Donnerstag, 15. September 2011

Spätsommerliebe



Hej meine Lieben,

vielen, vielen Dank für eure lieben Worte zu den letzten Bildern, ach was sag ich: zu sämtlichen Beiträgen der letzten Zeit.

 
     ♥
Für alles gibt es eine Zeit.
Bei mir ist momentan scheinbar die des Aussortierens und des "Winterbau" gestaltens, ich kann es mir einfach nicht anders erklären. Einmal angefangen mit dem Ausmustern und AusMISTEN alter, nicht mehr stimmiger Erinnerungen und Dinge, kann ich gar nicht mehr damit aufhören.
Ja, manchmal sterben im Herbst nicht nur die Blätter an den Bäumen, manchmal sterben auch (An)Teile von uns und machen ganz schön viel Mist dabei. Manchmal entpuppt sich das Abgefallene als wunderschön bunt und manchmal fault es "nur" vor sich hin. 
Und dann ist Ruhe. Stille.
Und Einkehr angesagt.


Doch wie wir alle wissen, kommt nach einem oftmals langem Winter auch wieder eine neue Zeit, - die des "Neuwachsens". Und an das bunte Vergangene bleiben die Erinnerungen und aus dem Faulen ist fruchtbarer Humus entstanden. Und nur durch die verrotteten (An)Teile geschieht das WUNDERbare: ein (wieder)Erblühen vom Feinsten, - zuerst zart und spärlich und dann doch wieder in voller Pracht, -  bis.... wieder Zeit ist, sich zurückzuziehen. 



Ein ewiger Kreislauf.


Jaja, der Spätsommer und ich.
Eine große, alte Liebe.:-)
Eure


Kommentare:

  1. Oh wunderschöne Bilder meine Liebe,hmm der Text,naja falls ich es richtig verstanden habe da tut sich ja einiges bei dir,ich habe dir kurz bevor du gepostet hast ein mail geschickt,bis bald.Edith.

    AntwortenLöschen
  2. Dito - kann ich da nur sagen. Ein ewiger Kreislauf... auch bei mir. Ich nenne es dann auch gerne: Ich mache "Feng shui gegen das Gerümpel des Alltags". Dieses Buch dazu habe ich mal gelesen und dann ging es rund in unserem Haus, kann ich dir sagen.
    Und alle Jahre wieder - ja, ähnlich wie die fallenden Blätter, müssen hier auch so einige Dinge "abfallen" und entsorgt werden.
    Es befreit ungemein - ich kann es nur jedem raten, das mal auszuprobieren. Ist übrigens ein ganz tolles Buch, wie ich finde.

    Gute Nacht und liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nora,
    das hast du gut beschrieben. Ich sollte auch mal wieder "ausmisten"!!!
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  4. Sehr schöne Zeilen :-) Und Deine Bilder dazu sind mal wieder wunderschön.
    LG
    Ari
    http://ari-sunshine.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Nora,

    Na wir sind heute morgen wieder heimgekehrt um 2:00 Uhr seid unsere 16 Tage in den Niederlanden und der Eifel, Deutschland. Hier hat es keinen Tropfen geregnet also ist es traurig an zu sehen. Na ja, wir hoffen wieder mal auf ein besseres Jahr 2012 mit Rosen und sonstiges was jetzt tot ist...
    Lieber Gruss,

    Mariette

    AntwortenLöschen
  6. Hej Nora - schöööön sind deine Bilder und der Text passt sehr gut dazu!
    Das Ausmisten tut sicher jedem gut! Ich muss noch meine Garderobe sortieren...aber mit weggeben tu ich mich schwer! Dann such ich wieder ein Teil und finde es nicht mehr...weil ich es fortgegeben habe...
    Und die wertvollen Erinnerungen an all meine Auslandaufenthalte muss ich einfach behalten! Siehe auch mein letzter Post (altes Geschirr aus Marokko). Das gibt dann mein spezieller Stilmix!
    Nun wünsch ich dir weiterhin eine schöne Spätsommerliebe-Zeit...alles Liebe und danke auch dir...LG Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Das hast du wunderschön geschrieben! Ich habe auch schon ausgemistet :o)
    Das Bild mit den Tomaten vor den alten Fenstern....wow!!! Das gefällt mir total gut!
    Ich drück dich und wünsche dir einen schönen Start ins Wochenende! Sophie

    AntwortenLöschen
  8. och ja, ich habe letzte Woche auch einige "alten" Sachen weggegeben. Es tut einfach gut, wieder freie Räume zu haben!
    Deine Bilder sind wie immer eine Augenweide.
    Dir, liebe Nora, wünsche ich ein schönes Wochenende.
    Viele liebe Grüße,
    Lucia

    AntwortenLöschen
  9. Oh, it's wonderful colorful pictures)))!
    I always fall in love with your photo collages! They are very interesting!

    Nora, thanks for the beautiful mood!
    Happy, successful weekend to you:)!
    Yulya,Ukraine.

    AntwortenLöschen
  10. Toll geschrieben! Auch ich miste und räume aber leider geht momentan nichts wirklich weiter! Ich wünsche dir ein tolles Wochenende! Alles Liebe, Carmen

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Nora,

    ich bin eine stille Leserin Deines wundervollen Blogs und ich mag ihn sehr!!! (bin manchmal mehrmals täglich da).

    Der heutige Text und Deine Bilder überhaupt einfach nur WOW!

    Vielen Dank!

    Liebe Grüße,
    Christiane

    AntwortenLöschen
  12. Hach- wieder ein wunderschöner Seelensachen Post!

    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Nora,
    das sind wieder ganz wundervolle Bilder!
    (Hast Du Dir mal überlegt, sie auf Fotolia
    zu vermarkten?)

    Schönes WE und liebe Grüße,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Nora, wunderschöne Bilder sind das!Ich liebe das gelb!!!!
    Und leider sind die Tomaten die meine Tochter aus der Garten Ag mitgebracht hat alle aufgeplatzt, lag wahrscheinlich am vielen regen:-(...gglg Anja, die kräftigen Farben mag ich auch lieber.-)!!! Und rot liebe ich!!!

    AntwortenLöschen
  15. Meine Liebe!

    Schön hast du den Prozess des Verwandelns beschrieben. Die Wehmut darf dazu gehören und der Abschied schmerzhaft sein. Doch bald gesellt sich die Ahnung des Neuen, noch nie da gewesenen dazu, um sich zu gegebener Zeit der Welt als Geschenk darzubringen.
    Bussi
    C.

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Nora
    Ausmisten ... hm, du beschreibst es so stimmig und absolut richtig. Bei mir kommt diese Zeit jedes Jahr auch wieder - im Januar :-)
    Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und schick einen herzlichen Gruss
    Ida

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Nora,

    solange man liebt, lebt man auch.

    Abendliche Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Nora,
    wundervolle Gedanken!
    Liebsten Gruß und ein wundervolles Wochenende
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Nora,
    das ist mal wieder NORA pur :)
    Nun "Ausgemistet" habe ich zwar nicht, aber bei mir haben sich Türen geöffnet, an die vor zwei Monaten noch nicht zu denken war!!
    Da dies aber nun mehr Zeit in Anspruch nehmen wird,fehlt sie mir um hier unterwegs zu sein.
    Also werden meine Besuche nicht mehr so regelmässig sein, aber das nehme ich in Kauf!!
    Dir wünsche ich ein wunderschönes, entspanntes Wochenende und ganz viele liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  20. Hallo du Liebe. Ich hab dir noch gar nicht für deinen lieben Kommentar letztens gedankt, Na, gedanklichhab ich dich schon mal gedrückt, aber zum Schreiben kam ich nicht si recht. Die Organuhr kannte ich noch nicht, klingt aber interessant. Meine Schlaflosigkeit (die ich sonst nicht kenne) hatte mit Stress zu tun, der ließ dann ja auch meinen Mann nicht schlafen. Dafüpr schläft der Gutste jetzt aufm Sofa neben mir... ;o)
    Und bei euch? Noch am Räumen und Rücken und Renovieren? Hach, beinah beneid ich dich - ich liiiiieeebe neue Räume und neues Raumgefühl! Wie gesagt, meine Koffer sind schon startklar... (Ehrlich, aber für Paris und nicht für Österreich... ;o) )
    Ich wünsch dir ein ganz liebeliges WE.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Nora,
    wunderschöne Bilder! So richtig schön nach Spätsommer sieht das aus! Am Ausmisten bin ich auch schon seit wir vom Urlaub wieder da sind, vorallem die Kleidung muss gerade umgeräumt werden!
    Ein wunderschönes Wochenende,
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  22. Du hättest es ruhig aussprechen(schreiben) dürfen... unser Neo ist dick geworden...! ;-) wir rufen ihn ja auch inzwischen schon mehr ´´dicker`` als ´´Neo`` :-)
    Der ist aber auch sowas von gemütlich, dieser Kater!
    Hab´noch einen schönen Abend, du liebe!
    Und schlaf gut!
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Nora,
    wie so oft schreibst du mir aus der Seele! Heute war ich auf dem Flohmarkt und habe mich nach langem Drücken von vielen Kindersachen getrennt. Es hilft ja nichts immer daran zu denken, wie süß der Sprössling in dem ein oder anderen Teil ausgesehen hat, wenn der Schrank für die aktuellen Sachen keine Platz mehr hat! Irgendwie tut es hinterher auch gut! Morgen kommen dann ein paar Sommerübrigbleibsel weg und der Herbst darf nun herein! Ich bin jetzt schon in richtig herbstlicher Stimmung und freu mich jeden Tag wie toll es draußen riecht, vor allem morgens! Das Licht ist unglaublich schön!
    Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Kiki

    AntwortenLöschen

Schön, dass du da bist!

DESIGN BY AMANDA INEZ