Freitag, 2. Dezember 2011

2. Dezember - vom MENSCHSEIN


  1. Du wirst einen Körper erhalten. Du kannst ihn mögen oder hassen, aber er wird dieses Mal für die gesamte Dauer deiner sein.
  2. Du wirst Lektionen lernen.
    Du bist in einer informellen Vollzeitschule aufgenommen, die Leben genannt wird. An jedem Tag in dieser Schule wirst du die Gelegenheit haben, Lektionen zu lernen. Du kanst die Lektionen mögen oder sie irrelevant und dumm finden.
  3. Es gibt keine Fehler. Nur Lektionen.
    Wachstum ist ein Prozess aus Versuch und Irrtum: Experimentieren.
    Die misslungenen Experimente sind genauso ein Teil des Prozesses wie das Experiment, das letztendlich "funktioniert".
  4. Eine Lektion wird wiederholt, bis sie gelernt ist.
    Eine Lektion wird dir in verschiedenen Formen präsentiert, bis du sie gelernt hast. Wenn du sie gelernt hast, kannst du zur nächsten Lektion übergehen.
  5. Lektionen lernen hört nie auf.
    Es gibt keinen Lebensabschnitt, der keine Lektion enthält. Wenn du lebendig bist, gibt es Lektionen zu lernen.
  6. "Da" ist nicht besser als "Hier".
    Wenn dein "Da" ein "Hier" geworden ist, bekommst du ein anderes "Da", das wiederum besser aussieht, als "Hier".
  7. Andere sind reine Spiegel deiner selbst.
    Du kannst nicht etwas an einer anderen Person lieben oder hassen, wenn es nicht etwas reflektiert, das du an dir selbst liebst oder hasst.
  8. Was du aus deinem Leben machst, liegt an dir.
    Du hast alle Werkzeuge und Quellen, die du brauchst. Was du damit machst, liegt an dir. Du hast die Wahl.
  9. Deine Antworten liegen in deinem Inneren.
    Die Antwort auf die Fragen des Lebens liegen in deinem Inneren. Alles, was du tun musst, ist sehen, hören und vertrauen.
  10. Du wirst dies alles vergessen.

    Cherie Carter-Scott |
    aus: Hühnersuppe für die Seele



Kommentare:

  1. Hach, schön! Ich liebe diese Buchserie.
    Einen wunderschönen 2. Dezember.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nora,

    das muss ich nun mal verarbeiten.

    Eine gute Nacht wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  3. wow,Nora! It's very beautiful winter image!
    I like it very much:)

    Happy Friday to you)

    AntwortenLöschen
  4. Stimmt!
    Schade nur, dass man dies alles wieder vergisst, wenn man es endlich gelernt hat...

    AntwortenLöschen
  5. Ach wie schön und wie wahr!
    Sollte man sich täglich einmal durchlesen!
    LG Manu

    AntwortenLöschen
  6. Wunderbar!
    Ich habe gestern schon Deine Geschichte verschlungen. Oh ich werde die nächsten 22mal immer wieder gspannt auf´s nächste Türchen warten. Danke & liebe Grüsse, Bine

    AntwortenLöschen
  7. Soooo schön und soooo wahr!
    Ein gemütliches Wochenende wünscht Dir Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. da ist sehr viel Wahrheit drin
    toller Text

    Viele liebe Grüße
    Ilka

    AntwortenLöschen
  9. Oh allein das aus ´´Hühnersuppe für die Seele``
    finde ich schon klasse! :-)
    Einen ganz lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  10. ich hatte es schon einmal verinnerlicht...
    und schon wieder völlig aus den "augen" verloren.
    krieg ich feuchte augen bei.
    muss am monat liegen.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora,

    danke für die Erinnerung. Mir gefällt am besten der Satz: "Was Du aus Deinem Leben machst, liegt an Dir." Wie wahr!

    Einen schönen Tag wünscht Dir


    Amalie

    AntwortenLöschen
  12. Oh wahnsinn liebe Nora, wie viel Mühe du dir gibst! Das Türchen ist toll!!! So viel Zeit habe ich wg der Schule leider gerade nicht, bei mir reicht es immer nur für kleine Posts...
    Liebe Anna-Grüße

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Nora,
    das zweite Türchen meines spirituellen Adventskalender ,wie schön!
    Und gibt es den auch gedruckt.
    Wäre ein schönes Weihnachtsgeschenk.
    LG Maike

    AntwortenLöschen
  14. hallo liebe nora, das klingt sehr anstrengend, aber es ist tatsächlich so...es nützt nichts, sich unangenehmen dingen zu entziehen, sich vor aufgaben zu sperren - ich denke da an die arbeit oder an beziehungen - man bekommt wirklich immer wieder die gleichen probleme vor die nase gesetzt, BIS man sie gelöst hat...zum glück klappt das ja auch immer wieder...früher oder später...deine raben-geschichte ist auch sehr schön, zielt letztendlich auf das gleiche ab: lernen.erkennen.andern.üben.leben.lieben...
    freue mich schon auf deine nächsten türchen - aber !bitte! ohne stress!!
    einen lebendigen liebevollen tag wünscht dir dornrös*chen

    AntwortenLöschen
  15. So eine schöne Idee, ich freue jeden Tag auf deinen Kalender!!
    gglg♥Doris

    AntwortenLöschen
  16. Mir gehts wie Doris - ich freu mich auch schon und bin gespannt, wie es weitergeht ♥

    Einen schönen Tag voller Liebe und Freude!
    Sonja

    AntwortenLöschen
  17. Das ist genau das, was ich heute gebraucht habe, liebe Nora.
    Danke!
    Alles Liebe und ein schönes Wochenende,
    Alexandra

    AntwortenLöschen
  18. ....toller Post!!!
    Lieben Gruß
    Anja

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Nora,
    Auch mich bringt dein schöner Post heute ins Nachdenken. vielleicht liegt es am Monat?
    DANKE

    Lieben Gruß
    Karin

    AntwortenLöschen
  20. Sehr schön geschrieben. Ich möchte noch ergänzen:
    - Eine Lektion wird so lange wiederholt, bis sie begriffen wurde (auch inkarnationsübergreifend).
    - Sie können tun, was Sie wollen. Alles, was Sie anderen antun, kommt zu Ihnen zurück.

    Ich werde den Inkarnationsvertrag in meinem Blog posten.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  21. Toll...schoen zu lesen.

    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  22. Ein wirklich netter sidekick liebe Nora.

    *wink*
    Betty

    AntwortenLöschen
  23. Griaß Di Nora,

    mei soooo ein schöner Post....
    I kumm in letzter Zeit leider ned regelmäßig dazu meine Blogrunde zu drehn.... aber dein "Auszug" heute gefällt mir ganz wunderbar!
    Jeder sollte sich diese Zeilen zu Herzen nehmen und mal darüber nachdenken..... eine schöne Sache!!!!
    Am liebsten mag ich Punkt 8!

    Ich schick Dir ein paar sonnige Grüße (*hihi* und das im Dezember) aus der Oberpfalz
    Drücker Christine

    AntwortenLöschen
  24. Oh, das ist einfach wunderbar. Alleine der Spruch mit "da" und "hier" ... so viele Menschen wollen immer DAHIN und nicht HIER sein - und das ist so richtig...

    Schönes Wochenende dir
    LG
    Rebecca

    AntwortenLöschen
  25. so nice. Welcome to my christmas blog with Candy:http://ogrodymarkiewicz.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  26. Du hast einen wirklich wunderbaren Blog. Ich bin froh ihn gefunden zu haben. Er ist sehr bereichernd und ergänzend zu der Geschichte gestern kann ich nur sagen. Nicht nur die Liebe zu schenken macht Freude, auch Inspirationen, Ideen, Zeit und Momente miteinander zu teilen. Du bist so ein Geschenk für andere Menschen. (heute ist wohl mein philosophischer Tag... :-) ) Mona

    AntwortenLöschen
  27. Oh wie schön! Und damit meine ich sowohl deine Bilder, als auch diesen Textauszug! Hat mich direkt angesprochen und berührt!
    Danke für's Teilen!

    AntwortenLöschen
  28. So GUT - SO WERTVOLL & WAHR - DASS ICH ES IN MEINE Seite kopieren werde!!! DANKE!!!! Herzliche Grüße, Sonne

    AntwortenLöschen
  29. So tolle Regeln - danke dafür!

    Liebe Grüße

    Hanna

    AntwortenLöschen
  30. guten morgen,
    die teelichter als stern finde ich ganz klasse, wo gibt es die ?

    wünsche dir noch einen schönen tag und morgen einen schönen 2. advent

    herzliche grüsse
    herzensblicke

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ