Samstag, 2. Juni 2012

Vom Loslassen & Heimat finden



Ganz großes Thema im Moment im Hause Pünktchen.
Ähm,... hab ich "im Moment" geschrieben?!... naja, lassen wir das jetzt mal...

Jedenfalls hieß es für 5 menschliche und ein (bis 3) katzenpfötige Kreaturen jetzt "loslassen", nämlich 2 der 4 zuckersüßen Katzenbabies, die in den vergangenen Wochen unser Leben etwas flauschiger und verzückter gemacht haben.
Und so haben die von meinen Jungs im Vorfeld getauften Kätzchen "Mia & Leni" (sie heißen jetzt "Mina" und "Georgie" an ihrem neuen Platz) ihren Platz in einer sehr lieben Familie eingenommen (ich sage nur: 2 Mädls im Alter von 12 und 14 - ich glaube, es kann ihnen dort nur GUT gehen ;-) ) und wir haben uns (vorerst? mal schauen, wie "schlimm" sie noch werden ;-) ) jetzt 2 der Babies zu Pippilotta bei uns gelassen (zur Freude meiner 4 Jungs im Haus - ich wollte ja eigentlich nur ein Kätzchen zu Pippi behalten...).

In Zukunft werdet ihr also wieder mehr Katzen(baby)bilder auf "SeelenSachen" zu sehen bekommen, sofern sich die drei gut zusammenleben und harmonieren.

So darf ich euch stolz und noch zuversichtlich vorstellen:







&




Vielleicht erinnert ihr euch - ich habe die beiden im Alter von 2 Wochen schon einmal gezeigt - damals noch nicht annähernd ahnend, dass diese 2 bei uns bleiben sollten...




Damals hatte Lina ihre Äuglein noch fest verschlossen, während Luis die ersten Blicke in die Welt wagte. Zwischen den oberen Bildern und den Bildern in s/w liegen sage und schreibe: 6 Wochen!!


Mit diesen Bildern schicke ich euch in den Samstag Abend!


Kommentare:

  1. Ach wie süß! Ja davon kann man sich bestimmt gaaaaanz schlecht trennen!

    Ich wünsche Dir ebenfalls einen schönen Sonntag!
    Haydee

    AntwortenLöschen
  2. OMG zum verlieben! Ich freue mich schon auf die neuen Vierbeinergeschichten aus dem Hause Pünktchen!
    Liebste Grüße
    esther

    AntwortenLöschen
  3. Mein Gott, sind die süß! Bei Babykatzen wird mir immer ganz warm ums Herz, da kann man aber auch nur schwer wiederstehen.

    Mir ist es immer sehr schwer gefallen, die kleinen Kätzchen abzugeben. Als Kind habe ich immer Rotz und Wasser geheult, wenn die Kitten in ein neues Zuhause umgezogen sind.

    Ganz liebe Grüße und einen schönen Sonntag wünscht
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. also ich kann mir gut vorstellen, dass das loslassen da nicht so einfach ist... *seufz*

    aber wenn man weiß, dass die babies in gute hände kommen, dann gehts vielleicht ein bisserl leichter :)

    wie gehts denn der pippi? sucht sie ihre babies??

    glg
    salma

    AntwortenLöschen
  5. oh ich bin hin und weg!
    Bitte meeeehr Bilder!!!! :o)

    hab einen schönen Sonntag

    liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  6. die sind ja total niedlich.
    Eine Trennung wäre schwer.
    freu mich auf die kommenden Katzenstory's bei dir.

    Liebste Wochenendgrüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Sind die süß! Wir hatten mal 5 kleine Häschen, die waren mir auch sehr ans Herz gewachsen. Aus Platzmangel mussten wir sie leider abgeben und beim Abschied flossen reichlich Tränen! Viel Spaß mit deiner Katzenbande :-).
    Lieben Gruß,
    Barbara

    AntwortenLöschen
  8. Herrje, wie süüüß! Ich könnte KEINES hergeben, Nora! Ich wäre der Katzenmama echte Konkurrenz! Aber besonders der Rufname von "Mia" quasi meiner Namenscousine ;-)))) gefällt mir natürlich SUPER, habt ihr toll ausgewählt (ganz viel Augenzwinkern!). Ich würde gerne immer wieder Bilder sehen, wie sie so heranwachsen...
    Liebe Grüße
    Mina

    AntwortenLöschen
  9. Die beiden sind unglaublich niedlich und ich wünsche euch viel Freude mit den Süßen:)

    Liebe Grüße...

    AntwortenLöschen
  10. So süß eure Kätzchen. Zeig uns doch mehr Bilder von ihnen !

    Liebe Grüße von Danny

    AntwortenLöschen
  11. Oh wie lieblich, süße Katzenbilder könnt ich stundenlang gucken. Der Louis sieht total charmant aus. Den würd ich auf der Stelle adoptieren.
    Liebe Rosaliewochenendgrüße ∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Nora,

    das Loslassen ist die schwerste, aber beste Lösung.

    Alles Liebe

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  13. Das sind soooo süße Fellknäuel.
    Kann's sehr gut verstehen, dass das Loslassen bei so süßen Babys schwer fällt.
    Umso schöner, dass ihr die beiden behalten könnt.
    Wünsche euch viel Spaß mit ihnen.
    Vielen Dank noch für dein liebes Mail.
    Ich erwarte wirklich gar nichts. Das kannst du also ganz einfach abhacken ;-).
    Danke noch für die Infos bezüglich der Vorhänge.

    Wünsche dir noch einen schönen Sonntag.

    Herzlichst
    Mela

    Ps: Freut mich sehr, dass du bei meinem Giveaway mitmachst.
    Wünsche dir viel Glück.

    AntwortenLöschen
  14. OMG - die sind ja soooooooooo süß !!!!!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Soooo süß!Ich habe die Bilder mit soviel Freude betrachtet- DANKE dafür!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  16. Einfach obersüss! Ich freu mich schon auf mehr Bilder!
    Liebe Grüsse
    Susann

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora!
    Deine Fotos sind sooo süß. Ich kann mir sehr gut vorstellen, wie schwer es ist sich von den süßen Kätzchen zu trennen. Bin gespannt, wie euer Leben mit drei Katzen wird und warte gespannt auf neue Berichte und Fotos!
    Herzliche Sonntags-Grüße, Anna

    AntwortenLöschen
  18. Zu süß! Wie schön, daß ihr sie behalten werdet!
    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora,

    ich kann nur zu gut verstehen, dass bei diesem Anblick "Loslassen" besonders schwer fällt.

    Viel Freude mit den Neuzugängen in der Familie und ich bin schon sehr gespannt auf neue
    Post's mit Katzenfotos.

    Herzlichste Grüße und einen wunderschönen Sonntag,
    Mary

    AntwortenLöschen
  20. Oh wie schön!
    Ganz bestimmt kommen alle Samtpfoten gut miteinander aus! Das Kind/Katzenfoto spricht doch Bände! Ich wünsche euch allen eine wunderbare Zeit miteinander!
    Liebe Grüße
    ute

    AntwortenLöschen
  21. Huhu,

    ohhhh wie schön, dass freut mich, dass ihr zwei der Babys behalte habt. Lina gefällt mir besonders gut, denn ich liebe schwarze Katzen, hätte gerne für unser zwei Racker auch noch eine. Aber ich denke da wären beide nicht so mit einverstanden *g*

    Wünsche euch viel Freude mit dem Zuwachs.
    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  22. oh mein gott, die zwie sind zucker!!!
    aber bei einer so süssen mami auch kein wunder!!!

    ich wünsche dir einen schönen sonntag :)

    LG,
    jules

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nora,
    sehr allerliebst schauen die Kleinen aus, schön groß sind sie geworden und nicht weniger hübsch als am Anfang, ich freu mich, dass du für zwei der Kitten ein liebevolles und tolles Heim gefunden hast und ich hoffe die anderen beiden dürfen für immer bei euch bleiben.
    Wunderschöne Fotos und ich hab das vor Wochen wirklich nicht böse gemeint.
    Alles Liebe und viel Glück und Gesundheit weiterhin für alle und wunderschöne Fotos hast du gemacht.
    Herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  24. Oh wie entzückend! Da würde mir das Loslassen auch sehr schwer fallen!

    Viele liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  25. Die Babys sind super niedlich! Ich hoffe nur, dass die anderen beiden noch nicht abgegeben worden sind, denn für die Sozialisierung ist es wichtig, dass die Kätzchen 12 Wochen bei der Mama und ihren Geschwistern bleiben dürfen. Da lernen sie nämlich erst noch das richtige Verhalten im Umgang mit Artgenossen, Jagen, was man darf und was nicht usw.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. doch, sind sie.
      ich würd auch erklären, warum und wieso und wer das angeraten hat, aber ich diskutiere prinzipiell nicht mit leuten, die nur anonym mutig zu dem stehen, was sie glauben zu wissen.

      Löschen
    2. Zufällig habe ich gestern per Google eine Seite vom Tierschutzverein gefunden, auf der angeraten wurde, Kätzchen im Alter von 10-12 Wochen abzugeben. Wenn zwei Kätzchen zusammen abgegeben werden, bzw. das Kätzchen zu einer bereits vorhandenen Katze vermittelt wird, darf es auch mit 8 Wochen abgegeben werden. Also Nora, hast alles richtig gemacht ;o)

      Löschen
    3. danke melanie!
      ich wollte sie eigentlich länger behalten. aber die tierärztin meinte, sie sind so gut sozialisiert, können alles, was junge katzen können sollten und da sie zusammen an einen platz gegangen sind, wäre es gut, das im alter von 8-9 wochen zu machen (sie sind heute 9 wochen alt), da sie mit 10-12 wochen schon als jungkatzerln behaupten. und ich vertraue unserer tierärztin und da wir ja von der familie, bei der die mauzi`s gelandet sind, (fast) täglich fotobericht erstattet bekommen, passt das, denke ich, sehr gut! für alle beteiligten!

      Löschen
    4. die beiden kleinen sind bei mir und meinen mädels „gelandet“ … sie werden liebevollst umhegt und gepflegt … wenn sie spielen wollen oder streicheleinheiten brauchen, ist immer jemand da für sie … wenn sie mal zeit für sich brauchen oder (tagsüber) schlafen wollen, flüstern meine töchter, nur um die kätzchen nicht zu stören ;-) … hundert mal am tag hör ich ein verzücktes „die sind sooo süß“ … gleichwohl sagen wir ganz ruhig aber bestimmt „nein“, wenn die kätzchen sachen zerbeißen oder zerkratzen wollen, die sich nicht aus dem weg schaffen lassen und setzen sie weg … wir sind schon ziemlich „katzensicher“ eingerichtet, aber manchmal machen sie uns doch noch darauf aufmerksam, dass zb schuhbänder verkockend einladend irgendwo herausschauen … ganz besonders süß ist, wenn sich beide zwischen uns dängen, sich ankuscheln und super laut „doppelschnurren“ ;-)

      @ nora: danke für den unbeabsichtigten "ich überzieh mein ektorp-sofa mit dem waschbaren weiß bezug" ... hab ich nun auch gemacht, um den teureren zu schonen ;-) ... die kleinen sind mustergültig und kratzen gar nicht am sofa - bloß beim raufklettern ;-)

      Löschen
    5. ... das hört sich ganz wundervoll an und ich bin mir sicher, dass die zwei in ein ganz liebevolles Nest gezogen sind <3 ALLES LIEBE für die beiden kleinen und Euch unendlich viel gemeinsame Seelenmomente !!!!!! hihi und das katzensichere Einrichten kommt nach und nach, da sind die kleinen guuute Lehrer *lach*

      Löschen
  26. Mensch...mir wäre das auch schwer gefallen.
    Die Bilder sind herzerwärmend schön,genauso wie dir Katzis.
    Liebe Grüße an alle,
    Line

    AntwortenLöschen
  27. Wie niedlich. Ist Lina ganz Schwarz? Schön, dass ihr sie behalten werdet. Leider darf ich keine Katze mehr haben (wegen Allergien in der Familie):((((
    Aber ich sehe mir immer gerne Bilder von Katzen an. Ich freue mich schon auf mehr.
    Liebevolle Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  28. Oh ich sehe, da glaubt noch jemand an Zufälle :) Nee, hätte ich dir sagen können, dass es einen Grund dafür gibt, genau diese beiden zu zeigen oder ? Die kleine schwarze ist sooo süß, wir haben auch so eine DIVA, wenn auch männlich...:)

    AntwortenLöschen
  29. Oh, so süß die kleinen Kätzchen.. Die 2 werden sich sicher sehr wohl bei euch fühlen..
    Ich wünsch euch ganz viel Freude und freue mich schon unheimlich auf viele weitere Fotos.. :)

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  30. oh wie süüüüß! ♥♥♥♥

    ichwillaucheinebabykatze !! ♥

    Alles liebe
    Emm▲ ♥

    AntwortenLöschen
  31. Die beiden sind echt sowas von zuckersüß!! Jacob möchte auch unbedingt ein schwarzes Kätzchen - Nele sollte ja ursprünglich mit ihrem schwarzen Brüderchen zu uns kommen ...

    Wer weiß ;o)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Eben erst Deine Frage gesehen ;o)
      Ja, zwei sind schwarz *freu*

      Drück Dich,
      Melanie

      Löschen
  32. Ooooh Nora,

    da wäre bei mir nix mit loslassen.... die sind ja so zauberhaft....

    Ich freue mich schon auf ganz viele Bilder von Euren "neuen" Familienmitgliedern ;-)

    Alles Liebe und einen schönen Sonntagabend
    Sonja

    AntwortenLöschen
  33. Oh sind die süüüüüüß! Da kommt bestimmt Leben in die Bude!:-) Viel Spaß mit den Beiden wünscht Sabine

    AntwortenLöschen
  34. Liebe Nora, die sind ja zuckersüß und habens sicher faustdick hinter dden süßen Öhrchen g, da kann man dir/euch nur viel Spaß wünschen, glg Petra

    AntwortenLöschen
  35. GOTT sind die süüüüüüüß! Ich hatte mich schon gefragt was die Kleinen so machen. Wie ich sehe hat Lina schon die richtige Einstellung. Warm, weich mit einer guten Aussicht um das Terrain zu sondieren (und die Untertanen zu empfangen).

    AntwortenLöschen
  36. Hach, sind die süüüüüß! Sei froh, daß du so weit entfernt von mir wohnst, sonst häte ich sie dir bestimmt schon alle geklaut ;-)

    Liebe Grüße,

    Isabelle

    AntwortenLöschen
  37. Die Samtpfoten sind ja sowas von süß!!!! :) Und grade die aktuellen Fotos einfach wunderschön! Gratuliere euch zum Familienzuwachs :)

    Liebe Grüße und einen guten Wochenstart

    AntwortenLöschen
  38. Nora meine Liebe, das Loslassen ist immer so das Schwerste, gell :/ und umso schöner ist es, sie in guten Händen zu wissen und da wirst Du auf jeden Fall den richtigen Instinkt gehabt haben, auch was den Zeitpunkt betrifft :)))

    Lina & Luis, hach zauberhaft, sehr passende Namen, haben bestimmt die Buben wieder gewählt, oder :) ganz liebe Knuddelgrüße an die Pünktenbuben, die Fellnasen und überhaupt.....

    bussi

    AntwortenLöschen
  39. Ist das ein Ikea Ektorp-Sofa, das Du da zeigst? Und wenn ja: bist Du zufrieden? Bin drauf und dran, mir das zu holen...

    AntwortenLöschen
  40. deine jungs haben beim aussuchen der katzennamen offenbar intuitiv gespürt, wo die beiden einmal landen werden ;-) ... meine ältere tochter heißt lena und oft genug sag ich leni ... und ihre allerliebste und engste freundin seit dem ersten kindergartentag (mittlerweile mehr als 10 jahre her) ist mia ;-)))

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ