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Nora!

    Zauberhafte Bilder und schöner Blog! Ich followe dir jetzt und über einen Besuch bei mir (http://nahtlos-gluecklich.blogspot.de) würde ich mich sehr freuen!!

    Ganz liebe Grüße,
    Claro

    AntwortenLöschen
  12. wow... deshalb der Stress" :)
    Die Bilder sehen ja schon mal vielversprechend aus... wir sind alle gespannt auf das Ergebnis... halte uns auf dem Laufenden. Der Kuchen ist ja schon mal himmlisch. Und in den Shop werd ich gleich mal stöbern gehen!

    Herzliche Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  13. Ein sehr schöner Post mit tollen Bildern und Gute-Laune-Feeling, danke dafuer!
    LG, Appelgretchen

    AntwortenLöschen
  14. Toll, toll, toll!
    Die Torte, die Cake-Pops, die Fotos!
    Liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
  15. Unglaublich! Wie schön! Da bin ich auf mehr gespannt!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ